Startkapital für Ihr kleines Unternehmen finden

{h1}

Wenn sie effektiv studieren und planen, verläuft das sammeln von geld für ihr unternehmen so reibungslos wie möglich.

Kapitalbeschaffung ist die grundlegendste aller geschäftlichen Aktivitäten, aber es ist möglicherweise nicht einfach; In der Tat ist es oft ein komplexer und frustrierender Prozess. Wenn Sie jedoch effektiv studiert und geplant haben, verläuft das Sammeln von Geld für Ihr Unternehmen so reibungslos wie möglich. Die folgenden Ratschläge der Small Business Administration können helfen.

Finden Sie das Geld, das Sie brauchen

Bei der Suche nach einer Finanzierung sind mehrere Quellen zu berücksichtigen. Es ist wichtig, alle Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

  • Persönliche Ersparnisse: Die primäre Kapitalquelle für die meisten neuen Unternehmen stammt von Einsparungen und anderen persönlichen Ressourcen. Während Kreditkarten häufig zur Finanzierung von Geschäftsbedürfnissen verwendet werden, stehen in der Regel bessere Optionen zur Verfügung, selbst für sehr kleine Kredite.
  • Freunde und Verwandte: Viele Unternehmer suchen nach privaten Quellen wie Freunden und Familienangehörigen, wenn sie in ein Unternehmen einsteigen. Oft wird das Geld zinslos oder zu einem niedrigen Zinssatz ausgeliehen, was beim Start von Nutzen sein kann.
  • Banken und Kreditgenossenschaften: Die häufigsten Finanzierungsquellen, Banken und Kreditgenossenschaften, stellen Darlehen bereit, wenn Sie nachweisen können, dass Ihr Geschäftsvorschlag solide ist.
  • Angel-Investoren und Risikokapitalfirmen: Diese Einzelpersonen und Firmen tragen dazu bei, dass Unternehmen expandieren können, und zwar im Austausch gegen Eigenkapital oder Teilbesitz. Eine Quelle für Risikokapital ist das Small Business Investment Company-Programm der SBA. SBICs, die von der SBA lizenziert und beaufsichtigt werden, sind in privatem Besitz befindliche und verwaltete Investmentfirmen, die ihr eigenes Kapital verwenden, sowie zu günstigen Zinssätzen mit SBA-Garantie geliehene Mittel, um Risikokapitalinvestitionen in kleine Unternehmen zu tätigen. Lesen Sie die Risikokapital-Grundierung für kleine Unternehmen von SBA.

Weitere Kapitalquellen sind folgende:

  • Kreditkarten
  • Kundenfinanzierung
  • Mitarbeiteraktienbesitz
  • Factoring von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
  • Eigenheimkredite
  • Fusionen und Übernahmen
  • Kauffinanzierung
  • Staatliche Wirtschaftsförderungsprogramme
  • Strategische Partnerschaft

Geld leihen

Es wird oft gesagt, dass kleine Unternehmen Schwierigkeiten haben, Geld zu leihen. Dies ist jedoch nicht unbedingt der Fall. Banken verdienen Geld, indem sie Geld leihen. Die Unerfahrenheit vieler Kleinunternehmer in Finanzangelegenheiten veranlasst die Banken jedoch häufig, Kreditanträge abzulehnen. Die Beantragung eines Darlehens, wenn Sie nicht ordnungsgemäß vorbereitet sind, legt Ihrem Kreditgeber nahe, dass Sie ein hohes Risiko darstellen.

Um einen Kredit erfolgreich zu erhalten, müssen Sie vorbereitet und organisiert sein. Sie müssen genau wissen, wie viel Geld Sie benötigen, warum Sie es benötigen und wie Sie es zurückzahlen. Sie müssen Ihren Kreditgeber davon überzeugen können, dass Sie ein gutes Kreditrisiko haben.

Arten von Geschäftskrediten

Die Darlehensbedingungen variieren von Kreditgeber zu Kreditgeber, es gibt jedoch zwei Grundtypen: kurzfristig und langfristig. Kurzfristige Darlehen haben im Allgemeinen eine Laufzeit von bis zu einem Jahr. Dazu gehören Betriebsmittelkredite, Darlehensforderungen und Kreditlinien. Langfristige Kredite haben eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, in der Regel aber weniger als sieben Jahre. Immobilien- und Ausrüstungsdarlehen können Laufzeiten von bis zu 25 Jahren haben. Langfristige Kredite werden für große Geschäftsausgaben verwendet, z. B. für den Kauf von Immobilien und Einrichtungen, Bau, dauerhafte Ausrüstungen, Möbel und Einrichtungsgegenstände, Fahrzeuge usw.

SBA-Darlehensprogramme zielen auf eine langfristige Finanzierung von Kleinbetrieben ab, die tatsächlichen Darlehenslaufzeiten basieren jedoch auf der Rückzahlungsfähigkeit, dem Zweck des Darlehenserlöses und der Nutzungsdauer der finanzierten Vermögenswerte. Es wurden jedoch maximale Darlehenslaufzeiten festgelegt: 25 Jahre für Immobilien; bis zu 10 Jahre für Ausrüstung, abhängig von der Nutzungsdauer der Ausrüstung; und in der Regel bis zu sieben Jahre für das Betriebskapital. Über die SBA sind auch kurzfristige Darlehen verfügbar, die kleinen Unternehmen dabei helfen, ihren kurzfristigen und zyklischen Bedarf an Betriebskapital zu decken.

Lesen Sie die Vorteile des SBAs, Ihren Bankier zu Ihrem Freund zu machen.

Kapitalbeschaffung ist die grundlegendste aller geschäftlichen Aktivitäten, aber es ist möglicherweise nicht einfach; In der Tat ist es oft ein komplexer und frustrierender Prozess. Wenn Sie jedoch effektiv studiert und geplant haben, verläuft das Sammeln von Geld für Ihr Unternehmen so reibungslos wie möglich. Die folgenden Ratschläge der Small Business Administration können helfen.

Finden Sie das Geld, das Sie brauchen

Bei der Suche nach einer Finanzierung sind mehrere Quellen zu berücksichtigen. Es ist wichtig, alle Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

  • Persönliche Ersparnisse: Die primäre Kapitalquelle für die meisten neuen Unternehmen stammt von Einsparungen und anderen persönlichen Ressourcen. Während Kreditkarten häufig zur Finanzierung von Geschäftsbedürfnissen verwendet werden, stehen in der Regel bessere Optionen zur Verfügung, selbst für sehr kleine Kredite.
  • Freunde und Verwandte: Viele Unternehmer suchen nach privaten Quellen wie Freunden und Familienangehörigen, wenn sie in ein Unternehmen einsteigen. Oft wird das Geld zinslos oder zu einem niedrigen Zinssatz ausgeliehen, was beim Start von Nutzen sein kann.
  • Banken und Kreditgenossenschaften: Die häufigsten Finanzierungsquellen, Banken und Kreditgenossenschaften, stellen Darlehen bereit, wenn Sie nachweisen können, dass Ihr Geschäftsvorschlag solide ist.
  • Angel-Investoren und Risikokapitalfirmen: Diese Einzelpersonen und Firmen tragen dazu bei, dass Unternehmen expandieren können, und zwar im Austausch gegen Eigenkapital oder Teilbesitz. Eine Quelle für Risikokapital ist das Small Business Investment Company-Programm der SBA. SBICs, die von der SBA lizenziert und beaufsichtigt werden, sind in privatem Besitz befindliche und verwaltete Investmentfirmen, die ihr eigenes Kapital verwenden, sowie zu günstigen Zinssätzen mit SBA-Garantie geliehene Mittel, um Risikokapitalinvestitionen in kleine Unternehmen zu tätigen. Lesen Sie die Risikokapital-Grundierung für kleine Unternehmen von SBA.

Weitere Kapitalquellen sind folgende:

  • Kreditkarten
  • Kundenfinanzierung
  • Mitarbeiteraktienbesitz
  • Factoring von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
  • Eigenheimkredite
  • Fusionen und Übernahmen
  • Kauffinanzierung
  • Staatliche Wirtschaftsförderungsprogramme
  • Strategische Partnerschaft

Geld leihen

Es wird oft gesagt, dass kleine Unternehmen Schwierigkeiten haben, Geld zu leihen. Dies ist jedoch nicht unbedingt der Fall. Banken verdienen Geld, indem sie Geld leihen. Die Unerfahrenheit vieler Kleinunternehmer in Finanzangelegenheiten veranlasst die Banken jedoch häufig, Kreditanträge abzulehnen. Die Beantragung eines Darlehens, wenn Sie nicht ordnungsgemäß vorbereitet sind, legt Ihrem Kreditgeber nahe, dass Sie ein hohes Risiko darstellen.

Um einen Kredit erfolgreich zu erhalten, müssen Sie vorbereitet und organisiert sein. Sie müssen genau wissen, wie viel Geld Sie benötigen, warum Sie es benötigen und wie Sie es zurückzahlen. Sie müssen Ihren Kreditgeber davon überzeugen können, dass Sie ein gutes Kreditrisiko haben.

Arten von Geschäftskrediten

Die Darlehensbedingungen variieren von Kreditgeber zu Kreditgeber, es gibt jedoch zwei Grundtypen: kurzfristig und langfristig. Kurzfristige Darlehen haben im Allgemeinen eine Laufzeit von bis zu einem Jahr. Dazu gehören Betriebsmittelkredite, Darlehensforderungen und Kreditlinien. Langfristige Kredite haben eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, in der Regel aber weniger als sieben Jahre. Immobilien- und Ausrüstungsdarlehen können Laufzeiten von bis zu 25 Jahren haben. Langfristige Kredite werden für große Geschäftsausgaben verwendet, z. B. für den Kauf von Immobilien und Einrichtungen, Bau, dauerhafte Ausrüstungen, Möbel und Einrichtungsgegenstände, Fahrzeuge usw.


Video: 5 Geschäftsideen mit 10.000€ Startkapital! Was kannst du damit umsetzen?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com