Finesse Ihre Finanzen mit der Refinanzierung von Geschäftsschulden

{h1}

Sponsored content: eine kreditlinie hier, ein darlehen dort. Sie sind mit einer zahlung verspätet, und im nächsten monat werden ihre zinssatzspitzen erhöht, ihre kreditlinie wird begrenzt oder ein darlehen wird abgerufen. Plötzlich verfügt ihr unternehmen nicht über genügend cashflow, um die schuldenzahlungen zu verwalten.

Eine Kreditlinie hier, ein Darlehen dort. Sie sind mit einer Zahlung verspätet, und im nächsten Monat werden Ihre Zinssatzspitzen erhöht, Ihre Kreditlinie wird begrenzt oder ein Darlehen wird abgerufen. Plötzlich verfügt Ihr Unternehmen nicht über genügend Cashflow, um die Schuldenzahlungen zu verwalten.

In diesem Fall kann Ihr Unternehmen seine monatlichen Kosten durch die Refinanzierung der Geschäftsschulden senken. Mit dieser Strategie kontaktiert eine Refinanzierungsfirma für Geschäftsschulden die Kreditgeber Ihres Unternehmens und erarbeitet einen besseren Zahlungsplan für Sie.

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten

Oft besteht das Ziel darin, alle ausstehenden Schulden in einem einzigen langfristigen Darlehen zu konsolidieren und alle bestehenden Schulden abzuzahlen. Dies sollte zu niedrigeren monatlichen Zahlungen führen, als wenn Sie weiterhin viele Kreditgeber zu unterschiedlichen Zinssätzen und Bedingungen zahlen würden. Ein einziges Darlehen trägt auch dazu bei, Gebühren und Zinserhöhungen zu vermeiden, die durch verspätete Zahlungen ausgelöst werden, da nur eine Zahlung zu beachten ist.

In anderen Fällen kann das Unternehmen einfach mit jedem Ihrer Kreditgeber bessere Konditionen neu aushandeln, die Zinsen senken oder die Kreditlaufzeit über einen längeren Zeitraum verlängern, um Ihre monatlichen Zahlungen zu reduzieren. Sie können auch versuchen, einige Ihrer Schulden vom Kreditgeber abzuschreiben oder zu vergeben, oder versuchen, Ihre Zahlungen für einige Monate auszusetzen, um Ihnen die Chance zu geben, Ihre Finanzen zu stabilisieren.

Erste Schritte

Analysieren Sie Ihre Situation gründlich und stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schritt wirklich tun müssen, bevor Sie sich bei einem Unternehmen zur Refinanzierung von Unternehmensschulden anmelden, da dies Ihre Bonität negativ beeinflussen kann. Versuchen Sie, Ihre Kreditgeber zuerst selbst anzurufen und sie einfach höflich, aber direkt nach besseren Konditionen oder einem niedrigeren Zinssatz zu fragen.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie einen Kredit neu verhandeln möchten, der durch geschäftliche oder persönliche Vermögenswerte wie Immobilien, Lastkraftwagen oder Boote besichert ist. Wenn der Wert dieser Vermögenswerte seit dem ursprünglichen Abschluss des Darlehens gesunken ist, können Sie das Darlehen möglicherweise nicht für so viel Geld neu verhandeln. In der Regel können Sie nur bis zu 80 Prozent des aktuellen Schätzwerts Ihrer Sicherheit refinanzieren.

Sammeln Sie alle relevanten Unterlagen, die Ihnen helfen könnten, sich für ein Refinanzierungsdarlehen zu qualifizieren. Möglicherweise müssen Sie Steuererklärungen von mehreren Jahren sowie Steuererklärungen von Unternehmen und Privatpersonen, Kopien von Mietverträgen oder Eigentumsurkunden und Kreditkartenauszüge vorlegen. Der neue Darlehensgeber kann auch eine persönliche Garantie von Ihnen zur Sicherung des neuen Darlehens verlangen.

Tun Sie Ihre Forschung

Bevor Sie sich für die Umschuldung anmelden, sollten Sie prüfen, ob es staatliche oder bundesstaatliche Darlehensprogramme gibt, die eine bessere Möglichkeit bieten, Ihre Schulden zu konsolidieren. Um nur ein aktuelles Beispiel zu nennen, führte die Small Business Administration im Jahr 2009 ein zinsloses kurzfristiges Darlehensprogramm mit dem Namen America’s Recovery Capital ein. Bis September 2010 stellt ARC qualifizierten Unternehmen, die bestehende Schulden abbezahlen möchten, jeweils bis zu 35.000 USD zur Verfügung. Das Darlehen wird über sechs Monate ausgezahlt; Die Rückzahlung beginnt nicht für ein Jahr und kann sich über fünf Jahre erstrecken. Programme wie diese kommen und gehen, deshalb sollten Sie immer prüfen, welche staatlichen Darlehen Ihrem Unternehmen helfen könnten.

Vergleichen Sie die Gebühren und Dienstleistungen der Unternehmen, bevor Sie sich entscheiden, eine Refinanzierungsfirma zu beauftragen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen. Business Capital bietet beispielsweise kostenlose Beratungen an, und GE Capital bietet ein Online-Formular an, das Ihnen bei der Beurteilung Ihrer Optionen hilft. Vergleichen Sie sorgfältig alle Gebühren, Zinssätze und Darlehensbedingungen, bevor Sie sich für einen Umstrukturierungsplan entscheiden.

Wenn Sie sich für ein Schuldnerrefinanzierungsunternehmen entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit einem seriösen Unternehmen zusammenarbeiten. Suchen Sie nach einer Firma, die schon lange im Geschäft ist, und bitten Sie sie, Ihnen die Namen einiger zufriedener früherer Kunden mitzuteilen, die Sie anrufen können.

Viele Betrüger arbeiten im Bereich der Kreditberatung und versprechen geringere Zahlungen, bieten aber keinen echten Schuldenerlass. Erkundigen Sie sich beim Better Business Bureau nach Beschwerden und lesen Sie die vorgeschlagenen Vereinbarungen mit der Refinanzierungsfirma oder Ihren Banken sorgfältig durch, bevor Sie unterschreiben. Wenden Sie sich an einen Anwalt, wenn Sie Fragen oder Verdachtsmomente bezüglich des von Ihnen angebotenen Konsolidierungsgeschäfts haben.


Geschäftsreporter Carol Tice trägt zu mehreren nationalen und regionalen Wirtschaftspublikationen bei.

Eine Kreditlinie hier, ein Darlehen dort. Sie sind mit einer Zahlung verspätet, und im nächsten Monat werden Ihre Zinssatzspitzen erhöht, Ihre Kreditlinie wird begrenzt oder ein Darlehen wird abgerufen. Plötzlich verfügt Ihr Unternehmen nicht über genügend Cashflow, um die Schuldenzahlungen zu verwalten.

In diesem Fall kann Ihr Unternehmen seine monatlichen Kosten durch die Refinanzierung der Geschäftsschulden senken. Mit dieser Strategie kontaktiert eine Refinanzierungsfirma für Geschäftsschulden die Kreditgeber Ihres Unternehmens und erarbeitet einen besseren Zahlungsplan für Sie.

Kennen Sie Ihre Möglichkeiten

Oft besteht das Ziel darin, alle ausstehenden Schulden in einem einzigen langfristigen Darlehen zu konsolidieren und alle bestehenden Schulden abzuzahlen. Dies sollte zu niedrigeren monatlichen Zahlungen führen, als wenn Sie weiterhin viele Kreditgeber zu unterschiedlichen Zinssätzen und Bedingungen zahlen würden. Ein einziges Darlehen trägt auch dazu bei, Gebühren und Zinserhöhungen zu vermeiden, die durch verspätete Zahlungen ausgelöst werden, da nur eine Zahlung zu beachten ist.

In anderen Fällen kann das Unternehmen einfach mit jedem Ihrer Kreditgeber bessere Konditionen neu aushandeln, die Zinsen senken oder die Kreditlaufzeit über einen längeren Zeitraum verlängern, um Ihre monatlichen Zahlungen zu reduzieren. Sie können auch versuchen, einige Ihrer Schulden vom Kreditgeber abzuschreiben oder zu vergeben, oder versuchen, Ihre Zahlungen für einige Monate auszusetzen, um Ihnen die Chance zu geben, Ihre Finanzen zu stabilisieren.

Erste Schritte

Analysieren Sie Ihre Situation gründlich und stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schritt wirklich tun müssen, bevor Sie sich bei einem Unternehmen zur Refinanzierung von Unternehmensschulden anmelden, da dies Ihre Bonität negativ beeinflussen kann. Versuchen Sie, Ihre Kreditgeber zuerst selbst anzurufen und sie einfach höflich, aber direkt nach besseren Konditionen oder einem niedrigeren Zinssatz zu fragen.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie einen Kredit neu verhandeln möchten, der durch geschäftliche oder persönliche Vermögenswerte wie Immobilien, Lastkraftwagen oder Boote besichert ist. Wenn der Wert dieser Vermögenswerte seit dem ursprünglichen Abschluss des Darlehens gesunken ist, können Sie das Darlehen möglicherweise nicht für so viel Geld neu verhandeln. In der Regel können Sie nur bis zu 80 Prozent des aktuellen Schätzwerts Ihrer Sicherheit refinanzieren.

Sammeln Sie alle relevanten Unterlagen, die Ihnen helfen könnten, sich für ein Refinanzierungsdarlehen zu qualifizieren. Möglicherweise müssen Sie Steuererklärungen von mehreren Jahren sowie Steuererklärungen von Unternehmen und Privatpersonen, Kopien von Mietverträgen oder Eigentumsurkunden und Kreditkartenauszüge vorlegen. Der neue Darlehensgeber kann auch eine persönliche Garantie von Ihnen zur Sicherung des neuen Darlehens verlangen.

Tun Sie Ihre Forschung

Bevor Sie sich für die Umschuldung anmelden, sollten Sie prüfen, ob es staatliche oder bundesstaatliche Darlehensprogramme gibt, die eine bessere Möglichkeit bieten, Ihre Schulden zu konsolidieren. Um nur ein aktuelles Beispiel zu nennen, führte die Small Business Administration im Jahr 2009 ein zinsloses kurzfristiges Darlehensprogramm mit dem Namen America’s Recovery Capital ein. Bis September 2010 stellt ARC qualifizierten Unternehmen, die bestehende Schulden abbezahlen möchten, jeweils bis zu 35.000 USD zur Verfügung. Das Darlehen wird über sechs Monate ausgezahlt; Die Rückzahlung beginnt nicht für ein Jahr und kann sich über fünf Jahre erstrecken. Programme wie diese kommen und gehen, deshalb sollten Sie immer prüfen, welche staatlichen Darlehen Ihrem Unternehmen helfen könnten.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com