Die ersten Tipps sind die besten

{h1}

(anmerkung von blogger: jeden freitag erscheint in diesem blog ein auszug aus dem in kürze erscheinenden buch "faux pas is french for restaurant"). Während ich mündlich auf der speisekarte unterrichtet und gleichzeitig informiert wurde, dass es an diesem abend keine gedruckte version geben würde, wurde mir klar, dass ich der einzige kellner in der vorschichtsitzung war. Ich bekam ein stück papier, einen golfstift, zehn nummerierte schecks und ein kurzes gespräch darüber, was für eine tolle nacht es werden würde. "chef cobb", erklärte jeden punkt des nicht gedruckten menüs mit der verbalen aufflackerung eines

(Anmerkung von Blogger: Jeden Freitag erscheint in diesem Blog ein Auszug aus dem in Kürze erscheinenden Buch "Faux Pas is French for Restaurant").

Während ich mündlich auf der Speisekarte unterrichtet und gleichzeitig informiert wurde, dass es an diesem Abend keine gedruckte Version geben würde, wurde mir klar, dass ich der einzige Kellner in der Vorschichtsitzung war. Ich bekam ein Stück Papier, einen Golfstift, zehn nummerierte Schecks und ein kurzes Gespräch darüber, was für eine tolle Nacht es werden würde. "Chefkoch Cobb", erklärte jeden Punkt des nicht gedruckten Menüs mit dem verbalen Aufflackern eines Ausbilders im kulinarischen Institut.

Obwohl ich nicht wusste, wie man Essen bestellt und zu dumm war, um zu fragen, war ich auf den kommenden Abend gespannt. Es gab kein Computersystem im Haus. Keine Kreditkarten Nur Bargeld. Keine Banken Ich wurde angewiesen, den Scheck zu Kelly oder Capra zu bringen, da sie Änderungen vornehmen und Bestellungen prüfen. Sie versicherten mir, dass alles gut werden würde. Keines dieser kleinen Dinge war jedoch von Belang, da ich sowieso keine Erfahrung damit hatte.

Und wir haben nie über Bezahlung gesprochen. Ich war zu besorgt, um zu fragen, aus Angst, dass sie mir sagen würden, dass ich nicht die Erfahrung hatte, um bezahlt zu werden. Und sie hätten recht gehabt. Ich wusste, dass ich am Ende der Nacht der beste Kellner sein würde, egal was geschah und das bedeutete, dass ich mindestens zwei Tage meinen Job haben würde. Tatsächlich war ich der einzige Kellner und machte mich daher zu einem selbsternannten Stock-Supervisor. Mein Lebenslauf hat sich gut entwickelt.

Bevor irgendwelche Kunden kamen, beglückwünschte mich jeder meiner Chefs in meinem hervorragenden Speisesaal und der Wartestation. Ich weiß immer noch nicht, ob sie ernst, sarkastisch waren oder nur versuchten, mich zu besänftigen, so dass ich nicht gehen würde. Als einziger Kellner bin ich mir sicher, dass sie meinen Hintern in einem beschwichtigenden Versuch geküsst haben, um mich dazu zu bringen, nicht auszuflippen und zu gehen. Ich habe damals nie davon ausgegangen, dass ich in fast derselben Situation dieselbe Taktik anwenden würde. Ich habe schon früh gelernt, dass man in den Wartestunden des Wartens immer die erste gepflegte, anständig aussehende Person ergreifen kann, die vorbeigeht, und wahrscheinlich durch die Schicht kommt. Aber das war mir damals egal. Ich war mehr besorgt mit meiner Fähigkeit, Bestellungen entgegenzunehmen und sie Chef Cobb mitzuteilen, der es einmal geschafft hatte, die Persönlichkeiten hinter dem Ofen zu ändern und das Essen zu liefern, bevor ich meine Deckung durchbrannte.

"Hallo, Willkommen bei Allen. Ich werde heute Abend Ihr Kellner sein. Kürzlich wurde ich von meiner Freundin erst letzte Woche ausgeraubt, entleert und niedergeschlagen. Ich habe das noch nie gemacht, bitte haben Sie etwas Geduld mit mir. Sos- Wissen Sie, in der Küche gibt es keine Spülmaschine, einen Vorbereitungskoch oder einen echten Koch, nur John Cobb, Bill Kelly und Bill Capra, die Ihnen helfen, wenn Sie etwas brauchen. Könnte ich Ihre Getränkebestellung annehmen, bevor ich Ihnen sage, was ist? auf dem Menü, das noch nicht gedruckt wurde? "

Wie ich um 6:30 Uhr erfahren würde, war Cobbs Beschreibung des Menüs eher virtuell als tatsächlich. Seine kulinarische Präsentation litt unter der Vorbereitung. Das Essen wurde Anfang der 80er Jahre künstlerisch präsentiert. Cobbs Plattenentwurf war seiner Zeit voraus. Auf jedem Teller erschien die New York Society Saloon-Garnitur der verdrehten Orangenscheibe auf einem Stück Chicorée. Aber Cobb hatte geheime Artillerie, wenn es um die Mahlzeiten bei Allen ging. Seine riesigen kandierten Karotten retteten jedes überzogene Vorspeise, und die Leute bettelten und boten tatsächlich extra an, für das köstliche Vergnügen, das schließlich zu einem plattierten Standard wurde, und auf einigen vier Oberteilen eine besondere Beilage

Die Geschmeidigkeit des Abends rauschte schließlich mit der ersten Bestellung von Kalb Picata. Als ich bemerkte, dass das Kalbfleisch, mit dem der Koch gekocht hatte, die beiden Bestellungen erfüllt hatte, die an Schweinefleisch erinnerten, erwähnte ich dumm, dass er mit seiner Menübeschreibung einen Fehler gemacht hatte. Der Chefkoch erklärte, er habe die Menübeschreibung geschrieben, das Essen zubereitet und wusste genau, was er tat. Meine Aufgabe war es, dem Kunden mitzuteilen, was er mir erzählt hat. Ich lernte an diesem Tag, dass Köche die Küche leiten, als er mir nett sagte, ich solle mich in den Stil eines Mannes einmischen, der zur Andover Academy ging. Ich dachte, er hätte den Kurs natürlich nicht geschafft.

Meine Sorge konzentrierte sich auf das Paar, das die Mahlzeit mehr bestellte als der Chefkoch. Als ich schließlich das Kalbfleisch Picata servierte, hatte der schwere Satz, weniger als ein muskulöser, italienisch wirkender Kerl, und seine übermäßig geschminkte Freundin erwähnt, dass das Kalbfleisch nach Schweinefleisch schmeckte. Ich sagte ihnen, dass ich mit dem Koch darüber sprechen würde. Es war schwierig, die Nachricht an Cobb zu übermitteln, da er mit Bestellungen überschwemmt war. Er sagte mir einfach: "Sag Frank, dass es tatsächlich eines der hochwertigsten Kalbfleisch war, das du in New York City finden kannst."

Ich entschuldigte mich bei dem netten Paar und ging nie wieder an den Tisch, außer um den Scheck vorzulegen. Ich erfuhr später, dass Frank ein eingeladener Gast war und dass Cobb tatsächlich einen kleinen Fehler in seinem gekühlten Schubladengriff im Schweinefleisch statt im Kalbfleischbereich gemacht hatte. Die Pikata vom Schweinefleisch tauchten gelegentlich auf der Speisekarte auf. Ein Markenzeichen Gericht.

Stottern, Stottern, Stolpern über meine Worte und die Schürze in voller Länge wurden in dieser ersten Nacht zu meinem Eröffnungsprogramm. Die Verwendung von Ehrlichkeit anstelle von Bullen erwies sich bei den Kunden als positiv. Dank Freunden, Familie, einer Handvoll neugieriger Kunden und vielen Menschen, die im Gebäude lebten, war die Nacht erfolgreich. Ich schaue oft darauf zurück, denn es war wirklich der Anfang meiner Karriere in Restaurants und im Leben. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich ein Zuhause, vier Mentoren und 126 US-Dollar gefunden, um die einsamen Fusseln in meiner Taschenfirma zu behalten.


Video: DAS wünschen sich FRAUEN beim ersten DATE! | BESTE Tipps für Männer!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com