Angeln auf dünnem Eis

{h1}

Snobear ist ein wintererholungsfahrzeug, wie sie es noch nie gesehen haben.

Einmal haben wir unsere Brötchen vor einem dreitägigen Eisfischen-Wettbewerb in Bemidji, Minnesota, eingefroren.

snobear_bottomleft2

Nichts hat uns warm gehalten - nicht den billigen Whisky oder die dürftige Fischerhütte mit dem defekten Propanofen.

Wenn wir nur über den SnoBear gewusst hätten, ein bizarres, aber hoch funktionales Freizeitfahrzeug für das eingefleischte Eisfischen.

Der SnoBear ist eine Kreuzung aus einem Schneemobil, einem SUV und einem Motorboot und gleitet mit hoher Geschwindigkeit über gefrorene Seen. Wenn Sie Ihren Angelplatz erreichen, schneiden eingebaute Bohrmaschinen bis zu sechs Löcher in die Oberfläche des Sees. Und wenn Sie bereit sind, den Anruf zu beenden, fallen Etagenbetten für einen guten Schlaf aus.

Der SnoBear, der $ 35.000 kostet, fasst bequem sieben Personen und bietet Platz für mindestens ein Dutzend 12er-Packs. (Wir wissen, weil wir gefragt haben.)

Die Fahrzeuge können auch mit allem, was vom Satellitenfernsehen bis zu GPS-fähigen Fischortungsgeräten möglich ist, ausgetrickst werden.

Der SnoBear ist die Idee von Tom Lykken, einem ehemaligen Ingenieur, der früher rauchte, als Blizzards ihn daran hinderten, seine Lieblingsangeln zu erreichen.

"Wir hatten in einem Winter so viel Schnee, dass ich im Grunde überhaupt keine Gelegenheit hatte, Eisfischen zu gehen", sagte Lykken gegenüber dem Grand Forks Herald. "Ich wollte schon immer an abgelegenen Orten angeln, wo andere Menschen nicht hingehen könnten."

Ist das nicht derselbe Grund, warum Sir Edmund Hillary den Everest erobert hat? Ok, vielleicht nicht.

Das Unternehmen erzielt jetzt einen Jahresumsatz von mehr als 5 Millionen US-Dollar und expandiert über den Eisfischermarkt hinaus. Skigebiete, Such- und Rettungsdienste sowie Öko-Reiseveranstalter haben Interesse an dem SnoBear bekundet, weil er sich mühelos über dichtes Schnee und vereistes Gelände bewegt.

Hier ist unsere Lieblingsfunktion: Es schwimmt. Immerhin befinden wir uns hier auf ziemlich dünnem Eis.

Einmal haben wir unsere Brötchen vor einem dreitägigen Eisfischen-Wettbewerb in Bemidji, Minnesota, eingefroren.

snobear_bottomleft2

Nichts hat uns warm gehalten - nicht den billigen Whisky oder die dürftige Fischerhütte mit dem defekten Propanofen.

Wenn wir nur über den SnoBear gewusst hätten, ein bizarres, aber hoch funktionales Freizeitfahrzeug für das eingefleischte Eisfischen.

Der SnoBear ist eine Kreuzung aus einem Schneemobil, einem SUV und einem Motorboot und gleitet mit hoher Geschwindigkeit über gefrorene Seen. Wenn Sie Ihren Angelplatz erreichen, schneiden eingebaute Bohrmaschinen bis zu sechs Löcher in die Oberfläche des Sees. Und wenn Sie bereit sind, den Anruf zu beenden, fallen Etagenbetten für einen guten Schlaf aus.

Der SnoBear, der $ 35.000 kostet, fasst bequem sieben Personen und bietet Platz für mindestens ein Dutzend 12er-Packs. (Wir wissen, weil wir gefragt haben.)

Die Fahrzeuge können auch mit allem, was vom Satellitenfernsehen bis zu GPS-fähigen Fischortungsgeräten möglich ist, ausgetrickst werden.

Der SnoBear ist die Idee von Tom Lykken, einem ehemaligen Ingenieur, der früher rauchte, als Blizzards ihn daran hinderten, seine Lieblingsangeln zu erreichen.

"Wir hatten in einem Winter so viel Schnee, dass ich im Grunde überhaupt keine Gelegenheit hatte, Eisfischen zu gehen", sagte Lykken gegenüber dem Grand Forks Herald. "Ich wollte schon immer an abgelegenen Orten angeln, wo andere Menschen nicht hingehen könnten."

Ist das nicht derselbe Grund, warum Sir Edmund Hillary den Everest erobert hat? Ok, vielleicht nicht.

Das Unternehmen erzielt jetzt einen Jahresumsatz von mehr als 5 Millionen US-Dollar und expandiert über den Eisfischermarkt hinaus. Skigebiete, Such- und Rettungsdienste sowie Öko-Reiseveranstalter haben Interesse an dem SnoBear bekundet, weil er sich mühelos über dichtes Schnee und vereistes Gelände bewegt.

Hier ist unsere Lieblingsfunktion: Es schwimmt. Immerhin befinden wir uns hier auf ziemlich dünnem Eis.


Video: Dünnes Eis? Wir riskieren es!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com