Fünf Gründe, kein Unternehmensdarlehen aufzunehmen

{h1}

Jedes unternehmen benötigt von zeit zu zeit zusätzliches bargeld, und es gibt viele gute gründe, schulden aufzunehmen. Es gibt aber auch viele schlechte gründe, ein darlehen aufzunehmen.

Jedes Unternehmen benötigt von Zeit zu Zeit zusätzliches Geld, und es gibt viele gute Gründe, Schulden zu übernehmen: Neue Produkte einzuführen, Ihr Geschäft auszubauen oder benötigtes Inventar zu erwerben. Es gibt aber auch viele schlechte Gründe, ein Darlehen aufzunehmen. Hier sind fünf.

1. Um eine neue Geschäftsidee zu starten, bevor Sie sie gründlich recherchiert haben. Fads kommen und gehen; das ziel ist der find, der haftet. Bevor Sie sich für das neueste Fad-Konzept entscheiden, sollten Sie sich mit Marktforschung befassen und entscheiden, ob das Konzept zu Ihren Erfahrungen und Interessen passt. Viele Leute denken, dass der Besitz eines Restaurants glamourös ist, aber später herausfinden, dass es sehr harte Arbeit ist. Mach deine Hausaufgaben Vor Sie übernehmen eine ernsthafte finanzielle Verpflichtung. Sollten Sie einen Kredit für Ihr Unternehmen persönlich garantieren?

2. Ihre Kreditkarten und Kreditlinien sind ausgeschöpft. Wenn Sie alle anderen verfügbaren Kredite ausgeschöpft haben, ist es möglicherweise keine gute Idee, mehr Schulden aufzunehmen. Wenn Kreditgeber feststellen, dass Sie überfordert sind, müssen Sie den Kredit wahrscheinlich mit Vermögenswerten absichern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre bestehenden finanziellen Verpflichtungen zu zahlen, betreten Sie riskantes Gebiet, indem Sie mit Ihren Anlagen, Ihrem Inventar, Ihrer Ausrüstung oder, noch schlimmer, Ihrem eigenen Haus spielen. Weitere Informationen zum Bereinigen des schlechten Kreditprofils Ihres Unternehmens.

3. Um einen Impulskauf zu tätigen, können Sie es sich nicht leisten. Vielleicht gibt es eine neue Technologie oder einen neuen Maschinenpark, von dem Sie glauben, dass er für Ihr Unternehmen von Vorteil wäre, oder dass Sie Ihre Anlagen umbauen oder aufrüsten möchten. All diese Dinge können sich für Ihr Unternehmen als vorteilhaft erweisen, Sie werden jedoch nicht in der Lage sein, die Belohnungen zu ernten, wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen wirksam eingesetzt haben und die zusätzlichen Gewinne, die Sie erzielen, zur Rückzahlung des Kredits beitragen. Wenn die Idee nicht zu zusätzlichen Einnahmen führt, sind Sie weiterhin für die Rückzahlung des Darlehens verantwortlich. Wenn Sie Vermögenswerte zur Absicherung des Kredits eingesetzt haben, können Sie ganz ohne Unternehmen auskommen.

4. Sie haben eine Anzeige gesehen oder eine E-Mail über unschlagbare Zinssätze erhalten. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es wahrscheinlich, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein. Und auf die äußere Chance, dass es wahr ist, nur weil Sie können Einen hohen Zinssatz erhalten, bedeutet nicht, dass Sie sollte.

5. Sie möchten Ihre Schulden konsolidieren, haben jedoch noch nicht gelernt, wie Vielleicht befindet sich Ihr Unternehmen in einer schwierigen Zeit, oder Sie haben die Finanzen Ihres Unternehmens falsch verwaltet und möchten nun alle Ihre Schulden konsolidieren. Die Schuldenkonsolidierung kann den Druck vorübergehend verringern, aber Sie müssen das zugrunde liegende Problem angehen, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein soll.

Jedes Unternehmen benötigt von Zeit zu Zeit zusätzliches Geld, und es gibt viele gute Gründe, Schulden zu übernehmen: Neue Produkte einzuführen, Ihr Geschäft auszubauen oder benötigtes Inventar zu erwerben. Es gibt aber auch viele schlechte Gründe, ein Darlehen aufzunehmen. Hier sind fünf.

1. Um eine neue Geschäftsidee zu starten, bevor Sie sie gründlich recherchiert haben. Fads kommen und gehen; das ziel ist der find, der haftet. Bevor Sie sich für das neueste Fad-Konzept entscheiden, sollten Sie sich mit Marktforschung befassen und entscheiden, ob das Konzept zu Ihren Erfahrungen und Interessen passt. Viele Leute denken, dass der Besitz eines Restaurants glamourös ist, aber später herausfinden, dass es sehr harte Arbeit ist. Mach deine Hausaufgaben Vor Sie übernehmen eine ernsthafte finanzielle Verpflichtung. Sollten Sie einen Kredit für Ihr Unternehmen persönlich garantieren?

2. Ihre Kreditkarten und Kreditlinien sind ausgeschöpft. Wenn Sie alle anderen verfügbaren Kredite ausgeschöpft haben, ist es möglicherweise keine gute Idee, mehr Schulden aufzunehmen. Wenn Kreditgeber feststellen, dass Sie überfordert sind, müssen Sie den Kredit wahrscheinlich mit Vermögenswerten absichern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre bestehenden finanziellen Verpflichtungen zu zahlen, betreten Sie riskantes Gebiet, indem Sie mit Ihren Anlagen, Ihrem Inventar, Ihrer Ausrüstung oder, noch schlimmer, Ihrem eigenen Haus spielen. Weitere Informationen zum Bereinigen des schlechten Kreditprofils Ihres Unternehmens.

3. Um einen Impulskauf zu tätigen, können Sie es sich nicht leisten. Vielleicht gibt es eine neue Technologie oder einen neuen Maschinenpark, von dem Sie glauben, dass er für Ihr Unternehmen von Vorteil wäre, oder dass Sie Ihre Anlagen umbauen oder aufrüsten möchten. All diese Dinge können sich für Ihr Unternehmen als vorteilhaft erweisen, Sie werden jedoch nicht in der Lage sein, die Belohnungen zu ernten, wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen wirksam eingesetzt haben und die zusätzlichen Gewinne, die Sie erzielen, zur Rückzahlung des Kredits beitragen. Wenn die Idee nicht zu zusätzlichen Einnahmen führt, sind Sie weiterhin für die Rückzahlung des Darlehens verantwortlich. Wenn Sie Vermögenswerte zur Absicherung des Kredits eingesetzt haben, können Sie ganz ohne Unternehmen auskommen.

4. Sie haben eine Anzeige gesehen oder eine E-Mail über unschlagbare Zinssätze erhalten. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es wahrscheinlich, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein. Und auf die äußere Chance, dass es wahr ist, nur weil Sie können Einen hohen Zinssatz erhalten, bedeutet nicht, dass Sie sollte.

5. Sie möchten Ihre Schulden konsolidieren, haben jedoch noch nicht gelernt, wie Vielleicht befindet sich Ihr Unternehmen in einer schwierigen Zeit, oder Sie haben die Finanzen Ihres Unternehmens falsch verwaltet und möchten nun alle Ihre Schulden konsolidieren. Die Schuldenkonsolidierung kann den Druck vorübergehend verringern, aber Sie müssen das zugrunde liegende Problem angehen, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein soll.

Jedes Unternehmen benötigt von Zeit zu Zeit zusätzliches Geld, und es gibt viele gute Gründe, Schulden zu übernehmen: Neue Produkte einzuführen, Ihr Geschäft auszubauen oder benötigtes Inventar zu erwerben. Es gibt aber auch viele schlechte Gründe, ein Darlehen aufzunehmen. Hier sind fünf.

1. Um eine neue Geschäftsidee zu starten, bevor Sie sie gründlich recherchiert haben. Fads kommen und gehen; das ziel ist der find, der haftet. Bevor Sie sich für das neueste Fad-Konzept entscheiden, sollten Sie sich mit Marktforschung befassen und entscheiden, ob das Konzept zu Ihren Erfahrungen und Interessen passt. Viele Leute denken, dass der Besitz eines Restaurants glamourös ist, aber später herausfinden, dass es sehr harte Arbeit ist. Mach deine Hausaufgaben Vor Sie übernehmen eine ernsthafte finanzielle Verpflichtung. Sollten Sie einen Kredit für Ihr Unternehmen persönlich garantieren?

2. Ihre Kreditkarten und Kreditlinien sind ausgeschöpft. Wenn Sie alle anderen verfügbaren Kredite ausgeschöpft haben, ist es möglicherweise keine gute Idee, mehr Schulden aufzunehmen. Wenn Kreditgeber feststellen, dass Sie überfordert sind, müssen Sie den Kredit wahrscheinlich mit Vermögenswerten absichern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre bestehenden finanziellen Verpflichtungen zu zahlen, betreten Sie riskantes Gebiet, indem Sie mit Ihren Anlagen, Ihrem Inventar, Ihrer Ausrüstung oder, noch schlimmer, Ihrem eigenen Haus spielen. Weitere Informationen zum Bereinigen des schlechten Kreditprofils Ihres Unternehmens.

3. Um einen Impulskauf zu tätigen, können Sie es sich nicht leisten. Vielleicht gibt es eine neue Technologie oder einen neuen Maschinenpark, von dem Sie glauben, dass er für Ihr Unternehmen von Vorteil wäre, oder dass Sie Ihre Anlagen umbauen oder aufrüsten möchten. All diese Dinge können sich für Ihr Unternehmen als vorteilhaft erweisen, Sie werden jedoch nicht in der Lage sein, die Belohnungen zu ernten, wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen wirksam eingesetzt haben und die zusätzlichen Gewinne, die Sie erzielen, zur Rückzahlung des Darlehens beitragen. Wenn die Idee keine zusätzlichen Einnahmen bringt, sind Sie weiterhin für die Rückzahlung des Darlehens verantwortlich. Wenn Sie Vermögenswerte zur Absicherung des Kredits eingesetzt haben, können Sie ganz ohne Unternehmen auskommen.

4. Sie haben eine Anzeige gesehen oder eine E-Mail über unschlagbare Zinssätze erhalten. Wie das alte Sprichwort sagt, ist es wahrscheinlich, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein. Und auf die äußere Chance, dass es wahr ist, nur weil Sie können Einen hohen Zinssatz erhalten, bedeutet nicht, dass Sie sollte.

5. Sie möchten Ihre Schulden konsolidieren, haben jedoch noch nicht gelernt, wie Vielleicht befindet sich Ihr Unternehmen in einer schwierigen Zeit, oder Sie haben die Finanzen Ihres Unternehmens falsch verwaltet und möchten nun alle Ihre Schulden konsolidieren. Die Schuldenkonsolidierung kann den Druck vorübergehend verringern, aber Sie müssen das zugrunde liegende Problem angehen, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich sein soll.


Video: Überschuldung durch Kredite! 2 Gründe wann ein Kredit Sinn macht


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com