Fünf Tipps zum E-Business-Erfolg

{h1}

Nehmen sie es von einem einzelhändler.

Laut David Walmsley, Leiter des Web-Vertriebs beim britischen Einzelhändler John Lewis Direct, ist die größte Herausforderung für den Online-Einzelhandel die Personalisierung des Unpersönlichen. Walmsley bietet in einem Whitepaper von Echo E-Business fünf Tipps zum Ansprechen des Loyalitätsgefühls eines Kunden über das Web.

1. Verstehen. Erfolg, sagt Walmsley, fängt damit an, das Publikum zu kennen. John Lewis, sagt er, "muss verstehen, wie unsere Online-Erfahrung zu ihrem Verhalten passt."

2. Anlegen. Anstatt freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, die Ihre Kunden herumführen, sagt Walmsley: „Ihre Wahl von Wörtern, Bildern und Design ist für ihre Arbeit bestimmt.“ Tatsächlich fügt er hinzu: „Eine kleine Änderung der Formatierung unserer Website führt zu einem Extra 1 Million Einnahmen im Laufe eines Jahres - also machen Details wirklich den Unterschied. “

3. Herausforderung. Er sagte, Personalisierung sei der Schlüssel, und das könne nur erreicht werden, wenn die E-Business-Orthodoxie herausgefordert werde. „Es sollte keine Steinschlagstrategien geben. Stattdessen können schrittweise und kleine experimentelle Änderungen zu großen Ergebnissen führen. “

4. Reach out. E-Marketing, sagt Walmsley, ist mehr als nur daran zu denken, wer was gekauft hat. Unternehmensblogs und Social Network Outreach "können die Bindung der Verbraucher an Ihre Marke verbessern."

5. Drilldown. Analytische Messungen helfen Einzelhändlern, das individuelle Kundenverhalten zu verstehen. "Zum Beispiel", sagt Walmsley, "kann die Technologie uns genau sagen, wo und wann ein bestimmter Kunde seinen Online-Einkauf aufgegeben hat, und uns einen Überblick über die Häufigkeit und die spezifischen Zeiten des Besuchs, des Surfens und des Einkaufs geben."

Bring es zur Bank.

Laut David Walmsley, Leiter des Web-Vertriebs beim britischen Einzelhändler John Lewis Direct, ist die größte Herausforderung für den Online-Einzelhandel die Personalisierung des Unpersönlichen. Walmsley bietet in einem Whitepaper von Echo E-Business fünf Tipps zum Ansprechen des Loyalitätsgefühls eines Kunden über das Web.

1. Verstehen. Erfolg, sagt Walmsley, fängt damit an, das Publikum zu kennen. John Lewis, sagt er, "muss verstehen, wie unsere Online-Erfahrung zu ihrem Verhalten passt."

2. Anlegen. Anstatt freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, die Ihre Kunden herumführen, sagt Walmsley: „Ihre Wahl von Wörtern, Bildern und Design ist für ihre Arbeit bestimmt.“ Tatsächlich fügt er hinzu: „Eine kleine Änderung der Formatierung unserer Website führt zu einem Extra 1 Million Einnahmen im Laufe eines Jahres - also machen Details wirklich den Unterschied. “

3. Herausforderung. Er sagte, Personalisierung sei der Schlüssel, und das könne nur erreicht werden, wenn die E-Business-Orthodoxie herausgefordert werde. „Es sollte keine Steinschlagstrategien geben. Stattdessen können schrittweise und kleine experimentelle Änderungen zu großen Ergebnissen führen. “

4. Reach out. E-Marketing, sagt Walmsley, ist mehr als nur daran zu denken, wer was gekauft hat. Unternehmensblogs und Social Network Outreach "können die Bindung der Verbraucher an Ihre Marke verbessern."

5. Drilldown. Analytische Messungen helfen Einzelhändlern, das individuelle Kundenverhalten zu verstehen. "Zum Beispiel", sagt Walmsley, "kann die Technologie uns genau sagen, wo und wann ein bestimmter Kunde seinen Online-Einkauf aufgegeben hat, und uns einen Überblick über die Häufigkeit und die spezifischen Zeiten des Besuchs, des Surfens und des Einkaufs geben."

Bring es zur Bank.


Video: Dein Start Up: 5 Tipps für schnelleres Wachstum und langfristigen Erfolg // Thomas Klußmann


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com