Flex Time ist auf dem Vormarsch für die berufstätige Mutter

{h1}

Der arbeitsplatz verändert sich für mütter, da unternehmen flexible arbeitszeiten bieten, teilzeitbeschäftigte profitieren und andere vorteile haben, um mütter im büro zu behalten.

Wie Sie wissen, liebe ich es, Artikel über Unternehmen zu lesen und zu teilen, die hervorragende Arbeitsbedingungen bieten, die der Erziehung förderlich sind. Flexible Zeitpläne stehen auf meiner Liste ausgezeichneter Optionen für berufstätige Eltern. Diese kosten die Unternehmen wenig, da der Angestellte immer noch die gleiche Anzahl von Arbeitsstunden hat und die Eltern viel bezahlen, da ein flexibler Zeitplan es den Eltern ermöglicht, an Veranstaltungen teilzunehmen, die Kinder in die Arztpraxis zu bringen und nach einem unregelmäßigen Zeitplan des Ehepartners zu arbeiten So ist ein Elternteil morgens bei den Kindern und ein Elternteil kann die Kinder abends abholen.

Mein Blogging-Redakteur schickte kürzlich einen Artikel auf meine Art und Weise, in dem er über die veränderten Zeiten in der Belegschaft in Bezug auf Elternschaft und Karriere spricht. Eine im Jahr 2007 von der Pew Research Group durchgeführte Umfrage ergab, dass 60% der Mütter der Meinung sind, dass Teilzeitarbeit ihre erste Wahl ist, während Vollzeitarbeit und überhaupt keine Arbeit nur etwa 20% der Stimmen brachte. Wir möchten arbeiten, aber wir möchten für unsere Familien da sein, und diese Botschaft wird mit der Zeit klarer.

Bekommen es die Unternehmen? Ich muss sagen, dass einige definitiv sind. In dem Artikel heißt es, dass 26% der berufstätigen Mütter mit Kindern unter 18 Jahren einen flexiblen Zeitplan haben. Das ist keine schlechte Statistik. Die Flexibilität in Bezug auf Zeitpläne für Familienangelegenheiten ist ein relativ neues Konzept, und hoffentlich wird der Prozentsatz weiter steigen.

Wie ich letzte Woche in einem Artikel bemerkt habe, Arbeitende Mutter Das Magazin hat gerade seine Top-100-Unternehmen aufgeführt, und in dieser Liste wurden die besten Unternehmen mit den übrigen Unternehmen des Landes verglichen. 100% der besten Unternehmen gaben einen flexiblen Zeitplan an, während 58% der Unternehmen auf nationaler Ebene tätig waren. Darüber hinaus bieten 99% derjenigen, die die Liste der besten Unternehmen aufgenommen haben, eine Krankenversicherung für Teilzeitbeschäftigte an. 41% der Unternehmen arbeiten auf nationaler Ebene.

Als Dylan einmal gesungen hat, verändern sich die Zeiten, und hier sind wir mittendrin. Jetzt ist es eine aufregende Zeit, eine berufstätige Mutter zu sein. Wir haben die Fähigkeit, schöne Familien zu gründen und Karrieremöglichkeiten zu verfolgen, die wir lieben. Das ist ein großartiger Hinweis, mit dem Sie diese Woche beginnen können, oder?

Den Artikel können Sie hier vollständig lesen.

Wie Sie wissen, liebe ich es, Artikel über Unternehmen zu lesen und zu teilen, die hervorragende Arbeitsbedingungen bieten, die der Erziehung förderlich sind. Flexible Zeitpläne stehen auf meiner Liste ausgezeichneter Optionen für berufstätige Eltern. Diese kosten die Unternehmen wenig, da der Angestellte immer noch die gleiche Anzahl von Arbeitsstunden hat und die Eltern viel bezahlen, da ein flexibler Zeitplan es den Eltern ermöglicht, an Veranstaltungen teilzunehmen, die Kinder in die Arztpraxis zu bringen und nach einem unregelmäßigen Zeitplan des Ehepartners zu arbeiten So ist ein Elternteil morgens bei den Kindern und ein Elternteil kann die Kinder abends abholen.

Mein Blogging-Redakteur schickte kürzlich einen Artikel auf meine Art und Weise, in dem er über die veränderten Zeiten in der Belegschaft in Bezug auf Elternschaft und Karriere spricht. Eine im Jahr 2007 von der Pew Research Group durchgeführte Umfrage ergab, dass 60% der Mütter der Meinung sind, dass Teilzeitarbeit ihre erste Wahl ist, während Vollzeitarbeit und überhaupt keine Arbeit nur etwa 20% der Stimmen brachte. Wir möchten arbeiten, aber wir möchten für unsere Familien da sein, und diese Botschaft wird mit der Zeit klarer.

Bekommen es die Unternehmen? Ich muss sagen, dass einige definitiv sind. In dem Artikel heißt es, dass 26% der berufstätigen Mütter mit Kindern unter 18 Jahren einen flexiblen Zeitplan haben. Das ist keine schlechte Statistik. Die Flexibilität in Bezug auf Zeitpläne für Familienangelegenheiten ist ein relativ neues Konzept, und hoffentlich wird der Prozentsatz weiter steigen.

Wie ich letzte Woche in einem Artikel bemerkt habe, Arbeitende Mutter Das Magazin hat gerade seine Top-100-Unternehmen aufgeführt, und in dieser Liste wurden die besten Unternehmen mit den übrigen Unternehmen des Landes verglichen. 100% der besten Unternehmen gaben einen flexiblen Zeitplan an, während 58% der Unternehmen auf nationaler Ebene tätig waren. Darüber hinaus bieten 99% derjenigen, die die Liste der besten Unternehmen aufgenommen haben, eine Krankenversicherung für Teilzeitbeschäftigte an. 41% der Unternehmen arbeiten auf nationaler Ebene.

Als Dylan einmal gesungen hat, verändern sich die Zeiten, und hier sind wir mittendrin. Jetzt ist es eine aufregende Zeit, eine berufstätige Mutter zu sein. Wir haben die Fähigkeit, schöne Familien zu gründen und Karrieremöglichkeiten zu verfolgen, die wir lieben. Das ist ein großartiger Hinweis, mit dem Sie diese Woche beginnen können, oder?

Den Artikel können Sie hier vollständig lesen.

Wie Sie wissen, liebe ich es, Artikel über Unternehmen zu lesen und zu teilen, die hervorragende Arbeitsbedingungen bieten, die der Erziehung förderlich sind. Flexible Zeitpläne stehen auf meiner Liste ausgezeichneter Optionen für berufstätige Eltern. Diese kosten die Unternehmen wenig, da der Angestellte immer noch die gleiche Anzahl von Arbeitsstunden hat und die Eltern viel bezahlen, da ein flexibler Zeitplan es den Eltern ermöglicht, an Veranstaltungen teilzunehmen, die Kinder in die Arztpraxis zu bringen und nach einem unregelmäßigen Zeitplan des Ehepartners zu arbeiten So ist ein Elternteil morgens bei den Kindern und ein Elternteil kann die Kinder abends abholen.

Mein Blogging-Redakteur schickte kürzlich einen Artikel auf meine Art und Weise, in dem er über die veränderten Zeiten in der Belegschaft in Bezug auf Elternschaft und Karriere spricht. Eine im Jahr 2007 von der Pew Research Group durchgeführte Umfrage ergab, dass 60% der Mütter der Meinung sind, dass Teilzeitarbeit ihre erste Wahl ist, während Vollzeitarbeit und überhaupt keine Arbeit nur etwa 20% der Stimmen brachte. Wir möchten arbeiten, aber wir möchten für unsere Familien da sein, und diese Botschaft wird mit der Zeit klarer.

Bekommen es die Unternehmen? Ich muss sagen, dass einige definitiv sind. In dem Artikel heißt es, dass 26% der berufstätigen Mütter mit Kindern unter 18 Jahren einen flexiblen Zeitplan haben. Das ist keine schlechte Statistik. Die Flexibilität in Bezug auf Zeitpläne für Familienangelegenheiten ist ein relativ neues Konzept, und hoffentlich wird der Prozentsatz weiter steigen.

Wie ich letzte Woche in einem Artikel bemerkt habe, Arbeitende Mutter Das Magazin hat gerade seine Top-100-Unternehmen aufgeführt, und in dieser Liste wurden die besten Unternehmen mit den übrigen Unternehmen des Landes verglichen. 100% der besten Unternehmen gaben einen flexiblen Zeitplan an, während 58% der Unternehmen auf nationaler Ebene tätig waren. Darüber hinaus bieten 99% derjenigen, die die Liste der besten Unternehmen aufgenommen haben, eine Krankenversicherung für Teilzeitbeschäftigte an. 41% der Unternehmen arbeiten auf nationaler Ebene.

Als Dylan einmal gesungen hat, verändern sich die Zeiten, und hier sind wir mittendrin. Jetzt ist es eine aufregende Zeit, eine berufstätige Mutter zu sein. Wir haben die Fähigkeit, schöne Familien zu gründen und Karrieremöglichkeiten zu verfolgen, die wir lieben. Das ist ein großartiger Hinweis, mit dem Sie diese Woche beginnen können, oder?

Den Artikel können Sie hier vollständig lesen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com