Biegung seines Finanzmuskels in China

{h1}

Sequoia capital china, die chinesische einheit der vc-firma silicon valley, befindet sich auf einer welle von börsengängen.

’Dies ist die Saison für Börsengänge, insbesondere für die chinesische Private-Equity-Gesellschaft Sequoia Capital China. Das Unternehmen (und sein Gründungsgeschäftsführer Neil Nanpeng Shen) besitzen bedeutende Eigentumsanteile an fünf wachsenden chinesischen Unternehmen, die in den letzten Monaten Börsengänge an den US-amerikanischen Aktienmärkten eingereicht haben. Der chinesische Zweig von Sequoia Capital mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, Sequoia Capital China, gehört zu einer Flut von Unternehmensinhabern und -investoren in China, die 2010 einen Börsengang beantragt haben, um von der schnell wachsenden Wirtschaft des Landes zu profitieren und den Wohlstand zu vergrößern und steigendes Haushaltseinkommen. In der Tat stellte Hoover fest, dass mehr als 40 der 215 zwischen Januar und Oktober in den USA eingereichten Börsengänge aus China stammten.

Um die wachsende Zahl von Verbrauchern, die China überfluten, zu erfassen, macht Sequoia Capital China einige seiner konsumorientierteren Portfoliounternehmen an die Öffentlichkeit. Diese Unternehmen kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen und gedeihen, indem sie den Chinesen eine Möglichkeit geben, ihre prallen Taschenbücher zu reinigen. Darüber hinaus verzeichneten sie 2009 trotz des weltweiten wirtschaftlichen Abschwungs ein zweistelliges Umsatzwachstum. Alle fünf Unternehmen haben im zweiten Halbjahr 2010 Börsengänge eingereicht:


  1. Mecox Lane Limited - Der chinesische Online-Einzelhändler Mecox Lane verkauft seit Ende der 90er Jahre Chinas Frauen und verkauft Damen- und Mädchenbekleidung unter den Marken Euromodo und Rampage. Es betreibt auch eine Kette von rund 480 stationären Läden im ganzen Land. 2009 konnte Mecox einen Umsatzzuwachs von 65% verzeichnen. Vor dem Börsengang hatten Unternehmen von Sequoia Capital China einen Anteil von 76 Prozent an Mecox.
  2. Le Gaga Holdings Limited - Paprika, Broccoli und Baby Bok Choy gehören zu den Produkten, die in den vielen Gewächshäusern von Le Gaga angebaut werden. Gemüsefreunde in China können Le Gagas Gemüse in Supermarktketten in ganz China und in Hongkong kaufen. Der profitable Produzent hat seine Gewinne seit seiner Gründung im Jahr 2004 gut wachsen sehen. 2009 lag der Umsatz um 41% über dem Vorjahr. Sequoia Capital China war über verschiedene Fonds und Tochtergesellschaften vor dem Börsengang mit 19% an Le Gaga beteiligt.
  3. Noah Holdings Limited - Aus Chinas wachsender Wirtschaft ist ein Zustrom von „neuen Geldern“ -millionären und Milliardären entstanden, die einen Platz brauchen, um ihr Vermögen anzulegen, und Noah Holdings macht sich diesen Trend zunutze. Die im Jahr 2005 gegründete Vermögensverwaltungsgesellschaft bietet den vermögenden Privatkunden des Landes Anlageprodukte und -dienstleistungen an. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren selbst reicher geworden, nachdem es 2009 einen Ertragszuwachs von 74% verzeichnet hatte. Vor dem Börsengang war Sequoia Capital China mit 26% an Noah Holdings beteiligt.
  4. Landhausstil, der Restaurant-Kette kocht - Auf der Suche nach schneller Sichuan-Küche in den Provinzen Sichuan und Umgebung? Das Country Style Cooking betreibt mehr als 100 Schnellrestaurants, in denen Gerichte im Sichuan-Stil, Bubble Tea und andere beliebte regionale Gerichte serviert werden. Das 2007 gegründete Unternehmen konnte seinen Umsatz 2009 um stolze 114% gegenüber dem Vorjahr steigern. Sequoia Capital Chinas Anteil an Country Style Cooking betrug 15%, bevor der Börsengang eingereicht wurde.

’Dies ist die Saison für Börsengänge, insbesondere für die chinesische Private-Equity-Gesellschaft Sequoia Capital China. Das Unternehmen (und sein Gründungsgeschäftsführer Neil Nanpeng Shen) besitzen bedeutende Eigentumsanteile an fünf wachsenden chinesischen Unternehmen, die in den letzten Monaten Börsengänge an den US-amerikanischen Aktienmärkten eingereicht haben. Der chinesische Zweig von Sequoia Capital mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, Sequoia Capital China, gehört zu einer Flut von Unternehmensinhabern und -investoren in China, die 2010 einen Börsengang beantragt haben, um von der schnell wachsenden Wirtschaft des Landes zu profitieren und den Wohlstand zu vergrößern und steigendes Haushaltseinkommen. In der Tat stellte Hoover fest, dass mehr als 40 der 215 zwischen Januar und Oktober in den USA eingereichten Börsengänge aus China stammten.

Um die wachsende Zahl von Verbrauchern, die China überfluten, zu erfassen, macht Sequoia Capital China einige seiner konsumorientierteren Portfoliounternehmen an die Öffentlichkeit. Diese Unternehmen kommen aus sehr unterschiedlichen Branchen und gedeihen, indem sie den Chinesen eine Möglichkeit geben, ihre prallen Taschenbücher zu reinigen. Darüber hinaus verzeichneten sie 2009 trotz des weltweiten wirtschaftlichen Abschwungs ein zweistelliges Umsatzwachstum. Alle fünf Unternehmen haben im zweiten Halbjahr 2010 Börsengänge eingereicht:


  1. Mecox Lane Limited - Der chinesische Online-Einzelhändler Mecox Lane verkauft seit Ende der 90er Jahre Chinas Frauen und verkauft Damen- und Mädchenbekleidung unter den Marken Euromodo und Rampage. Es betreibt auch eine Kette von rund 480 stationären Läden im ganzen Land. 2009 konnte Mecox einen Umsatzzuwachs von 65% verzeichnen. Vor dem Börsengang hatten Unternehmen von Sequoia Capital China einen Anteil von 76 Prozent an Mecox.
  2. Le Gaga Holdings Limited - Paprika, Broccoli und Baby Bok Choy gehören zu den Produkten, die in den vielen Gewächshäusern von Le Gaga angebaut werden. Gemüsefreunde in China können Le Gagas Gemüse in Supermarktketten in ganz China und in Hongkong kaufen. Der profitable Produzent hat seine Gewinne seit seiner Gründung im Jahr 2004 gut wachsen sehen. 2009 lag der Umsatz um 41% über dem Vorjahr. Sequoia Capital China war über verschiedene Fonds und Tochtergesellschaften vor dem Börsengang mit 19% an Le Gaga beteiligt.
  3. Noah Holdings Limited - Aus Chinas wachsender Wirtschaft ist ein Zustrom von „neuen Geldern“ -millionären und Milliardären entstanden, die einen Platz brauchen, um ihr Vermögen anzulegen, und Noah Holdings macht sich diesen Trend zunutze. Die im Jahr 2005 gegründete Vermögensverwaltungsgesellschaft bietet den vermögenden Privatkunden des Landes Anlageprodukte und -dienstleistungen an. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren selbst reicher geworden, nachdem es 2009 einen Ertragszuwachs von 74% verzeichnet hatte. Vor dem Börsengang war Sequoia Capital China mit 26% an Noah Holdings beteiligt.
  4. Landhausstil, der Restaurant-Kette kocht - Auf der Suche nach schneller Sichuan-Küche in den Provinzen Sichuan und Umgebung? Das Country Style Cooking betreibt mehr als 100 Schnellrestaurants, in denen Gerichte im Sichuan-Stil, Bubble Tea und andere beliebte regionale Gerichte serviert werden. Das 2007 gegründete Unternehmen konnte seinen Umsatz 2009 um stolze 114% gegenüber dem Vorjahr steigern. Sequoia Capital Chinas Anteil an Country Style Cooking betrug 15%, bevor der Börsengang eingereicht wurde.

Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com