Kommender Jive

{h1}

nun, ich war in letzter zeit mehr als nur ein wenig nachlässig, irgendwelche originellen sachen hier zu veröffentlichen. Diese sache mit blog-depressionen, die sich in letzter zeit herumgesprochen hat, ist für mich irgendwie wahr. Als der erste geburtstag von slacker manager im oktober ansteht, habe ich mit dem gedanken gespielt, den blog zu schließen oder zu verkaufen, nur um das ständige innere nörgelgefühl loszuwerden, das ich nicht enden kann ein impliziertes versprechen an die leser, dass dies ein lohnender ort ist, um ab und zu einen zwischenstopp einzulegen. Keine angst, ich bin mir sicher, ich werde nicht wirklich herunterfahren

Nun, ich war in letzter Zeit mehr als nur ein wenig nachlässig, irgendwelche originellen Sachen hier zu veröffentlichen. Diese Blog-Depression-Sache, die sich in letzter Zeit herum bewegt, ist für mich irgendwie wahr. Als der erste Geburtstag von Slacker Manager im Oktober ansteht, habe ich mit dem Gedanken gespielt, den Blog zu schließen oder zu verkaufen, nur um das ständige innere Nörgelgefühl loszuwerden, das ich nicht enden kann ein impliziertes Versprechen an die Leser, dass dies ein lohnender Ort ist, um ab und zu einen Zwischenstopp einzulegen.

Keine Angst, ich bin mir sicher, dass ich den Blog nicht wirklich schließen werde. Es ist nur eine kleine Mitleidparty. Ich habe eigentlich immer noch eine anständige Menge an Sachen über die ich schreiben kann. Der neue Job spielt dabei eine ziemlich große Rolle. Teamwork und Teambuilding sind heutzutage sehr wichtig für mich. Wie Sie sich vorstellen können, gehe ich nicht auf die Standardansätze ein. Tatsächlich habe ich mich mit Matt Homann zusammengetan und bin mir ziemlich sicher, dass er bald zu einem LexThink-Retreat für meine Abteilung wird. Wir haben eine wirklich interessante unternehmerische Kultur in der Abteilung, die ich liebe. Eine Abteilung voller Unternehmer zu haben, ist jedoch nicht ohne Nachteile. Ich spüre, dass dies in vielen zukünftigen Posts ein wiederkehrendes Thema sein wird.

Ich bin auch noch am Beispielkapitel des Slacker @ Work-Buchs interessiert. Matt-the-agent sagt, er wolle Verlagen im September etwas zeigen, also habe ich den Hammer hingelegt und fertiggestellt. Es ist (das Beispielkapitel) 80% + fertig, aber ich muss etwas bereinigen, ein paar Sidebar-Dinger schreiben und einige Zitate hinzufügen, die ich gesammelt habe. Egal was ich schreibe, in Bezug auf das Buch bin ich damit nie ganz zufrieden. Ich denke, es muss einen Punkt geben, an dem Sie einfach sagen "das reicht" und dann weiter. Außerdem habe ich mich an das Schreiben im kurzen und markanten Blog-Stil gewöhnt. Es erfordert bewusste Anstrengung, einen Gedankengang länger als ein paar Absätze zu halten...

Es gibt natürlich weitere Buchbesprechungen. Ende nächsten Monats nehme ich an der Blogbuch-Tour von Darren Rovell teil Zuerst im Durst, eine sehr unterhaltsame Geschichte von Gatorade. Ich bin kein großer Sportler (Ich wusste nicht einmal, woher Gatorade gekommen ist, bis er das Buch gelesen hat.), aber das macht richtig Spaß. Ich werde auch die von Scott Berkun lesen Die Kunst des Projektmanagements Wenn es so gut wie das Beispielkapitel pdf und seine anderen Aufsätze ist, sollte es eine gute Ergänzung zu meiner Verwaltungsbibliothek sein. Ich habe eine Kopie von Der virtuelle Handshake Dies ist aus meinen flüchtigen Blicken wie eine sehr umfassende Überprüfung des Online-Netzwerks für soziale Netzwerke.

Nun, ich war in letzter Zeit mehr als nur ein wenig nachlässig, irgendwelche originellen Sachen hier zu veröffentlichen. Diese Blog-Depression-Sache, die sich in letzter Zeit herum bewegt, ist für mich irgendwie wahr. Als der erste Geburtstag von Slacker Manager im Oktober ansteht, habe ich mit dem Gedanken gespielt, den Blog zu schließen oder zu verkaufen, nur um das ständige innere Nörgelgefühl loszuwerden, das ich nicht enden kann ein impliziertes Versprechen an die Leser, dass dies ein lohnender Ort ist, um ab und zu einen Zwischenstopp einzulegen.

Keine Angst, ich bin mir sicher, dass ich den Blog nicht wirklich schließen werde. Es ist nur eine kleine Mitleidparty. Ich habe eigentlich immer noch eine anständige Menge an Sachen über die ich schreiben kann. Der neue Job spielt dabei eine ziemlich große Rolle. Teamwork und Teambuilding sind heutzutage sehr wichtig für mich. Wie Sie sich vorstellen können, gehe ich nicht auf die Standardansätze ein. Tatsächlich habe ich mich mit Matt Homann zusammengetan und bin mir ziemlich sicher, dass er bald zu einem LexThink-Retreat für meine Abteilung wird. Wir haben eine wirklich interessante unternehmerische Kultur in der Abteilung, die ich liebe. Eine Abteilung voller Unternehmer zu haben, ist jedoch nicht ohne Nachteile. Ich spüre, dass dies in vielen zukünftigen Posts ein wiederkehrendes Thema sein wird.

Ich bin auch noch am Beispielkapitel des Slacker @ Work-Buchs interessiert. Matt-the-agent sagt, er wolle Verlagen im September etwas zeigen, also habe ich den Hammer hingelegt und fertiggestellt. Es ist (das Beispielkapitel) 80% + fertig, aber ich muss etwas bereinigen, ein paar Sidebar-Dinger schreiben und einige Zitate hinzufügen, die ich gesammelt habe. Egal was ich schreibe, in Bezug auf das Buch bin ich damit nie ganz zufrieden. Ich denke, es muss einen Punkt geben, an dem Sie einfach sagen "das reicht" und dann weiter. Außerdem habe ich mich an das Schreiben im kurzen und markanten Blog-Stil gewöhnt. Es erfordert bewusste Anstrengung, einen Gedankengang länger als ein paar Absätze zu halten...

Es gibt natürlich weitere Buchbesprechungen. Ende nächsten Monats nehme ich an der Blogbuch-Tour von Darren Rovell teil Zuerst im Durst, eine sehr unterhaltsame Geschichte von Gatorade. Ich bin kein großer Sportler (Ich wusste nicht einmal, woher Gatorade gekommen ist, bis er das Buch gelesen hat.), aber das macht richtig Spaß. Ich werde auch die von Scott Berkun lesen Die Kunst des Projektmanagements Wenn es so gut wie das Beispielkapitel pdf und seine anderen Aufsätze ist, sollte es eine gute Ergänzung zu meiner Verwaltungsbibliothek sein. Ich habe eine Kopie von Der virtuelle Handshake Dies ist aus meinen flüchtigen Blicken wie eine sehr umfassende Überprüfung des Online-Netzwerks für soziale Netzwerke.

Nun, ich war in letzter Zeit mehr als nur ein wenig nachlässig, irgendwelche originellen Sachen hier zu veröffentlichen. Diese Blog-Depression-Sache, die sich in letzter Zeit herum bewegt, ist für mich irgendwie wahr. Als der erste Geburtstag von Slacker Manager im Oktober ansteht, habe ich mit dem Gedanken gespielt, den Blog zu schließen oder zu verkaufen, nur um das ständige innere Nörgelgefühl loszuwerden, das ich nicht enden kann ein impliziertes Versprechen an die Leser, dass dies ein lohnender Ort ist, um ab und zu einen Zwischenstopp einzulegen.

Keine Angst, ich bin mir sicher, dass ich den Blog nicht wirklich schließen werde. Es ist nur eine kleine Mitleidparty. Ich habe eigentlich immer noch eine anständige Menge an Sachen über die ich schreiben kann. Der neue Job spielt dabei eine ziemlich große Rolle. Teamwork und Teambuilding sind heutzutage sehr wichtig für mich. Wie Sie sich vorstellen können, gehe ich nicht auf die Standardansätze ein. Tatsächlich habe ich mich mit Matt Homann zusammengetan und bin mir ziemlich sicher, dass er bald zu einem LexThink-Retreat für meine Abteilung wird. Wir haben eine wirklich interessante unternehmerische Kultur in der Abteilung, die ich liebe. Eine Abteilung voller Unternehmer zu haben, ist jedoch nicht ohne Nachteile. Ich spüre, dass dies in vielen zukünftigen Posts ein wiederkehrendes Thema sein wird.

Ich bin auch noch am Beispielkapitel des Slacker @ Work-Buchs interessiert. Matt-the-agent sagt, er wolle Verlagen im September etwas zeigen, also habe ich den Hammer hingelegt und fertiggestellt. Es ist (das Beispielkapitel) 80% + fertig, aber ich muss etwas bereinigen, ein paar Sidebar-Dinger schreiben und einige Zitate hinzufügen, die ich gesammelt habe. Egal was ich schreibe, in Bezug auf das Buch bin ich damit nie ganz zufrieden. Ich denke, es muss einen Punkt geben, an dem Sie einfach sagen "das reicht" und dann weiter. Außerdem habe ich mich an das Schreiben im kurzen und markanten Blog-Stil gewöhnt. Es erfordert bewusste Anstrengung, einen Gedankengang länger als ein paar Absätze zu halten...

Es gibt natürlich weitere Buchbesprechungen. Ende nächsten Monats nehme ich an der Blogbuch-Tour von Darren Rovell teil Zuerst im Durst, eine sehr unterhaltsame Geschichte von Gatorade. Ich bin kein großer Sportler (Ich wusste nicht einmal, woher Gatorade gekommen ist, bis er das Buch gelesen hat.), aber das macht richtig Spaß. Ich werde auch die von Scott Berkun lesen Die Kunst des Projektmanagements Wenn es so gut wie das Beispielkapitel pdf und seine anderen Aufsätze ist, sollte es eine gute Ergänzung zu meiner Verwaltungsbibliothek sein. Ich habe eine Kopie von Der virtuelle Handshake Dies ist aus meinen flüchtigen Blicken wie eine sehr umfassende Überprüfung des Online-Netzwerks für soziale Netzwerke.


Video: UPDATE NEWS #20 ♦ NEUES MASH-UP PACK KOMMT! ♦


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com