Vier Bedenken bei der Wahl eines Unternehmensnamens für Ihr kleines Unternehmen

{h1}

Bei der auswahl des namens einer neuen gesellschaft gibt es vier hauptbedenken: 1. Der name muss den in ihrem bundesstaat geltenden gründungsregeln entsprechen. 2. Eine namenssuche muss durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie den namen legal verwenden können. 3. Der name muss dem unternehmen dienen, indem er unterscheidungskräftig ist oder die vorteile des unternehmens hervorhebt, um auf potenzielle kunden oder kunden aufmerksam zu machen. 4. Der name sollte recherchiert werden, um festzustellen, ob es einen konflikt mit dem status gibt

Bei der Auswahl des Namens einer neuen Gesellschaft gibt es vier Hauptbedenken:

1. Der Name muss den in Ihrem Bundesstaat geltenden Gründungsregeln entsprechen.
2. Eine Namenssuche muss durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass Sie den Namen legal verwenden können.

3. Der Name muss dem Unternehmen dienen, indem er unterscheidungskräftig ist oder die Vorteile des Unternehmens hervorhebt, um potenzielle Kunden oder Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

4. Der Name sollte untersucht werden, um festzustellen, ob Konflikte mit ausstehenden Marken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken oder Servicenamen bestehen.

Die Bundesstaaten ändern sich in ihren Vorschriften bezüglich der Firmennamen. In der Regel müssen Sie jedoch entweder "Corporation", "Incorporated" oder eine Abkürzung einer dieser Firmenbezeichnungen in Ihrem Firmennamen verwenden. Darüber hinaus sind bestimmte Wörter oder Ausdrücke in den meisten Staaten, wie z. B. „Bank“, nicht zulässig, es sei denn, das Unternehmen ist tatsächlich eine Bank und ordnungsgemäß als solche registriert.

Es ist wichtig, vor der Registrierung der Satzung eine Namenssuche durchzuführen. Bei einer solchen Suche können Sie einen Namen für 30 bis 120 Tage reservieren - in den meisten Bundesländern. Um eine Namenssuche durchzuführen, gehen Sie einfach ins Internet und suchen nach ähnlichen Geschäftsnamen. Sie können auch von der Landesbehörde erfahren, in der Sie tätig sind, ob der von Ihnen gewählte Name bereits von einer anderen Firma verwendet wird.

Außerdem möchten Sie eine Markenrecherche und eine allgemeine Namenssuche von Unternehmen in der Region durchführen, in der Sie geschäftlich tätig sind. Häufig verwendet ein Unternehmen, das nicht gegründet wurde, einen Namen, der entweder dem gleichen oder einem Ihrem ähnlich ist. Das Markenrecht sieht vor, dass Sie, wenn Ihr Firmenname dem eines Mitbewerbers zu ähnlich ist, einer Markenverletzung vorgeworfen werden kann. Dies kann dazu führen, dass Sie Ihren Namen zu einem späteren Zeitpunkt ändern müssen, was ein kostspieliger Prozess sein kann. Daher ist das Durchsuchen von Geschäftsverzeichnissen und Datenbanken von Vorteil.

Sie können eine staatliche Markenrecherche durch die staatliche Markendatenbank durchführen, die häufig in Verbindung mit dem Büro des Staatssekretärs zu finden ist. Sie können auch über das US-amerikanische Patent- und Markenamt nach einer Bundesmarke suchen.

Nach der Gründung wird Ihr Firmenname beim Staat registriert. Wenn Sie jedoch andere "fiktive" Namen verwenden, unter denen Produkte oder Dienstleistungen verkauft werden sollen, müssen diese Namen gemäß den Gesetzen und Vorschriften des Staates in Bezug auf fiktive Namen oder "Geschäfte als" getätigt werden. Führen Sie eine Namenssuche über Brancheneinträge, das Internet und die lokale Handelskammer durch.

Zwei unabhängig voneinander operierende Unternehmen können denselben Namen haben. Wenn zum Beispiel ein lokaler Hausputzdienst in Columbus, Ohio, und ein Zoogeschäft in San Diego, Kalifornien, beide denselben fiktiven Namen haben, ist die Verwendung desselben Namens generell unproblematisch, da es sich bei den Unternehmen um keinen handelt wettbewerbsfähig in ihrer Art von Geschäft, in dem Markt oder der Region, die sie bedienen.

Wenn Sie beabsichtigen, Geschäfte über das Internet zu tätigen oder zu Werbezwecken über eine Webpräsenz verfügen, müssen Sie auch eine Suche nach Domainnamen durchführen, um sicherzustellen, dass der gewünschte Name für das Internet verfügbar ist. In den meisten Fällen möchte ein Unternehmen einen ähnlichen Online-Namen wie sein Firmen- oder Scheinname haben.

Die Auswahl des richtigen Namens kann nicht nur eine Namenssuche durchführen und die staatlichen Anforderungen erfüllen, sondern kann auch für geschäftliche Zwecke von Bedeutung sein. Sie möchten einen Namen, der:

  • Die Leute werden sich leicht erinnern
  • Kann einfach geschrieben und ausgesprochen werden
  • Passt zu Ihrer Art von Geschäft
  • Appelliert an Ihre geplante Zielgruppe
  • Definiert, was Ihr Unternehmen tut
  • Die Art des Geschäfts bestimmt oft, wie „klug“ der Name sein sollte. Beispielsweise kann eine Anwaltskanzlei oder eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft einfach die Nachnamen der Eigentümer verwenden, während Einzelhändler kürzere, kreativere Namen benötigen, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu wecken. Diensteanbieter bemühen sich sehr, die Vorteile ihres Dienstes in einem kurzen Titel zu verwenden, wie beispielsweise Federal Express, was bedeutet, dass Sie Ihr Paket in kurzer Zeit überall erhalten können. Es bietet sich auch für einen prägnanten, eingängigen Satz an, FedEx. Stellen Sie sich verschiedene Variationen eines Namens vor, den Sie gerne verwenden möchten. Sie haben also Optionen, falls Sie den ersten Namen Ihres Unternehmens wählen. Marktforschungen innerhalb ausgewählter demografischer Gruppen können auch sehr hilfreich sein, wenn Sie ermitteln möchten, was ein Name für Ihre Zielgruppe bedeutet und wie sie darauf reagieren.


    Video: Wer Gott in Wirklichkeit ist und wie du dich mit ihr verbinden kannst - Interview mit Neale...


    HowToMintMoney.com
    Alle Rechte Vorbehalten!
    Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

    © 2012–2019 HowToMintMoney.com