Die vier Grundlagen eines Nachlassplans

{h1}

Niemand will über das sterben nachdenken. Aber ein nachlassplan ist mehr als nur das. Es ist auch ein weg, um ihre wünsche zu erfüllen, wenn sie in irgendeiner weise arbeitsunfähig sind. Zu einer verantwortungsbewussten finanzplanung für die zukunft gehört außerdem die sicherstellung, dass ihr vermögen ordnungsgemäß entsorgt wird. Dies erleichtert ihnen das passieren für familie und freunde. Zumindest aus finanzieller sicht. Ein nachlassplan umfasst vier wesentliche elemente: den

Niemand will über das Sterben nachdenken. Aber ein Nachlassplan ist mehr als nur das. Es ist auch ein Weg, um Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie in irgendeiner Weise arbeitsunfähig sind. Zu einer verantwortungsbewussten Finanzplanung für die Zukunft gehört außerdem die Sicherstellung, dass Ihr Vermögen ordnungsgemäß entsorgt wird. Dies erleichtert Ihnen das Passieren für Familie und Freunde. Zumindest aus finanzieller Sicht. Ein Nachlassplan umfasst vier wesentliche Elemente: den Willen, die Vollmacht, das Vertretungspersonal im Gesundheitswesen (auch einen lebendigen Willen oder eine medizinische Vollmacht) und einen Trust. Obwohl eine vollständige Nachlassplanung alle vier umfassen sollte, muss dies nicht

Der Wille

Dies ist vielleicht das grundlegendste Element der Nachlassplanung. Jeder sollte einen haben. Ihr Vermögen wird klar verteilt, und Sie können einen Vormund für Ihre Angehörigen benennen. Willen zu haben ist ein wichtiger Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Sie sollten es regelmäßig aktualisieren, um Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation zu berücksichtigen.

Vollmacht

Vollmacht ist wichtig zu planen, wenn Sie arbeitsunfähig werden. Schließlich müssen Sie immer noch Rechnungen bezahlen und Vermögenswerte verwalten. Wen Sie mit Ihrer Vollmacht investieren, darf in Ihrem Namen handeln. Sie sollten jedoch auf diesen Punkt achten. Es gibt zwei Haupttypen:

  • Springing Vollmacht tritt nur in den Fällen in Kraft, in denen Sie dies ausdrücklich festgelegt haben. Darüber hinaus muss Ihr Agent einen Nachweis (in Form von ärztlichen Schreiben und / oder gerichtlichen Anordnungen) einholen, dass Sie tatsächlich arbeitsunfähig sind.
  • Die zweite Form der Vollmacht wird als dauerhafte Vollmacht bezeichnet. Dies ist sofort nach dem Termin wirksam, und der Agent muss nicht warten, bis Sie nicht selbst handeln können, um in Ihrem Namen zu handeln.

Sie können sehen, warum die Wahl der Vollmacht eine wichtige Entscheidung ist, die besonderes Nachdenken erfordert.

Vertretung im Gesundheitswesen

Der lebende Wille besteht aus Ihren Anweisungen in Bezug auf medizinische Versorgung und Fragen der Lebenshilfe. Ein Gesundheitsfürsorge-Stellvertreter ist normalerweise Teil dieser Richtlinie. Dies bedeutet, dass wenn Sie nicht in der Lage sind, Entscheidungen im Gesundheitswesen zu treffen, jemand, dem Sie vertrauen, befugt ist, Entscheidungen in Bezug auf Ihre medizinische Versorgung zu treffen. Die Bekanntgabe Ihrer Wünsche durch Ihren Lebensunterhalt und die Kommunikation mit Ihrem Gesundheitsdienstvertreter sind wichtige Bestandteile Ihrer Planung im Osten des Landes, da diese Entscheidung Einfluss darauf haben kann, wie schnell Ihre restliche Vermögensplanung in Anspruch genommen wird.

Trusts

Sie können im Rahmen Ihrer Nachlassplanung Trusts erstellen

Nicht jeder beschließt, im Rahmen seiner Nachlassplanung Vertrauen zu schaffen. Jeder mit einem Nettowert von 100.000 USD oder mehr kann Vertrauen schaffen. Hierbei handelt es sich um spezifische Finanzvereinbarungen, in denen Sie Ihre Vermögenswerte in einer Entität unterbringen (alles muss im Namen des Trusts umbenannt werden), um verwaltet zu werden. Sie können einen Treuhänder oder eine Gruppe von Treuhändern benennen, um das Vertrauen zu verwalten, wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, und Sie können festlegen, dass ein Teil des Geldes für Ihre Pflege als Teil Ihrer Finanzplanung für die Zukunft verwendet wird. Mit den Trusts können Sie auch den Betrag Ihres Vermögens, der für Steuern und das Nachlassgericht verwendet wird, reduzieren. Außerdem können Sie Bestimmungen für Erben festlegen.

Finanzplaner oder Nachlassanwälte können Ihnen helfen, Ihre finanziellen Planungsbedürfnisse zu ermitteln. Die Nachlassplanung ist zwar nicht der angenehmste Gedanke, aber sie ist ein guter Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Es kann sicherstellen, dass Sie und Ihre Erben betreut werden.

Weitere Informationen zur Nachlassplanung finden Sie auf der Website der National Association of Financial and Estate Planning.

Nachlassplanung, persönliche Finanzen, Finanzplanung, Finanzen,
Finanzziele, Finanzplanung für die Zukunft, Vertrauen schaffen, Nachlassplan

Niemand will über das Sterben nachdenken. Aber ein Nachlassplan ist mehr als nur das. Es ist auch ein Weg, um Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie in irgendeiner Weise arbeitsunfähig sind. Zu einer verantwortungsbewussten Finanzplanung für die Zukunft gehört außerdem die Sicherstellung, dass Ihr Vermögen ordnungsgemäß entsorgt wird. Dies erleichtert Ihnen das Passieren für Familie und Freunde. Zumindest aus finanzieller Sicht. Ein Nachlassplan umfasst vier wesentliche Elemente: den Willen, die Vollmacht, das Vertretungspersonal im Gesundheitswesen (auch einen lebendigen Willen oder eine medizinische Vollmacht) und einen Trust. Obwohl eine vollständige Nachlassplanung alle vier umfassen sollte, muss dies nicht

Der Wille

Dies ist vielleicht das grundlegendste Element der Nachlassplanung. Jeder sollte einen haben. Ihr Vermögen wird klar verteilt, und Sie können einen Vormund für Ihre Angehörigen benennen. Willen zu haben ist ein wichtiger Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Sie sollten es regelmäßig aktualisieren, um Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation zu berücksichtigen.

Vollmacht

Vollmacht ist wichtig zu planen, wenn Sie arbeitsunfähig werden. Schließlich müssen Sie immer noch Rechnungen bezahlen und Vermögenswerte verwalten. Wen Sie mit Ihrer Vollmacht investieren, darf in Ihrem Namen handeln. Sie sollten jedoch auf diesen Punkt achten. Es gibt zwei Haupttypen:

  • Springing Vollmacht tritt nur in den Fällen in Kraft, in denen Sie dies ausdrücklich festgelegt haben. Darüber hinaus muss Ihr Agent einen Nachweis (in Form von ärztlichen Schreiben und / oder gerichtlichen Anordnungen) einholen, dass Sie tatsächlich arbeitsunfähig sind.
  • Die zweite Form der Vollmacht wird als dauerhafte Vollmacht bezeichnet. Dies ist sofort nach dem Termin wirksam, und der Agent muss nicht warten, bis Sie nicht selbst handeln können, um in Ihrem Namen zu handeln.

Sie können sehen, warum die Wahl der Vollmacht eine wichtige Entscheidung ist, die besonderes Nachdenken erfordert.

Vertretung im Gesundheitswesen

Der lebende Wille besteht aus Ihren Anweisungen in Bezug auf medizinische Versorgung und Fragen der Lebenshilfe. Ein Gesundheitsfürsorge-Stellvertreter ist normalerweise Teil dieser Richtlinie. Dies bedeutet, dass wenn Sie nicht in der Lage sind, Entscheidungen im Gesundheitswesen zu treffen, jemand, dem Sie vertrauen, befugt ist, Entscheidungen in Bezug auf Ihre medizinische Versorgung zu treffen. Die Bekanntgabe Ihrer Wünsche durch Ihren Lebensunterhalt und die Kommunikation mit Ihrem Gesundheitsdienstvertreter sind wichtige Bestandteile Ihrer Planung im Osten des Landes, da diese Entscheidung Einfluss darauf haben kann, wie schnell Ihre restliche Vermögensplanung in Anspruch genommen wird.

Trusts

Sie können im Rahmen Ihrer Nachlassplanung Trusts erstellen

Nicht jeder beschließt, im Rahmen seiner Nachlassplanung Vertrauen zu schaffen. Jeder mit einem Nettowert von 100.000 USD oder mehr kann Vertrauen schaffen. Hierbei handelt es sich um spezifische Finanzvereinbarungen, in denen Sie Ihre Vermögenswerte in einer Entität unterbringen (alles muss im Namen des Trusts umbenannt werden), um verwaltet zu werden. Sie können einen Treuhänder oder eine Gruppe von Treuhändern benennen, um das Vertrauen zu verwalten, wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, und Sie können festlegen, dass ein Teil des Geldes für Ihre Pflege als Teil Ihrer Finanzplanung für die Zukunft verwendet wird. Mit den Trusts können Sie auch den Betrag Ihres Vermögens, der für Steuern und das Nachlassgericht verwendet wird, reduzieren. Außerdem können Sie Bestimmungen für Erben festlegen.

Finanzplaner oder Nachlassanwälte können Ihnen helfen, Ihre finanziellen Planungsbedürfnisse zu ermitteln. Die Nachlassplanung ist zwar nicht der angenehmste Gedanke, aber sie ist ein guter Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Es kann sicherstellen, dass Sie und Ihre Erben betreut werden.

Weitere Informationen zur Nachlassplanung finden Sie auf der Website der National Association of Financial and Estate Planning.

Nachlassplanung, persönliche Finanzen, Finanzplanung, Finanzen,
finanzielle Ziele, Finanzplanung für die Zukunft, Vertrauen schaffen, Nachlassplan

Niemand will über das Sterben nachdenken. Aber ein Nachlassplan ist mehr als nur das. Es ist auch ein Weg, um Ihre Wünsche zu erfüllen, wenn Sie in irgendeiner Weise arbeitsunfähig sind. Zu einer verantwortungsbewussten Finanzplanung für die Zukunft gehört außerdem die Sicherstellung, dass Ihr Vermögen ordnungsgemäß entsorgt wird. Dies erleichtert Ihnen das Passieren für Familie und Freunde. Zumindest aus finanzieller Sicht. Ein Nachlassplan umfasst vier wesentliche Elemente: den Willen, die Vollmacht, das Vertretungspersonal im Gesundheitswesen (auch einen lebendigen Willen oder eine medizinische Vollmacht) und einen Trust. Obwohl eine vollständige Nachlassplanung alle vier umfassen sollte, muss dies nicht

Der Wille

Dies ist vielleicht das grundlegendste Element der Nachlassplanung. Jeder sollte einen haben. Ihr Vermögen wird klar verteilt, und Sie können einen Vormund für Ihre Angehörigen benennen. Willen zu haben ist ein wichtiger Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Sie sollten es regelmäßig aktualisieren, um Ihre aktuelle Finanz- und Lebenssituation zu berücksichtigen.

Vollmacht

Vollmacht ist wichtig zu planen, wenn Sie arbeitsunfähig werden. Schließlich müssen Sie immer noch Rechnungen bezahlen und Vermögenswerte verwalten. Wen Sie mit Ihrer Vollmacht investieren, darf in Ihrem Namen handeln. Sie sollten jedoch auf diesen Punkt achten. Es gibt zwei Haupttypen:

  • Springing Vollmacht tritt nur in den Fällen in Kraft, in denen Sie dies ausdrücklich festgelegt haben. Darüber hinaus muss Ihr Agent einen Nachweis (in Form von ärztlichen Schreiben und / oder gerichtlichen Anordnungen) einholen, dass Sie tatsächlich arbeitsunfähig sind.
  • Die zweite Form der Vollmacht wird als dauerhafte Vollmacht bezeichnet. Dies ist sofort nach dem Termin wirksam, und der Agent muss nicht warten, bis Sie nicht selbst handeln können, um in Ihrem Namen zu handeln.

Sie können sehen, warum die Wahl der Vollmacht eine wichtige Entscheidung ist, die besonderes Nachdenken erfordert.

Vertretung im Gesundheitswesen

Der lebende Wille besteht aus Ihren Anweisungen in Bezug auf medizinische Versorgung und Fragen der Lebenshilfe. Ein Gesundheitsfürsorge-Stellvertreter ist normalerweise Teil dieser Richtlinie. Dies bedeutet, dass wenn Sie nicht in der Lage sind, Entscheidungen im Gesundheitswesen zu treffen, jemand, dem Sie vertrauen, befugt ist, Entscheidungen in Bezug auf Ihre medizinische Versorgung zu treffen. Die Bekanntgabe Ihrer Wünsche durch Ihren Lebensunterhalt und die Kommunikation mit Ihrem Gesundheitsdienstvertreter sind wichtige Bestandteile Ihrer Planung im Osten des Landes, da diese Entscheidung Einfluss darauf haben kann, wie schnell Ihre restliche Vermögensplanung in Anspruch genommen wird.

Trusts

Sie können im Rahmen Ihrer Nachlassplanung Trusts erstellen

Nicht jeder beschließt, im Rahmen seiner Nachlassplanung Vertrauen zu schaffen. Jeder mit einem Nettowert von 100.000 USD oder mehr kann Vertrauen schaffen. Hierbei handelt es sich um spezifische Finanzvereinbarungen, in denen Sie Ihre Vermögenswerte in einer Entität unterbringen (alles muss im Namen des Trusts umbenannt werden), um verwaltet zu werden. Sie können einen Treuhänder oder eine Gruppe von Treuhändern benennen, um das Vertrauen zu verwalten, wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, und Sie können festlegen, dass ein Teil des Geldes für Ihre Pflege als Teil Ihrer Finanzplanung für die Zukunft verwendet wird. Mit den Trusts können Sie auch den Betrag Ihres Vermögens, der für Steuern und das Nachlassgericht verwendet wird, reduzieren. Außerdem können Sie Bestimmungen für Erben festlegen.

Finanzplaner oder Nachlassanwälte können Ihnen helfen, Ihre finanziellen Planungsbedürfnisse zu ermitteln. Die Nachlassplanung ist zwar nicht der angenehmste Gedanke, aber sie ist ein guter Teil der Finanzplanung für die Zukunft. Es kann sicherstellen, dass Sie und Ihre Erben betreut werden.

Weitere Informationen zur Nachlassplanung finden Sie auf der Website der National Association of Financial and Estate Planning.

Nachlassplanung, persönliche Finanzen, Finanzplanung, Finanzen,
finanzielle Ziele, Finanzplanung für die Zukunft, Vertrauen schaffen, Nachlassplan


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com