Von CMS: Medicare Quality Demonstration zahlt sich aus

{h1}

Cms gab in einer pressemitteilung bekannt, dass sich finanzielle anreize zur verbesserung der pflegequalität auszahlen. Hier ist der vollständige text.

Dies von CMS am Montag:

Demonstrationen, die von den Zentren für Medicare & Medicaid Services (CMS) durchgeführt werden, sind nach wie vor ein überzeugender Beweis dafür, dass die Bereitstellung finanzieller Anreize zur Verbesserung oder Bereitstellung hochwertiger Pflege die Qualität erhöht und das Wachstum der Medicare-Ausgaben verringern kann.

Heute kündigt CMS neue Ergebnisse aus drei dieser Demonstrationen an, eine für große Arztpraxen, eine für kleine und Einzelarztpraxen und eine für Krankenhäuser. CMS kündigt außerdem den Start von drei zusätzlichen wertbasierten Einkaufsdemonstrationen an.

"Wir sind weiterhin ermutigt durch den Fortschritt unserer laufenden Programme, in denen der Einkauf von Werten in einer Vielzahl von Gesundheitsdienstleistungen getestet wird", sagte Charlene Frizzera, amtierende Administratorin von CMS. „Darauf aufbauend freuen wir uns, den Start unserer wertorientierten Einkaufsdemonstration für Pflegeheim und zwei Gewinndemonstrationen ankündigen zu können.“

"Was wir aus den verschiedenen Medicare-Demonstrationen lernen, trägt dazu bei, die Ziele der Verwaltung zu erreichen, qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsfürsorge in Amerika zu bezahlen", sagte Jonathan Blum, Direktor des CMS Center for Medicare Management und stellvertretender Direktor des Center for Health Plan Auswahlmöglichkeiten „Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden wir neue Demonstrationskonzepte intensiv testen, um diese Ziele weiterhin zu erreichen.“

Die CMS Value-based Buying-Initiative (VBP) zielt darauf ab, Medicare-Zahlungen an die Leistung in Bezug auf Qualität und Effizienz zu binden, und ist Teil der Bemühungen von CMS, Medicare von einem passiven Zahler zu einem aktiven Käufer einer qualitativ hochwertigen und effizienteren Gesundheitsfürsorge zu machen.

Die HQID (Hospital Quality Incentive Demonstration - HQID) zeigt bereits im fünften Jahr eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität in den teilnehmenden Krankenhäusern. Darüber hinaus verbessern Arztpraxen, die an der "Physician Group Practice" (PGP) -Demonstration teilnehmen, die Qualität von Patienten mit chronischen Erkrankungen oder einer vorbeugenden Behandlung.

Und mehr als 560 kleine und alleinstehende Arztpraxen, die an der Medicare Care Management Performance (MCMP) -Demonstration teilnehmen, werden für die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Pflege bei der Bereitstellung von vorbeugender Behandlung und Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen belohnt.

Zu den neuen Demonstrationsprogrammen gehören die wertorientierte Einkaufsdemonstration für Pflegeheime, die Demonstration des Gainsharing von Medicare Hospital und die Demonstration der Zusammenarbeit von Ärzten im Krankenhaus.

Das Pflegeheim-Demonstrationsprogramm wird Einrichtungen belohnen, die eine qualitativ hochwertige Pflege in vier spezifischen Bereichen verbessern oder bereitstellen können: Personalbesetzung, Ergebnisse von Bewohnern, vermeidbare Krankenhauseinweisungen und Verringerung der Anzahl von Mängeln.

Im Rahmen der Programme zur Zusammenarbeit im Bereich Gainsharing und Ärztekliniken wird bewertet, ob die Ergebnisse von Gainsharing zu Verbesserungen in Qualität und Effizienz führen. Die Demonstrationen bieten Krankenhäusern und Ärzten eine vielversprechende Gelegenheit, ihre Kräfte zu bündeln, um die Qualität und Effizienz der Versorgung zu verbessern, wirksame Mittel zur Steuerung der Nutzung stationärer Ressourcen zu schaffen, Kosten zu senken und Belohnungen zu teilen.

Insgesamt geben Demonstrationen dem CMS die Möglichkeit, eng mit den Anbietern zusammenzuarbeiten, um die Qualität und Effizienz zu verbessern, und dienen dazu, verschiedene VBP-Methoden zu testen.

Krankenhäuser verbessern weiter die Qualität

Das HQID wird von Medicare in Zusammenarbeit mit Premier, Inc., einer nationalen Organisation zur Messung der Krankenhausqualität, gesponsert. Die Demonstration, die 2003 mit Krankenhäusern in 38 Staaten begann, sollte die Zahlungsanreize im Rahmen von Medicare testen, um zu prüfen, ob sie die Sicherheit, Qualität und Effizienz von stationären Dienstleistungen verbessern, indem Anreize mit einer verbesserten Qualität verknüpft werden.

Die Teilnehmer erhöhten die Gesamtqualität im Verlauf von vier Jahren um durchschnittlich 17 Prozentpunkte, basierend auf ihrer Leistung bei mehr als 30 landesweit standardisierten und weithin akzeptierten Behandlungsmaßnahmen für Patienten in fünf klinischen Bereichen - Herzinfarkt, koronares Bypass-Transplantat, Herzversagen, Lungenentzündung und Hüft- und Knieersatz.

CMS gewährt im vierten Jahr 225 Krankenhäusern Anreizzahlungen in Höhe von insgesamt 12 Millionen US-Dollar für Spitzenleistungen, Spitzenverbesserungen und Gesamtleistung in den fünf klinischen Bereichen. In den ersten vier Jahren hat CMS mehr als 36,6 Millionen US-Dollar an Leistungsträger vergeben. Nach den ersten drei Jahren der Demonstration verlängerte CMS das Projekt um weitere drei Jahre, um neue Anreizmodelle und Möglichkeiten zur Verbesserung der Patientenversorgung zu testen.

Arztgruppen verbessern die Qualität und sparen Einsparungen

Alle zehn an der PGP-Demonstration teilnehmenden Ärztegruppen erzielten bei mindestens 28 der 32 im dritten Demonstrationsjahr gemeldeten Maßnahmen eine Benchmark-Leistung. Zwei Gruppen - Geisinger Clinic in Danville, Penn. und Park Nicollet Health Services in St. Louis Park, Minnesota - erzielte bei allen 32 Leistungskennzahlen Benchmark-Leistung.

In den ersten drei Jahren der Demonstration erhöhten die Ärztegruppen ihre Qualitätsbewertungen bei zehn Diabetikermaßnahmen um durchschnittlich 10 Prozentpunkte, bei zehn Herzinsuffizienzstörungen (CHF) um 11 Punkte und bei sieben Erkrankungen der koronaren Herzkrankheit (CAD) um 6 Punkte 10 Punkte bei zwei Krebsvorsorgeuntersuchungen und 1 Prozentpunkt bei drei Bluthochdruckmessungen.

Im Rahmen der PGP-Demonstration erhalten Arztgruppen Anreizzahlungen, die auf der Qualität der Versorgung und den geschätzten Einsparungen basieren, die sie für die von ihnen betreuten Patienten in Medicare-Ausgaben generieren. Als Ergebnis ihrer Bemühungen, die Wachstumsrate der Medicare-Ausgaben zu reduzieren, erhalten fünf Ärztegruppen Leistungszahlungen in Höhe von insgesamt 25,3 Mio. USD als Teil ihres Anteils an Einsparungen von 32,3 Mio. USD, die für die Medicare-Treuhandfonds im Leistungsjahr 3 erzielt wurden.

Über 560 Praktiken von kleinen Ärzten verdienen Leistungsprämien für die Qualitätsleistung

Im ersten Jahr der MCMP-Demonstration werden fast alle der 610 teilnehmenden Praxen für kleine und alleinstehende Ärzte für die Leistung von 26 Qualitätsmaßstäben belohnt. CMS gewährt Anreize in Höhe von rund 7,5 Millionen US-Dollar an über 560 Praxen in Kalifornien, Arkansas, Massachusetts und Utah. Die durchschnittliche Bezahlung pro Übung beträgt 14.000 US-Dollar, aber einige Praktiken erzielten sogar 62.500 US-Dollar. Im vergangenen Jahr zahlte CMS Anreize für die Berichterstattung über Qualitätsmessungen in Höhe von über 1,5 Mio. USD.

Das Ziel der MCMP-Demonstration ist es, die Nutzung von Gesundheitsinformationstechnologien zu fördern, um die Qualität der Versorgung von Begünstigten mit chronischen Erkrankungen zu verbessern.

Ärzte in kleinen und mittleren Praxen, die bei jeder Maßnahme die klinischen Leistungsstandards erfüllen, können im Rahmen der MCMP-Demonstration finanzielle Belohnungen erhalten. Die Demonstration bietet auch einen zusätzlichen Bonus für Praktiken, bei denen die Daten mithilfe einer elektronischen Patientenakte (EHR) gemeldet werden, die von der Zertifizierungskommission für Gesundheitsinformatik zertifiziert wurde. Dreiundzwanzig Prozent der Praktiken konnten zumindest einen Teil der Maßnahmen von einer zertifizierten EHR einreichen.

Fast 200 Pflegeheime in drei Bundesstaaten testen wertorientierten Einkauf

Fast 200 Pflegeheime in drei Bundesstaaten werden an einer Demonstration von Medicare teilnehmen, um festzustellen, ob finanzielle Anreize die Qualität der von ihnen erbrachten Pflege verbessern werden.

Die wertorientierte Beschaffung von Pflegeheimen belohnt Einrichtungen, die die Qualität der Pflege in vier Bereichen verbessern oder erbringen: Pflegepersonal, Einheimische, vermeidbare Krankenhauseinweisungen und Verringerung des Umfangs und Schweregrads von Mängeln, die das Heim während der Inspektionen erhalten hat. Pflegeheime erhalten in jedem dieser Bereiche Punkte; Häuser mit der höchsten Punktzahl oder der größten Verbesserung können eine Leistungszahlung erhalten.

Einsparungen, die sich aus verbesserter Qualität und Effizienz ergeben, werden zur Finanzierung von Anreizpools in jedem Bundesstaat verwendet.

CMS wird die Demonstration in 79 Häusern in New York, 62 in Wisconsin und 41 in Arizona durchführen. Jeder dieser Staaten unterstützte den Rekrutierungsprozess, indem er Einrichtungen ermutigte, sich für CMS zu bewerben. Die teilnehmenden Wohnungen wurden dann aus dem Bewerberpool ausgewählt.

Die Demonstration wird von Juli 2009 bis Juni 2012 stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt wird ihre Wirksamkeit bewertet, um die wertorientierten Einkaufsrichtlinien von Medicare zu informieren.

14 Krankenhäuser Zusammenarbeit mit mehr als 1.000 Ärzten bei Gainsharing-Demonstrationen

CMS gab heute außerdem bekannt, dass es zwei Demonstrationen durchführen wird, um die Gewinnbeteiligung als Mittel zur Angleichung der Anreize zwischen Krankenhäusern und Ärzten zu bewerten, um die Versorgungsqualität und die Krankenhauseffizienz insgesamt zu verbessern.

Verstärkungstendenzen treten auf, wenn ein Krankenhaus Anreize für einen Arzt zahlt, der dabei hilft, interne Krankenhauskosten zu sparen und gleichzeitig Qualität und Effizienz zu verbessern, und normalerweise im Honorarprogramm von Medicare begrenzt ist.

Die Gainsharing-Demonstration des Medicare-Krankenhauses begann im Oktober 2008. Dies

Die Demonstration besteht derzeit aus zwei Standorten, dem Beth Israel Medical Center in New York City und dem Charleston Area Medical Center in West Virginia. Im Rahmen dieser Demonstration wird das CMS bewerten, ob die Verstärkungsteilung während des stationären Aufenthalts und unmittelbar nach der Entlassung zu kurzfristigen Verbesserungen der Qualität und Effizienz führt.

Die Ärztliche Krankenhauskollaborationsdemonstration, die aus einem Konsortium von zwölf von der New Jersey Hospital Association verwalteten Krankenhäusern bestand, begann im Juli. Diese Demonstration soll Patienten über eine Krankenhausepisode hinaus aufspüren, um die Auswirkungen von Krankenhausarztkollaborationen auf die Vermeidung von kurz- und längerfristigen Komplikationen und die Verdopplung von Diensten zu ermitteln.

Diese Demonstrationen werden es Ärzten ermöglichen, an den Einsparungen teilzuhaben, die durch die Annahme struktureller und prozessualer Änderungen erzielt wurden, die zur Verbesserung der Qualität der stationären Krankenhausbehandlung vorgenommen wurden.

Weitere Informationen zu wertbasierten Einkaufsdemonstrationen finden Sie auf der Demonstrations-Website unter //cms.hhs.gov/DemoProjectsEvalRpts/MD/list.asp.

Dies von CMS am Montag:

Demonstrationen der Zentren für Medicare & Medicaid Services (CMS ) belegen weiterhin nachdrücklich, dass das Anbieten finanzieller Anreize zur Verbesserung oder Bereitstellung hochwertiger Pflege die Qualität erhöht und das Wachstum der Ausgaben von Medicare verringern kann.

Heute CMS kündigt neue Ergebnisse aus drei dieser Demonstrationen an, eine für große Arztpraxen, eine für kleine und Einzelarztpraxen und eine für Krankenhäuser. CMS kündigt außerdem den Start von drei zusätzlichen wertbasierten Einkaufsdemonstrationen an.

"Wir sind weiterhin ermutigt von den Fortschritten unserer laufenden Programme, die den Einkauf auf Wertbasis in einer Vielzahl von Gesundheitsdienstleistungen testen", sagte Charlene Frizzera, amtierende Verwaltungsdirektorin von CMS ; „Darauf aufbauend freuen wir uns, den Start unserer wertorientierten Einkaufsdemonstration für Pflegeheim und zwei Gewinndemonstrationen ankündigen zu können.“

„Was wir aus den verschiedenen Medicare-Demonstrationen lernen, trägt dazu bei, die Ziele der Verwaltung zu erreichen, für eine qualitativ hochwertige und effiziente Gesundheitsversorgung zu bezahlen Amerika ", Sagte Jonathan Blum, Direktor der CMS Center for Medicare Management und stellvertretender Direktor des Center for Health Plan Choices. „Aufbauend auf diesen Erkenntnissen werden wir neue Demonstrationskonzepte intensiv testen, um diese Ziele weiterhin zu erreichen.“

Das CMS Die wertorientierte Beschaffung (VBP) ist darauf ausgerichtet, die Zahlungen von Medicare an die Leistung in Bezug auf Qualität und Effizienz zu binden, und ist Teil von CMS Bemühungen um die Umwandlung von Medicare von einem passiven Zahler zu einem aktiven Käufer einer qualitativ hochwertigen und effizienteren Gesundheitsfürsorge.

Die HQID (Hospital Quality Incentive Demonstration - HQID) zeigt bereits im fünften Jahr eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität in den teilnehmenden Krankenhäusern. Darüber hinaus verbessern Arztpraxen, die an der "Physician Group Practice" (PGP) -Demonstration teilnehmen, die Qualität von Patienten mit chronischen Erkrankungen oder einer vorbeugenden Behandlung.

Und mehr als 560 kleine und alleinstehende Arztpraxen, die an der Medicare Care Management Performance (MCMP) -Demonstration teilnehmen, werden für die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Pflege bei der Bereitstellung von vorbeugender Behandlung und Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen belohnt.

Zu den neuen Demonstrationsprogrammen gehören die wertorientierte Einkaufsdemonstration für Pflegeheime, die Demonstration des Gainsharing von Medicare Hospital und die Demonstration der Zusammenarbeit von Ärzten im Krankenhaus.

Das Pflegeheim-Demonstrationsprogramm wird Einrichtungen belohnen, die eine qualitativ hochwertige Pflege in vier spezifischen Bereichen verbessern oder bereitstellen können: Personalbesetzung, Ergebnisse von Bewohnern, vermeidbare Krankenhauseinweisungen und Verringerung der Anzahl von Mängeln.

Im Rahmen der Programme zur Zusammenarbeit im Bereich Gainsharing und Ärztekliniken wird bewertet, ob die Ergebnisse von Gainsharing zu Verbesserungen in Qualität und Effizienz führen. Die Demonstrationen bieten Krankenhäusern und Ärzten eine vielversprechende Gelegenheit, ihre Kräfte zu bündeln, um die Qualität und Effizienz der Versorgung zu verbessern, wirksame Mittel zur Steuerung der Nutzung stationärer Ressourcen zu schaffen, Kosten zu senken und Belohnungen zu teilen.

Insgesamt geben Demonstrationen CMS die Möglichkeit, eng mit Anbietern zusammenzuarbeiten, um die Qualität und Effizienz zu verbessern, und als Mittel zum Testen verschiedener VBP-Methoden dienen.

Krankenhäuser verbessern weiter die Qualität

Das HQID wird von Medicare in Zusammenarbeit mit Premier, Inc., einer nationalen Organisation zur Messung der Krankenhausqualität, gesponsert. Die Demonstration, die 2003 mit Krankenhäusern in 38 Staaten begann, sollte die Zahlungsanreize im Rahmen von Medicare testen, um zu prüfen, ob sie die Sicherheit, Qualität und Effizienz von stationären Dienstleistungen verbessern, indem Anreize mit einer verbesserten Qualität verknüpft werden.

Die Teilnehmer erhöhten die Gesamtqualität im Verlauf von vier Jahren um durchschnittlich 17 Prozentpunkte, basierend auf ihrer Leistung bei mehr als 30 landesweit standardisierten und weithin akzeptierten Behandlungsmaßnahmen für Patienten in fünf klinischen Bereichen - Herzinfarkt, koronares Bypass-Transplantat, Herzversagen, Lungenentzündung und Hüft- und Knieersatz.

CMS In den vierten bis 225 Krankenhäusern werden Anreizzahlungen in Höhe von insgesamt 12 Millionen US-Dollar für Spitzenleistungen, Spitzenverbesserungen und Gesamtleistung in den fünf klinischen Bereichen gewährt. In den ersten vier Jahren CMS mehr als 36,6 Millionen US-Dollar an Top-Performer vergeben. Nach den ersten drei Jahren der Demonstration CMS Das Projekt wurde um drei weitere Jahre verlängert, um neue Anreizmodelle und Möglichkeiten zur Verbesserung der Patientenversorgung zu testen.

Arztgruppen verbessern die Qualität und sparen Einsparungen

Alle zehn an der PGP-Demonstration teilnehmenden Ärztegruppen erzielten bei mindestens 28 der 32 im dritten Demonstrationsjahr gemeldeten Maßnahmen eine Benchmark-Leistung. Zwei Gruppen - Geisinger Klinik in Danville , Penn. und Park Nicollet Health Services in St. Louis Park , Minn. - erzielte bei allen 32 Leistungskennzahlen Benchmark-Leistung.

In den ersten drei Jahren der Demonstration erhöhten die Ärztegruppen ihre Qualitätsbewertungen bei zehn Diabetikermaßnahmen um durchschnittlich 10 Prozentpunkte, bei zehn Herzinsuffizienzstörungen (CHF) um 11 Punkte und bei sieben Erkrankungen der koronaren Herzkrankheit (CAD) um 6 Punkte 10 Punkte bei zwei Krebsvorsorgeuntersuchungen und 1 Prozentpunkt bei drei Bluthochdruckmessungen.

Im Rahmen der PGP-Demonstration erhalten Arztgruppen Anreizzahlungen, die auf der Qualität der Versorgung und den geschätzten Einsparungen basieren, die sie für die von ihnen betreuten Patienten in Medicare-Ausgaben generieren. Als Ergebnis ihrer Bemühungen, die Wachstumsrate der Medicare-Ausgaben zu reduzieren, erhalten fünf Ärztegruppen Leistungszahlungen in Höhe von insgesamt 25,3 Mio. USD als Teil ihres Anteils an Einsparungen von 32,3 Mio. USD, die für die Medicare-Treuhandfonds im Leistungsjahr 3 erzielt wurden.

Über 560 Praktiken von kleinen Ärzten verdienen Leistungsprämien für die Qualitätsleistung

Im ersten Jahr der MCMP-Demonstration werden fast alle der 610 teilnehmenden Praxen für kleine und alleinstehende Ärzte für die Leistung von 26 Qualitätsmaßstäben belohnt. CMS Incentive-Zahlungen von rund 7,5 Millionen US-Dollar an über 560 Praktiken in Kalifornien , Arkansas , Massachusetts und Utah . Die durchschnittliche Bezahlung pro Übung beträgt 14.000 US-Dollar, aber einige Praktiken erzielten sogar 62.500 US-Dollar. Vergangenes Jahr, CMS Anreize für die Berichterstattung über Qualitätsmessungen in Höhe von über 1,5 Millionen US-Dollar ausbezahlt.

Das Ziel der MCMP-Demonstration ist es, die Nutzung von Gesundheitsinformationstechnologien zu fördern, um die Qualität der Versorgung von Begünstigten mit chronischen Erkrankungen zu verbessern.

Ärzte in kleinen und mittleren Praxen, die bei jeder Maßnahme die klinischen Leistungsstandards erfüllen, können im Rahmen der MCMP-Demonstration finanzielle Belohnungen erhalten. Die Demonstration bietet auch einen zusätzlichen Bonus für Praktiken, bei denen die Daten mithilfe einer elektronischen Patientenakte (EHR) gemeldet werden, die von der Zertifizierungskommission für Gesundheitsinformatik zertifiziert wurde. Dreiundzwanzig Prozent der Praktiken konnten zumindest einen Teil der Maßnahmen von einer zertifizierten EHR einreichen.

Fast 200 Pflegeheime in drei Bundesstaaten testen wertorientierten Einkauf

Fast 200 Pflegeheime in drei Bundesstaaten werden an einer Demonstration von Medicare teilnehmen, um festzustellen, ob finanzielle Anreize die Qualität der von ihnen erbrachten Pflege verbessern werden.

Die wertorientierte Beschaffung von Pflegeheimen belohnt Einrichtungen, die die Qualität der Pflege in vier Bereichen verbessern oder erbringen: Pflegepersonal, Einheimische, vermeidbare Krankenhauseinweisungen und Verringerung des Umfangs und Schweregrads von Mängeln, die das Heim während der Inspektionen erhalten hat. Pflegeheime erhalten in jedem dieser Bereiche Punkte; Häuser mit der höchsten Punktzahl oder der größten Verbesserung können eine Leistungszahlung erhalten.

Einsparungen, die sich aus verbesserter Qualität und Effizienz ergeben, werden zur Finanzierung von Anreizpools in jedem Bundesstaat verwendet.

CMS wird die Demonstration in 79 Häusern in durchführen New York 62 in Wisconsin und 41 in Arizona . Jeder dieser Staaten unterstützte den Rekrutierungsprozess, indem er Einrichtungen bei der Bewerbung ermutigte CMS . Die teilnehmenden Wohnungen wurden dann aus dem Bewerberpool ausgewählt.

Die Demonstration wird von Juli 2009 bis Juni 2012 stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt wird ihre Wirksamkeit bewertet, um die wertorientierten Einkaufsrichtlinien von Medicare zu informieren.

14 Krankenhäuser Zusammenarbeit mit mehr als 1.000 Ärzten bei Gainsharing-Demonstrationen

CMS Außerdem gab das Unternehmen heute bekannt, dass es zwei Demonstrationen durchführen wird, um die Gewinnbeteiligung als Mittel zur Abstimmung der Anreize zwischen Krankenhäusern und Ärzten zu bewerten, um die Versorgungsqualität und die Krankenhauseffizienz insgesamt zu verbessern.

Verstärkungstendenzen treten auf, wenn ein Krankenhaus Anreize für einen Arzt zahlt, der dabei hilft, interne Krankenhauskosten zu sparen und gleichzeitig Qualität und Effizienz zu verbessern, und normalerweise im Honorarprogramm von Medicare begrenzt ist.

Die Gainsharing-Demonstration des Medicare-Krankenhauses begann im Oktober 2008. Dies

Demonstration besteht derzeit aus zwei Standorten, Beth Israel Medizinisch Center im New York City und Charleston Bereich Medizinisch Center im West Virginia . Unter dieser Demonstration CMS wird beurteilen, ob die Gewinnbeteiligung während des stationären Aufenthalts und unmittelbar nach der Entlassung kurzfristig zu Verbesserungen der Qualität und Effizienz führt.

Die Ärztliche Krankenhauskollaborationsdemonstration, die aus einem Konsortium von zwölf von der New Jersey Hospital Association verwalteten Krankenhäusern bestand, begann im Juli. Diese Demonstration soll Patienten über eine Krankenhausepisode hinaus aufspüren, um die Auswirkungen von Krankenhausarztkollaborationen auf die Vermeidung von kurz- und längerfristigen Komplikationen und die Verdopplung von Diensten zu ermitteln.

Diese Demonstrationen werden es Ärzten ermöglichen, an den Einsparungen teilzuhaben, die durch die Annahme struktureller und prozessualer Änderungen erzielt wurden, die zur Verbesserung der Qualität der stationären Krankenhausbehandlung vorgenommen wurden.

Weitere Informationen zu wertorientierten Einkaufsdemonstrationen finden Sie auf der Demonstrationswebseite unter //cms.hhs.gov/DemoProjectsEvalRpts/MD/list.asp.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com