Holen Sie sich den richtigen Datenspeicher für Ihre mobilen Geräte

{h1}

Für unterschiedliche geräte und bedürfnisse gibt es unterschiedliche lösungen.

Mobilität ist einer der am schnellsten wachsenden und wichtigsten Bereiche des Technologieeinkaufs für Unternehmen. Bei der Weiterentwicklung Ihrer Mobilfunktechnologie müssen Sie berücksichtigen, welche Speicheroptionen Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Unabhängig davon, für welches mobile Speichergerät Sie sich entscheiden, Sie möchten sicherstellen, dass es branchenüblich ist, über ausreichende Unterstützung und Kapazität verfügt und eine angemessene Zeitspanne hält.

Externe Festplatten

Externe Festplatten sind eine der beliebtesten Speicheroptionen für mobile Geräte, insbesondere Notebooks. Diese Festplatten mit Kapazitäten von einigen Gigabyte bis 1 Terabyte oder mehr können über USB- oder FireWire-Anschlüsse (serieller Bus von Apple) angeschlossen werden.

Für mobile Krieger, die ständig in Bewegung sind, sind tragbare Festplatten etwa so groß wie ein kleines Buch und benötigen häufig keine externe Stromversorgung, die über das Datenkabel mit Strom versorgt wird. (Eine normale Desktop-Version hat etwa die Größe eines großen Wörterbuchs und erfordert häufig eine externe Stromversorgung.) Neben der einfachen Dateispeicherung verfügen viele externe Festplatten über eine integrierte Software, die das Backup unterstützt, und einige Festplatten duplizieren die Online-Speicherung Speicherservice für mehr Datensicherheit und Fernzugriff (etwas, das immer Teil Ihrer mobilen Strategie sein sollte).

Flash-Laufwerke

USB-Flash-Laufwerke, auch als USB-Sticks oder Jump-Laufwerke bezeichnet, die zunehmend an den Hals oder Schlüsselringen von Führungskräften hängen, sind ideal zum Speichern von Daten, die häufig gemeinsam genutzt oder von einem Ort an einen anderen verschoben werden müssen. USB-Flashlaufwerke sind möglicherweise kleiner, schneller und zuverlässiger und können mehr Daten speichern als andere tragbare Speichergeräte (128 MB bis 16 GB Daten). Um auf die Daten zuzugreifen, die auf einem Flash-Laufwerk ohne bewegliche Teile gespeichert sind, müssen Sie sie an einen USB-Anschluss anschließen, über den das Gerät mit Strom versorgt wird. Sichern Sie immer alle Informationen, die Sie auf einem USB-Flashlaufwerk gespeichert haben.

Speicherkarten

Speicherkarten, die in vielen Geräten der Unterhaltungselektronik verwendet werden, sind recht beliebt und können in vielen Druckern, Digitalkameras sowie Desktop- und Notebook-Computern verwendet werden. Aufgrund ihrer geringen Größe, des Nullverbrauchs und der Langlebigkeit sind sie ideale Aufbewahrungshilfen für mobile Geräte. Es ist klug, immer zwei Speicherkarten griffbereit zu haben, damit Sie nicht von einer vollen Karte löschen müssen, um Platz für neue Informationen zu schaffen.

Optische Medien

Optische Medien wie CDs / DVDs werden zwar in einem geringeren Umfang verwendet, eignen sich jedoch für Daten, die viele Jahre archiviert werden müssen, da elektronische Medien wie Flash-Laufwerke möglicherweise nicht so lange halten. Zip-Laufwerke (von Iomega) und andere magnetische Wechselmedien eignen sich zum Speichern und Übertragen großer Datenmengen.

Ramon Ray ist Technologie-Evangelist und Herausgeber von Smallbiztechnology.com. Er ist der Autor von Technologielösungen für wachsende Unternehmen und hat zahlreiche technische Artikel und Nachrichten über Technologie veröffentlicht. Er produzierte den ersten, zweiten und dritten Small Business Summit; erschien auf CNBCs "The Big Idea"; und dient im Board of Directors der Handelskammer von Manhattan.

Mobilität ist einer der am schnellsten wachsenden und wichtigsten Bereiche des Technologieeinkaufs für Unternehmen. Bei der Weiterentwicklung Ihrer Mobilfunktechnologie müssen Sie berücksichtigen, welche Speicheroptionen Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Unabhängig davon, für welches mobile Speichergerät Sie sich entscheiden, Sie möchten sicherstellen, dass es branchenüblich ist, über ausreichende Unterstützung und Kapazität verfügt und eine angemessene Zeitspanne hält.

Externe Festplatten

Externe Festplatten sind eine der beliebtesten Speicheroptionen für mobile Geräte, insbesondere Notebooks. Diese Festplatten mit Kapazitäten von einigen Gigabyte bis 1 Terabyte oder mehr können über USB- oder FireWire-Anschlüsse (serieller Bus von Apple) angeschlossen werden.

Für mobile Krieger, die ständig in Bewegung sind, sind tragbare Festplatten etwa so groß wie ein kleines Buch und benötigen häufig keine externe Stromversorgung, die über das Datenkabel mit Strom versorgt wird. (Eine normale Desktop-Version hat etwa die Größe eines großen Wörterbuchs und erfordert häufig eine externe Stromversorgung.) Neben der einfachen Dateispeicherung verfügen viele externe Festplatten über eine integrierte Software, die das Backup unterstützt, und einige Festplatten duplizieren die Online-Speicherung Speicherservice für mehr Datensicherheit und Fernzugriff (etwas, das immer Teil Ihrer mobilen Strategie sein sollte).

Flash-Laufwerke

USB-Flash-Laufwerke, auch als USB-Sticks oder Jump-Laufwerke bezeichnet, die zunehmend an den Hals oder Schlüsselringen von Führungskräften hängen, sind ideal zum Speichern von Daten, die häufig gemeinsam genutzt oder von einem Ort an einen anderen verschoben werden müssen. USB-Flashlaufwerke sind möglicherweise kleiner, schneller und zuverlässiger und können mehr Daten speichern als andere tragbare Speichergeräte (128 MB bis 16 GB Daten). Um auf die Daten zuzugreifen, die auf einem Flash-Laufwerk ohne bewegliche Teile gespeichert sind, müssen Sie sie an einen USB-Anschluss anschließen, über den das Gerät mit Strom versorgt wird. Sichern Sie immer alle Informationen, die Sie auf einem USB-Flashlaufwerk gespeichert haben.

Speicherkarten

Speicherkarten, die in vielen Geräten der Unterhaltungselektronik verwendet werden, sind recht beliebt und können in vielen Druckern, Digitalkameras sowie Desktop- und Notebook-Computern verwendet werden. Aufgrund ihrer geringen Größe, des Nullverbrauchs und der Langlebigkeit sind sie ideale Aufbewahrungshilfen für mobile Geräte. Es ist klug, immer zwei Speicherkarten griffbereit zu haben, damit Sie nicht von einer vollen Karte löschen müssen, um Platz für neue Informationen zu schaffen.

Optische Medien

Optische Medien wie CDs / DVDs werden zwar in einem geringeren Umfang verwendet, eignen sich jedoch für Daten, die viele Jahre archiviert werden müssen, da elektronische Medien wie Flash-Laufwerke möglicherweise nicht so lange halten. Zip-Laufwerke (von Iomega) und andere magnetische Wechselmedien eignen sich zum Speichern und Übertragen großer Datenmengen.

Ramon Ray ist Technologie-Evangelist und Herausgeber von Smallbiztechnology.com. Er ist der Autor von Technologielösungen für wachsende Unternehmen und hat zahlreiche technische Artikel und Nachrichten über Technologie veröffentlicht. Er produzierte den ersten, zweiten und dritten Small Business Summit; erschien auf CNBCs "The Big Idea"; und dient im Board of Directors der Handelskammer von Manhattan.

Mobilität ist einer der am schnellsten wachsenden und wichtigsten Bereiche des Technologieeinkaufs für Unternehmen. Bei der Weiterentwicklung Ihrer Mobilfunktechnologie müssen Sie berücksichtigen, welche Speicheroptionen Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Unabhängig davon, für welches mobile Speichergerät Sie sich entscheiden, Sie möchten sicherstellen, dass es branchenüblich ist, über ausreichende Unterstützung und Kapazität verfügt und eine angemessene Zeitspanne hält.

Externe Festplatten

Externe Festplatten sind eine der beliebtesten Speicheroptionen für mobile Geräte, insbesondere Notebooks. Diese Festplatten mit Kapazitäten von einigen Gigabyte bis 1 Terabyte oder mehr können über USB- oder FireWire-Anschlüsse (serieller Bus von Apple) angeschlossen werden.

Für mobile Krieger, die ständig in Bewegung sind, sind tragbare Festplatten etwa so groß wie ein kleines Buch und benötigen häufig keine externe Stromversorgung, die über das Datenkabel mit Strom versorgt wird. (Eine normale Desktop-Version hat etwa die Größe eines großen Wörterbuchs und erfordert häufig eine externe Stromversorgung.) Neben der einfachen Dateispeicherung verfügen viele externe Festplatten über eine integrierte Software, die das Backup unterstützt, und einige Festplatten duplizieren die Online-Speicherung Speicherservice für mehr Datensicherheit und Fernzugriff (etwas, das immer Teil Ihrer mobilen Strategie sein sollte).

Flash-Laufwerke

USB-Flash-Laufwerke, auch als USB-Sticks oder Jump-Laufwerke bezeichnet, die zunehmend an den Hals oder Schlüsselringen von Führungskräften hängen, sind ideal zum Speichern von Daten, die häufig gemeinsam genutzt oder von einem Ort an einen anderen verschoben werden müssen. USB-Flashlaufwerke sind möglicherweise kleiner, schneller und zuverlässiger und können mehr Daten speichern als andere tragbare Speichergeräte (128 MB bis 16 GB Daten). Um auf die Daten zuzugreifen, die auf einem Flash-Laufwerk ohne bewegliche Teile gespeichert sind, müssen Sie sie an einen USB-Anschluss anschließen, über den das Gerät mit Strom versorgt wird. Sichern Sie immer alle Informationen, die Sie auf einem USB-Flashlaufwerk gespeichert haben.

Speicherkarten

Speicherkarten, die in vielen Geräten der Unterhaltungselektronik verwendet werden, sind recht beliebt und können in vielen Druckern, Digitalkameras sowie Desktop- und Notebook-Computern verwendet werden. Aufgrund ihrer geringen Größe, des Nullverbrauchs und der Langlebigkeit sind sie ideale Aufbewahrungshilfen für mobile Geräte. Es ist klug, immer zwei Speicherkarten griffbereit zu haben, damit Sie nicht von einer vollen Karte löschen müssen, um Platz für neue Informationen zu schaffen.

Optische Medien

Optische Medien wie CDs / DVDs werden zwar in einem geringeren Umfang verwendet, eignen sich jedoch für Daten, die viele Jahre archiviert werden müssen, da elektronische Medien wie Flash-Laufwerke möglicherweise nicht so lange halten. Zip-Laufwerke (von Iomega) und andere magnetische Wechselmedien eignen sich zum Speichern und Übertragen großer Datenmengen.

Ramon Ray ist Technologie-Evangelist und Herausgeber von Smallbiztechnology.com. Er ist der Autor von Technologielösungen für wachsende Unternehmen und hat zahlreiche technische Artikel und Nachrichten über Technologie veröffentlicht. Er produzierte den ersten, zweiten und dritten Small Business Summit; erschien auf CNBCs "The Big Idea"; und dient im Board of Directors der Handelskammer von Manhattan.


Video: Speicher voll? So schaffst du wieder Platz auf deinem Smartphone!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com