Holen Sie sich Ihr Geschäft auf den neuesten Stand

{h1}

Um auf dem heutigen globalen markt bestehen zu können, benötigen alle unternehmen zugang zu einer hochgeschwindigkeits-internetverbindung. Ken yancey, ceo von score, erklärt, wie seine organisation die gebühr für die einführung von breitbandanschlüssen für amerikanische kleinunternehmer anführt.

Die meisten von uns wissen, was Breitband ist, und waren schon lange nicht mehr erstaunt darüber, wie schnell wir große Datenmengen online senden und empfangen konnten. Etwas überraschend ist jedoch, wie viele kleine Unternehmen noch keine Breitbandverbindung nutzen. Wenn Sie Breitband nicht nutzen, verlieren Sie Geschäft. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Federal Communications Commission (FCC) kaufen rund 60 Millionen Amerikaner regelmäßig Produkte und Dienstleistungen online ein, doch nur 24 Prozent der US-amerikanischen Unternehmen verkaufen Online. In der gleichen Studie wird festgestellt, dass etwa 75 Prozent der kleinen Unternehmen keine Social-Networking-Tools wie LinkedIn, Facebook oder Twitter verwenden, und 90 Prozent haben keine Unternehmensblogs. (Es tut mir wirklich weh, solche Werte zu melden.)

Zahlreiche andere Studien zeigen, dass Breitband den Unternehmern den Aufbau einer globalen Präsenz, das Erstellen von E-Commerce-Websites, die Interaktion mit Kunden und die Nutzung neuer Technologien erleichtert. Eine Studie der Unternehmensberatungsgruppe McKinsey & Company berichtete, dass 54 Prozent der Unternehmen durch Breitbandzugang dazu beigetragen haben, die Kommunikationskosten zu senken und 52 Prozent die Effektivität ihrer Marketingaktivitäten zu steigern.

Das Problem ist so wichtig, dass mehrere der größten Unternehmen der USA - darunter HP, Microsoft, AT & T, Cisco, Constant Contact, Google und Intuit - über 1,1 Millionen US-Dollar spendeten, um die Gründung eines öffentlich-privaten Konsortiums zu fördern, das die Akzeptanz von Kleinunternehmen im Breitbandbereich fördert. Da SCORE, Berater der amerikanischen Kleinunternehmen, die Verantwortung für die Unterstützung von Unternehmern übernimmt, sprach ich mit Ken Yancey, dem CEO von SCORE, um mehr über das SCORE Broadband Consortium zu erfahren.

Rieva Lesonsky: Welche Rolle spielt SCORE in diesem Projekt?

Ken Yancey: Vielen Dank für die Gelegenheit, über das neue SCORE Broadband Consortium zu sprechen. Diese Allianz wird sich auf die Unterstützung von Unternehmern konzentrieren, indem sie ihre digitalen Kompetenzen, Webfähigkeiten, E-Commerce-Fähigkeiten und den Einsatz von Online-Tools verbessern. In diesem Jahr wird SCORE unsere Reichweite ausdehnen, damit mehr Unternehmer lernen können, wie sie Breitbandtechnologien als wichtigen Bestandteil ihrer Wachstumsstrategien einsetzen können. Wie Sie wissen, bietet SCORE Startup-Unternehmern und Kleinunternehmern ein vertrauliches Mentoring, Schulungen und Ressourcen für den Erfolg. Das Netzwerk von SCORE-Experten wird Unternehmer bei der Einführung der Breitbandtechnologie für den E-Commerce [und andere Anwendungen] unterstützen.

Lesonsky: Ich verstehe, dass über 1 Million US-Dollar an die SCORE Foundation gespendet wurden, damit SCORE Kleinunternehmern helfen kann, die Breitbandfunktionen zu kennen und anzupassen?

Yancey: Ja, das ist richtig. Dank der führenden Unternehmen, die großzügig zur Unterstützung dieser Bemühungen gespendet haben, werden wir kostenlose Dienstleistungen, Schulungen und Support für kleine Unternehmen anbieten. Das Konsortium wird auch nach Wegen suchen, um Hardware, Software und professionelle Dienstleistungen für kleine Unternehmen verfügbar zu machen. Wir bieten Schulungen, Tools und Bildungsressourcen an, um Unternehmern zu helfen, das Breitband für ihre Unternehmen zu nutzen.

Lesonsky: Wie hilft Breitbandinhaber kleinen Unternehmen?

Yancey: Kleine Unternehmen benötigen einen Hochgeschwindigkeitszugang, um auf dem globalen Markt besser bestehen zu können. Durch den schnellen Zugriff auf das Internet können kleine Unternehmen lokal und international effektiver mit Kunden interagieren. Broadband hilft Unternehmern bei der Entwicklung ihrer Online-Präsenz und ermöglicht ihren Kunden, sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu verbinden.

Kleine Unternehmen suchen nach einem Wettbewerbsvorteil und nach Wegen, um in einer globalen Wirtschaft zu wachsen und im Wettbewerb zu bestehen. E-Commerce und Online-Zugriff sind der Schlüssel zum Erfolg. Kleine Unternehmen nutzen häufig kein Breitband, weil sie nicht über die erforderlichen Ressourcen oder Schulungen verfügen, um zu beginnen. Diese öffentlich-private Partnerschaft wird das ändern.

Unternehmerunternehmen profitieren von:

  • Kostenlose Online-Workshops, um sie über [Breitband] für E-Commerce zu schulen.
  • Regionale Trainingsveranstaltungen zur Einführung in das Breitband.
  • Kostenlose Online-Anleitungen und -Tools mit E-Commerce-Tipps und -Strategien für schnellen Erfolg.

Lesonsky: Ist die Verbreitung von Breitbandnetzen in einigen Regionen der USA stärker verbreitet? Wie geht es den kleinen Unternehmen in diesen Bereichen?

Yancey: Derzeit ist die Breitbandanwendung in städtischen und vorstädtischen Gebieten häufiger. Laut einer FCC-Umfrage nutzen jedoch 50 Prozent der ländlichen Bevölkerung das Breitband. Ländliche Amerikaner mit Breitband nutzen das Internet zum Einkaufen und Online-Unterricht genauso wie Menschen, die in Stadt- und Vorstadtgebieten leben. Die ländlichen Unternehmen haben Schwierigkeiten, während sich die Wirtschaft erholt. Die Breitbandtechnologie kann ihnen dabei helfen, neue Märkte zu erreichen und online mit Kunden in Kontakt zu treten.

Lesonsky: Am 7. April gab es eine Ankündigung. Was kommt als nächstes?

Yancey: SCORE wird Anfang Mai das erste Konsortialtreffen veranstalten. Dann beginnen die Partner mit der Entwicklung von Werkzeugen, Workshops und Ressourcen, die in den nächsten sechs bis zwölf Monaten landesweit eingeführt werden sollen.

Lesonsky: Was erwarten Sie von den Ergebnissen? Wann werden wir einen Einfluss sehen?

Yancey: Wir werden Unternehmer über die Vorteile des Breitbandverkehrs aufklären, kostenlose und erschwingliche Ressourcen für den Online-Zugang bereitstellen und zeigen, wie Breitbandunternehmen Unternehmen dabei helfen können, eine bessere Verbindung zu ihren Kunden herzustellen. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr Ergebnisse sehen werden.

Weitere Informationen zum Breitbandplan finden Sie unter broadband.gov.


Seien Sie ein Gast in unserer wöchentlichen Podcast-Show!
Wir möchten Sie im howtomintmoney.com-Podcast „Ask the HowToMintMoney Expert“ von howtomintmoney.com hören. Wenn Sie möchten, dass Rieva Lesonsky Ihre Fragen zu Unternehmertum oder zum Führen eines kleinen Unternehmens beantwortet, Bitte senden Sie eine E-Mail. Sie können Rieva auch eine E-Mail direkt an [email protected] senden. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Folgen Sie Rieva auf Twitter @Rieva und lesen Sie mehr über ihre Erkenntnisse auf SmallBizDaily.com.

Die meisten von uns wissen, was Breitband ist, und waren schon lange nicht mehr erstaunt darüber, wie schnell wir große Datenmengen online senden und empfangen konnten. Etwas überraschend ist jedoch, wie viele kleine Unternehmen noch keine Breitbandverbindung nutzen. Wenn Sie Breitband nicht nutzen, verlieren Sie Geschäft. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Federal Communications Commission (FCC) kaufen rund 60 Millionen Amerikaner regelmäßig Produkte und Dienstleistungen online ein, doch nur 24 Prozent der US-amerikanischen Unternehmen verkaufen Online. In der gleichen Studie wird festgestellt, dass etwa 75 Prozent der kleinen Unternehmen keine Social-Networking-Tools wie LinkedIn, Facebook oder Twitter verwenden, und 90 Prozent haben keine Unternehmensblogs. (Es tut mir wirklich weh, solche Werte zu melden.)

Zahlreiche andere Studien zeigen, dass Breitband den Unternehmern den Aufbau einer globalen Präsenz, das Erstellen von E-Commerce-Websites, die Interaktion mit Kunden und die Nutzung neuer Technologien erleichtert. Eine Studie der Unternehmensberatungsgruppe McKinsey & Company berichtete, dass 54 Prozent der Unternehmen durch Breitbandzugang dazu beigetragen haben, die Kommunikationskosten zu senken und 52 Prozent die Effektivität ihrer Marketingaktivitäten zu steigern.

Das Problem ist so wichtig, dass mehrere der größten Unternehmen der USA - darunter HP, Microsoft, AT & T, Cisco, Constant Contact, Google und Intuit - über 1,1 Millionen US-Dollar spendeten, um die Gründung eines öffentlich-privaten Konsortiums zu fördern, das die Akzeptanz von Kleinunternehmen im Breitbandbereich fördert. Da SCORE, Berater der amerikanischen Kleinunternehmen, die Verantwortung für die Unterstützung von Unternehmern übernimmt, sprach ich mit Ken Yancey, dem CEO von SCORE, um mehr über das SCORE Broadband Consortium zu erfahren.

Rieva Lesonsky: Welche Rolle spielt SCORE in diesem Projekt?

Ken Yancey: Vielen Dank für die Gelegenheit, über das neue SCORE Broadband Consortium zu sprechen. Diese Allianz wird sich auf die Unterstützung von Unternehmern konzentrieren, indem sie ihre digitalen Kompetenzen, Webfähigkeiten, E-Commerce-Fähigkeiten und den Einsatz von Online-Tools verbessern. In diesem Jahr wird SCORE unsere Reichweite ausdehnen, damit mehr Unternehmer lernen können, wie sie Breitbandtechnologien als wichtigen Bestandteil ihrer Wachstumsstrategien einsetzen können. Wie Sie wissen, bietet SCORE Startup-Unternehmern und Kleinunternehmern ein vertrauliches Mentoring, Schulungen und Ressourcen für den Erfolg. Das Netzwerk von SCORE-Experten wird Unternehmer bei der Einführung der Breitbandtechnologie für den E-Commerce [und andere Anwendungen] unterstützen.

Lesonsky: Ich verstehe, dass über 1 Million US-Dollar an die SCORE Foundation gespendet wurden, damit SCORE Kleinunternehmern helfen kann, die Breitbandfunktionen zu kennen und anzupassen?

Yancey: Ja, das ist richtig. Dank der führenden Unternehmen, die großzügig zur Unterstützung dieser Bemühungen gespendet haben, werden wir kostenlose Dienstleistungen, Schulungen und Support für kleine Unternehmen anbieten. Das Konsortium wird auch nach Wegen suchen, um Hardware, Software und professionelle Dienstleistungen für kleine Unternehmen verfügbar zu machen. Wir bieten Schulungen, Tools und Bildungsressourcen an, um Unternehmern zu helfen, das Breitband für ihre Unternehmen zu nutzen.

Lesonsky: Wie hilft Breitbandinhaber kleinen Unternehmen?

Yancey: Kleine Unternehmen benötigen einen Hochgeschwindigkeitszugang, um auf dem globalen Markt besser bestehen zu können. Durch den schnellen Zugriff auf das Internet können kleine Unternehmen lokal und international effektiver mit Kunden interagieren. Broadband hilft Unternehmern bei der Entwicklung ihrer Online-Präsenz und ermöglicht ihren Kunden, sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu verbinden.

Kleine Unternehmen suchen nach einem Wettbewerbsvorteil und nach Wegen, um in einer globalen Wirtschaft zu wachsen und im Wettbewerb zu bestehen. E-Commerce und Online-Zugriff sind der Schlüssel zum Erfolg. Kleine Unternehmen nutzen häufig kein Breitband, weil sie nicht über die erforderlichen Ressourcen oder Schulungen verfügen, um zu beginnen. Diese öffentlich-private Partnerschaft wird das ändern.

Unternehmerunternehmen profitieren von:

  • Kostenlose Online-Workshops, um sie über [Breitband] für E-Commerce zu schulen.
  • Regionale Trainingsveranstaltungen zur Einführung in das Breitband.
  • Kostenlose Online-Anleitungen und -Tools mit E-Commerce-Tipps und -Strategien für schnellen Erfolg.

Lesonsky: Ist die Verbreitung von Breitbandnetzen in einigen Regionen der USA stärker verbreitet? Wie geht es den kleinen Unternehmen in diesen Bereichen?

Yancey: Derzeit ist die Breitbandanwendung in städtischen und vorstädtischen Gebieten häufiger. Laut einer FCC-Umfrage nutzen jedoch 50 Prozent der ländlichen Bevölkerung das Breitband. Ländliche Amerikaner mit Breitband nutzen das Internet zum Einkaufen und Online-Unterricht genauso wie Menschen, die in Stadt- und Vorstadtgebieten leben. Die ländlichen Unternehmen haben Schwierigkeiten, während sich die Wirtschaft erholt. Die Breitbandtechnologie kann ihnen dabei helfen, neue Märkte zu erreichen und online mit Kunden in Kontakt zu treten.

Lesonsky: Am 7. April gab es eine Ankündigung. Was kommt als nächstes?

Yancey: SCORE wird Anfang Mai das erste Konsortialtreffen veranstalten. Dann beginnen die Partner mit der Entwicklung von Werkzeugen, Workshops und Ressourcen, die in den nächsten sechs bis zwölf Monaten landesweit eingeführt werden sollen.

Lesonsky: Was erwarten Sie von den Ergebnissen? Wann werden wir einen Einfluss sehen?

Yancey: Wir werden Unternehmer über die Vorteile des Breitbandverkehrs aufklären, kostenlose und erschwingliche Ressourcen für den Online-Zugang bereitstellen und zeigen, wie Breitbandunternehmen Unternehmen dabei helfen können, eine bessere Verbindung zu ihren Kunden herzustellen. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr Ergebnisse sehen werden.

Weitere Informationen zum Breitbandplan finden Sie unter broadband.gov.


Seien Sie ein Gast in unserer wöchentlichen Podcast-Show! Wir möchten Sie im howtomintmoney.com-Podcast „Ask the HowToMintMoney Expert“ von howtomintmoney.com hören. Wenn Sie möchten, dass Rieva Lesonsky Ihre Fragen zu Unternehmertum oder zum Führen eines kleinen Unternehmens beantwortet, Bitte senden Sie eine E-Mail. Sie können Rieva auch eine E-Mail direkt an [email protected] senden. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Folgen Sie Rieva auf Twitter @Rieva und lesen Sie mehr über ihre Erkenntnisse auf SmallBizDaily.com.


Video: SILVESTER EVENT! NEUE SKINS IM SHOP! ??LIVE NEUER FORTNITE SHOP | Fortnite Battle Royale Deutsch


Meinung Finanzier


Methoden der Unternehmensbewertung
Methoden der Unternehmensbewertung

Die SOHO Daily News | Beeinflusst das neue Steuersenkungsgesetz Ihre Entscheidung für die Entität?
Die SOHO Daily News | Beeinflusst das neue Steuersenkungsgesetz Ihre Entscheidung für die Entität?

Geschäftsideen Zu Hause


Erhöhung des Dienstplans - und schnell!
Erhöhung des Dienstplans - und schnell!

Anwenden des Persuasion-Diagramms auf Zeitungsanzeigen
Anwenden des Persuasion-Diagramms auf Zeitungsanzeigen

Ein Krisenmanagementplan kann Verluste verhindern und die Reputation Ihres Unternehmens aufrechterhalten
Ein Krisenmanagementplan kann Verluste verhindern und die Reputation Ihres Unternehmens aufrechterhalten

Wachstum des Breitbandnetzes stärkt Tech-Startups
Wachstum des Breitbandnetzes stärkt Tech-Startups

5 Wege, unternehmerisches Burnout zu besiegen
5 Wege, unternehmerisches Burnout zu besiegen

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com