Dinge erledigen - Die Kunst der stressfreien Produktivität - Teil 3

{h1}

Ich habe in letzter zeit viel darüber geschrieben, wie man seine ziele findet (durch diskussionen über das höchste ziel, die forderung nach seinem platz am feuer, die achte gewohnheit, andere) und habe einige zeit damit verbracht, über den einstieg zu diskutieren (über eine diskussion über art of der beginn). Diese woche werde ich ein wenig umstellen und die persönliche produktivität diskutieren. Obwohl unterschiedlich, ist es eigentlich alles miteinander verbunden, weil hochproduktive menschen besser in der lage sind, ihren zweck zu erkennen und zu handeln. Ich hatte die gelegenheit, mit david allen, produktivitätsexperte und autor von getti

Ich habe in letzter Zeit viel darüber geschrieben, wie man seine Ziele findet (durch Diskussionen über das höchste Ziel, die Forderung nach seinem Platz am Feuer, die achte Gewohnheit, andere) und habe einige Zeit damit verbracht, über den Einstieg zu diskutieren (über eine Diskussion über Art of der Beginn). Diese Woche werde ich ein wenig umstellen und die persönliche Produktivität diskutieren. Obwohl unterschiedlich, ist es eigentlich alles miteinander verbunden, weil hochproduktive Menschen besser in der Lage sind, ihren Zweck zu erkennen und zu handeln.

Ich hatte die Gelegenheit, mich mit David Allen, einem Produktivitätsexperten und Autor von Getting Things Done: Die Kunst der stressfreien Produktivität und Bereit für alles, zu unterhalten.

Wie ich gestern sagte, wird in diesem Beitrag Allens Prozess für das Korrelieren und Verarbeiten all unserer unfertigen Sachen und die Dinge, die Aufmerksamkeit erregen, erörtert.

Der erste Schritt, den Allen vorschlägt, besteht darin, alles in den Posteingang zu sammeln (oder um ihn herum zu stapeln). Und wenn er alles sagt, meint er es auch. Alle Stapel von allen Standorten. Sammle alles, was nicht dorthin gehört, wo es ist, so wie es ist. Dazu gehören unvollständige Aufgaben, Projekte, bei denen Entscheidungen erforderlich sind, E-Mails, Telefonbelege, gesammelte Visitenkarten, Besprechungsnotizen und Elemente, die Sie später prüfen möchten (Sie wissen, dass sich die Elemente immer im Posteingang befinden, oder ein Überlauf). Vergessen Sie nicht Ihre Schreibtischschubladen!

Was ist mit Dingen, die nicht durch ein Stück Papier oder eine Akte dargestellt werden? Allen hat Folgendes zu sagen: "Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie alle physischen Dinge in Ihrer Umgebung gesammelt haben, die verarbeitet werden müssen, möchten Sie alles andere sammeln, was sich in Ihrem psychischen Arbeitsspeicher befinden könnte. Was macht Sie darauf aufmerksam? Ist dies nicht der Fall, in dem der Inhalt des Stapels Normalpapier wirklich zum Tragen kommt, empfehle ich Ihnen, jeden Gedanken, jede Idee, jedes Projekt oder jedes Ding, auf das Sie Ihre Aufmerksamkeit richten, auf ein Dokument zu schreiben separates Blatt Papier. " Allen schlägt vor, dass dieser Vorgang zwischen 20 und 60 Minuten dauern wird, um den Kopf zu löschen und die Dinge auf separaten Seiten zu erfassen. Im Dinge erledigenAllen bietet eine Auslöserliste, mit der Sie an alles denken können - es ist sehr umfangreich.

Nachdem Sie alles gesammelt haben, ist der nächste Schritt die Verarbeitung und das Leeren des Korbes. Nichts in IN, klingt wie eine Fantasie, oder?

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Allen ein ziemlich ordentliches System zum Entleeren Ihres Korbs hat. Sie müssen etwas Zeit für diesen Prozess aufwenden, aber es wird sich lohnen. Hier ist seine Meinung zu den Belohnungen:

"Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind", werden Sie
(1) das, was Sie nicht brauchen, weggeworfen;
(2) alle weniger als zwei Minuten dauernden Aktionen abgeschlossen;
(3) alles übergeben, was delegiert werden kann;
(4) sortiert in Ihr eigenes Organisationssystem Erinnerungen an Aktionen, die mehr als zwei Minuten dauern; und
(5) Sie haben größere Verpflichtungen (Projekte) ermittelt, die Sie jetzt haben, basierend auf den Eingaben. "??

Allen bietet ein hilfreiches Arbeitsablaufdiagramm und spezifische Anweisungen für die Bearbeitung Ihres Einkaufskorbs.

Wäre es nicht toll, das neue Jahr organisiert zu beginnen und aufzuholen? Wenn Sie das System von David Allen ausprobieren möchten, nehmen Sie das Buch zur Hand! Es ist klar und einfach zu lesen.

Morgen werde ich diese Serie mit einigen weiteren Leckerbissen aus der zweiten Hälfte des Jahres abschließen Dinge erledigen. In der Zwischenzeit hier die Links zu seinen Büchern:

Dinge erledigen: Die Kunst der stressfreien Produktivität

Ich habe in letzter Zeit viel darüber geschrieben, wie man seine Ziele findet (durch Diskussionen über das höchste Ziel, die Forderung nach seinem Platz am Feuer, die achte Gewohnheit, andere) und habe einige Zeit damit verbracht, über den Einstieg zu diskutieren (über eine Diskussion über Art of der Beginn). Diese Woche werde ich ein wenig umstellen und die persönliche Produktivität diskutieren. Obwohl unterschiedlich, ist es eigentlich alles miteinander verbunden, weil hochproduktive Menschen besser in der Lage sind, ihren Zweck zu erkennen und zu handeln.

Ich hatte die Gelegenheit, mich mit David Allen, einem Produktivitätsexperten und Autor von Getting Things Done: Die Kunst der stressfreien Produktivität und Bereit für alles, zu unterhalten.

Wie ich gestern sagte, wird in diesem Beitrag Allens Prozess für das Korrelieren und Verarbeiten all unserer unfertigen Sachen und die Dinge, die Aufmerksamkeit erregen, erörtert.

Der erste Schritt, den Allen vorschlägt, besteht darin, alles in den Posteingang zu sammeln (oder um ihn herum zu stapeln). Und wenn er alles sagt, meint er es auch. Alle Stapel von allen Standorten. Sammle alles, was nicht dorthin gehört, wo es ist, so wie es ist. Dazu gehören unvollständige Aufgaben, Projekte, bei denen Entscheidungen erforderlich sind, E-Mails, Telefonbelege, gesammelte Visitenkarten, Besprechungsnotizen und Elemente, die Sie später prüfen möchten (Sie wissen, dass sich die Elemente immer im Posteingang befinden, oder ein Überlauf). Vergessen Sie nicht Ihre Schreibtischschubladen!

Was ist mit Dingen, die nicht durch ein Stück Papier oder eine Akte dargestellt werden? Allen hat Folgendes zu sagen: "Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie alle physischen Dinge in Ihrer Umgebung gesammelt haben, die verarbeitet werden müssen, möchten Sie alles andere sammeln, was sich in Ihrem psychischen Arbeitsspeicher befinden könnte. Was macht Sie darauf aufmerksam? Ist dies nicht der Fall, in dem der Inhalt des Stapels Normalpapier wirklich zum Tragen kommt, empfehle ich Ihnen, jeden Gedanken, jede Idee, jedes Projekt oder jedes Ding, auf das Sie Ihre Aufmerksamkeit richten, auf ein Dokument zu schreiben separates Blatt Papier. " Allen schlägt vor, dass dieser Vorgang zwischen 20 und 60 Minuten dauern wird, um den Kopf zu löschen und die Dinge auf separaten Seiten zu erfassen. Im Dinge erledigenAllen bietet eine Auslöserliste, mit der Sie an alles denken können - es ist sehr umfangreich.

Nachdem Sie alles gesammelt haben, ist der nächste Schritt die Verarbeitung und das Leeren des Korbes. Nichts in IN, klingt wie eine Fantasie, oder?

Es ist unnötig zu erwähnen, dass Allen ein ziemlich ordentliches System zum Entleeren Ihres Korbs hat. Sie müssen etwas Zeit für diesen Prozess aufwenden, aber es wird sich lohnen. Hier ist seine Meinung zu den Belohnungen:

"Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind", werden Sie
(1) das, was Sie nicht brauchen, weggeworfen;
(2) alle weniger als zwei Minuten dauernden Aktionen abgeschlossen;
(3) alles übergeben, was delegiert werden kann;
(4) sortiert in Ihr eigenes Organisationssystem Erinnerungen an Aktionen, die mehr als zwei Minuten dauern; und
(5) Sie haben größere Verpflichtungen (Projekte) ermittelt, die Sie jetzt haben, basierend auf den Eingaben. "??

Allen bietet ein hilfreiches Arbeitsablaufdiagramm und spezifische Anweisungen für die Bearbeitung Ihres Einkaufskorbs.

Wäre es nicht toll, das neue Jahr organisiert zu beginnen und aufzuholen? Wenn Sie das System von David Allen ausprobieren möchten, nehmen Sie das Buch zur Hand! Es ist klar und einfach zu lesen.

Morgen werde ich diese Serie mit einigen weiteren Leckerbissen aus der zweiten Hälfte des Jahres abschließen Dinge erledigen. In der Zwischenzeit hier die Links zu seinen Büchern:

Dinge erledigen: Die Kunst der stressfreien Produktivität


Video: Wie man sich vom Druck und Erwartungen befreit. Geheimnisse der freien Geister.


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com