Für die Augäpfel: Erstellen Sie Ihre eigene Browser-Symbolleiste zur Kundenbindung und -bindung

{h1}

Wohin schauen die meisten büroangestellten am schreibtisch?

Wohin schauen die meisten Büroangestellten am Schreibtisch?

* Betrachten ihrer Webbrowser

* Schauen Sie sich ihre E-Mail an

* Wahnsinnig picken auf ihren Brombeeren

Außerhalb von Meetings (und bei langweiligen PowerPoint-Folien) werden viele Augäpfel von Geschäftsleuten mit einem Computerbildschirm verklebt. Meistens ist auf dem Computerbildschirm ein Webbrowser geöffnet.

Was machen wir? Suchen Sie im Internet nach Dingen, kaufen Sie ein, lesen Sie die Nachrichten des Tages, arbeiten Sie mit Unternehmensanwendungen, lesen Sie unsere Facebook-Seiten und vieles mehr.

E-Mail-Marketing, Blogs, Kosten pro Klick und Suchmaschinenoptimierung sind zwar eine gute Strategie, um Kunden anzuziehen und zu halten. Allerdings gibt es noch etwas, das Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben: Erstellen einer eigenen Browser-Symbolleiste.

Conduit, ein drei Jahre altes Unternehmen mit Hauptsitzen in Israel und Silicon Valley, ermöglicht Online-Verlagen und Einzelhändlern die Erstellung eigener Werkzeugleisten, die in Microsoft Internet Explorer oder Firefox integriert sind. Stellen Sie sich vor, jedes Mal, wenn Ihr Kunde (oder Leser) seinen Browser verwendet, stehen Ihre Nachrichten und Ihr Branding vor ihren Augen.

„Unsere Symbolleiste funktioniert am besten für uns, wenn wir sie als Community-Builder betrachten. Wir betrachten unsere Kunden jetzt als potenzielle Community-Mitglieder und nutzen daher unsere Toolbar, um Specials und Werbeaktionen zu teilen, von denen wir glauben, dass sie deren Interesse an unserer Marke und der Golfbranche ansprechen - und nicht nur, was sie als nächstes kaufen möchten “, sagte Gary Colabuono, Marketingleiter, Incredible Technologies. „Zu diesem Zweck haben wir unser Golden Blab-Kundenforum und die Statistiken zu den Anwenderspielen in die Symbolleiste aufgenommen. Wir haben auch den Golden Tee YouTube-Kanal eingerichtet, auf dem Nutzer Videos ihrer besten Golfschläge posten können. “

"Angesichts der düsteren Ausgabenaussichten ist es unser Ziel, Einzelhändlern und verbundenen Unternehmen dabei zu helfen, die neuen Beziehungen, die während der Weihnachtszeit entstanden sind, optimal zu nutzen", sagte Adam Boyden, Präsident von Conduit. „Mehr denn je ist es sehr wichtig, einmalige Käufer zu Stammkunden zu machen. Durch das Erstellen einer Community-Symbolleiste mit Conduit-Technologie können Unternehmen diese neuen Kunden kostenlos und einfach dazu motivieren, immer wieder zurückzukehren. “

Ein angepasster Webbrowser ist nicht für jedes Unternehmen geeignet. Wenn Sie nicht über Inhalte verfügen und nicht bereit sind, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung von Inhalten für Ihre Toolbar (z. B. Umfragen, Podcasts und andere digitale Süßigkeiten) für Ihre Zielgruppe zu investieren, verschwenden Sie Ihre Zeit. Obwohl die Werkzeugleiste frei ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Einzelhändler sind, der den Verkauf steigern möchte, ist eine Browser-Symbolleiste das digitale Äquivalent zu den Coupons in den Ladengassen. Wenn Sie ein Dienstleister sind (Recht, Buchhaltung, Marketing usw.), können Sie eine Browser-Symbolleiste verwenden, um eine stärkere Beziehung zu Ihren potenziellen und aktuellen Kunden aufzubauen.

Wohin schauen die meisten Büroangestellten am Schreibtisch?

* Betrachten ihrer Webbrowser

* Schauen Sie sich ihre E-Mail an

* Wahnsinnig picken auf ihren Brombeeren

Außerhalb von Meetings (und bei langweiligen PowerPoint-Folien) werden viele Augäpfel von Geschäftsleuten mit einem Computerbildschirm verklebt. Meistens ist auf dem Computerbildschirm ein Webbrowser geöffnet.

Was machen wir? Suchen Sie im Internet nach Dingen, kaufen Sie ein, lesen Sie die Nachrichten des Tages, arbeiten Sie mit Unternehmensanwendungen, lesen Sie unsere Facebook-Seiten und vieles mehr.

E-Mail-Marketing, Blogs, Kosten pro Klick und Suchmaschinenoptimierung sind zwar eine gute Strategie, um Kunden anzuziehen und zu halten. Allerdings gibt es noch etwas, das Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben: Erstellen einer eigenen Browser-Symbolleiste.

Conduit, ein drei Jahre altes Unternehmen mit Hauptsitzen in Israel und Silicon Valley, ermöglicht Online-Verlagen und Einzelhändlern die Erstellung eigener Werkzeugleisten, die in Microsoft Internet Explorer oder Firefox integriert sind. Stellen Sie sich vor, jedes Mal, wenn Ihr Kunde (oder Leser) seinen Browser verwendet, stehen Ihre Nachrichten und Ihr Branding vor ihren Augen.

„Unsere Symbolleiste funktioniert am besten für uns, wenn wir sie als Community-Builder betrachten. Wir betrachten unsere Kunden jetzt als potenzielle Community-Mitglieder und nutzen daher unsere Toolbar, um Specials und Werbeaktionen zu teilen, von denen wir glauben, dass sie deren Interesse an unserer Marke und der Golfbranche ansprechen - und nicht nur, was sie als nächstes kaufen möchten “, sagte Gary Colabuono, Marketingleiter, Incredible Technologies. „Zu diesem Zweck haben wir unser Golden Blab-Kundenforum und die Statistiken zu den Anwenderspielen in die Toolbar aufgenommen. Wir haben auch den Golden Tee YouTube-Kanal eingerichtet, auf dem Nutzer Videos ihrer besten Golfschläge posten können. “

"Angesichts der düsteren Ausgabenaussichten ist es unser Ziel, Einzelhändlern und verbundenen Unternehmen dabei zu helfen, die neuen Beziehungen, die während der Weihnachtszeit entstanden sind, optimal zu nutzen", sagte Adam Boyden, Präsident von Conduit. „Mehr denn je ist es sehr wichtig, einmalige Käufer zu Stammkunden zu machen. Durch das Erstellen einer Community-Symbolleiste mit Conduit-Technologie können Unternehmen diese neuen Kunden kostenlos und einfach dazu motivieren, immer wieder zurückzukehren. “

Ein angepasster Webbrowser ist nicht für jedes Unternehmen geeignet. Wenn Sie nicht über Inhalte verfügen und nicht bereit sind, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung von Inhalten für Ihre Toolbar (z. B. Umfragen, Podcasts und andere digitale Süßigkeiten) für Ihre Zielgruppe zu investieren, verschwenden Sie Ihre Zeit. Obwohl die Werkzeugleiste frei ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Einzelhändler sind, der den Verkauf steigern möchte, ist eine Browser-Symbolleiste das digitale Äquivalent zu den Coupons in den Ladengassen. Wenn Sie ein Dienstleister sind (Recht, Buchhaltung, Marketing usw.), können Sie eine Browser-Symbolleiste verwenden, um eine stärkere Beziehung zu Ihren potenziellen und aktuellen Kunden aufzubauen.

Wohin schauen die meisten Büroangestellten am Schreibtisch?

* Betrachten ihrer Webbrowser

* Schauen Sie sich ihre E-Mail an

* Wahnsinnig picken auf ihren Brombeeren

Außerhalb von Meetings (und bei langweiligen PowerPoint-Folien) werden viele Augäpfel von Geschäftsleuten mit einem Computerbildschirm verklebt. Meistens ist auf dem Computerbildschirm ein Webbrowser geöffnet.

Was machen wir? Suchen Sie im Internet nach Dingen, kaufen Sie ein, lesen Sie die Nachrichten des Tages, arbeiten Sie mit Unternehmensanwendungen, lesen Sie unsere Facebook-Seiten und vieles mehr.

E-Mail-Marketing, Blogs, Kosten pro Klick und Suchmaschinenoptimierung sind zwar eine gute Strategie, um Kunden anzuziehen und zu halten. Allerdings gibt es noch etwas, das Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben: Erstellen einer eigenen Browser-Symbolleiste.

Conduit, ein drei Jahre altes Unternehmen mit Hauptsitzen in Israel und Silicon Valley, ermöglicht Online-Verlagen und Einzelhändlern die Erstellung eigener Werkzeugleisten, die in Microsoft Internet Explorer oder Firefox integriert sind. Stellen Sie sich vor, jedes Mal, wenn Ihr Kunde (oder Leser) seinen Browser verwendet, stehen Ihre Nachrichten und Ihr Branding vor ihren Augen.

„Unsere Symbolleiste funktioniert am besten für uns, wenn wir sie als Community-Builder betrachten. Wir betrachten unsere Kunden jetzt als potenzielle Community-Mitglieder und nutzen daher unsere Toolbar, um Specials und Werbeaktionen zu teilen, von denen wir glauben, dass sie deren Interesse an unserer Marke und der Golfbranche ansprechen - und nicht nur das, was sie als Nächstes kaufen möchten “, sagte Gary Colabuono, Marketingleiter, Incredible Technologies. „Zu diesem Zweck haben wir unser Golden Blab-Kundenforum und die Statistiken zu den Anwenderspielen in die Toolbar aufgenommen. Wir haben auch den Golden Tee YouTube-Kanal eingerichtet, auf dem Nutzer Videos ihrer besten Golfschläge posten können. “

"Angesichts der düsteren Ausgabenaussichten ist es unser Ziel, Einzelhändlern und verbundenen Unternehmen dabei zu helfen, die neuen Beziehungen, die während der Weihnachtszeit entstanden sind, optimal zu nutzen", sagte Adam Boyden, Präsident von Conduit. „Mehr denn je ist es sehr wichtig, einmalige Käufer zu Stammkunden zu machen. Durch das Erstellen einer Community-Symbolleiste mit Conduit-Technologie können Unternehmen diese neuen Kunden kostenlos und einfach dazu motivieren, immer wieder zurückzukehren. “

Ein angepasster Webbrowser ist nicht für jedes Unternehmen geeignet. Wenn Sie nicht über Inhalte verfügen und nicht bereit sind, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung von Inhalten für Ihre Toolbar (z. B. Umfragen, Podcasts und andere digitale Süßigkeiten) für Ihre Zielgruppe zu investieren, verschwenden Sie Ihre Zeit. Obwohl die Werkzeugleiste frei ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein Einzelhändler sind, der den Verkauf steigern möchte, ist eine Browser-Symbolleiste das digitale Äquivalent zu den Coupons in den Ladengassen. Wenn Sie ein Dienstleister sind (Recht, Buchhaltung, Marketing usw.), können Sie eine Browser-Symbolleiste verwenden, um eine stärkere Beziehung zu Ihren potenziellen und aktuellen Kunden aufzubauen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com