Google AdWords PPC - Tauchen Sie zuerst ein

{h1}

Sie haben ihre neue website gestartet und es ist an der zeit, dass die leute sehen, wer sie sind und was sie zu bieten haben.

Sie haben Ihre neue Website gestartet, und es ist an der Zeit, dass die Leute sehen, wer Sie sind und was Sie zu bieten haben. Es ist unwahrscheinlich, dass dies sofort eintritt, es sei denn, Sie ergreifen Maßnahmen, um Ihren Zielmarkt auf Ihre Website zu lenken.

Der beste Weg, um schnelle Zugriffe von Ihrem Zielmarkt zu erhalten, ist die Verwendung von Pay-per-Click-Werbung (PPC). Es ist auch eine einfache Methode, um Ihr Bankkonto zu leeren. Seien Sie also vorsichtig (mehr dazu später).

PPC wird derzeit von Google und Yahoo! Giganten angeboten. und ist am Horizont für MSN. Das PPC-Produkt von Google heißt AdWords. Es ist bei weitem die einfachste Einrichtung, besonders wenn Sie ungeduldig sind und gestern auf Ihre Website zugreifen wollen. ?

Wie fängst du an? Es ist einfach. Gehen Sie einfach zur AdWords-Website. Aber sei vorsichtig. Ich habe es beim ersten Mal nicht richtig gemacht! Es gibt sogar eine Demo, die Sie sehen können, wenn Sie sich nicht sicher sind. Darüber hinaus gibt es einen kostenlosen Google AdWords-Schulungskurs, um die Funktionsweise von AdWords besser zu verstehen. Sie können Ihre erste Anzeige erstellen und in etwa fünf Minuten zum Laufen bringen.

Der Trick hier sind Ihre Keywords. Sie müssen wissen, wonach Ihr Zielmarkt sucht. Das AdWords-Setup von Google verfügt über eine Keyword-Vorschlag-Option, die für Sie geeignet ist. Sie können auch kostenlos auf das Google Search Keyword Tool zugreifen.

OK! Lassen Sie uns Ihre Anzeige einrichten. Diese können schwierig sein, da Sie nicht viele Wörter haben, mit denen Sie arbeiten können. Google AdWords-Anzeigen bestehen aus drei Zeilen - 24 Zeichen in der ersten Zeile und 35 Zeichen in der zweiten und dritten Zeile. Sie müssen klug sein, um genau die richtigen Worte zu finden, um Ihren Zielmarkt anzusprechen. Hier ist die geheime Formel zum Erstellen einer guten Anzeige.


  • Zeile 1: Eine Phrase mit einem Keyword, das Ihr Zielmarkt verwendet.
  • Zeile 2: Der Nutzen Ihres Produkts.
  • Zeile 3: Die Funktion Ihres Produkts.

Ein Stück Kuchen, oder? Nicht für die meisten Leute. Aber probieren Sie es aus. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, scannen Sie das Cover Ihrer bevorzugten Zeitschriften, um die Idee zu ermitteln. Oder Sie können zu Magazines.com wechseln und dort einige Cover durchsuchen.

Du bist fast fertig! Legen Sie zum Abschluss Ihrer Anzeige den Höchstbetrag fest, den Sie für jeden Klick zahlen möchten, und den Höchstbetrag, den Sie an einem bestimmten Tag ausgeben möchten. Denken Sie daran, dass Sie die Rechnung am Ende des Monats begleichen müssen. Das ist es. Lassen Sie uns rollen und beobachten Sie, was passiert. Sie müssen Ihre Klickrate (wie viele Personen mochten Ihre Anzeige genug, um darauf zu klicken) und Ihre Conversion-Rate (wie viele Personen, die auf Ihre Anzeige geklickt haben) angesehen haben. Dies sind jedoch recht wichtige Themen für einen anderen Tag. Erstmal loslegen!

Wenn Sie zusätzliche Tipps für diejenigen haben, die sich gerade im AdWords-Teich befinden, geben Sie uns bitte einen Kommentar. Vielen Dank!

Sie haben Ihre neue Website gestartet, und es ist an der Zeit, dass die Leute sehen, wer Sie sind und was Sie zu bieten haben. Es ist unwahrscheinlich, dass dies sofort eintritt, es sei denn, Sie ergreifen Maßnahmen, um Ihren Zielmarkt auf Ihre Website zu lenken.

Der beste Weg, um schnelle Zugriffe von Ihrem Zielmarkt zu erhalten, ist die Verwendung von Pay-per-Click-Werbung (PPC). Es ist auch eine einfache Methode, um Ihr Bankkonto zu leeren. Gehen Sie also vorsichtig vor (später mehr dazu).

PPC wird derzeit von Google und Yahoo! Giganten angeboten. und ist am Horizont für MSN. Das PPC-Produkt von Google heißt AdWords. Es ist bei weitem die einfachste Einrichtung, besonders wenn Sie ungeduldig sind und gestern auf Ihre Website zugreifen wollen. ?

Wie fängst du an? Es ist einfach. Gehen Sie einfach zur AdWords-Website. Aber sei vorsichtig. Ich habe es beim ersten Mal nicht richtig gemacht! Es gibt sogar eine Demo, die Sie sehen können, wenn Sie sich nicht sicher sind. Darüber hinaus gibt es einen kostenlosen Google AdWords-Schulungskurs, um die Funktionsweise von AdWords besser zu verstehen. Sie können Ihre erste Anzeige erstellen und in etwa fünf Minuten zum Laufen bringen.

Der Trick hier sind Ihre Keywords. Sie müssen wissen, wonach Ihr Zielmarkt sucht. Das AdWords-Setup von Google verfügt über eine Keyword-Vorschlag-Option, die für Sie geeignet ist. Sie können auch kostenlos auf das Google Search Keyword Tool zugreifen.

OK! Lassen Sie uns Ihre Anzeige einrichten. Diese können schwierig sein, da Sie nicht viele Wörter haben, mit denen Sie arbeiten können. Google AdWords-Anzeigen bestehen aus drei Zeilen - 24 Zeichen in der ersten Zeile und 35 Zeichen in der zweiten und dritten Zeile. Sie müssen klug sein, um genau die richtigen Worte zu finden, um Ihren Zielmarkt anzusprechen. Hier ist die geheime Formel zum Erstellen einer guten Anzeige.


  • Zeile 1: Eine Phrase mit einem Keyword, das Ihr Zielmarkt verwendet.
  • Zeile 2: Der Nutzen Ihres Produkts.
  • Zeile 3: Die Funktion Ihres Produkts.

Ein Stück Kuchen, oder? Nicht für die meisten Leute. Aber probieren Sie es aus. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, scannen Sie das Cover Ihrer bevorzugten Zeitschriften, um die Idee zu ermitteln. Oder Sie können zu Magazines.com wechseln und dort einige Cover durchsuchen.

Du bist fast fertig! Legen Sie zum Abschluss Ihrer Anzeige den Höchstbetrag fest, den Sie für jeden Klick zahlen möchten, und den Höchstbetrag, den Sie an einem bestimmten Tag ausgeben möchten. Denken Sie daran, dass Sie die Rechnung am Ende des Monats begleichen müssen. Das ist es. Lassen Sie uns rollen und beobachten Sie, was passiert. Sie müssen Ihre Klickrate (wie viele Personen mochten Ihre Anzeige genug, um darauf zu klicken) und Ihre Conversion-Rate (wie viele Personen, die auf Ihre Anzeige geklickt haben) angesehen haben. Dies sind jedoch recht wichtige Themen für einen anderen Tag. Erstmal loslegen!

Wenn Sie zusätzliche Tipps für diejenigen haben, die sich gerade im AdWords-Teich befinden, geben Sie uns bitte einen Kommentar. Vielen Dank!


Video: TUTORIAL ADWORDS: Audience targeting for your display campaigns in the new AdWords experience


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com