Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen

{h1}

Wenn auf ihrer unternehmenswebsite erstellte inhalte verwendet werden, bietet google jetzt eine weitere großartige funktion, mit der sie das ranking ihrer suchergebnisse verbessern können. So starten sie es.

Im letzten Juni gab Google eine neue Funktion bekannt, mit der Websites Sammlungen von verfassten Inhalten mit einer einzigen Autorenseite in den Google-Suchergebnissen verknüpft werden können. So hat Google die Funktion zur Erstellung von Markierungen beschrieben:

„Wir unterstützen jetzt Markups, mit denen Websites auf ihrer Website öffentlich von Inhalten zu Autorenseiten verlinkt werden können. Wenn beispielsweise ein Autor bei The New York Times Dutzende von Artikeln mit dieser Markierung geschrieben hat, kann der Webmaster diese Artikel mit einer New York Times-Autorenseite verbinden. Eine Autorenseite beschreibt und identifiziert den Autor und kann Dinge wie Biografie, Foto, Artikel und andere Links des Autors enthalten. "

Dies ist eine großartige Möglichkeit für lokale Unternehmer, noch mehr Anerkennung im Web zu erhalten. Daher ist es ein kluges Geschäft, die Urheberschaft von Google mithilfe der folgenden Schritte so schnell wie möglich einzurichten. Weitere Informationen finden Sie auch in der Google-Hilfe.

  1. Melden Sie sich zunächst bei //plus.google.com/ in Ihrem Google+ Profil an.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Ihren Namen und klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf den Link "Profil".
  3. URL der Seite anzeigen Zwischen zwei Schrägstrichen sollte eine große Ziffernfolge stehen. Dies ist Ihre Google+ Profil-ID.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

  4. Auf den Webseiten der von Ihnen verfassten Artikel müssen Sie einen bestimmten Link zu Ihrem Google-Profil angeben. Dies lässt sich am einfachsten durch Hinzufügen von HTML-Code zu Ihrer Signatur (d. H. Für ein Blog) im folgenden Format durchführen:

    Um den Code entsprechend zu ändern, ersetzen Sie die Google+ Profil-ID in der URL des Codes durch die eigene und ändern Sie das "Chris-Google+-Profil" entsprechend dem Text, den Sie auf dem Link sehen möchten. ** (Wenn die Website, auf der Sie Artikel veröffentlichen, WordPress-CMS verwendet und Sie über Administratorrechte verfügen, finden Sie unter Tipp 5 unter Schritt 5 eine einfache Methode zur Implementierung des Codes.)

  5. Als letztes müssen Sie auf die Websites verweisen, auf denen Ihre Artikel in Ihrem Google+ Profil vorhanden sind.
    • Kehren Sie zu Ihrem Google+ Profil zurück und klicken Sie auf die Registerkarte "Info" Ihrer Seite.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: weitere

    • Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche "Profil bearbeiten".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: möglichkeit

    • Klicken Sie auf die mit "Links" gekennzeichnete Region Ihres Profils.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: Google

    • Klicken Sie im angezeigten Menü auf "Benutzerdefinierten Link hinzufügen". Fügen Sie die URL der Startseite der Website ein, auf der sich Ihre Artikel befinden, und fügen Sie ein passendes Etikett hinzu.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

    • Gehen Sie zur Registerkarte "+ 1" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Diese Registerkarte in Ihrem Profil anzeigen".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern" und anschließend auf die Schaltfläche "Fertig".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: Google

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

** Tipp: Wenn die Website, auf der Sie Artikel veröffentlichen, WordPress CMS verwendet und Sie über Administratorrechte verfügen, sollten Sie die folgende einfache Methode zur Implementierung des Codes in Betracht ziehen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Administratorkonto an, damit Sie sich im Dashboard befinden.
  2. Scrollen Sie im linken Bereich nach unten und klicken Sie auf den Link "Benutzer".

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

  3. Suchen Sie nach dem Link zu den Profiloptionen für den Benutzer, den Sie für die Google-Urheberschaft einrichten möchten, und klicken Sie darauf.
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt "Biographical Info" und fügen Sie den Google-Code in das Feld ein.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: weitere

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer aktualisieren". Ein Link zu Ihrem Google+ Profil wird überall dort angezeigt, wo biografische Informationen angezeigt werden - hauptsächlich in der Unterschrift des Benutzers nach einem Artikelbeitrag.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: möglichkeit

Das ist es! Sie haben nun die Einrichtung für die Erkennung von Google-Autoren abgeschlossen. In Kürze können Sie erwarten, dass Ihr Google+ Profilfoto und der Name neben den Links zu Ihren Artikeln in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden. Darüber hinaus werden alle auf den Websites, auf die Sie verlinkt haben, veröffentlichten Artikel auf der Registerkarte "+ 1" Ihres Profils angezeigt.

Im letzten Juni gab Google eine neue Funktion bekannt, mit der Websites Sammlungen von verfassten Inhalten mit einer einzigen Autorenseite in den Google-Suchergebnissen verknüpft werden können. So hat Google die Funktion zur Erstellung von Markierungen beschrieben:

„Wir unterstützen jetzt Markups, mit denen Websites auf ihrer Website öffentlich von Inhalten zu Autorenseiten verlinkt werden können. Wenn beispielsweise ein Autor bei The New York Times Dutzende von Artikeln mit dieser Markierung geschrieben hat, kann der Webmaster diese Artikel mit einer New York Times-Autorenseite verbinden. Eine Autorenseite beschreibt und identifiziert den Autor und kann Dinge wie Biografie, Foto, Artikel und andere Links des Autors enthalten. "

Dies ist eine großartige Möglichkeit für lokale Unternehmer, noch mehr Anerkennung im Web zu erhalten. Daher ist es ein kluges Geschäft, die Urheberschaft von Google mithilfe der folgenden Schritte so schnell wie möglich einzurichten. Weitere Informationen finden Sie auch in der Google-Hilfe.

  1. Melden Sie sich zunächst bei //plus.google.com/ in Ihrem Google+ Profil an.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Ihren Namen und klicken Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf den Link "Profil".
  3. URL der Seite anzeigen Zwischen zwei Schrägstrichen sollte eine große Ziffernfolge stehen. Dies ist Ihre Google+ Profil-ID.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: weitere

  4. Auf den Webseiten der von Ihnen verfassten Artikel müssen Sie einen bestimmten Link zu Ihrem Google-Profil angeben. Dies lässt sich am einfachsten durch Hinzufügen von HTML-Code zu Ihrer Signatur (d. H. Für ein Blog) im folgenden Format durchführen:

    .

    Um den Code entsprechend zu ändern, ersetzen Sie die Google+ Profil-ID in der URL des Codes durch die eigene und ändern Sie das "Chris-Google+-Profil" entsprechend dem Text, den Sie auf dem Link sehen möchten. ** (Wenn die Website, auf der Sie Artikel veröffentlichen, WordPress-CMS verwendet und Sie über Administratorrechte verfügen, finden Sie unter Tipp 5 unter Schritt 5 eine einfache Methode zur Implementierung des Codes.)

  5. Als letztes müssen Sie auf die Websites verweisen, auf denen Ihre Artikel in Ihrem Google+ Profil vorhanden sind.
    • Kehren Sie zu Ihrem Google+ Profil zurück und klicken Sie auf die Registerkarte "Info" Ihrer Seite.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: Google

    • Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche "Profil bearbeiten".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: authorship

    • Klicken Sie auf die mit "Links" gekennzeichnete Region Ihres Profils.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: möglichkeit

    • Klicken Sie im angezeigten Menü auf "Benutzerdefinierten Link hinzufügen". Fügen Sie die URL der Startseite der Website ein, auf der sich Ihre Artikel befinden, und fügen Sie ein passendes Etikett hinzu.

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: möglichkeit

    • Gehen Sie zur Registerkarte "+ 1" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Diese Registerkarte in Ihrem Profil anzeigen".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: eine

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern" und anschließend auf die Schaltfläche "Fertig".

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: Google

      Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: Google

** Tipp: Wenn die Website, auf der Sie Artikel veröffentlichen, WordPress CMS verwendet und Sie über Administratorrechte verfügen, sollten Sie die folgende einfache Methode zur Implementierung des Codes in Betracht ziehen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Administratorkonto an, damit Sie sich im Dashboard befinden.
  2. Scrollen Sie im linken Bereich nach unten und klicken Sie auf den Link "Benutzer".

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: authorship

  3. Suchen Sie nach dem Link zu den Profiloptionen für den Benutzer, den Sie für die Google-Urheberschaft einrichten möchten, und klicken Sie darauf.
  4. Scrollen Sie zum Abschnitt "Biographical Info" und fügen Sie den Google-Code in das Feld ein.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: weitere

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Benutzer aktualisieren". Ein Link zu Ihrem Google+ Profil wird überall dort angezeigt, wo biografische Informationen angezeigt werden - hauptsächlich in der Unterschrift des Benutzers nach einem Artikelbeitrag.

    Google Authorship: Eine weitere Möglichkeit, Google+ für Ihr Unternehmen zu nutzen: weitere

Das ist es! Sie haben nun die Einrichtung für die Erkennung von Google-Autoren abgeschlossen. In Kürze können Sie erwarten, dass Ihr Google+ Profilfoto und der Name neben den Links zu Ihren Artikeln in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden. Darüber hinaus werden alle auf den Websites, auf die Sie verlinkt haben, veröffentlichten Artikel auf der Registerkarte "+ 1" Ihres Profils angezeigt.


Video: How to Add Google Authorship to Your Website


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com