Google Checkout - Gebühren steigen am 5. Mai

{h1}

Die gebühren für google checkout gehen bis zum 5. Mai!

Wenn Sie ein Online-Geschäft mit Google Home-Geschäft haben, das Google Checkout verwendet, wissen Sie wahrscheinlich, dass eine Gebührenerhöhung bevorsteht. Wenn Sie die Verwendung von Google Checkout in Betracht ziehen, es jedoch noch nicht implementiert haben, sollten Sie auch die Änderungen kennen. Die Änderungen werden am 5. Mai 2009 wirksam.

Unten finden Sie einen Link zur Google Checkout-Gebührenseite, auf der Sie die Details sehen. Die Gebührenerhöhung bringt Google Checkout in etwa mit PayPal in Einklang. Zuvor hatte Checkout im Vergleich zu PayPal einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu PayPal und entsprach eher den Konten vieler Handelskonten (ohne die hohen Einrichtungsgebühren).

Eine Sache, die sie mitnehmen, ist der berühmte AdWords Credit. Bisher waren Ihre Transaktionsgebühren für Verkäufe bis zum 10-fachen Ihrer monatlichen AdWords-Ausgaben kostenlos. Sie haben diesen Bonus nicht nur reduziert. sie nehmen es komplett weg. Dies kann für größere Werbetreibende ein erheblicher Geldbetrag sein. Wenn also ein Teil Ihres AdWords-Budgets auf diesem Bonus basiert, sollten Sie wissen, dass es nach dem 5. Mai nicht mehr da sein wird.

Ich frage mich, wie viele Händler ab 5. Mai in Google Checkout freikaufen werden. Was denkst du?
Google Checkout-Gebühren

Wenn Sie ein Online-Geschäft mit Google Home-Geschäft haben, das Google Checkout verwendet, wissen Sie wahrscheinlich, dass eine Gebührenerhöhung bevorsteht. Wenn Sie die Verwendung von Google Checkout in Betracht ziehen, es jedoch noch nicht implementiert haben, sollten Sie auch die Änderungen kennen. Die Änderungen werden am 5. Mai 2009 wirksam.

Unten finden Sie einen Link zur Google Checkout-Gebührenseite, auf der Sie die Details sehen. Die Gebührenerhöhung bringt Google Checkout in etwa mit PayPal in Einklang. Zuvor hatte Checkout im Vergleich zu PayPal einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu PayPal und entsprach eher den Konten vieler Handelskonten (ohne die hohen Einrichtungsgebühren).

Eine Sache, die sie mitnehmen, ist der berühmte AdWords Credit. Bisher waren Ihre Transaktionsgebühren für Verkäufe bis zum 10-fachen Ihrer monatlichen AdWords-Ausgaben kostenlos. Sie haben diesen Bonus nicht nur reduziert. sie nehmen es komplett weg. Dies kann für größere Werbetreibende ein erheblicher Geldbetrag sein. Wenn also ein Teil Ihres AdWords-Budgets auf diesem Bonus basiert, sollten Sie wissen, dass es nach dem 5. Mai nicht mehr da sein wird.

Ich frage mich, wie viele Händler ab 5. Mai in Google Checkout freikaufen werden. Was denkst du?
Google Checkout-Gebühren

Wenn Sie ein Online-Geschäft mit Google Home-Geschäft haben, das Google Checkout verwendet, wissen Sie wahrscheinlich, dass eine Gebührenerhöhung bevorsteht. Wenn Sie die Verwendung von Google Checkout in Betracht ziehen, es jedoch noch nicht implementiert haben, sollten Sie auch die Änderungen kennen. Die Änderungen werden am 5. Mai 2009 wirksam.

Unten finden Sie einen Link zur Google Checkout-Gebührenseite, auf der Sie die Details sehen. Die Gebührenerhöhung bringt Google Checkout in etwa mit PayPal in Einklang. Zuvor hatte Checkout im Vergleich zu PayPal einen Wettbewerbsvorteil im Vergleich zu PayPal und entsprach eher den Konten vieler Handelskonten (ohne die hohen Einrichtungsgebühren).

Eine Sache, die sie mitnehmen, ist der berühmte AdWords Credit. Bisher waren Ihre Transaktionsgebühren für Verkäufe bis zum 10-fachen Ihrer monatlichen AdWords-Ausgaben kostenlos. Sie haben diesen Bonus nicht nur reduziert. sie nehmen es komplett weg. Dies kann für größere Werbetreibende ein erheblicher Geldbetrag sein. Wenn also ein Teil Ihres AdWords-Budgets auf diesem Bonus basiert, sollten Sie wissen, dass es nach dem 5. Mai nicht mehr da sein wird.

Ich frage mich, wie viele Händler ab 5. Mai in Google Checkout freikaufen werden. Was denkst du?
Google Checkout-Gebühren


Video: Das Wichtigste zum neuen Trinity IOTA Wallet


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com