Bekannte Kundenservice-Grundlagen?

{h1}

Wenn sie eine kundenorientierte kultur schaffen möchten, müssen sie in der lage sein, die gewünschten verhaltensweisen in mundgerechte teile zu zerlegen, die ihre mitarbeiter, mitglieder oder freiwilligen helfer verstehen können. 2003 hat meine organisation, die american cancer society, das constituent relationship management (crm) als geschäftsphilosophie eingeführt. In der branche als customer relationship management bekannt, konzentriert sich diese philosophie auf den aufbau von kundenbeziehungen und nicht auf die transaktionen. Crm unterscheidet sich vom kundenservice dadurch, dass das unternehmen mithilfe von technologien daten über den

Wenn Sie eine kundenorientierte Kultur schaffen möchten, müssen Sie in der Lage sein, die gewünschten Verhaltensweisen in mundgerechte Teile zu zerlegen, die Ihre Mitarbeiter, Mitglieder oder freiwilligen Helfer verstehen können. 2003 hat meine Organisation, die American Cancer Society, das Constituent Relationship Management (CRM) als Geschäftsphilosophie eingeführt. In der Branche als Customer Relationship Management bekannt, konzentriert sich diese Philosophie auf den Aufbau von Kundenbeziehungen und nicht auf die Transaktionen. CRM unterscheidet sich vom Kundenservice dadurch, dass das Unternehmen mithilfe von Technologien Daten über den Kunden speichert, um wünschenswertere Ergebnisse zu erzielen, von denen sowohl das Unternehmen als auch der Kunde profitieren.

Selbst wenn Sie kein CRM verwenden, sollte Ihre Kundendienstphilosophie auf einfach zu erlernenden Grundlagen aufbauen. Hier sind die CRM-Grundlagen der American Cancer Society. Unsere Organisation arbeitet sowohl mit Einzelpersonen (B2C) als auch mit Arbeitsplätzen (B2B) zusammen.

Ich habe geringfügige Änderungen vorgenommen, um die Grundlagen für den Unternehmenssektor relevant zu machen.

Grundlagen

Schließen Sie immer die Schleife

Follow through - Lassen Sie einen Kunden nie fragen, wann und wie seine Anfrage erfüllt wird. (Mit anderen Worten, Ihre Angestellten sollten einem Kunden niemals sagen: "Nun, Sie müssen anrufen...".)

Machen Sie die Organisation nahtlos

Die Erfahrung eines Kunden sollte konsistent sein, unabhängig davon, wie er die Organisation einbezieht. (Ist Ihre Website so benutzerfreundlich wie Ihre stationären Verkaufsstellen? Setzen alle Ihre Standorte / Mitarbeiter den gleichen Schwerpunkt auf die Kundenbetreuung?)

Setzen Sie die Kunden anderen Möglichkeiten aus, auf die sie einbezogen werden können

Maximieren Sie jeden Kundenkontaktpunkt. Setzen Sie die Kunden der gesamten Organisation aus, damit sie sich in dem Maße einbringen können, in dem es ihr Interesse, ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten zulassen. (Auf Mikroebene bedeutet dies Cross- und Upselling. Für größere Unternehmen bedeutet dies, dass Kunden eines Geschäftsbereichs dazu angehalten werden, mit anderen Geschäftsbereichen Geschäfte zu tätigen. Die TV-Kabel-Unternehmen nennen das "Bündeln".)

Bauen Sie auf jeder Interaktion auf

Informationen, die während einer Interaktion mit einem Kunden gewonnen wurden, sollten nicht verloren gehen, sondern erfasst, weitergegeben und zur Verbesserung der nächsten Interaktion verwendet werden. (Dies ist auch ohne Software möglich. In meinem Juweliergeschäft lernte ich heraus, was meine besten Kunden wollten, damit ich sie auch für sie finden konnte, wenn ich sie nicht trug.)

Geben Sie Methoden zur Messung des Werts an den Kunden an

Wir müssen nachweisen können, dass wir tatsächlich die Kunden nutzen, die wir bedienen. (Wenn Sie einen verbesserten Kundenservice nach Regionen oder Abteilungen implementieren, können Sie durch die Verwendung von Metriken, die Ihren Erfolg belegen, andere beeinflussen. Wenn die gesamte Organisation an Bord ist, werden diese Metriken der Beweis dafür sein, dass eine stärkere Konzentration auf Kunden die richtige Entscheidung war.

Schützen Sie die Privatsphäre unserer Kunden

Wir müssen bereit sein, unsere Kunden nach ihrem Komfort zu fragen, wenn sie bestimmte, manchmal vertrauliche Informationen weitergeben. (Identitätsdiebstahl - ´nuff sagte.)

Lassen Sie Updates und Verbesserungen zu

Wir bemühen uns stets, die Erfahrung, die wir unseren Kunden bieten, zu verbessern und gleichzeitig daran zu arbeiten, unsere Geschäftsziele zu erreichen. (Es gibt immer Raum für Verbesserungen.)

Die Auszahlung

Sie müssen Ihre Grundlagen an Ihre geschäftlichen Anforderungen anpassen. Wenn es darum geht, andere davon zu überzeugen, eine Kultur mit mehr Kundenorientierung zu entwickeln, erhalten Sie anhand der Grundlagen Beispiele, worüber Sie sprechen. Sie dienen als Ausgangspunkt für die Überprüfung von Richtlinien und Verfahren, die möglicherweise zwischen Ihrem aktuellen Standort und Ihrem gewünschten Standort stehen.

Identifizieren Sie die Mitarbeiter, die derzeit einen hervorragenden Kundenservice bieten, und verwenden Sie Beispiele aus ihrer Arbeit mit Kunden, um die gewünschten Verhaltensweisen zu veranschaulichen.

Grüße,

Glenn


Wenn Sie eine kundenorientierte Kultur schaffen möchten, müssen Sie in der Lage sein, die gewünschten Verhaltensweisen in mundgerechte Teile zu zerlegen, die Ihre Mitarbeiter, Mitglieder oder freiwilligen Helfer verstehen können. 2003 hat meine Organisation, die American Cancer Society, das Constituent Relationship Management (CRM) als Geschäftsphilosophie eingeführt. In der Branche als Customer Relationship Management bekannt, konzentriert sich diese Philosophie auf den Aufbau von Kundenbeziehungen und nicht auf die Transaktionen. CRM unterscheidet sich vom Kundenservice dadurch, dass das Unternehmen mithilfe von Technologien Daten über den Kunden speichert, um wünschenswertere Ergebnisse zu erzielen, von denen sowohl das Unternehmen als auch der Kunde profitieren.

Selbst wenn Sie kein CRM verwenden, sollte Ihre Kundendienstphilosophie auf einfach zu erlernenden Grundlagen aufbauen. Hier sind die CRM-Grundlagen der American Cancer Society. Unsere Organisation arbeitet sowohl mit Einzelpersonen (B2C) als auch mit Arbeitsplätzen (B2B) zusammen.

Ich habe geringfügige Änderungen vorgenommen, um die Grundlagen für den Unternehmenssektor relevant zu machen.

Grundlagen

Schließen Sie immer die Schleife

Follow through - Lassen Sie einen Kunden nie fragen, wann und wie seine Anfrage erfüllt wird. (Mit anderen Worten, Ihre Angestellten sollten einem Kunden niemals sagen: "Nun, Sie müssen anrufen...".)

Machen Sie die Organisation nahtlos

Die Erfahrung eines Kunden sollte konsistent sein, unabhängig davon, wie er die Organisation einbezieht. (Ist Ihre Website so benutzerfreundlich wie Ihre stationären Verkaufsstellen? Setzen alle Ihre Standorte / Mitarbeiter den gleichen Schwerpunkt auf die Betreuung der Kunden?)

Setzen Sie die Kunden anderen Möglichkeiten aus, auf die sie einbezogen werden können

Maximieren Sie jeden Kundenkontaktpunkt. Setzen Sie die Kunden der gesamten Organisation aus, damit sie sich in dem Maße einbringen können, in dem es ihr Interesse, ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten zulassen. (Auf Mikroebene bedeutet dies Cross- und Upselling. Für größere Unternehmen bedeutet dies, dass Kunden eines Geschäftsbereichs dazu angehalten werden, mit anderen Geschäftsbereichen Geschäfte zu tätigen. Die TV-Kabel-Unternehmen nennen das "Bündeln".)

Bauen Sie auf jeder Interaktion auf

Informationen, die während einer Interaktion mit einem Kunden gewonnen wurden, sollten nicht verloren gehen, sondern erfasst, weitergegeben und zur Verbesserung der nächsten Interaktion verwendet werden. (Dies ist auch ohne Software möglich. In meinem Juweliergeschäft lernte ich heraus, was meine besten Kunden wollten, damit ich sie auch für sie finden konnte, wenn ich sie nicht trug.)

Geben Sie Methoden zur Messung des Werts an den Kunden an

Wir müssen nachweisen können, dass wir tatsächlich die Kunden nutzen, die wir bedienen. (Wenn Sie einen verbesserten Kundenservice nach Regionen oder Abteilungen implementieren, können Sie durch die Verwendung von Metriken, die Ihren Erfolg belegen, andere beeinflussen. Wenn die gesamte Organisation an Bord ist, werden diese Metriken der Beweis dafür sein, dass eine stärkere Konzentration auf Kunden die richtige Entscheidung war.

Schützen Sie die Privatsphäre unserer Kunden

Wir müssen bereit sein, unsere Kunden nach ihrem Komfort zu fragen, wenn sie bestimmte, manchmal vertrauliche Informationen weitergeben. (Identitätsdiebstahl - ´nuff sagte.)

Lassen Sie Updates und Verbesserungen zu

Wir bemühen uns stets, die Erfahrung, die wir unseren Kunden bieten, zu verbessern und gleichzeitig daran zu arbeiten, unsere Geschäftsziele zu erreichen. (Es gibt immer Raum für Verbesserungen.)

Die Auszahlung

Sie müssen Ihre Grundlagen an Ihre geschäftlichen Anforderungen anpassen. Wenn es darum geht, andere davon zu überzeugen, eine Kultur mit mehr Kundenorientierung zu entwickeln, erhalten Sie anhand der Grundlagen Beispiele, worüber Sie sprechen. Sie dienen als Ausgangspunkt für die Überprüfung von Richtlinien und Verfahren, die möglicherweise zwischen Ihrem aktuellen Standort und Ihrem gewünschten Standort stehen.

Identifizieren Sie die Mitarbeiter, die derzeit einen hervorragenden Kundenservice bieten, und verwenden Sie Beispiele aus ihrer Arbeit mit Kunden, um die gewünschten Verhaltensweisen zu veranschaulichen.

Grüße,

Glenn


Video: Panama Papers – Grundbegriffe der Wirtschaft ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com