Kürzungen durch die Regierung schaffen Möglichkeiten für kleine Unternehmen

{h1}

Da sich bund, länder und kommunen die erbringung von dienstleistungen nicht mehr leisten können, eilen kleine unternehmen dazu, diese zu ersetzen.

Wo immer Sie auch hinschauen, die Regierungen senken die Ausgaben, um mit sinkenden Einnahmen fertig zu werden. Der jüngste Schuldenabkommen sieht Kürzungen von fast einer Billion US-Dollar über einen Zeitraum von zehn Jahren vor. Weitere 1,5 Billionen US-Dollar werden später in diesem Jahr beschlossen. Die nationalen Einschnitte spiegeln sich in Kürzungen auf staatlicher und lokaler Ebene wider. Nach Angaben des Zentrums für Haushaltspolitik und -prioritäten hatten 42 Bundesstaaten und der District of Columbia bereits Defizite für das Geschäftsjahr 2012 projiziert, und die Kürzungen des Bundes werden diese Situation nur verschlimmern.

Offensichtlich bedeuten diese Kürzungen für Unternehmen, die von staatlichen Käufern abhängig sind, große Probleme. Aber für Unternehmen, die die durch staatliche Kürzungen unbefriedigten Forderungen erfüllen können, kann die Krise gleichermaßen beträchtliche Chancen bedeuten. "Bei den chaotischen Aspekten wird es einige Gewinne geben", bestätigt Bill Gartner, Professor für Entrepreneurship an der Clemson University.

Eine Lernerfahrung

Ähnliche Ergebnisse sind schon früher passiert. FedEx Corp. fand in einer Nische mit Nächtigung, die der US-amerikanische Postdienst nicht ansprechen wollte, eine Chance in Höhe von mehreren Milliarden Dollar. (Nun könnten sich neue Möglichkeiten ergeben, da der Postdienst die Schließung von Tausenden von Postämtern vorsieht.) In ähnlicher Weise war Kaplan Inc. jahrzehntelang erfolgreich, indem er Schülern Testfähigkeiten beibrachte, die das Gefühl hatten, dass das öffentliche Schulsystem sie nicht für die Zulassung zum College vorbereitet hätte.

Die aktuellen Turbulenzen mögen auch denen bekannt sein, die an die Rezession vor einem Jahrzehnt erinnern, als ein ähnliches Bestreben, Regierungsausgaben zu sparen, zur Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen wie Trinkwasser, Abwasseraufbereitung und Bildung führte. Laut Gartner ist Bildung nach wie vor eine der wahrscheinlichsten Stadien der Privatisierung. Allein das öffentliche Schulsystem in Chicago hat in diesem Jahr einen Defizit von 720 Millionen US-Dollar. Schulbezirke im ganzen Land haben ähnliche Haushaltslücken. Lehrer, Lehrbeauftragte, Bibliothekare und andere Angestellte erhalten rosa Slips, da ganze Programme - vom Sport bis zur bildenden Kunst - den Hackblock treffen.

Gartner erwartet, dass eine wachsende Zahl privater Club-Ligen entstehen wird, um Schülern sportliche Möglichkeiten zu bieten, deren Schulen ihre außerschulischen Teams verbessert haben. Und das ist nur ein Anfang. "Eltern, die das Geld haben und wollen, dass ihre Kinder es besser machen, stellen Tutoren an", sagt er. „Und ich sehe eine Expansion in der Privatschule. Dies ist eine großartige Zeit, um auf dem privaten Schulmarkt tätig zu sein. “Gartner erwartet außerdem, dass einige Schulen Dienstleistungen wie Gebäudereinigung und Druck an private Unternehmen auslagern, die sie für weniger Geld zur Verfügung stellen können.

Für Above Grade Level, eine in Morganville, New Jersey, ansässige Kette von Nachhilfelehrern, sind die Chancen, die sich aus öffentlichen Bildungskürzungen ergeben, Teil des Geschäftsplans. "Es ist keine Frage", sagt Präsident Dan Herrick. "Wir reden ziemlich viel darüber."

Ein engeres Schulbudget hilft auf zwei Arten der Oberstufe. Erstens, wenn Lehrer und Lehrkräfte entlassen werden, steigt die Klassengröße und die Schüler erhalten weniger individuelle Aufmerksamkeit. Dies führt dazu, dass die Eltern zu privaten Tutoren wie den Franchisenehmern von Herrick Entlassene professionelle Pädagogen ergänzen den Pool potenzieller Tutoren und Franchise-Nehmer. Herrick: "Budgetkürzungen beeinflussen unsere Branche sicherlich sehr positiv."

Lokal gehen

Bildung ist nicht die einzige Chance. Heutzutage geben viele Städte zu, dass sie eine Vielzahl von Diensten nicht ohne drastische Änderungen warten können. Wie der US-Notenbankchef Ben Bernanke feststellte, stammten etwa ein Drittel der lokalen Einnahmen aus staatlichen Beihilfen. Das Ende der Konjunkturprogramme des Bundes, verbunden mit neuen Kürzungen des Bundes, kombiniert mit einem jahrelangen Einbruch der staatlichen Steuereinnahmen, um einen enormen Druck auf die Kommunen auszuüben. „In den Haushaltsplänen des Haushaltsjahres 2011 von mehr als 20 Staaten waren entweder direkte Kürzungen bei den lokalen Beihilfen, Änderungen bei den Umsatzbeteiligungsvereinbarungen oder Kürzungen bei der Finanzierung spezifischer Programme, die von lokalen Regierungen betrieben werden, enthalten - wie z. Straßenunterhaltung und Steuererleichterungen für die Grundsteuer “, sagte Bernanke.

Für Geschäftsleute wie Norm Bour, ein Partner in Newport Beach, Kalifornien, ist das Beratungsunternehmen Opis Network nicht unbedingt eine schlechte Nachricht. Unter anderem berät das Unternehmen von Bour Gemeinden, wie es in Bereichen wie der wirtschaftlichen Entwicklung, der Vermarktung und der Auslagerung an private Unternehmen effizienter werden kann. Dies wird immer wichtiger. "Die Privatisierung wird mehr Mainstream als früher", sagt Bour.

Der Trend in Bours Südkalifornien ist in vollem Gange, wo die Stadt Newport Beach kürzlich einen Vertrag mit einer privaten Firma zur Wartung der Parkuhren unterzeichnet hat, darunter auch das Schreiben von Parkscheinen. „Die Städte beginnen, viele Low-Tech-Arbeitsplätze (wie etwa Wartung und Reparatur von Straßen) auszulagern, und sie beginnen auch, IT-Dienstleistungen auszulagern“, sagt Bour. "Hier besteht für Privatunternehmen eine große Chance, Kooperationen mit Städten und Landkreisen einzugehen."

Eine neue Art, Geschäfte zu machen

Bei der Suche nach Unternehmen in bargeldlosen Stadtregierungen und Schulsystemen, die mit weniger auskommen müssen, müssen sich Unternehmer auf eine neue Lernkurve vorbereiten. Der Papierkram und andere Anforderungen an den Verkauf an Regierungen unterscheiden sich erheblich vom Verkauf an Privatkunden. Unternehmen müssen sich bei potenziellen Regierungskunden registrieren, offizielle Bekanntmachungen ansehen, um sich über Möglichkeiten zu informieren, sich mit gewählten Beamten und Regierungsmitarbeitern vernetzen und bereit sein, die oft strengen Qualitätskontroll- und Dokumentationsverfahren zu befolgen, die die Regierungen verlangen.

Um diese neu geschaffenen Märkte zu erreichen, bedarf es einiger Marketing-Optimierungen, sagt Herrick. Above Grade Level sieht vor, das Networking mit Schulberatern zu verstärken, um Empfehlungen für Eltern von potenziell gefährdeten Schülern zu erhalten, sagt er.

Alle Unruhen sind oft mit Risiken und Belohnungen verbunden. Viele private Bildungsunternehmen, einschließlich Abiturienten, erhalten einen Teil ihrer Einnahmen aus Regierungsprogrammen wie der Initiative „Kein Kind, die hinter sich lässt“, die möglicherweise gekürzt wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass, wenn die Staatseinnahmen wieder steigen, sich der aufkommende Privatisierungstrend umkehrt und die Unternehmer, die davon abhängig sind, ohne Kunden bleiben. Leider ist die wirtschaftliche Erholung für die größere Wirtschaft bislang so langsam, dass es wahrscheinlich eine Weile dauern wird, bis die Finanzierungslücken nachlassen.

Und obwohl es noch zu früh ist, um zu sagen, ob der aktuelle Trend eine dauerhafte Veränderung darstellt, scheint es doch nur "Wenn Sie sich die Geschichte der Kommunalverwaltung anschauen, waren sie nie mehr als ein Regierungsorgan", sagte Bernanke. „Sie leisteten mehr und mehr und wurden viel komplizierter und teurer, als sie gedacht waren. Wir gehen ein bisschen zurück zu dieser älteren Denkweise. "


Mark Henricks schreibt über Business, Technologie, persönliche Finanzen und andere Themen aus Austin, Texas. Seine Arbeit ist in erschienen Das Wall Street Journal, Unternehmer Zeitschrift, Die Washington Postund andere führende Publikationen.

Wo immer Sie auch hinschauen, die Regierungen senken die Ausgaben, um mit sinkenden Einnahmen fertig zu werden. Der jüngste Schuldenabkommen sieht Kürzungen von fast einer Billion US-Dollar über einen Zeitraum von zehn Jahren vor. Weitere 1,5 Billionen US-Dollar werden später in diesem Jahr beschlossen. Die nationalen Einschnitte spiegeln sich in Kürzungen auf staatlicher und lokaler Ebene wider. Nach Angaben des Zentrums für Haushaltspolitik und -prioritäten hatten 42 Bundesstaaten und der District of Columbia bereits Defizite für das Geschäftsjahr 2012 projiziert, und die Kürzungen des Bundes werden diese Situation nur verschlimmern.

Offensichtlich bedeuten diese Kürzungen für Unternehmen, die von staatlichen Käufern abhängig sind, große Probleme. Aber für Unternehmen, die die durch staatliche Kürzungen unbefriedigten Forderungen erfüllen können, kann die Krise gleichermaßen beträchtliche Chancen bedeuten. "Bei den chaotischen Aspekten wird es einige Gewinne geben", bestätigt Bill Gartner, Professor für Entrepreneurship an der Clemson University.

Eine Lernerfahrung

Ähnliche Ergebnisse sind schon früher passiert. FedEx Corp. fand in einer Nische mit Nächtigung, die der US-amerikanische Postdienst nicht ansprechen wollte, eine Chance in Höhe von mehreren Milliarden Dollar. (Nun könnten sich neue Möglichkeiten ergeben, da der Postdienst die Schließung von Tausenden von Postämtern vorsieht.) In ähnlicher Weise war Kaplan Inc. jahrzehntelang erfolgreich, indem er Schülern Testfähigkeiten beibrachte, die das Gefühl hatten, dass das öffentliche Schulsystem sie nicht für die Zulassung zum College vorbereitet hätte.

Die aktuellen Turbulenzen mögen auch denen bekannt sein, die an die Rezession vor einem Jahrzehnt erinnern, als ein ähnliches Bestreben, Regierungsausgaben zu sparen, zur Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen wie Trinkwasser, Abwasseraufbereitung und Bildung führte. Laut Gartner ist Bildung nach wie vor eine der wahrscheinlichsten Stadien der Privatisierung. Allein das öffentliche Schulsystem in Chicago hat in diesem Jahr einen Defizit von 720 Millionen US-Dollar. Schulbezirke im ganzen Land haben ähnliche Haushaltslücken. Lehrer, Lehrbeauftragte, Bibliothekare und andere Angestellte erhalten rosa Slips, da ganze Programme - vom Sport bis zur bildenden Kunst - den Hackblock treffen.

Gartner erwartet, dass eine wachsende Zahl privater Club-Ligen entstehen wird, um Schülern sportliche Möglichkeiten zu bieten, deren Schulen ihre außerschulischen Teams verbessert haben. Und das ist nur ein Anfang. "Eltern, die das Geld haben und wollen, dass ihre Kinder es besser machen, stellen Tutoren an", sagt er. „Und ich sehe eine Expansion in der Privatschule. Dies ist eine großartige Zeit, um auf dem privaten Schulmarkt tätig zu sein. “Gartner erwartet außerdem, dass einige Schulen Dienstleistungen wie Gebäudereinigung und Druck an private Unternehmen auslagern, die sie für weniger Geld zur Verfügung stellen können.

Für Above Grade Level, eine in Morganville, New Jersey, ansässige Kette von Nachhilfelehrern, sind die Chancen, die sich aus öffentlichen Bildungskürzungen ergeben, Teil des Geschäftsplans. "Es ist keine Frage", sagt Präsident Dan Herrick. "Wir reden ziemlich viel darüber."

Ein engeres Schulbudget hilft auf zwei Arten der Oberstufe. Erstens, wenn Lehrer und Lehrkräfte entlassen werden, steigt die Klassengröße und die Schüler erhalten weniger individuelle Aufmerksamkeit. Dies führt dazu, dass die Eltern zu privaten Tutoren wie den Franchisenehmern von Herrick Entlassene professionelle Pädagogen ergänzen den Pool potenzieller Tutoren und Franchise-Nehmer. Herrick: "Budgetkürzungen beeinflussen unsere Branche sicherlich sehr positiv."

Lokal gehen

Bildung ist nicht die einzige Chance. Heutzutage geben viele Städte zu, dass sie eine Vielzahl von Diensten nicht ohne drastische Änderungen warten können. Wie der US-Notenbankchef Ben Bernanke feststellte, stammten etwa ein Drittel der lokalen Einnahmen aus staatlichen Beihilfen. Das Ende der Konjunkturprogramme des Bundes, verbunden mit neuen Kürzungen des Bundes, kombiniert mit einem jahrelangen Einbruch der staatlichen Steuereinnahmen, um einen enormen Druck auf die Kommunen auszuüben. „In den Haushaltsplänen des Haushaltsjahres 2011 von mehr als 20 Staaten waren entweder direkte Kürzungen bei den lokalen Beihilfen, Änderungen bei den Umsatzbeteiligungsvereinbarungen oder Kürzungen bei der Finanzierung spezifischer Programme, die von lokalen Regierungen betrieben werden, enthalten - wie z. Straßenunterhaltung und Steuererleichterungen für die Grundsteuer “, sagte Bernanke.

Für Geschäftsleute wie Norm Bour, ein Partner in Newport Beach, Kalifornien, ist das Beratungsunternehmen Opis Network nicht unbedingt eine schlechte Nachricht. Unter anderem berät das Unternehmen von Bour Gemeinden, wie es in Bereichen wie der wirtschaftlichen Entwicklung, der Vermarktung und der Auslagerung an private Unternehmen effizienter werden kann. Dies wird immer wichtiger. "Die Privatisierung wird mehr Mainstream als früher", sagt Bour.

Der Trend in Bours Südkalifornien ist in vollem Gange, wo die Stadt Newport Beach kürzlich einen Vertrag mit einer privaten Firma zur Wartung der Parkuhren unterzeichnet hat, darunter auch das Schreiben von Parkscheinen. „Die Städte beginnen, viele Low-Tech-Arbeitsplätze (wie etwa Wartung und Reparatur von Straßen) auszulagern, und sie beginnen auch, IT-Dienstleistungen auszulagern“, sagt Bour. "Hier besteht für Privatunternehmen eine große Chance, Kooperationen mit Städten und Landkreisen einzugehen."

Eine neue Art, Geschäfte zu machen

Bei der Suche nach Unternehmen in bargeldlosen Stadtregierungen und Schulsystemen, die mit weniger auskommen müssen, müssen sich Unternehmer auf eine neue Lernkurve vorbereiten. Der Papierkram und andere Anforderungen an den Verkauf an Regierungen unterscheiden sich erheblich vom Verkauf an Privatkunden. Unternehmen müssen sich bei potenziellen Regierungskunden registrieren, offizielle Bekanntmachungen ansehen, um sich über Möglichkeiten zu informieren, sich mit gewählten Beamten und Regierungsmitarbeitern vernetzen und bereit sein, die oft strengen Qualitätskontroll- und Dokumentationsverfahren zu befolgen, die die Regierungen verlangen.

Um diese neu geschaffenen Märkte zu erreichen, bedarf es einiger Marketing-Optimierungen, sagt Herrick. Above Grade Level sieht vor, das Networking mit Schulberatern zu verstärken, um Empfehlungen für Eltern von potenziell gefährdeten Schülern zu erhalten, sagt er.

Alle Unruhen sind oft mit Risiken und Belohnungen verbunden. Viele private Bildungsunternehmen, einschließlich Abiturienten, erhalten einen Teil ihrer Einnahmen aus Regierungsprogrammen wie der Initiative „Kein Kind, die hinter sich lässt“, die möglicherweise gekürzt wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass, wenn die Staatseinnahmen wieder steigen, sich der aufkommende Privatisierungstrend umkehrt und die Unternehmer, die davon abhängig sind, ohne Kunden bleiben. Leider ist die wirtschaftliche Erholung für die größere Wirtschaft bislang so langsam, dass es wahrscheinlich eine Weile dauern wird, bis die Finanzierungslücken nachlassen.

Und obwohl es noch zu früh ist, um zu sagen, ob der aktuelle Trend eine dauerhafte Veränderung darstellt, scheint es doch nur "Wenn Sie sich die Geschichte der Kommunalverwaltung anschauen, waren sie nie mehr als ein Regierungsorgan", sagte Bernanke. „Sie leisteten mehr und mehr und wurden viel komplizierter und teurer, als sie gedacht waren. Wir gehen ein bisschen zurück zu dieser älteren Denkweise. "


Mark Henricks schreibt über Business, Technologie, persönliche Finanzen und andere Themen aus Austin, Texas. Seine Arbeit ist in erschienen Das Wall Street Journal, Unternehmer Zeitschrift, Die Washington Postund andere führende Publikationen.

Wo immer Sie auch hinschauen, die Regierungen senken die Ausgaben, um mit sinkenden Einnahmen fertig zu werden. Der jüngste Schuldenabkommen sieht Kürzungen von fast einer Billion US-Dollar über einen Zeitraum von zehn Jahren vor. Weitere 1,5 Billionen US-Dollar werden später in diesem Jahr beschlossen. Die nationalen Einschnitte spiegeln sich in Kürzungen auf staatlicher und lokaler Ebene wider. Nach Angaben des Zentrums für Haushaltspolitik und -prioritäten hatten 42 Bundesstaaten und der District of Columbia bereits Defizite für das Geschäftsjahr 2012 projiziert, und die Kürzungen des Bundes werden diese Situation nur verschlimmern.

Offensichtlich bedeuten diese Kürzungen für Unternehmen, die von staatlichen Käufern abhängig sind, große Probleme. Aber für Unternehmen, die die durch staatliche Kürzungen unbefriedigten Forderungen erfüllen können, kann die Krise gleichermaßen beträchtliche Chancen bedeuten. "Bei den chaotischen Aspekten wird es einige Gewinne geben", bestätigt Bill Gartner, Professor für Entrepreneurship an der Clemson University.

Eine Lernerfahrung

Ähnliche Ergebnisse sind schon früher passiert. FedEx Corp. fand in einer Nische mit Nächtigung, die der US-amerikanische Postdienst nicht ansprechen wollte, eine Chance in Höhe von mehreren Milliarden Dollar. (Nun könnten sich neue Möglichkeiten ergeben, da der Postdienst die Schließung von Tausenden von Postämtern vorsieht.) In ähnlicher Weise war Kaplan Inc. jahrzehntelang erfolgreich, indem er Schülern Testfähigkeiten beibrachte, die das Gefühl hatten, dass das öffentliche Schulsystem sie nicht für die Zulassung zum College vorbereitet hätte.

Die aktuellen Turbulenzen mögen auch denen bekannt sein, die an die Rezession vor einem Jahrzehnt erinnern, als ein ähnliches Bestreben, Regierungsausgaben zu sparen, zur Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen wie Trinkwasser, Abwasseraufbereitung und Bildung führte. Laut Gartner ist Bildung nach wie vor eine der wahrscheinlichsten Stadien der Privatisierung. Allein das öffentliche Schulsystem in Chicago hat in diesem Jahr einen Defizit von 720 Millionen US-Dollar. Schulbezirke im ganzen Land haben ähnliche Haushaltslücken. Lehrer, Lehrbeauftragte, Bibliothekare und andere Angestellte erhalten rosa Slips, da ganze Programme - vom Sport bis zur bildenden Kunst - den Hackblock treffen.

Gartner erwartet, dass eine wachsende Zahl privater Club-Ligen entstehen wird, um Schülern sportliche Möglichkeiten zu bieten, deren Schulen ihre außerschulischen Teams verbessert haben. Und das ist nur ein Anfang. "Eltern, die das Geld haben und wollen, dass ihre Kinder es besser machen, stellen Tutoren an", sagt er. „Und ich sehe eine Expansion in der Privatschule. Dies ist eine großartige Zeit, um auf dem privaten Schulmarkt tätig zu sein. “Gartner erwartet außerdem, dass einige Schulen Dienstleistungen wie Gebäudereinigung und Druck an private Unternehmen auslagern, die sie für weniger Geld zur Verfügung stellen können.

Für Above Grade Level, eine in Morganville, New Jersey, ansässige Kette von Nachhilfelehrern, sind die Chancen, die sich aus öffentlichen Bildungskürzungen ergeben, Teil des Geschäftsplans. "Es ist keine Frage", sagt Präsident Dan Herrick. "Wir reden ziemlich viel darüber."

Ein engeres Schulbudget hilft auf zwei Arten der Oberstufe. Erstens, wenn Lehrer und Lehrkräfte entlassen werden, steigt die Klassengröße und die Schüler erhalten weniger individuelle Aufmerksamkeit. Dies führt dazu, dass die Eltern zu privaten Tutoren wie den Franchisenehmern von Herrick Entlassene professionelle Pädagogen ergänzen den Pool potenzieller Tutoren und Franchise-Nehmer. Herrick: "Budgetkürzungen beeinflussen unsere Branche sicherlich sehr positiv."

Lokal gehen

Bildung ist nicht die einzige Chance. Heutzutage geben viele Städte zu, dass sie eine Vielzahl von Diensten nicht ohne drastische Änderungen warten können. Wie der US-Notenbankchef Ben Bernanke feststellte, stammten etwa ein Drittel der lokalen Einnahmen aus staatlichen Beihilfen. Das Ende der Konjunkturprogramme des Bundes, verbunden mit neuen Kürzungen des Bundes, kombiniert mit einem jahrelangen Einbruch der staatlichen Steuereinnahmen, um einen enormen Druck auf die Kommunen auszuüben. „In den Haushaltsplänen des Haushaltsjahres 2011 von mehr als 20 Staaten waren entweder direkte Kürzungen bei den lokalen Beihilfen, Änderungen bei den Umsatzbeteiligungsvereinbarungen oder Kürzungen bei der Finanzierung spezifischer Programme, die von lokalen Regierungen betrieben werden, enthalten - wie z. Straßenunterhaltung und Steuererleichterungen für die Grundsteuer “, sagte Bernanke.

Für Geschäftsleute wie Norm Bour, ein Partner in Newport Beach, Kalifornien, ist das Beratungsunternehmen Opis Network nicht unbedingt eine schlechte Nachricht. Unter anderem berät das Unternehmen von Bour Gemeinden, wie es in Bereichen wie der wirtschaftlichen Entwicklung, der Vermarktung und der Auslagerung an private Unternehmen effizienter werden kann. Dies wird immer wichtiger. "Die Privatisierung wird mehr Mainstream als früher", sagt Bour.

Der Trend in Bours Südkalifornien ist in vollem Gange, wo die Stadt Newport Beach kürzlich einen Vertrag mit einer privaten Firma zur Wartung der Parkuhren unterzeichnet hat, darunter auch das Schreiben von Parkscheinen. „Die Städte beginnen, viele Low-Tech-Arbeitsplätze (wie etwa Wartung und Reparatur von Straßen) auszulagern, und sie beginnen auch, IT-Dienstleistungen auszulagern“, sagt Bour. "Hier besteht für Privatunternehmen eine große Chance, Kooperationen mit Städten und Landkreisen einzugehen."

Eine neue Art, Geschäfte zu machen

Bei der Suche nach Unternehmen in bargeldlosen Stadtregierungen und Schulsystemen, die mit weniger auskommen müssen, müssen sich Unternehmer auf eine neue Lernkurve vorbereiten. Der Papierkram und andere Anforderungen an den Verkauf an Regierungen unterscheiden sich erheblich vom Verkauf an Privatkunden. Unternehmen müssen sich bei potenziellen Regierungskunden registrieren, offizielle Bekanntmachungen ansehen, um sich über Möglichkeiten zu informieren, sich mit gewählten Beamten und Regierungsmitarbeitern vernetzen und bereit sein, die oft strengen Qualitätskontroll- und Dokumentationsverfahren zu befolgen, die die Regierungen verlangen.

Um diese neu geschaffenen Märkte zu erreichen, bedarf es einiger Marketing-Optimierungen, sagt Herrick. Above Grade Level sieht vor, das Networking mit Schulberatern zu verstärken, um Empfehlungen für Eltern von potenziell gefährdeten Schülern zu erhalten, sagt er.

Alle Unruhen sind oft mit Risiken und Belohnungen verbunden. Viele private Bildungsunternehmen, einschließlich Abiturienten, erhalten einen Teil ihrer Einnahmen aus Regierungsprogrammen wie der Initiative „Kein Kind, die hinter sich lässt“, die möglicherweise gekürzt wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass, wenn die Staatseinnahmen wieder steigen, sich der aufkommende Privatisierungstrend umkehrt und die Unternehmer, die davon abhängig sind, ohne Kunden bleiben. Leider ist die wirtschaftliche Erholung für die größere Wirtschaft bislang so langsam, dass es wahrscheinlich eine Weile dauern wird, bis die Finanzierungslücken nachlassen.

Und obwohl es noch zu früh ist, um zu sagen, ob der aktuelle Trend eine dauerhafte Veränderung darstellt, scheint es doch nur "Wenn Sie sich die Geschichte der Kommunalverwaltung anschauen, waren sie nie mehr als ein Regierungsorgan", sagte Bernanke. „Sie leisteten mehr und mehr und wurden viel komplizierter und teurer, als sie gedacht waren. Wir gehen ein bisschen zurück zu dieser älteren Denkweise. "


Mark Henricks schreibt über Business, Technologie, persönliche Finanzen und andere Themen aus Austin, Texas. Seine Arbeit ist in erschienen Das Wall Street Journal, Unternehmer Zeitschrift, Die Washington Postund andere führende Publikationen.


Video: So kühl kontert Merkel die AfD-Rücktrittsforderung


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com