Das große Experiment

{h1}

Ich finde gerade heraus, ob ich meinen Laptop für zwei Wochen tatsächlich mit meinem Smartphone ersetzen kann. Mein Lenovo X200 ist winzig, aber beim Wandern in den Anden möchte ich es nicht in meinem Rucksack tragen. Also habe ich mich zu meinem vertrauten HTC Touch Pro mit Windows Mobile 6.1 gewandt. Ich habe es ziemlich gut verstanden, was ich brauche.

Ich finde gerade heraus, ob ich meinen Laptop für zwei Wochen tatsächlich mit meinem Smartphone ersetzen kann. Mein Lenovo X200 ist winzig, aber beim Wandern in den Anden möchte ich es nicht in meinem Rucksack tragen.

Also habe ich mich zu meinem vertrauten HTC Touch Pro mit Windows Mobile 6.1 gewandt. Ich habe es ziemlich gut verstanden, was ich brauche. Ich kann VPN in mein Arbeitsnetzwerk und RDP in meinen Computer einbauen, wenn ich muss. Ich habe zwei sechzehn GB große micro SD-Karten von Sandisk, von denen eine mit Musik und Videos geladen wurde (Wenn Sie wissen möchten, wie geeky ich bin, werden diese von meinem DVR heruntergeladen und erneut codiert, um auf dem kleinen Bildschirm angezeigt zu werden.) und der andere enthält alle meine aktuellen Dateien für die Arbeit, falls ich sie brauche.

Das HTC Touch Pro verfügt über eine herausschiebbare Tastatur. Ich bringe auch meine geliebte ThinkOutside-Bluetooth-Tastatur mit, da ich darauf tippen kann. Ich habe einen Ersatzakku für beide und einen externen Akku, der alles auflädt, das über einen USB-Anschluss verfügt.

Das Telefon verfügt über WLAN, sodass ich Mails von Internetcafes und Hotellobbys abrufen kann. Es ist freigeschaltet, und ich habe eine SIM-Karte, die Sie nach Ihrem Aufenthalt in Spanien im Dezember hinterlassen haben.

Was denkst du? Könnten Sie Ihren Laptop zurücklassen?

Ich finde gerade heraus, ob ich meinen Laptop für zwei Wochen tatsächlich mit meinem Smartphone ersetzen kann. Mein Lenovo X200 ist winzig, aber beim Wandern in den Anden möchte ich es nicht in meinem Rucksack tragen.

Also habe ich mich zu meinem vertrauten HTC Touch Pro mit Windows Mobile 6.1 gewandt. Ich habe es ziemlich gut verstanden, was ich brauche. Ich kann VPN in mein Arbeitsnetzwerk und RDP in meinen Computer einbauen, wenn ich muss. Ich habe zwei sechzehn GB große micro SD-Karten von Sandisk, von denen eine mit Musik und Videos geladen wurde (Wenn Sie wissen möchten, wie geeky ich bin, werden diese von meinem DVR heruntergeladen und erneut codiert, um auf dem kleinen Bildschirm angezeigt zu werden.) und der andere enthält alle meine aktuellen Dateien für die Arbeit, falls ich sie brauche.

Das HTC Touch Pro verfügt über eine herausschiebbare Tastatur. Ich bringe auch meine geliebte ThinkOutside-Bluetooth-Tastatur mit, da ich darauf tippen kann. Ich habe einen Ersatzakku für beide und einen externen Akku, der alles auflädt, das über einen USB-Anschluss verfügt.

Das Telefon verfügt über WLAN, sodass ich Mails von Internetcafes und Hotellobbys abrufen kann. Es ist freigeschaltet, und ich habe eine SIM-Karte, die Sie nach Ihrem Aufenthalt in Spanien im Dezember hinterlassen haben.

Was denkst du? Könnten Sie Ihren Laptop zurücklassen?


Video: Experiment: Große Marken vs. Fair Fashion | WDR Doku


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com