Grünes Gebäude aufgespultes Teil zwei

{h1}

Fakten über l.e.e.d. Ende 2005: die mitgliedschaft im us-amerikanischen green building council, dem primären branchenverband, ist von rund 600 firmenmitgliedern ende 2000 auf über 5500 gestiegen. Über 350 projekte wurden im rahmen der zertifizierung durch das leed-green building-ratingsystem abgeschlossen. Über 2.400 projekte wurden unter leed für die zertifizierung von 50 bundesstaaten und 13 ausländischen ländern einschließlich kanada, indien und china registriert.

Fakten über L.E.E.D. Ende 2005:


  • Die Mitgliedschaft im US-amerikanischen Green Building Council, dem primären Branchenverband, ist von rund 600 Firmenmitgliedern Ende 2000 auf über 5500 gestiegen.


  • Über 350 Projekte wurden im Rahmen des LEED-Green-Building-Ratingsystems zertifiziert.


  • Über 2.400 Projekte wurden unter LEED für die Zertifizierung von 50 Bundesstaaten und 13 ausländischen Ländern einschließlich Kanada, Indien und China registriert.


  • Es ist interessant festzustellen, dass sich fast 30% der bei LEED registrierten Projekte in Kalifornien, Oregon und Washington befinden.


  • Über 30.000 Fachleute haben an dem ganztägigen LEED-Workshop zum technischen Überblick teilgenommen, der die Grundlagen von LEED behandelt.


  • Etwas nördlich von 21.000 Bauunternehmern aus der Bauindustrie haben eine nationale Prüfung bestanden und sind zu LEED-akkreditierten Fachkräften geworden.

Die umweltfreundliche Gesamtleistung umfasst auch Faktoren, die sich nicht auf die Auswirkungen von Auftragnehmern auswirken, wie etwa Fahrzeugemissionen, Meeresverschmutzung, Kochbrände und Rinderbeitrag. Wir sind jedoch alle zusammen. Wir beeinflussen uns sehr mit unseren täglichen Handlungen. Sie sind möglicherweise nicht mit der Politik des Grüns einverstanden, aber Sie sollten mit der Absicht und dem Geist davon einverstanden sein, da es keine andere praktische Option gibt, als auf diesem Planeten zu leben.

Die gute Nachricht für Bauunternehmer ist, dass der Green-Building-Markt verunsichert ist. Besitzer und Designer befinden sich in ihrem stürmischen oder frühen Stadium des Adoptierens. Die Unsicherheit ist hoch. Wenn Unsicherheit besteht, gehen die Kunden zu der vertrauenswürdigen, etablierten Quelle. Eine Baufirma befindet sich in der „Pole Position“, wenn sie mit ihrem Bauprozess als verlässlich und sorgfältig bekannt ist, einschließlich dessen, was sie als ihre Fähigkeit darstellen. Diese Firma hat vielleicht nicht die meiste Erfahrung, aber aufgrund ihres professionellen Charakters wird ihnen vertraut.

Jeder wachsende Markt ermöglicht Neueinsteigern leicht. Bestehende Auftragnehmer bedienen das bestehende Volumen. Da wir uns in einem Geschäft mit variablen Kosten befinden, besteht ein geringeres Interesse an neuen, höheren Volumina. Die meisten Baufirmen wissen, dass sie sich auf das Geschäft konzentrieren müssen und die Kostenseite der Gleichung vorantreiben müssen. Der Gewinn ist nicht gleich dem Bauvolumen, die Disziplin auf der Kostenseite. Neue Mitarbeiter sorgen nur für Fehltritte, Fehlkommunikation und sehr teure Nacharbeit. Diese angemessene Vorsicht einer etablierten Firma ist eine Öffnung für einen Neueinsteiger.

Klein anfangen und ein einzelnes Projekt mit niedrigem Profil aufbauen, ist eine geduldige Herangehensweise. Da der Markt sicherlich größer wird, fühlen sich einige Bauunternehmer nicht in Eile. Sie möchten es richtig machen und sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter wertvolle Erfahrungen mit geringem Risiko sammeln. Zukünftig werden Gewinne und Marktanteile mit Wissen, unternehmerischem Verständnis und handwerklichem Geschick beim Bauen von Grün einhergehen.

Wir hoffen, dass es nie eine Zeit geben wird, in der LEED-Maßnahmen vorgeschrieben werden müssen. Wenn Menschen jedoch nicht empfindlich auf diese Erde reagieren, gibt es keine andere Wahl, als strenge Gesetze zu erlassen.

Wir leihen uns das Geschenk von unseren Enkelkindern. Auftragnehmer sowie andere. Diese Jugendlichen werden uns sicherlich wissen lassen, wie wir es getan haben, wenn sie in einem Alter sind, um als Erwachsene mit uns zu sprechen.


Fakten über L.E.E.D. Ende 2005:

  • Die Mitgliedschaft im US-amerikanischen Green Building Council, dem primären Branchenverband, ist von rund 600 Firmenmitgliedern Ende 2000 auf über 5500 gestiegen.


  • Über 350 Projekte wurden im Rahmen des LEED-Green-Building-Ratingsystems zertifiziert.


  • Über 2.400 Projekte wurden unter LEED für die Zertifizierung angemeldet, darunter 50 Staaten und 13 ausländische Länder Kanada , Indien und China .


  • Es ist interessant festzustellen, dass sich fast 30% der bei LEED registrierten Projekte befinden Kalifornien , Oregon und Washington .


  • Über 30.000 Fachleute haben den ganztägigen LEED Technical Review-Workshop zu den Grundlagen von LEED besucht.


  • Etwas nördlich von 21.000 Bauunternehmern aus der Bauindustrie haben eine nationale Prüfung bestanden und sind zu LEED-akkreditierten Fachkräften geworden.

Die umweltfreundliche Gesamtleistung umfasst auch Faktoren, die sich nicht auf die Auswirkungen von Auftragnehmern auswirken, wie etwa Fahrzeugemissionen, Meeresverschmutzung, Kochbrände und Rinderbeitrag. Wir sind jedoch alle zusammen. Wir beeinflussen uns sehr mit unseren täglichen Handlungen. Sie sind möglicherweise nicht mit der Politik des Grüns einverstanden, aber Sie sollten mit der Absicht und dem Geist davon einverstanden sein, da es keine andere praktische Option gibt, als auf diesem Planeten zu leben.

Die gute Nachricht für Bauunternehmer ist, dass die Grün Gebäude Markt ist ungeklärt. Besitzer und Designer befinden sich in ihrem stürmischen oder frühen Stadium des Adoptierens. Die Unsicherheit ist hoch. Wenn Unsicherheit besteht, gehen die Kunden zu der vertrauenswürdigen, etablierten Quelle. Eine Baufirma befindet sich in der „Pole Position“, wenn sie mit ihrem Bauprozess als verlässlich und sorgfältig bekannt ist, einschließlich dessen, was sie als ihre Fähigkeit darstellen. Diese Firma hat vielleicht nicht die meiste Erfahrung, aber aufgrund ihres professionellen Charakters wird ihnen vertraut.

Jeder wachsende Markt ermöglicht Neueinsteigern leicht. Bestehende Auftragnehmer bedienen das bestehende Volumen. Da wir uns in einem Geschäft mit variablen Kosten befinden, besteht ein geringeres Interesse an neuen, höheren Volumina. Die meisten Baufirmen wissen, dass sie sich auf das Geschäft konzentrieren müssen und die Kostenseite der Gleichung vorantreiben müssen. Der Gewinn ist nicht gleich dem Bauvolumen, die Disziplin auf der Kostenseite. Neue Mitarbeiter sorgen nur für Fehltritte, Fehlkommunikation und sehr teure Nacharbeit. Diese angemessene Vorsicht einer etablierten Firma ist eine Öffnung für einen Neueinsteiger.

Klein anfangen und ein einzelnes Projekt mit niedrigem Profil aufbauen, ist eine geduldige Herangehensweise. Da der Markt sicherlich größer wird, fühlen sich einige Bauunternehmer nicht in Eile. Sie möchten es richtig machen und sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter wertvolle Erfahrungen mit geringem Risiko sammeln. Zukünftig werden Gewinne und Marktanteile mit Wissen, unternehmerischem Verständnis und handwerklichem Geschick beim Bauen von Grün einhergehen.

Wir hoffen, dass es nie eine Zeit geben wird, in der LEED-Maßnahmen vorgeschrieben werden müssen. Wenn Menschen jedoch nicht empfindlich auf diese Erde reagieren, gibt es keine andere Wahl, als strenge Gesetze zu erlassen.

Wir leihen uns das Geschenk von unseren Enkelkindern. Auftragnehmer sowie andere. Diese Jugendlichen werden uns sicherlich wissen lassen, wie wir es getan haben, wenn sie in einem Alter sind, um als Erwachsene mit uns zu sprechen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com