Franchise mit Podcasts anbauen

{h1}

Podcasts erhalten ergebnisse als marketinginstrument. Folgen sie diesen einfachen schritten, um mit dem podcasting für ihr franchise-unternehmen zu beginnen.

Ich bin ein englischer Major. Ich liebe es zu lesen. Ich konsumiere eine Menge Medien - Geschäftsbücher, Belletristik, Artikel, Blogbeiträge, Tweet-Streams, E-Books und so ziemlich alles, was ich in die Finger bekommen kann. Die Vorstellung, dass Video und Audio als Marketinginstrumente besser geeignet sind als das geschriebene Wort, machte mir Angst. Ich schaue keine Online-Videos. Ich höre keine Podcasts. Der Rest der Welt darf also auch nicht... richtig?

Falsch!

Vor etwa zwei Monaten begann ich mit Video-Blogs, nur um zu sehen, worum es bei all dem Ruckus ging. Es stellt sich heraus, unser Blogverkehr vervierfachen wenn wir ein Video posten Also hörte ich auf, zynisch zu sein und begann auch mit Podcasting. (Sie können meine Podcasts bei InsidePR hören, wo Martin Waxman, Joe Thornley und ich poetisch werden, wie das Internet die PR-Branche verändert.)

In einem späteren Artikel werden wir uns ausführlicher mit der Leistungsfähigkeit von Videos beschäftigen. Daher konzentriert sich dieser Artikel ausschließlich auf das Podcasting, da der Einstieg so einfach ist. Sie müssen keine spezielle Ausrüstung kaufen. du kannst es einfach haben!

Ich sage Ihnen dies nicht, weil Sie möchten, dass Sie zuhören, sondern weil es wichtig ist zu verstehen, dass Podcasts für das Marketing in der Franchise-Branche funktionieren. Franchise-Geber wie der CEO von Computer Explorers, Deb Evans, und BJ Emerson, Beamter des Social Technology Officer Tasti D-Lite, nutzen Podcasts, um ihre persönlichen Marken in der Branche zu verbessern und potenzielle Franchise-Nehmer zu interessieren. Sie können sie bei Social Geek Radio finden und dort ihren iTunes-Feed abonnieren.

Das Publikum für Podcasts wächst... und es wird explodieren. Das Wachstum von eMarketer-Projekten wird mindestens 2013 anhalten, wenn 37,6 Millionen Menschen monatlich Podcasts herunterladen werden. Dies ist mehr als das Doppelte des Vorjahres von 17,4 Millionen.

Die Menschen lernen auf unterschiedliche Weise. Einige Leute (wie ich) lesen gern. Einige sind visuell und möchten Videos anschauen. Wir hören aber alle gerne zu, weshalb Podcasts immer beliebter werden. Ich meine, wie cool ist es, dass Sie trainieren, zur Arbeit fahren können oder was Sie sonst noch tun möchten und lernen, während Sie einen Podcast anhören?

Bist du bereit, deinen eigenen Podcast zu erstellen? Folge diesen Schritten:

1. Wählen Sie Ihr Thema aus - stellen Sie sicher, dass es über eine lange Lebensdauer verfügt, dh Sie können wöchentlich über das Thema sprechen.

2. Laden Sie Audacity oder ein anderes Audiobearbeitungsprogramm herunter.

3. Wenn Sie sich auf einem Mac befinden, führen Sie ein Upgrade auf QuickTime Pro durch. Wenn Sie sich an einem PC befinden, kaufen Sie ein Podcasting-Mikrofon.

4. Schreiben Sie ein Skript.

5. Halten Sie den Podcast auf 20 Minuten oder weniger.

6. Zeichnen Sie Ihren Podcast in einer geräuschfreien Umgebung auf. Ich trage meinen Kopfhörer, um zusätzliche Geräusche zu reduzieren.

7. Wenden Sie den Rauschunterdrückungsfilter in Ihrer Audiobearbeitungssoftware an und speichern Sie die Podcast-Datei.

8. Laden Sie den Podcast zu iTunes, Ihrer Website, Ihrem Blog, Ihrem Newsletter und allen Ihren sozialen Netzwerken hoch.

9. Senden Sie dann Ihren Podcast an PodPusher. PodPusher kann kostenlos in alle großen Podcast-Verzeichnisse pushen, sodass Sie dies nicht manuell tun müssen.

Bald werden Sie ein Publikum von Leuten haben, die wirklich lieben, was Sie zu sagen haben, abonnieren werden und dazu beitragen werden, Sie auf eine Weise zu fördern, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Und alle haben Sie mit einem Werkzeug erhalten, das Sie in weniger als 20 Minuten aufgenommen haben.

Wenn Sie eine Podcast-Serie erstellen, kommentieren Sie sie hier mit dem Link, damit wir alle abonnieren können. Und wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie sie hier, damit wir Ihnen helfen können!


Gini Dietrich ist der Gründer und Chief Executive Officer von Arment Dietrich Inc., einem Unternehmen, das nicht traditionelles Marketing betreibt. Der Autor von Spin Sucks, Gini, hat in ganz Nordamerika zahlreiche Keynotes, Podiumsdiskussionen, Coaching-Sessions und Workshops zum Thema Digital Marketing Tools geliefert. Gini, einer der bestbewerteten Kommunikationsprofis in den sozialen Netzwerken, wurde laut Klout und TechCrunch vor kurzem zur Nummer 1 der PR-Person in den Kanälen und laut TweetLevel zur Nummer eins auf Twitter ernannt.

Ich bin ein englischer Major. Ich liebe es zu lesen. Ich konsumiere eine Menge Medien - Geschäftsbücher, Belletristik, Artikel, Blogbeiträge, Tweet-Streams, E-Books und so ziemlich alles, was ich in die Finger bekommen kann. Die Vorstellung, dass Video und Audio als Marketinginstrumente besser geeignet sind als das geschriebene Wort, machte mir Angst. Ich schaue keine Online-Videos. Ich höre keine Podcasts. Der Rest der Welt darf also auch nicht... richtig?

Falsch!

Vor etwa zwei Monaten begann ich mit Video-Blogs, nur um zu sehen, worum es bei all dem Ruckus ging. Es stellt sich heraus, unser Blogverkehr vervierfachen wenn wir ein Video posten Also hörte ich auf, zynisch zu sein und begann auch mit Podcasting. (Sie können meine Podcasts bei InsidePR hören, wo Martin Waxman, Joe Thornley und ich poetisch werden, wie das Internet die PR-Branche verändert.)

In einem späteren Artikel werden wir uns ausführlicher mit der Leistungsfähigkeit von Videos beschäftigen. Daher konzentriert sich dieser Artikel ausschließlich auf das Podcasting, da der Einstieg so einfach ist. Sie müssen keine spezielle Ausrüstung kaufen. du kannst es einfach haben!

Ich sage Ihnen dies nicht, weil Sie möchten, dass Sie zuhören, sondern weil es wichtig ist zu verstehen, dass Podcasts für das Marketing in der Franchise-Branche funktionieren. Franchise-Geber wie der CEO von Computer Explorers, Deb Evans, und BJ Emerson, Beamter des Social Technology Officer Tasti D-Lite, nutzen Podcasts, um ihre persönlichen Marken in der Branche zu verbessern und potenzielle Franchise-Nehmer zu interessieren. Sie können sie bei Social Geek Radio finden und dort ihren iTunes-Feed abonnieren.

Das Publikum für Podcasts wächst... und es wird explodieren. Das Wachstum von eMarketer-Projekten wird mindestens 2013 anhalten, wenn 37,6 Millionen Menschen monatlich Podcasts herunterladen werden. Dies ist mehr als das Doppelte des Vorjahres von 17,4 Millionen.

Die Menschen lernen auf unterschiedliche Weise. Einige Leute (wie ich) lesen gern. Einige sind visuell und möchten Videos anschauen. Wir hören aber alle gerne zu, weshalb Podcasts immer beliebter werden. Ich meine, wie cool ist es, dass Sie trainieren, zur Arbeit fahren können oder was Sie sonst noch tun möchten und lernen, während Sie einen Podcast anhören?

Bist du bereit, deinen eigenen Podcast zu erstellen? Folge diesen Schritten:

1. Wählen Sie Ihr Thema aus - stellen Sie sicher, dass es über eine lange Lebensdauer verfügt, dh Sie können wöchentlich über das Thema sprechen.

2. Laden Sie Audacity oder ein anderes Audiobearbeitungsprogramm herunter.

3. Wenn Sie sich auf einem Mac befinden, führen Sie ein Upgrade auf QuickTime Pro durch. Wenn Sie sich an einem PC befinden, kaufen Sie ein Podcasting-Mikrofon.

4. Schreiben Sie ein Skript.

5. Halten Sie den Podcast auf 20 Minuten oder weniger.

6. Zeichnen Sie Ihren Podcast in einer geräuschfreien Umgebung auf. Ich trage meinen Kopfhörer, um zusätzliche Geräusche zu reduzieren.

7. Wenden Sie den Rauschunterdrückungsfilter in Ihrer Audiobearbeitungssoftware an und speichern Sie die Podcast-Datei.

8. Laden Sie den Podcast zu iTunes, Ihrer Website, Ihrem Blog, Ihrem Newsletter und allen Ihren sozialen Netzwerken hoch.

9. Senden Sie dann Ihren Podcast an PodPusher. PodPusher kann kostenlos in alle großen Podcast-Verzeichnisse pushen, sodass Sie dies nicht manuell tun müssen.

Bald werden Sie ein Publikum von Leuten haben, die wirklich lieben, was Sie zu sagen haben, abonnieren werden und dazu beitragen werden, Sie auf eine Weise zu fördern, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Und alle haben Sie mit einem Werkzeug erhalten, das Sie in weniger als 20 Minuten aufgenommen haben.

Wenn Sie eine Podcast-Serie erstellen, kommentieren Sie sie hier mit dem Link, damit wir alle abonnieren können. Und wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie sie hier, damit wir Ihnen helfen können!


Gini Dietrich ist der Gründer und Chief Executive Officer von Arment Dietrich Inc., einem Unternehmen, das nicht traditionelles Marketing betreibt. Der Autor von Spin Sucks, Gini, hat in ganz Nordamerika zahlreiche Keynotes, Podiumsdiskussionen, Coaching-Sessions und Workshops zum Thema Digital Marketing Tools geliefert. Gini, einer der bestbewerteten Kommunikationsprofis in den sozialen Netzwerken, wurde laut Klout und TechCrunch vor kurzem zur Nummer 1 der PR-Person in den Kanälen und laut TweetLevel zur Nummer eins auf Twitter ernannt.

Ich bin ein englischer Major. Ich liebe es zu lesen. Ich konsumiere eine Menge Medien - Geschäftsbücher, Belletristik, Artikel, Blogbeiträge, Tweet-Streams, E-Books und so ziemlich alles, was ich in die Finger bekommen kann. Die Vorstellung, dass Video und Audio als Marketinginstrumente besser geeignet sind als das geschriebene Wort, machte mir Angst. Ich schaue keine Online-Videos. Ich höre keine Podcasts. Der Rest der Welt darf also auch nicht... richtig?

Falsch!

Vor etwa zwei Monaten begann ich mit Video-Blogs, nur um zu sehen, worum es bei all dem Ruckus ging. Es stellt sich heraus, unser Blogverkehr vervierfachen wenn wir ein Video posten Also hörte ich auf, zynisch zu sein und begann auch mit Podcasting. (Sie können meine Podcasts bei InsidePR hören, wo Martin Waxman, Joe Thornley und ich poetisch werden, wie das Internet die PR-Branche verändert.)

In einem späteren Artikel werden wir uns ausführlicher mit der Leistungsfähigkeit von Videos beschäftigen. Daher konzentriert sich dieser Artikel ausschließlich auf das Podcasting, da der Einstieg so einfach ist. Sie müssen keine spezielle Ausrüstung kaufen. du kannst es einfach haben!

Ich sage Ihnen dies nicht, weil Sie möchten, dass Sie zuhören, sondern weil es wichtig ist zu verstehen, dass Podcasts für das Marketing in der Franchise-Branche funktionieren. Franchise-Geber wie der CEO von Computer Explorers, Deb Evans, und BJ Emerson, Beamter des Social Technology Officer Tasti D-Lite, nutzen Podcasts, um ihre persönlichen Marken in der Branche zu verbessern und potenzielle Franchise-Nehmer zu interessieren. Sie können sie bei Social Geek Radio finden und dort ihren iTunes-Feed abonnieren.

Das Publikum für Podcasts wächst... und es wird explodieren. Das Wachstum von eMarketer-Projekten wird mindestens 2013 anhalten, wenn 37,6 Millionen Menschen monatlich Podcasts herunterladen werden. Dies ist mehr als das Doppelte des Vorjahres von 17,4 Millionen.

Die Menschen lernen auf unterschiedliche Weise. Einige Leute (wie ich) lesen gern. Einige sind visuell und möchten Videos anschauen. Wir hören aber alle gerne zu, weshalb Podcasts immer beliebter werden. Ich meine, wie cool ist es, dass Sie trainieren, zur Arbeit fahren können oder was Sie sonst noch tun möchten und lernen, während Sie einen Podcast anhören?

Bist du bereit, deinen eigenen Podcast zu erstellen? Folge diesen Schritten:

1. Wählen Sie Ihr Thema aus - stellen Sie sicher, dass es über eine lange Lebensdauer verfügt, dh Sie können wöchentlich über das Thema sprechen.

2. Laden Sie Audacity oder ein anderes Audiobearbeitungsprogramm herunter.

3. Wenn Sie sich auf einem Mac befinden, führen Sie ein Upgrade auf QuickTime Pro durch. Wenn Sie sich an einem PC befinden, kaufen Sie ein Podcasting-Mikrofon.

4. Schreiben Sie ein Skript.

5. Halten Sie den Podcast auf 20 Minuten oder weniger.

6. Zeichnen Sie Ihren Podcast in einer geräuschfreien Umgebung auf. Ich trage meinen Kopfhörer, um zusätzliche Geräusche zu reduzieren.

7. Wenden Sie den Rauschunterdrückungsfilter in Ihrer Audiobearbeitungssoftware an und speichern Sie die Podcast-Datei.

8. Laden Sie den Podcast zu iTunes, Ihrer Website, Ihrem Blog, Ihrem Newsletter und allen Ihren sozialen Netzwerken hoch.

9. Senden Sie dann Ihren Podcast an PodPusher. PodPusher kann kostenlos in alle großen Podcast-Verzeichnisse pushen, sodass Sie dies nicht manuell tun müssen.

Bald werden Sie ein Publikum von Leuten haben, die wirklich lieben, was Sie zu sagen haben, abonnieren werden und dazu beitragen werden, Sie auf eine Weise zu fördern, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Und alle haben Sie mit einem Werkzeug erhalten, das Sie in weniger als 20 Minuten aufgenommen haben.

Wenn Sie eine Podcast-Serie erstellen, kommentieren Sie sie hier mit dem Link, damit wir alle abonnieren können. Und wenn Sie Fragen haben, kommentieren Sie sie hier, damit wir Ihnen helfen können!


Gini Dietrich ist der Gründer und Chief Executive Officer von Arment Dietrich Inc., einem Unternehmen, das nicht traditionelles Marketing betreibt. Der Autor von Spin Sucks, Gini, hat in ganz Nordamerika zahlreiche Keynotes, Podiumsdiskussionen, Coaching-Sessions und Workshops zum Thema Digital Marketing Tools geliefert. Gini, einer der bestbewerteten Kommunikationsprofis in den sozialen Netzwerken, wurde laut Klout und TechCrunch vor kurzem zur Nummer 1 der PR-Person in den Kanälen und laut TweetLevel zur Nummer eins auf Twitter ernannt.


Video: TeeGschwendner: die Nr.1 der Franchise Teeshops


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com