Das Wachstum Ihres Unternehmens kann bedeuten, jemanden einzustellen

{h1}

Manchmal lohnt es sich, jemanden zu beauftragen, der einen teil der arbeitslast erledigt, sodass sie sich um andere aufgaben kümmern können, die sie schneller und effizienter erledigen können.

Ich habe vor einiger Zeit erwähnt, dass ich in diesem Jahr mehr an der Entwicklung meines Unternehmens arbeiten werde.

Jetzt, da meine beiden Kinder in der Schule sind und die jüngsten acht Stunden pro Woche gehen, habe ich etwas mehr Zeit, mich auf mein Geschäft zu konzentrieren. Oder ich habe mehr Zeit während der Tageslichtstunden, wenn ich noch meistens wach bin!

Ich habe bisher einige Änderungen vorgenommen.

Zunächst habe ich einige Dienste hinzugefügt.

Zweitens habe ich einige monatliche Ausgaben gestrichen, die sich im vergangenen Jahr als unnötig erwiesen haben.

Drittens wurde ich schlau.

Die ersten beiden können Sie irgendwie sehen, wohin ich gehe.

Aber der dritte könnte viele Dinge bedeuten. Für mich bedeutete es, jemanden einzustellen, der gut in dem ist, was er tut, damit ich mich stärker auf das konzentrieren kann, was ich am besten kann.

Im Geschäft haben Sie zwei Möglichkeiten: Machen Sie alles oder tun Sie etwas davon.

Wenn Sie alles tun, bedeutet dies, dass Ihre Energien zu jeder Zeit in eine Million Richtungen getrennt werden. Sie könnten:

  1. Telefone beantworten
  2. Auf Kundenbeschwerden reagieren
  3. Achten Sie auf die Abrechnung
  4. Umgang mit Zeitplänen
  5. Mitarbeiter motivieren, wenn Sie sie haben
  6. Erstellen Sie das Produkt
  7. Bieten Sie den Service an

In meinem Fall habe ich in den letzten Jahren den größten Teil meiner Arbeit geleistet.

In diesem Jahr wurde mir eine sehr wichtige Sache bewusst: Manchmal lohnt es sich, jemanden für etwas zu engagieren, auch wenn Sie es können, weil Sie dadurch noch mehr tun können.

Mir wurde klar, dass ich in meiner Firma eine Sache hatte, die ich liebte, aber nicht so stark war wie andere Aufgaben, die ich liebe. Daher hat diese Aufgabe viel Zeit in Anspruch genommen, die man hätte erledigen können.

Angenommen, ich beantworte gerne Handys. Ich betreibe einen Dienst, der viel telefonische Beantwortung erfordert. Für diesen Dienst muss ich jedoch auch einen Dienst ausführen, z. B. Kunden mit potenziellen Mitarbeitern abgleichen. Wenn ich all meine Zeit damit verbringe, das Telefon zu beantworten, obwohl ich diese eine Aufgabe liebe, bleibt mir wenig Zeit, um die eigentliche Servicearbeit zu erledigen, die für die Arbeit erforderlich ist.

Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, etwas zu tun, verlieren Sie möglicherweise Geld.

Es freut mich zu sagen, dass ich große Erfolge erzielt habe, als ich vor einigen Wochen jemanden eingestellt habe. Sie arbeitet hart und ist hervorragend in dem, was sie tut. Sie hat Fähigkeiten und kann schnell arbeiten. Sie hat eine Aufgabe erledigt, die ich ihr in weniger als 24 Stunden gegeben habe, als ich viel länger gebraucht hätte, weil ich so viele andere Aufgaben erledigen muss, die täglich Aufmerksamkeit erfordern.

War es das wert? Absolut!

Wie bestimmen Sie, wo Sie Hilfe brauchen? Stellen Sie sich ein paar wichtige Fragen:

  1. Was mache ich gerne?
  2. Was kann ich am besten machen?
  3. Was könnte ich ausleihen, um getan zu haben?
  4. Wo bin ich am nötigsten?

Für mich mache ich gerne, was ich für sie eingestellt habe, aber ich liebe auch den Rest der Arbeit: das Entwerfen von Websites und das Schreiben von Texten.


Video: How to Commission and Structure a (High-Performing) Sales Team


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com