Wachstum ist gut?

{h1}

Das wachstum aller arten ist nicht gut. In bestimmten bereichen ist es erwünscht und andere teile wachsen nicht. Worüber spreche ich? Das wachstum ihrer mitarbeiter als fachkräfte ist wichtig. Es ermöglicht die vorteile eines effizienteren personals. Intellektuelles wachstum ist wichtig, d. H. Es ist immer wichtig, nach besseren wegen zu suchen, um ihr geschäft zu führen. Diese sind nicht schwer zu ergründen.

Der Aufbau ist anders. Wir kennen keine andere Branche mit all dem Guten und Bösen, das die Konstruktion zu bieten hat. Mehrere Geschäftsmerkmale sind einzigartig. Ein allgemeiner Ansatz kann in einigen Bereichen hilfreich sein, in anderen jedoch weh.

Das Wachstum aller Arten ist nicht gut. In bestimmten Bereichen ist es erwünscht und andere Teile wachsen nicht. Worüber spreche ich? Das Wachstum Ihrer Mitarbeiter als Fachkräfte ist wichtig. Es ermöglicht die Vorteile eines effizienteren Personals. Intellektuelles Wachstum ist wichtig, d. H. Es ist immer wichtig, nach besseren Wegen zu suchen, um Ihr Geschäft zu führen. Diese Wachstumsgründe sind nicht schwer zu ergründen.

Im Gegensatz dazu kann das Umsatzwachstum eine Katastrophe für das Bauunternehmergeschäft sein. In einem managementintensiven Geschäft den Umsatz gewinnbringend zu steigern, ist schwer. Unsere vertrauten Mitarbeiter können nur so hart arbeiten und dann müssen wir unbewiesene und nicht vertrauenswürdige neue Mitarbeiter einstellen.

Hinzu kommt, dass wir gegenüber einem gleichwertigen Konkurrenten nicht einmal 5% Prämie erhalten können. Um kurzfristig mehr zu verkaufen, muss man den Preis senken, um die Zustimmung der neuen Kunden zu erhalten. Die Kosten werden aufgrund von überarbeitetem Personal und Neueinstellungen gleich hoch sein.

Wir sind im kostenseitigen Geschäft tätig, und je größer der Abstand der Kosten vom Umsatz ist, desto sicherer ist das Geschäft. Anders ausgedrückt, wenn diese beiden Geschäftszahlen nahe beieinander liegen, kann das Unternehmen ein schlechtes Ereignis haben und die Kosten können schnell mehr als Umsatz (ein Verlust) werden.

Wie Denis Waitley sagte: "Wenn Sie wachsen, sind Sie grün, wenn Sie reif sind, verfaulen Sie". In den meisten Fällen und in den meisten Branchen ist dies wahr, jedoch nicht im Contract Contracting.

Der Aufbau ist anders. Wir kennen keine andere Branche mit all dem Guten und Bösen, das die Konstruktion zu bieten hat. Mehrere Geschäftsmerkmale sind einzigartig. Ein allgemeiner Ansatz kann in einigen Bereichen hilfreich sein, in anderen jedoch weh.

Das Wachstum aller Arten ist nicht gut. In bestimmten Bereichen ist es erwünscht und andere Teile wachsen nicht. Worüber spreche ich? Das Wachstum Ihrer Mitarbeiter als Fachkräfte ist wichtig. Es ermöglicht die Vorteile eines effizienteren Personals. Intellektuelles Wachstum ist wichtig, d. H. Es ist immer wichtig, nach besseren Wegen zu suchen, um Ihr Geschäft zu führen. Diese Wachstumsgründe sind nicht schwer zu ergründen.

Im Gegensatz dazu kann das Umsatzwachstum eine Katastrophe für das Bauunternehmergeschäft sein. In einem managementintensiven Geschäft den Umsatz gewinnbringend zu steigern, ist schwer. Unsere vertrauten Mitarbeiter können nur so hart arbeiten und dann müssen wir unbewiesene und nicht vertrauenswürdige neue Mitarbeiter einstellen.

Hinzu kommt, dass wir gegenüber einem gleichwertigen Konkurrenten nicht einmal 5% Prämie erhalten können. Um kurzfristig mehr zu verkaufen, muss man den Preis senken, um die Zustimmung der neuen Kunden zu erhalten. Die Kosten werden aufgrund von überarbeitetem Personal und Neueinstellungen gleich hoch sein.

Wir sind im kostenseitigen Geschäft tätig, und je größer der Abstand der Kosten vom Umsatz ist, desto sicherer ist das Geschäft. Anders ausgedrückt, wenn diese beiden Geschäftszahlen nahe beieinander liegen, kann das Unternehmen ein schlechtes Ereignis haben und die Kosten können schnell mehr als Umsatz (ein Verlust) werden.

Wie Denis Waitley sagte: "Wenn Sie wachsen, sind Sie grün, wenn Sie reif sind, verfaulen Sie". In den meisten Fällen und in den meisten Branchen ist dies wahr, jedoch nicht im Contract Contracting.

Der Aufbau ist anders. Wir kennen keine andere Branche mit all dem Guten und Bösen, das die Konstruktion zu bieten hat. Mehrere Geschäftsmerkmale sind einzigartig. Ein allgemeiner Ansatz kann in einigen Bereichen hilfreich sein, in anderen jedoch weh.

Das Wachstum aller Arten ist nicht gut. In bestimmten Bereichen ist es erwünscht und andere Teile wachsen nicht. Worüber spreche ich? Das Wachstum Ihrer Mitarbeiter als Fachkräfte ist wichtig. Es ermöglicht die Vorteile eines effizienteren Personals. Intellektuelles Wachstum ist wichtig, d. H. Es ist immer wichtig, nach besseren Wegen zu suchen, um Ihr Geschäft zu führen. Diese Wachstumsgründe sind nicht schwer zu ergründen.

Im Gegensatz dazu kann das Umsatzwachstum eine Katastrophe für das Bauunternehmergeschäft sein. In einem managementintensiven Geschäft den Umsatz gewinnbringend zu steigern, ist schwer. Unsere vertrauten Mitarbeiter können nur so hart arbeiten und dann müssen wir unbewiesene und nicht vertrauenswürdige neue Mitarbeiter einstellen.

Hinzu kommt, dass wir gegenüber einem gleichwertigen Konkurrenten nicht einmal 5% Prämie erhalten können. Um kurzfristig mehr zu verkaufen, muss man den Preis senken, um die Zustimmung der neuen Kunden zu erhalten. Die Kosten werden aufgrund von überarbeitetem Personal und Neueinstellungen gleich hoch sein.

Wir sind im kostenseitigen Geschäft tätig, und je größer der Abstand der Kosten vom Umsatz ist, desto sicherer ist das Geschäft. Anders ausgedrückt, wenn diese beiden Geschäftszahlen nahe beieinander liegen, kann das Unternehmen ein schlechtes Ereignis haben und die Kosten können schnell mehr als Umsatz (ein Verlust) werden.

Wie Denis Waitley sagte: "Wenn Sie wachsen, sind Sie grün, wenn Sie reif sind, verfaulen Sie". In den meisten Fällen und in den meisten Branchen ist dies wahr, jedoch nicht im Contract Contracting.


Video: Ist Wachstum grundsätzlich gut ?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com