Hast du eine große Idee? Bauen Sie Ihre Schutzmauer auf

{h1}

Nicht alle ideen sind grosse ideen. Aber wenn sie denken, sie haben einen, ist es wichtig, dass sie ihn vollständig schützen. Und dies erfordert möglicherweise den bau einer "schutzmauer".

Nicht alle Ideen sind GROSSE Ideen. Aber wenn Sie denken, Sie haben einen, ist es wichtig, dass Sie ihn vollständig schützen. Und dies erfordert möglicherweise den Bau einer "Schutzmauer".

Einige Ideen sind einfach größer als andere. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Potenzial Ihrer Produktidee groß ist (nachdem Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und den Markt gründlich studiert haben!), Müssen Sie überlegen, wie Sie diese schützen können. Viele Erfinder glauben, dass ein Patent ausreicht. Das stimmt nicht. Wenn Sie wirklich eine "große" Idee haben, benötigen Sie mehrere Patente.

Warum ist das so? Nehmen Sie meine "große" Produktidee, das rotierende Etikett Spinformation. Ich habe jetzt 12 Patente auf die Technologie. Es gibt viele verschiedene Arten von Etikettenformaten. Ich habe eine Patentwand aufgebaut, die alle Arten dieser Formate anspricht. Jedes Patent hat eine große Anzahl von Ansprüchen, von denen viele auf Ansprüchen aufbauen, die in früheren Patenten festgelegt wurden. Ich habe Patente für alle Arten von Etikettenformaten angemeldet, nicht nur für das, auf dem ich Spinformation verwenden und herstellen wollte. Ich wollte verhindern, dass die Konkurrenz die von mir aufgestellten Behauptungen entwirft. Diese Patente waren defensiv!

Es war sehr wichtig, dass ich verstanden habe, wie jede Art von Etikett hergestellt wurde - nicht meine Anwälte. Wenn Sie Ihre Idee wirklich schützen möchten, müssen Sie sich über die Branche informieren, in der Sie arbeiten. Sich anderen auf die Arbeit zu verlassen, wird nicht so effektiv sein. Ich habe für meine Anwälte Informationspakete darüber erstellt, welche Angaben ich machen wollte. Anwälte sind nur so gut wie die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen - geben Sie ihnen also absolut alles, was relativ ist!

Eine Patentwand zu haben, ist auch eine wertvolle Verteidigungsstrategie, einfach aufgrund ihrer Aussage. Bevor eine Einzelperson oder ein Unternehmen sich dazu entschließt, Ihre Erfindung zu entwerfen oder zu verwenden, wird sie Ihre Patente untersuchen. Wenn Sie mehr als ein oder zwei Patente haben, erhalten Sie eine klare Botschaft: Sie sind in den Schutz Ihrer Idee investiert und werden alles tun, um sie zu verteidigen. Und wenn dies der Fall ist, sind die Verstöße der Unternehmen viel geringer, da es sich einfach nicht lohnt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ansprüche nicht zu eng sind. Wenn dies der Fall ist, ist ein Unternehmen möglicherweise weniger entmutigt, seine Patente zu gestalten.

Der Bau einer Patentmauer hilft Ihnen, sich auf einen Kampf vorzubereiten, bevor einer überhaupt begonnen hat. Es ist jedoch wichtig, dass Sie diese Art der Vorbereitung nur dann vornehmen, wenn Sie wirklich eine große Idee haben und das Geld dafür haben!


Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der in den letzten 25 Jahren über 20 Produkte lizenziert hat. Zusammen mit dem Geschäftspartner Andrew Krauss leitet Stephen die Firma inventRight, die sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.

Nicht alle Ideen sind GROSSE Ideen. Aber wenn Sie denken, Sie haben einen, ist es wichtig, dass Sie ihn vollständig schützen. Und dies erfordert möglicherweise den Bau einer "Schutzmauer".

Einige Ideen sind einfach größer als andere. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Potenzial Ihrer Produktidee groß ist (nachdem Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und den Markt gründlich studiert haben!), Müssen Sie überlegen, wie Sie diese schützen können. Viele Erfinder glauben, dass ein Patent ausreicht. Das stimmt nicht. Wenn Sie wirklich eine "große" Idee haben, benötigen Sie mehrere Patente.

Warum ist das so? Nehmen Sie meine "große" Produktidee, das rotierende Etikett Spinformation. Ich habe jetzt 12 Patente auf die Technologie. Es gibt viele verschiedene Arten von Etikettenformaten. Ich habe eine Patentwand aufgebaut, die alle Arten dieser Formate anspricht. Jedes Patent hat eine große Anzahl von Ansprüchen, von denen viele auf Ansprüchen aufbauen, die in früheren Patenten festgelegt wurden. Ich habe Patente für alle Arten von Etikettenformaten angemeldet, nicht nur für das, auf dem ich Spinformation verwenden und herstellen wollte. Ich wollte verhindern, dass die Konkurrenz die von mir aufgestellten Behauptungen entwirft. Diese Patente waren defensiv!

Es war sehr wichtig, dass ich verstanden habe, wie jede Art von Etikett hergestellt wurde - nicht meine Anwälte. Wenn Sie Ihre Idee wirklich schützen möchten, müssen Sie sich über die Branche informieren, in der Sie arbeiten. Sich anderen auf die Arbeit zu verlassen, wird nicht so effektiv sein. Ich habe für meine Anwälte Informationspakete darüber erstellt, welche Angaben ich machen wollte. Anwälte sind nur so gut wie die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen - geben Sie ihnen also absolut alles, was relativ ist!

Eine Patentwand zu haben, ist auch eine wertvolle Verteidigungsstrategie, einfach aufgrund ihrer Aussage. Bevor eine Einzelperson oder ein Unternehmen sich dazu entschließt, Ihre Erfindung zu entwerfen oder zu verwenden, wird sie Ihre Patente untersuchen. Wenn Sie mehr als ein oder zwei Patente haben, erhalten Sie eine klare Botschaft: Sie sind in den Schutz Ihrer Idee investiert und werden alles tun, um sie zu verteidigen. Und wenn dies der Fall ist, sind die Verstöße der Unternehmen viel geringer, da es sich einfach nicht lohnt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ansprüche nicht zu eng sind. Wenn dies der Fall ist, ist ein Unternehmen möglicherweise weniger entmutigt, seine Patente zu gestalten.

Der Bau einer Patentmauer hilft Ihnen, sich auf einen Kampf vorzubereiten, bevor einer begonnen hat. Es ist jedoch wichtig, dass Sie diese Art der Vorbereitung nur dann vornehmen, wenn Sie wirklich eine große Idee haben und das Geld dafür haben!


Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der in den letzten 25 Jahren über 20 Produkte lizenziert hat. Zusammen mit dem Geschäftspartner Andrew Krauss leitet Stephen die Firma inventRight, die sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.

Nicht alle Ideen sind GROSSE Ideen. Aber wenn Sie denken, Sie haben einen, ist es wichtig, dass Sie ihn vollständig schützen. Und dies erfordert möglicherweise den Bau einer "Schutzmauer".

Einige Ideen sind einfach größer als andere. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Potenzial Ihrer Produktidee groß ist (nachdem Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und den Markt gründlich studiert haben!), Müssen Sie überlegen, wie Sie diese schützen können. Viele Erfinder glauben, dass ein Patent ausreicht. Das stimmt nicht. Wenn Sie wirklich eine "große" Idee haben, benötigen Sie mehrere Patente.

Warum ist das so? Nehmen Sie meine "große" Produktidee, das rotierende Etikett Spinformation. Ich habe jetzt 12 Patente auf die Technologie. Es gibt viele verschiedene Arten von Etikettenformaten. Ich habe eine Patentwand aufgebaut, die alle Arten dieser Formate anspricht. Jedes Patent hat eine große Anzahl von Ansprüchen, von denen viele auf Ansprüchen aufbauen, die in früheren Patenten festgelegt wurden. Ich habe Patente für alle Arten von Etikettenformaten angemeldet, nicht nur für das, auf dem ich Spinformation verwenden und herstellen wollte. Ich wollte verhindern, dass die Konkurrenz die von mir aufgestellten Behauptungen entwirft. Diese Patente waren defensiv!

Es war sehr wichtig, dass ich verstanden habe, wie jede Art von Etikett hergestellt wurde - nicht meine Anwälte. Wenn Sie Ihre Idee wirklich schützen möchten, müssen Sie sich über die Branche informieren, in der Sie arbeiten. Sich anderen auf die Arbeit zu verlassen, wird nicht so effektiv sein. Ich habe für meine Anwälte Informationspakete darüber erstellt, welche Angaben ich machen wollte. Anwälte sind nur so gut wie die Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung stellen - geben Sie ihnen also absolut alles, was relativ ist!

Eine Patentwand zu haben, ist auch eine wertvolle Verteidigungsstrategie, einfach aufgrund ihrer Aussage. Bevor eine Einzelperson oder ein Unternehmen sich dazu entschließt, Ihre Erfindung zu entwerfen oder zu verwenden, wird sie Ihre Patente untersuchen. Wenn Sie mehr als ein oder zwei Patente haben, erhalten Sie eine klare Botschaft: Sie sind in den Schutz Ihrer Idee investiert und werden alles tun, um sie zu verteidigen. Und wenn dies der Fall ist, sind die Verstöße der Unternehmen viel geringer, da es sich einfach nicht lohnt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ansprüche nicht zu eng sind. Wenn dies der Fall ist, ist ein Unternehmen möglicherweise weniger entmutigt, seine Patente zu gestalten.

Der Bau einer Patentmauer hilft Ihnen, sich auf einen Kampf vorzubereiten, bevor einer überhaupt begonnen hat. Es ist jedoch wichtig, dass Sie diese Art der Vorbereitung nur dann vornehmen, wenn Sie wirklich eine große Idee haben und das Geld dafür haben!


Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der in den letzten 25 Jahren über 20 Produkte lizenziert hat. Zusammen mit dem Geschäftspartner Andrew Krauss leitet Stephen die Firma inventRight, die sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.


Video: Gartenmauer bauen mit Hohlsteinen | HORNBACH Meisterschmiede


Meinung Finanzier


Wichtige Probleme in Serviceverträgen für Startup-Unternehmen
Wichtige Probleme in Serviceverträgen für Startup-Unternehmen

Meine Erfahrung in der Dr. Phil Show: Hinter den Kulissen!
Meine Erfahrung in der Dr. Phil Show: Hinter den Kulissen!

Geschäftsideen Zu Hause


Wie schlagen Sie die
Wie schlagen Sie die "Traveling Holiday Blues"?

10 Der besten Small Business Marketing Studies, die in diesem Jahr veröffentlicht wurden
10 Der besten Small Business Marketing Studies, die in diesem Jahr veröffentlicht wurden

Verzweifelt oder absichtlich: Startups können sich nicht leisten, schnell reich zu werden
Verzweifelt oder absichtlich: Startups können sich nicht leisten, schnell reich zu werden

Setzen Sie Ihre Kreditkarte für Ihr Unternehmen ein
Setzen Sie Ihre Kreditkarte für Ihr Unternehmen ein

Ein präsidialer Führungsstil, den Unternehmen nachahmen können
Ein präsidialer Führungsstil, den Unternehmen nachahmen können

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com