Haben Sie für diese verregneten Tage gespart?

{h1}

Die meisten amerikaner haben nicht genug geld gespart, und jetzt ist es an der zeit, dies wirklich zu tun.

Bereits im Mai stellte das Pew Research Center fest, dass drei von vier Amerikanern das Gefühl hatten, nicht genug Geld zu sparen. Von den 2.413 befragten Erwachsenen wussten 81% der 30- bis 49-Jährigen, dass sie für die verregneten Tage nicht genug Geld weglegten - was, wie wir wissen, nun in Eimer kommt.

Anscheinend ist dies ein Trend, den wir schon länger gesehen haben. Die Sparquote ist in den letzten zwei Jahrzehnten nahezu stetig gesunken und beträgt nur noch 1% des Einkommens einer Person. Dies bedeutet, dass jemand mit einem Jahresgehalt von 75.000 US-Dollar nur 750 US-Dollar pro Jahr einspart! Überraschenderweise geben sogar diejenigen, die sich selbst als bequem leben, zu, dass sie nicht genug Geld sparen (64%).

Warum stecken wir also kein Geld für die harten Zeiten? Haben wir zu große Einkäufe gemacht oder haben wir Angst davor zuzugeben, dass schwierige Zeiten kommen könnten? Vielleicht macht uns der Gedanke, dass eines Tages Dinge nicht so klug sein werden (wie wir gerade sehen), Angst, und so leben wir von Tag zu Tag die Dinge, die wir tun wollen, und genießen die guten Zeiten, während sie hier sind.

Möglicherweise planen wir kein effizientes Budget und sehen nicht, wo diese Einsparungen entstehen könnten. Wenn wir viel zu viel im Supermarkt oder für neue Kleidung ausgeben, kratzen wir am Ende des Monats am Ende der Brieftasche. Wenn Sie einen Monat nicht nach oben beenden können, können Sie kein Geld sparen. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen bei der Erstellung eines Budgets behilflich sein kann, oder Sie verwenden dazu Softwareprogramme, die Ihnen helfen, das Speichern zu reduzieren.

Oder vielleicht ist das Problem, dass wir nicht wissen, wie viel wir sollte Sparen Die meisten werden sagen, dass mindestens 10% Ihres Gehalts in einen Wiedereingliederungsplan gesteckt werden sollten, damit Sie zu gegebener Zeit etwas Geld haben werden, auf dem Sie leben können.

Sie sollten auch über einen Notfallfonds verfügen, der die fixen Lebenshaltungskosten abdeckt, falls etwas passieren sollte, was Sie nicht mehr arbeiten kann. Die allgemeine Richtlinie besteht aus einem Geldbetrag von mindestens drei Monaten, der Gegenstände wie Auto, Lebensmittel, Wohnraum und Versicherung abdeckt, falls etwas passieren sollte. Wenn Sie nicht so viel Geld schnell verstecken können, halten Sie zumindest einen Vorrat bereit, an dem Sie mit der Zeit weiter wachsen.

Wenn Sie Kinder haben, möchten Sie möglicherweise die Notfallkasse erhöhen, um die Kosten für Kinder zu decken, falls eine Notsituation auftritt. Dazu gehören Medikamente und Arztbesuche.

Was ist mit dem College? Eine Vielzahl von Faktoren spielt eine Rolle, wenn Sie die Sparpläne für ein College in Betracht ziehen, wie zum Beispiel die Zeit, die die Kinder vor dem College haben, welche Art von College sie besuchen werden, wie viel Platz sie für das College haben werden und was sie studieren könnten. Hier finden Sie einen Rechner, mit dem Sie ermitteln können, wie viel Sie für Ihre Kinder und ihre Hochschulbildung ablegen möchten.

Es ist sehr wichtig, etwas mehr Geld für die harten Zeiten zu haben. Wenn Sie pro Gehaltsscheck nur 25 US-Dollar auf die Bank setzen können, tun Sie dies, da sich dies letztendlich summieren wird. Hoffentlich werden Sie es nie brauchen, aber in diesen Zeiten könnte es einfach nützlich sein.

Bereits im Mai stellte das Pew Research Center fest, dass drei von vier Amerikanern das Gefühl hatten, nicht genug Geld zu sparen. Von den 2.413 befragten Erwachsenen wussten 81% der 30- bis 49-Jährigen, dass sie für die verregneten Tage nicht genug Geld weglegten - was, wie wir wissen, nun in Eimer kommt.

Anscheinend ist dies ein Trend, den wir schon länger gesehen haben. Die Sparquote ist in den letzten zwei Jahrzehnten nahezu stetig gesunken und beträgt nur noch 1% des Einkommens einer Person. Dies bedeutet, dass jemand mit einem Jahresgehalt von 75.000 US-Dollar nur 750 US-Dollar pro Jahr einspart! Überraschenderweise geben sogar diejenigen, die sich selbst als bequem leben, zu, dass sie nicht genug Geld sparen (64%).

Warum stecken wir also kein Geld für die harten Zeiten? Haben wir zu große Einkäufe gemacht oder haben wir Angst davor zuzugeben, dass schwierige Zeiten kommen könnten? Vielleicht macht uns der Gedanke, dass eines Tages Dinge nicht so klug sein werden (wie wir gerade sehen), Angst, und so leben wir von Tag zu Tag die Dinge, die wir tun wollen, und genießen die guten Zeiten, während sie hier sind.

Möglicherweise planen wir kein effizientes Budget und sehen nicht, wo diese Einsparungen entstehen könnten. Wenn wir viel zu viel im Supermarkt oder für neue Kleidung ausgeben, kratzen wir am Ende des Monats am Ende der Brieftasche. Wenn Sie einen Monat nicht nach oben beenden können, können Sie kein Geld sparen. Wenn dies der Fall ist, können Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen bei der Erstellung eines Budgets behilflich sein kann, oder Sie verwenden dazu Softwareprogramme, die Ihnen helfen, das Speichern zu reduzieren.

Oder vielleicht ist das Problem, dass wir nicht wissen, wie viel wir sollte Sparen Die meisten werden sagen, dass mindestens 10% Ihres Gehalts in einen Wiedereingliederungsplan gesteckt werden sollten, damit Sie zu gegebener Zeit etwas Geld haben werden, auf dem Sie leben können.

Sie sollten auch über einen Notfallfonds verfügen, der die fixen Lebenshaltungskosten abdeckt, falls etwas passieren sollte, was Sie nicht mehr arbeiten kann. Die allgemeine Richtlinie besteht aus einem Geldbetrag von mindestens drei Monaten, der Gegenstände wie Auto, Lebensmittel, Wohnraum und Versicherung abdeckt, falls etwas passieren sollte. Wenn Sie nicht so viel Geld schnell verstecken können, halten Sie zumindest einen Vorrat bereit, an dem Sie mit der Zeit weiter wachsen.

Wenn Sie Kinder haben, möchten Sie möglicherweise die Notfallkasse erhöhen, um die Kosten für Kinder zu decken, falls eine Notsituation auftritt. Dazu gehören Medikamente und Arztbesuche.

Was ist mit dem College? Eine Vielzahl von Faktoren spielt eine Rolle, wenn Sie die Sparpläne für ein College in Betracht ziehen, wie zum Beispiel die Zeit, die die Kinder vor dem College haben, welche Art von College sie besuchen werden, wie viel Platz sie für das College haben und was sie studieren. Hier finden Sie einen Rechner, mit dem Sie ermitteln können, wie viel Sie für Ihre Kinder und ihre Hochschulbildung ablegen möchten.


Video: So einfach geht SPAREN! 10 Tipps für schlechtes Wetter ☔


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com