Einstellung und Verwaltung von Franchise-Mitarbeitern

{h1}

Ihre mitarbeiter sind eine erweiterung ihrer selbst und sie sorgen dafür, dass die täglichen abläufe in ihrem unternehmen reibungslos funktionieren, auch wenn sie nicht jedes detail überwachen.

Als Franchise-Inhaber sind Ihre Mitarbeiter Ihr größtes Kapital. Zusammen mit Ihren Kunden sind dies die Menschen, die Ihnen am besten helfen können, Ihren Traum von einem erfolgreichen Unternehmen zu verwirklichen. Ihre Mitarbeiter sind eine Erweiterung Ihrer selbst und sie sorgen dafür, dass der tägliche Betrieb Ihres Unternehmens reibungslos verläuft, auch wenn Sie nicht jedes Detail überwachen.

Die Einstellung und Verwaltung von Mitarbeitern ist ein komplizierter Prozess, der Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal mit Obwohl es zunächst einschüchternd wirken kann, muss der Einstellungs- und Verwaltungsprozess nicht kompliziert sein. Es kann in vier grundlegende Teile unterteilt werden: 1) Befragung, 2) Ausbildung, 3) Arbeitsumfeld und 4) Mitarbeiter-Incentives.

1. Befragung potenzieller Mitarbeiter

Der Grund für das Interview ist, dass Sie in Ihrem Unternehmen einen Bedarf haben, der nur durch die Einstellung eines anderen Mitarbeiters gedeckt werden kann. Ihr Ziel bei der Befragung potenzieller Mitarbeiter sollte immer darin bestehen, den bestmöglichen Kandidaten für die Stelle einzustellen. Ideen für diesen reibungslosen Ablauf sind:

  • Erstellen Sie eine Stellenbeschreibung, die die wichtigsten Qualifikationen identifiziert, die Ihr idealer Kandidat besitzen sollte. Enthalten Sie Informationen zu Gehalt und Sozialleistungen.
  • Sammeln Sie Lebensläufe potenzieller Mitarbeiter auf verschiedenen Wegen wie Arbeitsagenturen, Fachzeitschriften, Zeitungen, das Internet und Netzwerkarbeit. Gehen Sie die Lebensläufe durch und wählen Sie die mit den besten Qualifikationen aus.
  • Bereiten Sie sich mit Fragen vor, die Sie während des Gesprächs stellen können. Überprüfen Sie die Angaben im Lebenslauf, um die Richtigkeit zu überprüfen. Hören Sie genau zu, wie jede Person Ihre Fragen beantwortet, und beobachten Sie, ob sie eine positive und professionelle Einstellung haben.
  • Lassen Sie sich vor Ihrer endgültigen Auswahl mit Vertretern des Franchise-Gebers oder einigen Ihrer Schlüsselmitarbeiter (insbesondere mit denjenigen, die mit dem neuen Mitarbeiter zusammenarbeiten würden) den Kandidaten befragen. Überstürze deine Entscheidung nicht. Die Wahl der besten Person für den Job ist wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

2. Schulung neuer Mitarbeiter

Sobald Sie Ihren neuen Mitarbeiter eingestellt haben, müssen Sie als Nächstes diese Person trainieren. Dazu müssen Sie klare Anweisungen geben, die genau beschreiben, was Sie von ihnen erwarten. Ziel ist es, einen Mitarbeiter so zu schulen, dass er die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. In einem Franchise vermitteln Sie das Training, das Sie vom Franchise-Geber erhalten haben, zusammen mit Ihren persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen. Trainingsideen umfassen:

  • Lassen Sie die Mitarbeiter rund um die Uhr lesen, um sich mit dem Betriebshandbuch des Unternehmens und anderen wichtigen Referenzmaterialien vertraut zu machen.
  • Nennen Sie konkrete Beispiele, wie Sie die Dinge erledigen möchten (ein Modell für gute Leistung). Nachdem Sie Ihren Mitarbeitern etwas gezeigt haben, lassen Sie sie dies unter Ihrer Aufsicht wiederholen, um zu zeigen, dass sie verstanden haben. Machen Sie sich klar, was Sie von ihnen erwarten.
  • Überwinden Sie keine Menschen. Führen Sie ein Schulungsprogramm durch, bei dem die Mitarbeiter Informationen und Aufgaben schrittweise und gleichmäßig anpassen, anstatt zu erwarten, dass sie sich am ersten Tag an alles erinnern.
  • Bieten Sie eine kontinuierliche Schulung für Ihre Mitarbeiter an, damit sie sich bei ihrer Arbeit ständig verbessern können.

3. Einrichten einer optimalen Arbeitsumgebung

Bemühen Sie sich, Ihren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu bieten, das sowohl physisch als auch psychisch der Arbeit förderlich ist. Ideen hierfür sind:

  • Richten Sie eine Arbeitsumgebung ein, die physisch angenehm ist - sauberer Raum, gute Beleuchtung, angenehme Temperaturen, funktionierende Geräte und ein angemessener Geräuschpegel.
  • Setzen Sie sich realistische Mitarbeiterziele. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu stark drängen, werden Sie sich darüber ärgern. Eine Möglichkeit, alle auf den Punkt zu halten, besteht darin, morgendliche Besprechungen zu planen, in denen die Arbeitsagenda für diesen Tag beschrieben wird.
  • Pflegen Sie eine Einstellung, bei der alle zum Wohle des Unternehmens arbeiten, weil jeder von seinem Erfolg profitiert.
  • Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihren Mitarbeitern. Minimieren Sie Konflikte zwischen Management und Mitarbeitern.
  • Seien Sie sicher, Mitarbeiter zu loben, wenn sie gute Arbeit leisten.
  • Planen Sie regelmäßige Gruppentreffen, bei denen die Mitarbeiter über das Unternehmen informiert werden.

4. Incentive-Programme für Mitarbeiter

Geben Sie Ihren Mitarbeitern etwas, auf das sie hinarbeiten können, und sie können Sie mit ihrer harten Arbeit und ihrem Engagement überraschen. Ideen für Anreize sind:

  • Gruppenanreize statt individuelle Anreize einrichten. Auf diese Weise kann jeder die Vorteile des Unternehmenserfolgs nutzen und sich gegenseitig ermutigen und ermutigen, bessere Arbeit zu leisten.
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig eine Bewertung ihrer beruflichen Leistung, einschließlich der Verbesserungen, die sie für den Fortschritt benötigen. Balance-Kritik mit Lob.
  • Machen Sie aus Ihrem Unternehmen einen Ort, an dem Menschen leben wollen Arbeiten - Stellen Sie sicher, dass Sie die Mitarbeiter für eine gute Leistung mit angemessener Vergütung, Aufstiegschancen und Flexibilität in Bezug auf ihre Anfragen nach Freizeit und Urlaub belohnen.

Weitere hilfreiche Artikel zur Einstellung von Mitarbeitern finden Sie in unserem informativen Bereich "Recruiting & Hiring".

Als Franchise-Inhaber sind Ihre Mitarbeiter Ihr größtes Kapital. Zusammen mit Ihren Kunden sind dies die Menschen, die Ihnen am besten helfen können, Ihren Traum von einem erfolgreichen Unternehmen zu verwirklichen. Ihre Mitarbeiter sind eine Erweiterung Ihrer selbst und sie sorgen dafür, dass der tägliche Betrieb Ihres Unternehmens reibungslos verläuft, auch wenn Sie nicht jedes Detail überwachen.

Die Einstellung und Verwaltung von Mitarbeitern ist ein komplizierter Prozess, der Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal mit Obwohl es zunächst einschüchternd wirken kann, muss der Einstellungs- und Verwaltungsprozess nicht kompliziert sein. Es kann in vier grundlegende Teile unterteilt werden: 1) Befragung, 2) Ausbildung, 3) Arbeitsumfeld und 4) Mitarbeiter-Incentives.

1. Befragung potenzieller Mitarbeiter

Der Grund für das Interview ist, dass Sie in Ihrem Unternehmen einen Bedarf haben, der nur durch die Einstellung eines anderen Mitarbeiters gedeckt werden kann. Ihr Ziel bei der Befragung potenzieller Mitarbeiter sollte immer darin bestehen, den bestmöglichen Kandidaten für die Stelle einzustellen. Ideen für diesen reibungslosen Ablauf sind:

  • Erstellen Sie eine Stellenbeschreibung, die die wichtigsten Qualifikationen identifiziert, die Ihr idealer Kandidat besitzen sollte. Enthalten Sie Informationen zu Gehalt und Sozialleistungen.
  • Sammeln Sie Lebensläufe potenzieller Mitarbeiter auf verschiedenen Wegen wie Arbeitsagenturen, Fachzeitschriften, Zeitungen, das Internet und Netzwerkarbeit. Gehen Sie die Lebensläufe durch und wählen Sie die mit den besten Qualifikationen aus.
  • Bereiten Sie sich mit Fragen vor, die Sie während des Gesprächs stellen können. Überprüfen Sie die Angaben im Lebenslauf, um die Richtigkeit zu überprüfen. Hören Sie genau zu, wie jede Person Ihre Fragen beantwortet, und beobachten Sie, ob sie eine positive und professionelle Einstellung haben.
  • Lassen Sie sich vor der endgültigen Auswahl mit Vertretern des Franchise-Gebers oder einigen Ihrer Schlüsselmitarbeiter (insbesondere mit denjenigen, die mit dem neuen Mitarbeiter zusammenarbeiten würden) den Kandidaten befragen. Überstürze deine Entscheidung nicht. Die Wahl der besten Person für den Job ist wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

2. Schulung neuer Mitarbeiter

Sobald Sie Ihren neuen Mitarbeiter eingestellt haben, müssen Sie als Nächstes diese Person trainieren. Dazu müssen Sie klare Anweisungen geben, die genau beschreiben, was Sie von ihnen erwarten. Ziel ist es, einen Mitarbeiter so zu schulen, dass er die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. In einem Franchise vermitteln Sie das Training, das Sie vom Franchise-Geber erhalten haben, zusammen mit Ihren persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen. Trainingsideen umfassen:

  • Lassen Sie die Mitarbeiter rund um die Uhr lesen, um sich mit dem Betriebshandbuch des Unternehmens und anderen wichtigen Referenzmaterialien vertraut zu machen.
  • Nennen Sie konkrete Beispiele, wie Sie die Dinge erledigen möchten (ein Modell für gute Leistung). Nachdem Sie Ihren Mitarbeitern etwas gezeigt haben, lassen Sie sie dies unter Ihrer Aufsicht wiederholen, um zu zeigen, dass sie verstanden haben. Machen Sie sich klar, was Sie von ihnen erwarten.
  • Überwinden Sie keine Menschen. Führen Sie ein Schulungsprogramm durch, bei dem die Mitarbeiter Informationen und Aufgaben schrittweise und gleichmäßig anpassen, anstatt zu erwarten, dass sie sich am ersten Tag an alles erinnern.
  • Bieten Sie eine kontinuierliche Schulung für Ihre Mitarbeiter an, damit sie sich bei ihrer Arbeit ständig verbessern können.

3. Einrichten einer optimalen Arbeitsumgebung

Bemühen Sie sich, Ihren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu bieten, das sowohl physisch als auch psychisch der Arbeit förderlich ist. Ideen hierfür sind:

  • Richten Sie eine Arbeitsumgebung ein, die physisch angenehm ist - sauberer Raum, gute Beleuchtung, angenehme Temperaturen, funktionierende Geräte und ein angemessener Geräuschpegel.
  • Setzen Sie sich realistische Mitarbeiterziele. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu stark drängen, werden Sie sich darüber ärgern. Eine Möglichkeit, alle auf den Punkt zu halten, besteht darin, morgendliche Besprechungen zu planen, in denen die Arbeitsagenda für diesen Tag beschrieben wird.
  • Pflegen Sie eine Einstellung, bei der alle zum Wohle des Unternehmens arbeiten, weil jeder von seinem Erfolg profitiert.
  • Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihren Mitarbeitern. Minimieren Sie Konflikte zwischen Management und Mitarbeitern.
  • Seien Sie sicher, Mitarbeiter zu loben, wenn sie gute Arbeit leisten.
  • Planen Sie regelmäßige Gruppentreffen, bei denen die Mitarbeiter über das Unternehmen informiert werden.

4. Incentive-Programme für Mitarbeiter

Geben Sie Ihren Mitarbeitern etwas, auf das sie hinarbeiten können, und sie können Sie mit ihrer harten Arbeit und ihrem Engagement überraschen. Ideen für Anreize sind:

  • Gruppenanreize statt individuelle Anreize einrichten. Auf diese Weise kann jeder die Vorteile des Unternehmenserfolgs nutzen und sich gegenseitig ermutigen und ermutigen, bessere Arbeit zu leisten.
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig eine Bewertung ihrer beruflichen Leistung, einschließlich der Verbesserungen, die sie für den Fortschritt benötigen. Balance-Kritik mit Lob.
  • Machen Sie aus Ihrem Unternehmen einen Ort, an dem Menschen leben wollen Arbeiten - Stellen Sie sicher, dass Sie die Mitarbeiter für eine gute Leistung mit angemessener Vergütung, Aufstiegschancen und Flexibilität in Bezug auf ihre Anfragen nach Freizeit und Urlaub belohnen.

Weitere hilfreiche Artikel zur Einstellung von Mitarbeitern finden Sie in unserem informativen Bereich "Recruiting & Hiring".

Als Franchise-Inhaber sind Ihre Mitarbeiter Ihr größtes Kapital. Zusammen mit Ihren Kunden sind dies die Menschen, die Ihnen am besten helfen können, Ihren Traum von einem erfolgreichen Unternehmen zu verwirklichen. Ihre Mitarbeiter sind eine Erweiterung Ihrer selbst und sie sorgen dafür, dass der tägliche Betrieb Ihres Unternehmens reibungslos verläuft, auch wenn Sie nicht jedes Detail überwachen.

Die Einstellung und Verwaltung von Mitarbeitern ist ein komplizierter Prozess, der Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal mit Obwohl es zunächst einschüchternd wirken kann, muss der Einstellungs- und Verwaltungsprozess nicht kompliziert sein. Es kann in vier grundlegende Teile unterteilt werden: 1) Befragung, 2) Ausbildung, 3) Arbeitsumfeld und 4) Mitarbeiter-Incentives.

1. Befragung potenzieller Mitarbeiter

Der Grund für das Interview ist, dass Sie in Ihrem Unternehmen einen Bedarf haben, der nur durch die Einstellung eines anderen Mitarbeiters gedeckt werden kann. Ihr Ziel bei der Befragung potenzieller Mitarbeiter sollte immer darin bestehen, den bestmöglichen Kandidaten für die Stelle einzustellen. Ideen für diesen reibungslosen Ablauf sind:

  • Erstellen Sie eine Stellenbeschreibung, die die wichtigsten Qualifikationen identifiziert, die Ihr idealer Kandidat besitzen sollte. Enthalten Sie Informationen zu Gehalt und Sozialleistungen.
  • Sammeln Sie Lebensläufe potenzieller Mitarbeiter auf verschiedenen Wegen wie Arbeitsagenturen, Fachzeitschriften, Zeitungen, das Internet und Netzwerkarbeit. Gehen Sie die Lebensläufe durch und wählen Sie die mit den besten Qualifikationen aus.
  • Bereiten Sie sich mit Fragen vor, die Sie während des Gesprächs stellen können. Überprüfen Sie die Angaben im Lebenslauf, um die Richtigkeit zu überprüfen. Hören Sie genau zu, wie jede Person Ihre Fragen beantwortet, und beobachten Sie, ob sie eine positive und professionelle Einstellung haben.
  • Lassen Sie sich vor der endgültigen Auswahl mit Vertretern des Franchise-Gebers oder einigen Ihrer Schlüsselmitarbeiter (insbesondere mit denjenigen, die mit dem neuen Mitarbeiter zusammenarbeiten würden) den Kandidaten befragen. Überstürze deine Entscheidung nicht. Die Wahl der besten Person für den Job ist wichtig für den Erfolg Ihres Unternehmens.

2. Schulung neuer Mitarbeiter

Sobald Sie Ihren neuen Mitarbeiter eingestellt haben, müssen Sie als Nächstes diese Person trainieren. Dazu müssen Sie klare Anweisungen geben, die genau beschreiben, was Sie von ihnen erwarten. Ziel ist es, einen Mitarbeiter so zu schulen, dass er die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. In einem Franchise vermitteln Sie das Training, das Sie vom Franchise-Geber erhalten haben, zusammen mit Ihren persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen. Trainingsideen umfassen:

  • Lassen Sie die Mitarbeiter rund um die Uhr lesen, um sich mit dem Betriebshandbuch des Unternehmens und anderen wichtigen Referenzmaterialien vertraut zu machen.
  • Nennen Sie konkrete Beispiele, wie Sie die Dinge erledigen möchten (ein Modell für gute Leistung). Nachdem Sie Ihren Mitarbeitern etwas gezeigt haben, lassen Sie sie dies unter Ihrer Aufsicht wiederholen, um zu zeigen, dass sie verstanden haben. Machen Sie sich klar, was Sie von ihnen erwarten.
  • Überwinden Sie keine Menschen. Führen Sie ein Schulungsprogramm durch, bei dem die Mitarbeiter Informationen und Aufgaben schrittweise und gleichmäßig anpassen, anstatt zu erwarten, dass sie sich am ersten Tag an alles erinnern.
  • Bieten Sie eine kontinuierliche Schulung für Ihre Mitarbeiter an, damit sie sich bei ihrer Arbeit ständig verbessern können.

3. Einrichten einer optimalen Arbeitsumgebung

Bemühen Sie sich, Ihren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu bieten, das sowohl physisch als auch psychisch der Arbeit förderlich ist. Ideen hierfür sind:

  • Richten Sie eine Arbeitsumgebung ein, die physisch angenehm ist - sauberer Raum, gute Beleuchtung, angenehme Temperaturen, funktionierende Geräte und ein angemessener Geräuschpegel.
  • Setzen Sie sich realistische Mitarbeiterziele. Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu stark drängen, werden Sie sich darüber ärgern. Eine Möglichkeit, alle auf den Punkt zu halten, besteht darin, morgendliche Besprechungen zu planen, in denen die Arbeitsagenda für diesen Tag beschrieben wird.
  • Pflegen Sie eine Einstellung, bei der alle zum Wohle des Unternehmens arbeiten, weil jeder von seinem Erfolg profitiert.
  • Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihren Mitarbeitern. Minimieren Sie Konflikte zwischen Management und Mitarbeitern.
  • Seien Sie sicher, Mitarbeiter zu loben, wenn sie gute Arbeit leisten.
  • Planen Sie regelmäßige Gruppentreffen, bei denen die Mitarbeiter über das Unternehmen informiert werden.

4. Incentive-Programme für Mitarbeiter

Geben Sie Ihren Mitarbeitern etwas, auf das sie hinarbeiten können, und sie können Sie mit ihrer harten Arbeit und ihrem Engagement überraschen. Ideen für Anreize sind:

  • Gruppenanreize statt individuelle Anreize einrichten. Auf diese Weise kann jeder die Vorteile des Unternehmenserfolgs nutzen und sich gegenseitig ermutigen und ermutigen, bessere Arbeit zu leisten.
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig eine Bewertung ihrer beruflichen Leistung, einschließlich der Verbesserungen, die sie für den Fortschritt benötigen. Balance-Kritik mit Lob.
  • Machen Sie aus Ihrem Unternehmen einen Ort, an dem Menschen leben wollen Arbeiten - Stellen Sie sicher, dass Sie die Mitarbeiter für eine gute Leistung mit angemessener Vergütung, Aufstiegschancen und Flexibilität in Bezug auf ihre Anfragen nach Freizeit und Urlaub belohnen.

Weitere hilfreiche Artikel zur Einstellung von Mitarbeitern finden Sie in unserem informativen Bereich "Recruiting & Hiring".


Video: Franchise Partner werden


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com