Holiday Retail Shopping-Periode beginnt mit einem Promotion-Bang

{h1}

Nationale einzelhändler ziehen alle register ein, um den erfolg dieser ferienzeit sicherzustellen.

Das Rennen hat begonnen!

Es ist der 1. November. Und obwohl es hier in LA morgen schon 87 Grad sein wird, heißt das nicht, dass der Urlaubswahnsinn im Einzelhandel so lange verschoben wird, bis es kühler wird. Halloween ist vorbei und alle Anzeichen deuten auf eine andere Werbe-Saison, die mit Werbezwecken beginnt und jetzt beginnt.

Sears, Amazon und Toys "R Us", um nur einige zu nennen, führen jetzt und im November Mega-Promotions durch, um das frühe Einkaufen und den Verkauf zu stimulieren. Manchmal handelt es sich nur um einen Standardrabatt, der als Deal um einen "Black Friday" -Verkauf wiederverkauft wurde. Andere Angebote sind der wahre Deal. Lesen Sie in einem kürzlich erschienenen Artikel über Verkaufsaktionen von Feiertagen in der New York Times, um zu erfahren, wie Einzelhändler ihre Angebote während des Verkaufszeitraums vor Thanksgiving maximieren.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Sie müssen Ihre Botschaft da draußen rausbringen, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Der Schlüssel zum Mitnehmen hier ist, dass alle großen Leute Sachen machen. Wie wollen Sie als unabhängiger Einzelhändler konkurrieren? Wie willst du die Unordnung durchbrechen? Wie werden Sie Angebote anbieten, die bedeutend genug sind, ohne Ihre Margen und Ihre Rentabilität negativ zu beeinflussen?

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht direkt mit den Großen konkurrieren. Sie verkaufen weder das Spielzeug, das sie verkaufen, noch verkaufen Sie die Kleidung, die sie verkaufen. Sie konkurrieren also nicht Kopf an Kopf. Aber Sie konkurrieren um Ihren Anteil am Feiertagsbudget der Bekleidungskäufer.

Ihr Warenmix kann so einzigartig sein, dass die Leute mit Ihnen einkaufen. Aber ein bisschen Anreiz hinzuzufügen tut nie weh. Und das Tolle ist, dass es nicht viel sein muss. Es könnte ein Mehrwert sein (wie ein „Gratis-Geschenk beim Kauf“) oder es kann ein geringfügiger Rabatt nur für bestimmte Artikel oder Marken sein, für die Sie Angebote erhalten haben. So können Sie Ihre Marge behalten und gleichzeitig etwa 20% Rabatt anbieten.

Unternehmerische Einzelhändler unternehmen alles von Tagesangeboten für bestimmte Marken bis hin zu Tagesgeschäften, die an Gemeinschaftsveranstaltungen wie einem Bummel durch die Innenstadt gebunden sind.

Der Schlüssel ist, Ihre Kunden über die Angebote zu informieren. Es ist die geschäftigste Zeit des Jahres für die Kommunikation im Einzelhandel, wie wir alle aus erster Hand aus den Katalogen in unseren Briefkästen und der Flut von E-Mails wissen, die wir erhalten. Überladen Sie Ihre Kunden also nicht. Eine einmalige Mailer- oder E-Mail-Adresse, in der alle Angebote aufgelistet sind, die Sie für den nächsten Monat erhalten müssen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kunden all die großartigen Dinge mitzuteilen, die Sie gerade erledigt haben, ohne dass Sie sich abmelden, enttäuschen und enttäuschen. Sie können dann Ihre Social-Media-Konten verwenden, um regelmäßige Updates und Erinnerungen bereitzustellen.

Unabhängig davon, was Sie kommunizieren und wie Sie kommunizieren, ist der Schlüssel zu dieser Weihnachtszeit ein Spielflugzeug, um mit den nationalen Einzelhändlern zu konkurrieren.

Wie bewerben Sie Ihren Shop in dieser Weihnachtsgeschäftssaison?

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.

Das Rennen hat begonnen!

Es ist der 1. November. Und obwohl es hier in LA morgen schon 87 Grad sein wird, heißt das nicht, dass der Urlaubswahnsinn im Einzelhandel so lange verschoben wird, bis es kühler wird. Halloween ist vorbei und alle Anzeichen deuten auf eine andere Werbe-Saison, die mit Werbezwecken beginnt und jetzt beginnt.

Sears, Amazon und Toys "R Us", um nur einige zu nennen, führen jetzt und im November Mega-Promotions durch, um das frühe Einkaufen und den Verkauf zu stimulieren. Manchmal handelt es sich nur um einen Standardrabatt, der als Deal um einen "Black Friday" -Verkauf wiederverkauft wurde. Andere Angebote sind der wahre Deal. Lesen Sie in einem kürzlich erschienenen Artikel über Verkaufsaktionen von Feiertagen in der New York Times, um zu erfahren, wie Einzelhändler ihre Angebote während des Verkaufszeitraums vor Thanksgiving maximieren.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Sie müssen Ihre Botschaft da draußen rausbringen, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Der Schlüssel zum Mitnehmen hier ist, dass alle großen Leute Sachen machen. Wie wollen Sie als unabhängiger Einzelhändler konkurrieren? Wie willst du die Unordnung durchbrechen? Wie werden Sie Angebote anbieten, die bedeutend genug sind, ohne Ihre Margen und Ihre Rentabilität negativ zu beeinflussen?

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht direkt mit den Großen konkurrieren. Sie verkaufen weder das Spielzeug, das sie verkaufen, noch verkaufen Sie die Kleidung, die sie verkaufen. Sie konkurrieren also nicht Kopf an Kopf. Aber Sie konkurrieren um Ihren Anteil am Feiertagsbudget der Bekleidungskäufer.

Ihr Warenmix kann so einzigartig sein, dass die Leute mit Ihnen einkaufen. Aber ein bisschen Anreiz hinzuzufügen tut nie weh. Und das Tolle ist, dass es nicht viel sein muss. Es könnte ein Mehrwert sein (wie ein „Gratis-Geschenk beim Kauf“) oder es kann ein geringfügiger Rabatt nur für bestimmte Artikel oder Marken sein, für die Sie Angebote erhalten haben. So können Sie Ihre Marge behalten und gleichzeitig etwa 20% Rabatt anbieten.

Unternehmerische Einzelhändler unternehmen alles von Tagesangeboten für bestimmte Marken bis hin zu Tagesgeschäften, die an Gemeinschaftsveranstaltungen wie einem Bummel durch die Innenstadt gebunden sind.

Der Schlüssel ist, Ihre Kunden über die Angebote zu informieren. Es ist die geschäftigste Zeit des Jahres für die Kommunikation im Einzelhandel, wie wir alle aus erster Hand aus den Katalogen in unseren Briefkästen und der Flut von E-Mails wissen, die wir erhalten. Überladen Sie Ihre Kunden also nicht. Eine einmalige Mailer- oder E-Mail-Adresse, in der alle Angebote aufgelistet sind, die Sie für den nächsten Monat erhalten müssen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kunden all die großartigen Dinge mitzuteilen, die Sie gerade erledigt haben, ohne dass Sie sich abmelden, enttäuschen und enttäuschen. Sie können dann Ihre Social-Media-Konten verwenden, um regelmäßige Updates und Erinnerungen bereitzustellen.

Unabhängig davon, was Sie kommunizieren und wie Sie kommunizieren, ist der Schlüssel zu dieser Weihnachtszeit ein Spielflugzeug, um mit den nationalen Einzelhändlern zu konkurrieren.

Wie bewerben Sie Ihren Shop in dieser Weihnachtsgeschäftssaison?

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.

Das Rennen hat begonnen!

Es ist der 1. November. Und obwohl es hier in LA morgen 87 Grad sein wird, bedeutet das nicht, dass der Urlaubswahnsinn im Einzelhandel verschoben wird, bis kühleres Wetter einsetzt. Halloween ist vorbei und alle Anzeichen deuten auf eine andere Werbe-Saison, die mit Werbezwecken beginnt und jetzt beginnt.

Sears, Amazon und Toys "R Us", um nur einige zu nennen, führen jetzt und im November Mega-Promotions durch, um das frühe Einkaufen und den Verkauf zu stimulieren. Manchmal handelt es sich nur um einen Standardrabatt, der als Deal um einen "Black Friday" -Verkauf wiederverkauft wurde. Andere Angebote sind der wahre Deal. Lesen Sie in einem kürzlich erschienenen Artikel über Verkaufsaktionen von Feiertagen in der New York Times, um zu erfahren, wie Einzelhändler ihre Angebote während des Verkaufszeitraums vor Thanksgiving maximieren.

DIE ECHTE WELT EINZELHANDEL
Sie müssen Ihre Botschaft da draußen rausbringen, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Der Schlüssel zum Mitnehmen hier ist, dass alle großen Leute Sachen machen. Wie wollen Sie als unabhängiger Einzelhändler konkurrieren? Wie willst du die Unordnung durchbrechen? Wie werden Sie Angebote anbieten, die bedeutend genug sind, ohne Ihre Margen und Ihre Rentabilität negativ zu beeinflussen?

Die Chancen stehen gut, dass Sie nicht direkt mit den Großen konkurrieren. Sie verkaufen weder das Spielzeug, das sie verkaufen, noch verkaufen Sie die Kleidung, die sie verkaufen. Sie konkurrieren also nicht Kopf an Kopf. Aber Sie konkurrieren um Ihren Anteil am Feiertagsbudget der Bekleidungskäufer.

Ihr Warenmix kann so einzigartig sein, dass die Leute mit Ihnen einkaufen. Aber ein bisschen Anreiz hinzuzufügen tut nie weh. Und das Tolle ist, dass es nicht viel sein muss. Es könnte ein Mehrwert sein (wie ein „Gratis-Geschenk beim Kauf“) oder es kann ein geringfügiger Rabatt nur für bestimmte Artikel oder Marken sein, für die Sie Angebote erhalten haben. So können Sie Ihre Marge behalten und gleichzeitig etwa 20% Rabatt anbieten.

Unternehmerische Einzelhändler unternehmen alles von Tagesangeboten für bestimmte Marken bis hin zu Tagesgeschäften, die an Gemeinschaftsveranstaltungen wie einem Bummel durch die Innenstadt gebunden sind.

Der Schlüssel ist, Ihre Kunden über die Angebote zu informieren. Es ist die geschäftigste Zeit des Jahres für die Kommunikation im Einzelhandel, wie wir alle aus erster Hand aus den Katalogen in unseren Briefkästen und der Flut von E-Mails wissen, die wir erhalten. Überladen Sie Ihre Kunden also nicht. Eine einmalige Mailer- oder E-Mail-Adresse, in der alle Angebote aufgelistet sind, die Sie für den nächsten Monat erhalten müssen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Kunden all die großartigen Dinge mitzuteilen, die Sie gerade erledigt haben, ohne dass Sie sich abmelden, enttäuschen und enttäuschen. Sie können dann Ihre Social-Media-Konten verwenden, um regelmäßige Updates und Erinnerungen bereitzustellen.

Unabhängig davon, was Sie kommunizieren und wie Sie kommunizieren, ist der Schlüssel zu dieser Weihnachtszeit ein Spielflugzeug, um mit den nationalen Einzelhändlern zu konkurrieren.

Wie bewerben Sie Ihren Shop in dieser Weihnachtsgeschäftssaison?

Folgen Sie mir auf Twitter, um weitere großartige Tipps zum Einzelhandel, Trends und Neuigkeiten zu erhalten.


Video: Calling All Cars: History of Dallas Eagan / Homicidal Hobo / The Drunken Sailor


Meinung Finanzier


Es gibt kein Mundpropaganda-Marketing
Es gibt kein Mundpropaganda-Marketing

Haben Sie ein starkes Leistungsversprechen?
Haben Sie ein starkes Leistungsversprechen?

Geschäftsideen Zu Hause


Konsistenz und Lieferung der unerwarteten Begeisterung Ihrer Kunden
Konsistenz und Lieferung der unerwarteten Begeisterung Ihrer Kunden

Konfrontation mit der Realität - Interview
Konfrontation mit der Realität - Interview

So senken Sie die Kosten auf Messen
So senken Sie die Kosten auf Messen

Entfernen Sie die Konserven mit guter Struktur aus Ihrer Tonne
Entfernen Sie die Konserven mit guter Struktur aus Ihrer Tonne

Fünf Jungs Burger Kette macht riesige West Coast Push
Fünf Jungs Burger Kette macht riesige West Coast Push

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com