Wie starte ich ein Getränk? Blog-Serie - Ein Produkt auf den Markt bringen.

{h1}

Ich habe in den letzten monaten ein neues produkt entwickelt, ein getränk namens "s? Yu". Dieses blog ist das erste in einer serie über meine erfahrungen, die es auf den markt gebracht hat.

Ich habe in den letzten Monaten ein neues Produkt entwickelt, ein Getränk namens "s? Yu". Dieses Blog ist das erste in einer Serie über meine Erfahrungen, die es auf den Markt gebracht hat.

Wie meine Leser wissen, ist mein Hintergrund in der Lizenzierung. Aber ich habe schon früher ein Produkt auf den Markt gebracht. Ich habe eine Auswahl an Gitarren-Picks namens „HotPicks“ entwickelt, die schließlich in über 10.000 Filialen weltweit verkauft wurden, darunter WalMart und 7-11. Ich hatte nie vor, das Produkt selbst herzustellen und zu vertreiben, aber die Gelegenheit bot sich und ich habe es ergriffen. Die Geschichte, wie ich das Spinformation-Label erfunden habe, ist ähnlich. Ich hatte nicht vor, für die Verpackungsindustrie zu erfinden, ich habe einfach eine Situation ausgenutzt, die ich für günstig hielt, und ging mit. Deshalb ist es so wichtig, den Markt zu studieren: Wenn Sie sich der sich bietenden Chancen nicht bewusst sind, können Sie nie von ihnen profitieren! Ich beteiligte mich an der Einführung eines neuen Getränks, weil ein Freund von mir eine solche Gelegenheit erkannte.

Als ich an dem Spin-Label arbeitete, entwickelte ich eine Reihe von Beziehungen zu Menschen im ganzen Land. Eine der Menschen, die ich auf dem Weg traf, war eine Frau namens Marlen. Marlen arbeitete in der Getränkeindustrie und verkaufte an der Ostküste ein günstiges Soda. Ihre Spezialität war New York City, wo sie lebte. Die Idee, ein neues Getränk zu entwickeln, entstand aus einem Zeitungsartikel. Marlen las, dass das Bildungsministerium von New York nach neuen Produkten für seine High School-, Middle School- und Grundschulautomaten suchte. Der vorherige Vertrag der Abteilung mit Snapple war abgelaufen, und es waren gesündere Getränke erwünscht. Die Richtlinien waren spezifisch: Das Getränk musste kalorienarm sein und einen guten Geschmack haben. Das Ziel, Fettleibigkeit zu bekämpfen und die Ernährung zu verbessern, sprach Marlen an, da sie als Kind fettleibig war. Die Gelegenheit war klar, ebenso wie ihr Wunsch, sie zu erfüllen. Und so begann das Projekt.

Marlen rief an und bat mich, Teil des Teams zu werden, das sie zusammenstellte, weil sie der Meinung war, dass das Spin-Label dem Produkt einen Unterschied machen könnte. Ich stimmte zu. Und plötzlich war ich dabei, ein neues Getränk zu kreieren und auf den Markt zu bringen.

Diese Blogreihe wird im nächsten Beitrag fortgesetzt.


Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der Lizenzen erhalten hat
über 20 Produkte in den letzten 30 Jahren. Zusammen mit dem Geschäftspartner
Andrew Krauss, Stephen läuft erfinderisch
ein Unternehmen, das Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen aufklärt
und die notwendigen Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein. Sie können das wöchentliche Radio hören
zeigen auf erfinden. Erhalten Sie in den Nachrichten, listen Sie Ihre Erfindung auf, um Medien zu haben
Verkaufsstellen finden Sie für Nachrichten.


Video: Wenn du einen Ingwershot trinkst


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com