Wie OpenID für das Geschäft gut sein könnte

{h1}

Anstatt sich ein für ihre website spezifisches login und passwort merken zu müssen, müssen sich die benutzer nur ihren openid-login merken.

Einige nennen OpenID eine Treiberlizenz für das Internet. Unternehmen lieben es, weil es eine kostenlose Open Source-Lösung ist, die einfach zu implementieren ist. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Unternehmen von einem Wechsel zum OpenID-Format profitieren kann.

OpenID, eine Technologie, mit der Benutzer über mehrere Websites hinweg eine digitale Identität haben können, um die Anforderungen für die Anmeldung von Benutzernamen und Kennwort für den Kontonutzer zu beenden, entlastet Administratoren und Kundendienstabteilungen von der täglichen Mühe, verlorene oder gestohlene Kennwörter und Benutzernamen neu zu erstellen.

Anstatt sich ein für Ihre Website spezifisches Login und Passwort merken zu müssen, müssen sich die Benutzer lediglich an ihr OpenID-Login erinnern, das möglicherweise bereits auf einer beliebigen Anzahl von Site-Hosts wie Yahoo !, Google, Microsoft, AOL oder anderen erstellt wurde sind als "Anbieter" bekannt.

Ihre Site sendet die OpenID-Benutzerinformationen zur Authentizität an den OpenID-Provider (nur der OpenID-Provider kennt das Kennwort). Der Provider gibt dann die Informationen zurück und teilt Ihrer Site mit, dass er entweder die Person ist oder nicht, die sich anmeldet. Dies ist ideal für Unternehmen, da Sie sich keine Sorgen mehr um die Speicherung von Benutzerkennwörtern machen müssen, wenn Sie kein Provider sein möchten.

Für ein Unternehmen kann es schwierig oder zeitaufwändig sein, diese neue Art der Benutzeridentifizierung umzustellen und zu implementieren, was jedoch überraschenderweise nicht der Fall ist. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Tausende von Websites und Hunderttausende von Benutzern die Technologie angenommen haben.

Es gibt drei weitere Gründe, zu OpenID zu wechseln:

  • Popularität: Derzeit verwenden mehr als 500.000 Menschen OpenID im Internet und fast 27.000 Websites nutzen die Technologie. Einige der größten Internet- und Technologieunternehmen der Welt unterstützen dies. Während die Technologie 2005 eingeführt wurde, können Sie sicher sein, dass diese Zahlen weiter steigen werden, je mehr Menschen sich der Einfachheit und Bequemlichkeit bewusst werden.
  • Bequemlichkeit: OpenID ermöglicht Benutzern die Kontrolle über ihre Anmeldung und umgeht die Frustration beim Erinnern oder Erstellen neuer Konten. Dies bedeutet, dass Unternehmen niedrigere Kosten für Benutzerkennwörter und Kontenverwaltung haben werden, wenn überhaupt, sowie eine Erhöhung der Registrierungskonvertierungsraten und der Besucherrücklaufraten, da OpenID Benutzer bei der Rückkehr automatisch erkennt. OpenID gibt Unternehmen die Möglichkeit, auf interne Benutzerkonten zu verzichten, sodass sich Site-Administratoren auf dringlichere Probleme konzentrieren können.
  • Sicherheit: Benutzer, die OpenID verwenden, können nur die gewünschten Informationen freigeben, z. B. eine E-Mail-Adresse oder andere benutzerdefinierte Informationen. Benutzer haben auch ein Kennwort, das nur der OpenID-Anbieter sieht. Für Unternehmen bedeutet dies möglicherweise weniger Angriffe auf ihre Websites, da Hacker keine Benutzerinformationen erhalten können. Es ist jedoch zwingend erforderlich, dass die Benutzer ihrem OpenID-Anbieter vertrauen, da er diese Informationen speichert.

Die Anwendung von OpenID auf eine Website erfordert nicht nur einen Provider, sondern auch einige grundlegende HTML-Kenntnisse. Viele der Top-Anbieter bieten Quellcode an, der in eine vorhandene Vorlage eingefügt werden kann, mit der jeder ein OpenID-Anmeldeprotokoll auf einer Website platzieren kann. Wie einfach ist das? Im Folgenden sind einige der beliebtesten Anleitungen für den Einstieg aufgeführt:

  • Plaxo
  • OpenID für Nicht-Superuser
  • OpenID-Wiki für Quellcode

Natürlich kann jedes Unternehmen auch ein eigener OpenID-Anbieter sein, aber dies erfordert etwas mehr Wissen und Codierkenntnisse. Beginnen Sie mit einer Suche nach „phpMyID“. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, was Sie tun müssen und wie Sie das erforderliche Skript implementieren. OpenID steht auch Entwicklern offen, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Technologie erweitern möchten.

Einige nennen OpenID eine Treiberlizenz für das Internet. Unternehmen lieben es, weil es eine kostenlose Open Source-Lösung ist, die einfach zu implementieren ist. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Unternehmen von einem Wechsel zum OpenID-Format profitieren kann.

OpenID, eine Technologie, mit der Benutzer über mehrere Websites hinweg eine digitale Identität haben können, um die Anforderungen für die Anmeldung von Benutzernamen und Kennwort für den Kontonutzer zu beenden, entlastet Administratoren und Kundendienstabteilungen von der täglichen Mühe, verlorene oder gestohlene Kennwörter und Benutzernamen neu zu erstellen.

Anstatt sich ein für Ihre Website spezifisches Login und Passwort merken zu müssen, müssen sich die Benutzer lediglich an ihr OpenID-Login erinnern, das möglicherweise bereits auf einer beliebigen Anzahl von Site-Hosts wie Yahoo !, Google, Microsoft, AOL oder anderen erstellt wurde sind als "Anbieter" bekannt.

Ihre Site sendet die OpenID-Benutzerinformationen zur Authentizität an den OpenID-Provider (nur der OpenID-Provider kennt das Kennwort). Der Provider gibt dann die Informationen zurück und teilt Ihrer Site mit, dass er entweder die Person ist oder nicht, die sich anmeldet. Dies ist ideal für Unternehmen, da Sie sich keine Sorgen mehr um die Speicherung von Benutzerkennwörtern machen müssen, wenn Sie kein Provider sein möchten.

Für ein Unternehmen kann es schwierig oder zeitaufwändig sein, diese neue Art der Benutzeridentifizierung umzustellen und zu implementieren, was jedoch überraschenderweise nicht der Fall ist. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Tausende von Websites und Hunderttausende von Benutzern die Technologie angenommen haben.

Es gibt drei weitere Gründe, zu OpenID zu wechseln:

  • Popularität: Derzeit verwenden mehr als 500.000 Menschen OpenID im Internet und fast 27.000 Websites nutzen die Technologie. Einige der größten Internet- und Technologieunternehmen der Welt unterstützen dies. Während die Technologie 2005 eingeführt wurde, können Sie sicher sein, dass diese Zahlen weiter steigen werden, je mehr Menschen sich der Einfachheit und Bequemlichkeit bewusst werden.
  • Bequemlichkeit: OpenID ermöglicht Benutzern die Kontrolle über ihre Anmeldung und umgeht die Frustration beim Erinnern oder Erstellen neuer Konten. Dies bedeutet, dass Unternehmen niedrigere Kosten für Benutzerkennwörter und Kontenverwaltung haben werden, wenn überhaupt, sowie eine Erhöhung der Registrierungskonvertierungsraten und der Besucherrücklaufraten, da OpenID Benutzer bei der Rückkehr automatisch erkennt. OpenID gibt Unternehmen die Möglichkeit, auf interne Benutzerkonten zu verzichten, sodass sich Site-Administratoren auf dringlichere Probleme konzentrieren können.
  • Sicherheit: Benutzer, die OpenID verwenden, können nur die gewünschten Informationen freigeben, z. B. eine E-Mail-Adresse oder andere benutzerdefinierte Informationen. Benutzer haben auch ein Kennwort, das nur der OpenID-Anbieter sieht. Für Unternehmen bedeutet dies möglicherweise weniger Angriffe auf ihre Websites, da Hacker keine Benutzerinformationen erhalten können. Es ist jedoch zwingend erforderlich, dass die Benutzer ihrem OpenID-Anbieter vertrauen, da er diese Informationen speichert.

Die Anwendung von OpenID auf eine Website erfordert nicht nur einen Provider, sondern auch einige grundlegende HTML-Kenntnisse. Viele der Top-Anbieter bieten Quellcode an, der in eine vorhandene Vorlage eingefügt werden kann, mit der jeder ein OpenID-Anmeldeprotokoll auf einer Website platzieren kann. Wie einfach ist das? Im Folgenden sind einige der beliebtesten Anleitungen für den Einstieg aufgeführt:

  • Plaxo
  • OpenID für Nicht-Superuser
  • OpenID-Wiki für Quellcode

Natürlich kann jedes Unternehmen auch ein eigener OpenID-Anbieter sein, aber dies erfordert etwas mehr Wissen und Codierkenntnisse. Beginnen Sie mit einer Suche nach „phpMyID“. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, was Sie tun müssen und wie Sie das erforderliche Skript implementieren. OpenID steht auch Entwicklern offen, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Technologie erweitern möchten.

Einige nennen OpenID eine Treiberlizenz für das Internet. Unternehmen lieben es, weil es eine kostenlose Open Source-Lösung ist, die einfach zu implementieren ist. Es gibt mehrere Gründe, warum ein Unternehmen von einem Wechsel zum OpenID-Format profitieren kann.

OpenID, eine Technologie, mit der Benutzer über mehrere Websites hinweg eine digitale Identität haben können, um die Anforderungen für die Anmeldung von Benutzernamen und Kennwort für den Kontonutzer zu beenden, entlastet Administratoren und Kundendienstabteilungen von der täglichen Mühe, verlorene oder gestohlene Kennwörter und Benutzernamen neu zu erstellen.

Anstatt sich ein für Ihre Website spezifisches Login und Passwort merken zu müssen, müssen sich die Benutzer lediglich an ihr OpenID-Login erinnern, das möglicherweise bereits auf einer beliebigen Anzahl von Site-Hosts wie Yahoo !, Google, Microsoft, AOL oder anderen erstellt wurde sind als "Anbieter" bekannt.

Ihre Site sendet die OpenID-Benutzerinformationen zur Authentizität an den OpenID-Provider (nur der OpenID-Provider kennt das Kennwort). Der Provider gibt dann die Informationen zurück und teilt Ihrer Site mit, dass er entweder die Person ist oder nicht, die sich anmeldet. Dies ist ideal für Unternehmen, da Sie sich keine Sorgen mehr um die Speicherung von Benutzerkennwörtern machen müssen, wenn Sie kein Provider sein möchten.

Für ein Unternehmen kann es schwierig oder zeitaufwändig sein, diese neue Art der Benutzeridentifizierung umzustellen und zu implementieren, was jedoch überraschenderweise nicht der Fall ist. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Tausende von Websites und Hunderttausende von Benutzern die Technologie angenommen haben.

Es gibt drei weitere Gründe, zu OpenID zu wechseln:

  • Popularität: Derzeit verwenden mehr als 500.000 Menschen OpenID im Internet und fast 27.000 Websites nutzen die Technologie. Einige der größten Internet- und Technologieunternehmen der Welt unterstützen dies. Während die Technologie 2005 eingeführt wurde, können Sie sicher sein, dass diese Zahlen weiter steigen werden, je mehr Menschen sich der Einfachheit und Bequemlichkeit bewusst werden.
  • Bequemlichkeit: OpenID ermöglicht Benutzern die Kontrolle über ihre Anmeldung und umgeht die Frustration beim Erinnern oder Erstellen neuer Konten. Dies bedeutet, dass Unternehmen niedrigere Kosten für Benutzerkennwörter und Kontenverwaltung haben werden, wenn überhaupt, sowie eine Erhöhung der Registrierungskonvertierungsraten und der Besucherrücklaufraten, da OpenID Benutzer bei der Rückkehr automatisch erkennt. OpenID gibt Unternehmen die Möglichkeit, auf interne Benutzerkonten zu verzichten, sodass sich Site-Administratoren auf dringlichere Probleme konzentrieren können.
  • Sicherheit: Benutzer, die OpenID verwenden, können nur die gewünschten Informationen freigeben, z. B. eine E-Mail-Adresse oder andere benutzerdefinierte Informationen. Benutzer haben auch ein Kennwort, das nur der OpenID-Anbieter sieht. Für Unternehmen bedeutet dies möglicherweise weniger Angriffe auf ihre Websites, da Hacker keine Benutzerinformationen erhalten können. Es ist jedoch zwingend erforderlich, dass die Benutzer ihrem OpenID-Anbieter vertrauen, da er diese Informationen speichert.

Die Anwendung von OpenID auf eine Website erfordert nicht nur einen Provider, sondern auch einige grundlegende HTML-Kenntnisse. Viele der Top-Anbieter bieten Quellcode an, der in eine vorhandene Vorlage eingefügt werden kann, mit der jeder ein OpenID-Anmeldeprotokoll auf einer Website platzieren kann. Wie einfach ist das? Im Folgenden sind einige der beliebtesten Anleitungen für den Einstieg aufgeführt:

  • Plaxo
  • OpenID für Nicht-Superuser
  • OpenID-Wiki für Quellcode

Natürlich kann jedes Unternehmen auch ein eigener OpenID-Anbieter sein, aber dies erfordert etwas mehr Wissen und Codierkenntnisse. Beginnen Sie mit einer Suche nach „phpMyID“. Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung davon, was Sie tun müssen und wie Sie das erforderliche Skript implementieren. OpenID steht auch Entwicklern offen, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Technologie erweitern möchten.


Video: Authentifizierung mit OpenID


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com