Wie sollten Manager die Mitarbeiterleistung nachverfolgen?

{h1}

Hier finden sie einige tipps zur dokumentation, die ihnen das nachverfolgen der mitarbeiterleistung auf lange sicht erleichtern.

Für das Performance Management, die Karriereentwicklung der Mitarbeiter sowie für Entschädigungs-, Disziplinar- und Kündigungsentscheidungen ist es erforderlich, den Arbeitsverlauf eines Mitarbeiters genau zu dokumentieren.

Führungskräfte sollten Notizen zu Gesprächen mit Mitarbeitern über ihre Leistung notieren und / oder am selben Tag, an dem das Gespräch stattgefunden hat, führen. Die Notizen sollten immer das Datum, den Namen und den Titel des Vorgesetzten, den Namen und den Titel des Mitarbeiters sowie das Gesagte enthalten. Redaktionelle Kommentare sind nicht hilfreich. Die Notizen sollten sachlich sein.

Hier einige Tipps zur Dokumentation, die Ihnen auf lange Sicht das Leben erleichtern werden:

• Dokumentieren Sie die Leistung und führen Sie Gespräche an demselben Tag, an dem das Gespräch stattfindet.

• Alle Unterlagen zu Gesprächen mit Mitarbeitern sollten das Datum der Unterhaltung, Ihren Namen und Titel sowie den Namen und Titel des Mitarbeiters enthalten.

• Schreiben Sie auf, was Sie gesagt haben und was der Mitarbeiter gesagt hat. Sei wörtlich.

• Fügen Sie in Ihre Notizen immer das Mitnehmen aus dem Meeting ein.

Machen Sie sich Notizen, unabhängig davon, ob die Konversation gemäß den Richtlinien Ihres Unternehmens als formale Maßnahme (d. H. Verbale Beratung usw.) betrachtet wird.

Für das Performance Management, die Karriereentwicklung der Mitarbeiter sowie für Entschädigungs-, Disziplinar- und Kündigungsentscheidungen ist es erforderlich, den Arbeitsverlauf eines Mitarbeiters genau zu dokumentieren.

Führungskräfte sollten Notizen zu Gesprächen mit Mitarbeitern über ihre Leistung notieren und / oder am selben Tag, an dem das Gespräch stattgefunden hat, führen. Die Notizen sollten immer das Datum, den Namen und den Titel des Vorgesetzten, den Namen und den Titel des Mitarbeiters sowie das Gesagte enthalten. Redaktionelle Kommentare sind nicht hilfreich. Die Notizen sollten sachlich sein.

Hier einige Tipps zur Dokumentation, die Ihnen auf lange Sicht das Leben erleichtern werden:

• Dokumentieren Sie die Leistung und führen Sie Gespräche an demselben Tag, an dem das Gespräch stattfindet.

• Alle Unterlagen zu Gesprächen mit Mitarbeitern sollten das Datum der Unterhaltung, Ihren Namen und Titel sowie den Namen und Titel des Mitarbeiters enthalten.

• Schreiben Sie auf, was Sie gesagt haben und was der Mitarbeiter gesagt hat. Sei wörtlich.

• Fügen Sie in Ihre Notizen immer das Mitnehmen aus dem Meeting ein.

Machen Sie sich Notizen, unabhängig davon, ob die Konversation gemäß den Richtlinien Ihres Unternehmens als formale Maßnahme (d. H. Verbale Beratung usw.) betrachtet wird.


Video: Mitarbeiterführung: fördern, fordern oder feuern?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com