Annäherung an einen früheren Client für Verweise

{h1}

Ja, sie können sich wieder mit einem alten client verbinden und empfehlungen erhalten - tun sie es einfach richtig.

Ich werde oft gefragt, wie Sie einen früheren Kunden ansprechen können, mit dem Sie seit einigen Jahren nicht mehr Kontakt aufgenommen haben, um nach Empfehlungen zu fragen.

Der erste Schritt besteht darin, eine Verbindung zu diesem früheren Client herzustellen. Versuchen Sie auf keinen Fall sofort, sich an sie zu wenden, da dies nichts anderes ist als der Versuch, einen alten Kunden für neues Geschäft zu melken - was genau das ist. Verbringen Sie einige Monate, um sich wieder mit dem Kunden zu verbinden. Der erste Geschäftsgegenstand sollte ein Telefonanruf sein, um sicherzustellen, dass der Kunde mit dem vorherigen Verkauf noch zufrieden ist, und gegebenenfalls einen Kundendienst zu leisten. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, was seit Ihrer letzten Kommunikation mit dem Kunden passiert ist. Erkundigen Sie sich, ob Sie etwas für den Kundenservice tun können, nicht für einen zusätzlichen Verkauf.

Sobald die erste Telefonverbindung wieder hergestellt wurde, bemühen Sie sich, sie einmal im Monat, hoffentlich alle drei Wochen, mit einem Brief, einer E-Mail, einer Postkarte oder ähnlichem zu berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kommunikation mit ihnen kundenorientiert ist. Senden Sie nur Elemente, die sich auf Dinge konzentrieren, die für Sie interessant oder nützlich sind.

Nach einigen Monaten Wiederherstellen der Verbindung und wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Beziehung wieder hergestellt wird, können Sie langsam Verweise in die Konversation einbringen. Bevor Sie mit dem Training Ihres früheren Kunden über den Wunsch nach Überweisungen beginnen, rufen Sie erneut an, um zu sehen, ob Sie überhaupt etwas für den Kunden tun können, und sich ein Bild von der Einstellung des alten Kunden für eine erneute Beurteilung machen.

Normalerweise begrüßen die meisten früheren Kunden eine Wiederverbindung, wenn Ihr ursprünglicher Verkauf gut gelaufen ist und Sie sich während des Wiederverbindungszeitraums auf Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Dies ist kein nächtlicher Prozess. Nehmen Sie sich Zeit und bewegen Sie sich langsam. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie Ihr einziges Interesse haben, zu sehen, wenn Sie einen Weg finden können, um mehr Geschäft von ihnen zu erhalten, entweder durch einen zusätzlichen Verkauf oder durch Empfehlungen. Kunden wollen und müssen für sich selbst geschätzt werden, nicht nur für das, was sie für Sie tun können.

Da dies ein recht langwieriger Prozess ist, um die Verbindung wieder herzustellen, nehmen Sie mehrere frühere Kunden (beispielsweise 20 bis 25) und beginnen Sie den Prozess mit dieser Gruppe. Sobald Sie sie wieder in der Falte haben, nehmen Sie eine andere Gruppe von angemessener Größe und machen Sie dasselbe. Über einen Zeitraum von einigen Jahren sollten Sie die meisten Ihrer alten, nicht verbundenen Kunden zu Hause haben.

Ich werde oft gefragt, wie Sie einen früheren Kunden ansprechen können, mit dem Sie seit einigen Jahren nicht mehr Kontakt aufgenommen haben, um nach Empfehlungen zu fragen.

Der erste Schritt besteht darin, eine Verbindung zu diesem früheren Client herzustellen. Versuchen Sie auf keinen Fall sofort, sich an sie zu wenden, da dies nichts anderes ist als der Versuch, einen alten Kunden für neues Geschäft zu melken - was genau das ist. Verbringen Sie einige Monate, um sich wieder mit dem Kunden zu verbinden. Der erste Geschäftsgegenstand sollte ein Telefonanruf sein, um sicherzustellen, dass der Kunde mit dem vorherigen Verkauf noch zufrieden ist, und gegebenenfalls einen Kundendienst zu leisten. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, was seit Ihrer letzten Kommunikation mit dem Kunden passiert ist. Erkundigen Sie sich, ob Sie etwas für den Kundenservice tun können, nicht für einen zusätzlichen Verkauf.

Sobald die erste Telefonverbindung wieder hergestellt wurde, bemühen Sie sich, sie einmal im Monat, hoffentlich alle drei Wochen, mit einem Brief, einer E-Mail, einer Postkarte oder ähnlichem zu berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kommunikation mit ihnen kundenorientiert ist. Senden Sie nur Elemente, die sich auf Dinge konzentrieren, die für Sie interessant oder nützlich sind.

Nach einigen Monaten Wiederherstellen der Verbindung und wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Beziehung wieder hergestellt wird, können Sie langsam Verweise in die Konversation einbringen. Bevor Sie mit dem Training Ihres früheren Kunden über den Wunsch nach Überweisungen beginnen, rufen Sie erneut an, um zu sehen, ob Sie überhaupt etwas für den Kunden tun können, und sich ein Bild von der Einstellung des alten Kunden für eine erneute Beurteilung machen.

Normalerweise begrüßen die meisten früheren Kunden eine Wiederverbindung, wenn Ihr ursprünglicher Verkauf gut gelaufen ist und Sie sich während des Wiederverbindungszeitraums auf Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Dies ist kein nächtlicher Prozess. Nehmen Sie sich Zeit und bewegen Sie sich langsam. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie Ihr einziges Interesse haben, zu sehen, wenn Sie einen Weg finden können, um mehr Geschäft von ihnen zu erhalten, entweder durch einen zusätzlichen Verkauf oder durch Empfehlungen. Kunden wollen und müssen für sich selbst geschätzt werden, nicht nur für das, was sie für Sie tun können.

Da dies ein recht langwieriger Prozess ist, um die Verbindung wieder herzustellen, nehmen Sie mehrere frühere Kunden (beispielsweise 20 bis 25) und beginnen Sie den Prozess mit dieser Gruppe. Sobald Sie sie wieder in der Falte haben, nehmen Sie eine andere Gruppe von angemessener Größe und machen Sie dasselbe. Über einen Zeitraum von einigen Jahren sollten Sie die meisten Ihrer alten, nicht verbundenen Kunden zu Hause haben.

Ich werde oft gefragt, wie Sie einen früheren Kunden ansprechen können, mit dem Sie seit einigen Jahren nicht mehr Kontakt aufgenommen haben, um nach Empfehlungen zu fragen.

Der erste Schritt besteht darin, eine Verbindung zu diesem früheren Client herzustellen. Versuchen Sie auf keinen Fall sofort, sich an sie zu wenden, da dies nichts anderes ist als der Versuch, einen alten Kunden für neues Geschäft zu melken - was genau das ist. Verbringen Sie einige Monate, um sich wieder mit dem Kunden zu verbinden. Der erste Geschäftsgegenstand sollte ein Telefonanruf sein, um sicherzustellen, dass der Kunde mit dem vorherigen Verkauf noch zufrieden ist, und gegebenenfalls einen Kundendienst zu leisten. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, was seit Ihrer letzten Kommunikation mit dem Kunden passiert ist. Erkundigen Sie sich, ob Sie etwas für den Kundenservice tun können, nicht für einen zusätzlichen Verkauf.

Sobald die erste Telefonverbindung wieder hergestellt wurde, bemühen Sie sich, sie einmal im Monat, hoffentlich alle drei Wochen, mit einem Brief, einer E-Mail, einer Postkarte oder ähnlichem zu berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kommunikation mit ihnen kundenorientiert ist. Senden Sie nur Elemente, die sich auf Dinge konzentrieren, die für Sie interessant oder nützlich sind.

Nach einigen Monaten Wiederherstellen der Verbindung und wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Beziehung wieder hergestellt wird, können Sie langsam Verweise in die Konversation einbringen. Bevor Sie mit dem Training Ihres früheren Kunden über den Wunsch nach Überweisungen beginnen, rufen Sie erneut an, um zu sehen, ob Sie überhaupt etwas für den Kunden tun können, und sich ein Bild von der Einstellung des alten Kunden für eine erneute Beurteilung machen.

Normalerweise begrüßen die meisten früheren Kunden eine Wiederverbindung, wenn Ihr ursprünglicher Verkauf gut gelaufen ist und Sie sich während des Wiederverbindungszeitraums auf Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Dies ist kein nächtlicher Prozess. Nehmen Sie sich Zeit und bewegen Sie sich langsam. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie Ihr einziges Interesse haben, zu sehen, wenn Sie einen Weg finden können, um mehr Geschäft von ihnen zu erhalten, entweder durch einen zusätzlichen Verkauf oder durch Empfehlungen. Kunden wollen und müssen für sich selbst geschätzt werden, nicht nur für das, was sie für Sie tun können.

Da dies ein recht langwieriger Prozess ist, um die Verbindung wieder herzustellen, nehmen Sie mehrere frühere Kunden (beispielsweise 20 bis 25) und beginnen Sie den Prozess mit dieser Gruppe. Sobald Sie sie wieder in der Falte haben, nehmen Sie eine andere Gruppe von angemessener Größe und machen Sie dasselbe. Über einen Zeitraum von einigen Jahren sollten Sie die meisten Ihrer alten, nicht verbundenen Kunden zu Hause haben.


Video: Software Testing Tutorials for Beginners


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com