Vermeiden von Sanktionsplänen im Gesundheitswesen bei der Unterstützung von Mitarbeitern

{h1}

Egal, was sie vom aca halten, die unternehmer müssen sich dem stellen. Die arbeitgeber wussten, dass sie sich irgendwann damit auseinandersetzen müssten. Die zeit ist jetzt.

Egal, was Sie von „Obamacare“ halten - dafür oder dagegen -, müssen Unternehmer sich damit auseinandersetzen. Es ist der Elefant im Raum. In den fünf Jahren, seitdem das Affordable Care Act gesetzlich verankert wurde, haben die Arbeitgeber verstanden, dass sie sich irgendwann damit befassen müssen. Die Zeit ist jetzt.

Haben Sie den Kauf einer Krankenversicherung vermieden? Bieten Sie Ihren Mitarbeitern keinen Versicherungsschutz an? Vielleicht erstatten Sie Ihren Mitarbeitern für ihren persönlichen Gesundheitsplan falsche Kosten?

Eine Krankenversicherung ohne Versicherung ist zwar nie eine gute Idee, aber neue Strafen machen diese Entscheidung teurer, vor allem für wachsende Unternehmen.

Hier sind drei Dinge, die Sie jetzt wissen sollten:

  1. Die Steuerstrafe für den Fall, dass Sie nicht krankenversichert sind, steigt auf 325 US-Dollar pro Person (167 US-Dollar für Kinder) oder zwei Prozent Ihres zu versteuernden Einkommens - je nachdem, was höher ist. Es gibt viele Ausnahmen, und die Berechnung kann schwierig sein. Verwenden Sie daher einen Strafrechner, der Ihnen dabei hilft, die richtige Lösung zu finden.
  2. Kürzlich hat der Internal Revenue Service eine Entscheidung erlassen, mit der kleine Unternehmen, die derzeit Krankenrückerstattungskonten und damit verbundene Dienstleistungen nutzen, um eine zusätzliche Krankenversicherung zu erwerben, um die Compliance-Standards des Affordable Care Act einzuhalten. Als Unternehmer können Sie nicht nur jeden Monat einen monatlichen Betrag zum Gehaltsscheck eines Mitarbeiters hinzufügen und ihn als "Erstattung der Versicherung" bezeichnen. Viele Menschen machen das so, aber es ist gegen das Gesetz. Unternehmen haben jetzt bis zum 30. Juni 2015 Zeit, um konforme Pläne zu erstellen. Strafen für die falsche Strukturierung dieser Pläne sind $ 100 pro Tag und pro Mitarbeiter!
  3. Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern werden jetzt als Applicable Large Employers (ALE) bezeichnet. Ein ALE unterliegt den Meldepflichten des ACA. Wenn ein Unternehmen mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt, werden für das Jahr 2015 Strafen verhängt. Im Jahr 2016 muss ein ALE mit mehr als 50 Vollzeitangestellten Deckung leisten oder Strafen zahlen.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die beste Entscheidung zu treffen:

  • Wenn Sie Pläne mit einem hohen Selbstbehalt anbieten und solche, die mit einem Gesundheitskonto (HSA) verbunden sind, sind die Prämien für die Krankenversicherung niedriger und die Beiträge des HSA durch den Arbeitgeber oder den Arbeitnehmer können steuervergünstigt werden und verwendet werden für eine Vielzahl von medizinischen Aufwendungen des Versicherten. SPITZE: Fügen Sie einen zusätzlichen Plan hinzu, der den Schutz vor Unfällen und kritischen Krankheiten bietet. Für diejenigen, die über Cashflow-Probleme besorgt sind, wenn sie bei einem Unfall verletzt werden oder bei einer schweren Krankheit diagnostiziert werden, können diese erschwinglichen Pläne medizinische Kosten tragen, die nicht durch einen abzugsfähigen Gesundheitsplan von 2.500 $ oder 5.000 $ gedeckt sind.
  • Als Unternehmer können Sie Wellness-Rabatte gewähren und Mitarbeiter für gute Gesundheitsgewohnheiten belohnen, die bis zu 30% auf Prämien sparen können. Dies ist für Einzelpläne nicht zulässig, aber für die Gruppenkrankenversicherung.
  • Ein Gesundheitspflegeplan für Ihre Mitarbeiter ist schließlich Teil eines Teams. Studien zeigen, dass ein gut strukturierter Leistungsplan die Produktivität der Mitarbeiter verbessert, die Arbeitszufriedenheit erhöht und den Umsatz verringert.

Wachsende Unternehmen benötigen eine proaktive Strategie zur Bewältigung der Gesundheitskosten. Sie sollten sich auf Online-Vergleichswebseiten umschauen, um eine Abschätzung der potenziellen Kosten zu erhalten. Und sie sollten ihre Mitarbeiter einladen, um zu besprechen, welche Art von Gesundheitsvorsorgeplan zur Unternehmenskultur und ihren langfristigen Werten passt.

Egal, was Sie von „Obamacare“ halten - dafür oder dagegen -, müssen Unternehmer sich damit auseinandersetzen. Es ist der Elefant im Raum. In den fünf Jahren, seitdem das Affordable Care Act gesetzlich verankert wurde, haben die Arbeitgeber verstanden, dass sie sich irgendwann damit befassen müssen. Die Zeit ist jetzt.

Haben Sie den Kauf einer Krankenversicherung vermieden? Bieten Sie Ihren Mitarbeitern keinen Versicherungsschutz an? Vielleicht erstatten Sie Ihren Mitarbeitern für ihren persönlichen Gesundheitsplan falsche Kosten?

Eine Krankenversicherung ohne Versicherung ist zwar nie eine gute Idee, aber neue Strafen machen diese Entscheidung teurer, vor allem für wachsende Unternehmen.

Hier sind drei Dinge, die Sie jetzt wissen sollten:

  1. Die Steuerstrafe für den Fall, dass Sie nicht krankenversichert sind, steigt auf 325 US-Dollar pro Person (167 US-Dollar für Kinder) oder zwei Prozent Ihres zu versteuernden Einkommens - je nachdem, was höher ist. Es gibt viele Ausnahmen, und die Berechnung kann schwierig sein. Verwenden Sie daher einen Strafrechner, der Ihnen dabei hilft, die richtige Lösung zu finden.
  2. Kürzlich hat der Internal Revenue Service eine Entscheidung erlassen, mit der kleine Unternehmen, die derzeit Krankenrückerstattungskonten und damit verbundene Dienstleistungen nutzen, um eine zusätzliche Krankenversicherung zu erwerben, um die Compliance-Standards des Affordable Care Act einzuhalten. Als Unternehmer können Sie nicht nur jeden Monat einen monatlichen Betrag zum Gehaltsscheck eines Mitarbeiters hinzufügen und ihn als "Erstattung der Versicherung" bezeichnen. Viele Menschen machen das so, aber es ist gegen das Gesetz. Unternehmen haben jetzt bis zum 30. Juni 2015 Zeit, um konforme Pläne zu erstellen. Strafen für die falsche Strukturierung dieser Pläne sind $ 100 pro Tag und pro Mitarbeiter!
  3. Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern werden jetzt als Applicable Large Employers (ALE) bezeichnet. Ein ALE unterliegt den Meldepflichten des ACA. Wenn ein Unternehmen mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt, werden für das Jahr 2015 Strafen verhängt. Im Jahr 2016 muss ein ALE mit mehr als 50 Vollzeitangestellten Deckung leisten oder Strafen zahlen.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die beste Entscheidung zu treffen:

  • Wenn Sie Pläne mit einem hohen Selbstbehalt anbieten und solche, die mit einem Gesundheitskonto (HSA) verbunden sind, sind die Prämien für die Krankenversicherung niedriger und die Beiträge des HSA durch den Arbeitgeber oder den Arbeitnehmer können steuervergünstigt werden und verwendet werden für eine Vielzahl von medizinischen Aufwendungen des Versicherten.SPITZE: Fügen Sie einen zusätzlichen Plan hinzu, der den Schutz vor Unfällen und kritischen Krankheiten bietet. Für diejenigen, die über Cashflow-Probleme besorgt sind, wenn sie bei einem Unfall verletzt werden oder bei einer schweren Krankheit diagnostiziert werden, können diese erschwinglichen Pläne medizinische Kosten tragen, die nicht durch einen abzugsfähigen Gesundheitsplan von 2.500 $ oder 5.000 $ gedeckt sind.
  • Als Unternehmer können Sie Wellness-Rabatte gewähren und Mitarbeiter für gute Gesundheitsgewohnheiten belohnen, die bis zu 30% auf Prämien sparen können. Dies ist für Einzelpläne nicht zulässig, aber für die Gruppenkrankenversicherung.
  • Ein Gesundheitspflegeplan für Ihre Mitarbeiter ist schließlich Teil eines Teams. Studien zeigen, dass ein gut strukturierter Leistungsplan die Produktivität der Mitarbeiter verbessert, die Arbeitszufriedenheit erhöht und den Umsatz verringert.

Wachsende Unternehmen benötigen eine proaktive Strategie zur Bewältigung der Gesundheitskosten. Sie sollten sich auf Online-Vergleichswebseiten umschauen, um eine Abschätzung der potenziellen Kosten zu erhalten. Und sie sollten ihre Mitarbeiter einladen, um zu besprechen, welche Art von Gesundheitsvorsorgeplan zur Unternehmenskultur und ihren langfristigen Werten passt.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com