So werden Sie zum US-amerikanischen Franchise-Nehmer eines ausländischen Konzeptes

{h1}

Haben sie das zeug dazu, einem ausländischen franchise in den usa zum erfolg zu verhelfen?

Tony Joseph ist ein Serienunternehmer. Er besitzt ein italienisches Restaurant, drei Sportbars und 12 Nachtclubs. Mit 13 TCBY-Franchise-Standorten und 235 Pretzelmaker-Standorten weiß er auch etwas über Franchise-Unternehmen. Als Teriyaki Experience, ein in Kanada ansässiges, asiatisches Schnellservicekonzept, in den USA neue Wege beschreiten wollte, hätte es keine bessere Person als Joseph für diesen Job geben können.

2007 machte sich Joseph an die Arbeit, bewaffnet mit dem technischen Titel eines Gebietsentwicklers für Teriyaki Experience und der Verantwortung für die Eröffnung von 40 Standorten in und um Atlanta. Bis jetzt sind acht seiner Restaurants geöffnet, und der Franchisegeber hat für weitere 250 Standorte in den USA unterschriebene Zusagen erhalten. Wie genau ahmt man Josephs Erfolg nach und wird zum US-amerikanischen Franchise-Nehmer eines ausländischen Konzepts?

  • Führen Sie eine persönliche Beurteilung durch: Ihr Erfolg als Master-Franchise-Nehmer hängt letztendlich von Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung ab. Master-Franchise-Nehmer sind häufig für zwei Aufgaben verantwortlich, erklärt Robert Stidham, President und Chief Franchise Officer von Franchise Dynamics, einem Outsourcing-Unternehmen für Franchise-Verkäufe, das daran gearbeitet hat, internationale Konzepte in die USA zu bringen Einheiten des Franchise-Konzepts. Zweitens müssen sie das Franchise in den USA ausbauen und die Franchise-Nehmer kontinuierlich schulen und unterstützen. Stidham sagt: "Gute Kommunikationsfähigkeiten, ausgeprägte Managementfähigkeiten, die Fähigkeit, großartige Mitarbeiter für die Arbeit im Unternehmen zu gewinnen, sowie die Fähigkeit, das Konzept zum Aufbau des Geschäfts zu vermarkten, sind alle hilfreich."
  • Finden Sie das richtige Konzept: "Die einfachsten Quellen sind Online-Franchise-Portale, die sich auf andere Länder konzentrieren, oder Franchise-Shows in anderen Ländern", rät Stidham. „Ehrlich gesagt ist es das Beste, ins Ausland zu reisen, die von Ihnen geliebten Marken zu finden und direkt Kontakt aufzunehmen. Die meisten Konzepte, die von erfahrenen Betreibern betrieben werden, wollen nun jedoch selbst in die USA kommen oder direkt Franchising betreiben. “
  • Verfügen über die erforderlichen finanziellen Mittel: Die Anmeldung als Master-Franchise-Nehmer erfordert wesentlich mehr als nur Know-how. Dies beinhaltet auch eine große finanzielle Verpflichtung. "Es ist wichtig, dass die Finanzen stabil sind", sagt Joseph, "da ein Betriebskapital zur Deckung der Kosten in der Gründungsphase des ersten Jahres erforderlich ist."
  • Kennen Sie Ihren Markt: Eine der Hauptstärken, die Sie als Master-Franchise-Nehmer möglicherweise an den Tisch bringen können, ist die Vertrautheit mit dem lokalen Markt, in dem Sie das neue Konzept vorstellen. Joseph wusste zum Beispiel, dass er Teriyaki Experience in der Region Atlanta erfolgreich einführen sollte, um sich auf Bereiche zu konzentrieren, in denen ein starker Bedarf an schnellen, gesunden Möglichkeiten für Geschäftsleute, Einkäufer und Familien besteht, die unterwegs sind. Er wusste auch, dass Basis-Marketing am besten funktionieren würde, und hat dies konsequent getan.

    "Der internationale Franchise-Geber, der sich verpflichtet hat, in einen so großen, vielfältigen und hoch entwickelten Markt wie die USA einzusteigen, verfügt über ein gutes Branding, gute Prozesse und Systeme sowie Schulungs- und Support-Dienstleistungen", sagt Stidham. "Der neue Franchise-Nehmer muss jedoch erkennen, dass er ein neues Franchise auf den Markt bringt und bereit sein sollte, dieses Angebot flexibel an die jeweiligen Anforderungen anzupassen."

Tony Joseph ist ein Serienunternehmer. Er besitzt ein italienisches Restaurant, drei Sportbars und 12 Nachtclubs. Mit 13 TCBY-Franchise-Standorten und 235 Pretzelmaker-Standorten weiß er auch etwas über Franchise-Unternehmen. Als Teriyaki Experience, ein in Kanada ansässiges, asiatisches Schnellservicekonzept, in den USA neue Wege beschreiten wollte, hätte es keine bessere Person als Joseph für diesen Job geben können.

2007 machte sich Joseph an die Arbeit, bewaffnet mit dem technischen Titel eines Gebietsentwicklers für Teriyaki Experience und der Verantwortung für die Eröffnung von 40 Standorten in und um Atlanta. Bis jetzt sind acht seiner Restaurants geöffnet, und der Franchisegeber hat für weitere 250 Standorte in den USA unterschriebene Zusagen erhalten. Wie genau ahmt man Josephs Erfolg nach und wird zum US-amerikanischen Franchise-Nehmer eines ausländischen Konzepts?

  • Führen Sie eine persönliche Beurteilung durch:
  • Ihr Erfolg als Master-Franchise-Nehmer hängt letztendlich von Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung ab. Master-Franchise-Nehmer sind häufig für zwei Aufgaben verantwortlich, erklärt Robert Stidham, President und Chief Franchise Officer von Franchise Dynamics, einem Outsourcing-Unternehmen für Franchise-Verkäufe, das daran gearbeitet hat, internationale Konzepte in die USA zu bringen Einheiten des Franchise-Konzepts. Zweitens müssen sie das Franchise in den USA ausbauen und die Franchise-Nehmer kontinuierlich schulen und unterstützen. Stidham sagt: "Gute Kommunikationsfähigkeiten, ausgeprägte Managementfähigkeiten, die Fähigkeit, großartige Mitarbeiter für die Arbeit im Unternehmen zu gewinnen, sowie die Fähigkeit, das Konzept zum Aufbau des Geschäfts zu vermarkten, sind alle hilfreich."
  • Finden Sie das richtige Konzept: "Die einfachsten Quellen sind Online-Franchise-Portale, die sich auf andere Länder konzentrieren, oder Franchise-Shows in anderen Ländern", rät Stidham. „Ehrlich gesagt ist es das Beste, ins Ausland zu reisen, die von Ihnen geliebten Marken zu finden und direkt Kontakt aufzunehmen. Die meisten Konzepte, die von erfahrenen Betreibern betrieben werden, wollen nun jedoch selbst in die USA kommen oder direkt Franchising betreiben. “
  • Verfügen über die erforderlichen finanziellen Mittel: Die Anmeldung als Master-Franchise-Nehmer erfordert wesentlich mehr als nur Know-how. Dies beinhaltet auch eine große finanzielle Verpflichtung. "Es ist wichtig, dass die Finanzen stabil sind", sagt Joseph, "da ein Betriebskapital zur Deckung der Kosten in der Gründungsphase des ersten Jahres erforderlich ist."
  • Kennen Sie Ihren Markt: Eine der Hauptstärken, die Sie als Master-Franchise-Nehmer möglicherweise an den Tisch bringen können, ist die Vertrautheit mit dem lokalen Markt, in dem Sie das neue Konzept vorstellen. Joseph wusste zum Beispiel, dass er Teriyaki Experience in der Region Atlanta erfolgreich einführen sollte, um sich auf Bereiche zu konzentrieren, in denen ein starker Bedarf an schnellen, gesunden Möglichkeiten für Geschäftsleute, Einkäufer und Familien besteht, die unterwegs sind. Er wusste auch, dass Basis-Marketing am besten funktionieren würde, und hat dies konsequent getan.

    "Der internationale Franchise-Geber, der sich verpflichtet hat, in einen so großen, vielfältigen und hoch entwickelten Markt wie die USA einzusteigen, verfügt über ein gutes Branding, gute Prozesse und Systeme sowie Schulungs- und Support-Dienstleistungen", sagt Stidham. "Der neue Franchise-Nehmer muss jedoch erkennen, dass er ein neues Franchise auf den Markt bringt und bereit sein sollte, dieses Angebot flexibel an die jeweiligen Anforderungen anzupassen."


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com