So erstellen Sie ein Good Compensation Package

{h1}

Der schlüssel zur schaffung eines guten entschädigungspakets ist die balance zu finden. Die meisten verkäufer möchten nicht nur von provisionen oder gehalt abhängig sein.

Die Kompensation Ihrer Vertriebsmitarbeiter stellt eine besondere Herausforderung dar, da Pakete äußerst wettbewerbsfähig sein müssen und angemessene Anreize bieten müssen, um die Mitarbeiter zu motivieren, ihr Bestes zu geben.

Der Schlüssel zu einem guten Entschädigungspaket ist das Gleichgewicht. Die meisten Verkäufer möchten nicht nur von Provisionen oder Gehältern abhängig sein. Durch die Bereitstellung einer angemessenen und wettbewerbsfähigen Vergütung, die ausschließlich auf Gehalt oder Provision basiert, werden wahrscheinlich keine Talente angezogen oder gehalten, Ihre Vertriebsmitarbeiter werden motiviert oder Ihr Unternehmen kann seine maximale Rentabilität erreichen.

Ein Gleichgewicht zwischen Gehalt und Provision zu finden, ist wahrscheinlich so viel Kunst wie Wissenschaft, wie es von Ihren Zielen abhängt. Ein Entschädigungspaket, bei dem das Gehalt über der Provision liegt, ermöglicht Ihnen, höhere Anforderungen an Ihre Verkäufer und an die Art und Weise zu richten, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein Vergütungspaket mit Schwerpunkt auf Provisionen wird Ihre Verkäufer dazu motivieren, mehr Zeit mit dem Verkauf und der Buchung von neuen Aufträgen zu verbringen, als mit anderen Arbeiten, die nicht zu neuen Umsätzen führen.

Obwohl Unternehmen die Verkäufer auf vielfältige Weise entschädigen, verwenden die meisten Unternehmen eine Kombination aus Gehalts- und Anreizkomponenten sowie allgemeine Leistungen wie Krankenversicherung, Altersvorsorge und bezahlte Freistellung.

Grundgehälter
Es ist eine gute Idee, ein Grundgehalt bereitzustellen, das den Verkäufern ein stabiles Einkommen garantiert. Ein garantiertes Gehalt gibt den Vertriebsmitarbeitern die Gewissheit, dass sie wissen, dass sie trotz guter und schlechter Wirtschaft, Streifen und Einbrüchen ihren derzeitigen Lebensstil beibehalten können.

Die Gehälter allein sind jedoch nicht der Messingring. Und Vertriebsmitarbeiter drängen sich nicht unbedingt ohne zusätzliche Anreize. Gleichzeitig möchten die Vertriebsmitarbeiter wissen, dass sie, wenn sie sich zusätzlich bemühen, für ihre harte Arbeit angemessen belohnt werden.

Incentive-Kompensation
Die häufigste Methode, Verkäufer zu motivieren und zu belohnen, um große Geschäfte abzuschließen oder Ziele zu erreichen, ist durch Prämien und Provisionen. Erwägen Sie, Ihren Vertriebsmitarbeitern ein festes Gehalt zu bieten, und garantieren Sie ein Mindestlohnniveau, das für höhere Leistungen belohnt wird.

Oder bieten Sie ihnen ein Gehalt mit einem Bonus, der an ihre vierteljährlichen oder jährlichen Ziele gebunden ist. Bonusse können in Schritten eingestellt werden, um größere Belohnungen für eine bessere Leistung zu erhalten. Gewinnbeteiligungspläne können ebenfalls verwendet werden, aber diese belohnen die Teamleistung, nicht die individuelle Leistung.

Ihr Vergütungsprogramm sollte einfach zu verstehen und umzusetzen sein. Leistungsmessungen sollten so objektiv wie möglich sein, und Formeln zur Berechnung von Provisionen oder Boni sollten auf konkreten, bestimmbaren Zahlen basieren.

Verwenden Sie zum Beispiel den Bruttogewinn anstelle des Nettogewinns, um einen Verkäufer zu kompensieren, da der Nettogewinn versteckte Kosten wie Gemeinkosten haben kann. Incentive-Vergütungen sind wichtig, um das Verkaufspersonal zu motivieren und die besten Mitarbeiter zu halten, die sich sonst sonst möglicherweise nicht so viel verdienen wie anderswo.

Die Kompensation Ihrer Vertriebsmitarbeiter stellt eine besondere Herausforderung dar, da Pakete äußerst wettbewerbsfähig sein müssen und angemessene Anreize bieten müssen, um die Mitarbeiter zu motivieren, ihr Bestes zu geben.

Der Schlüssel zu einem guten Entschädigungspaket ist das Gleichgewicht. Die meisten Verkäufer möchten nicht nur von Provisionen oder Gehältern abhängig sein. Durch die Bereitstellung einer angemessenen und wettbewerbsfähigen Vergütung, die ausschließlich auf Gehalt oder Provision basiert, werden wahrscheinlich keine Talente angezogen oder gehalten, Ihre Vertriebsmitarbeiter werden motiviert oder Ihr Unternehmen kann seine maximale Rentabilität erreichen.

Ein Gleichgewicht zwischen Gehalt und Provision zu finden, ist wahrscheinlich so viel Kunst wie Wissenschaft, wie es von Ihren Zielen abhängt. Ein Entschädigungspaket, bei dem das Gehalt über der Provision liegt, ermöglicht Ihnen, höhere Anforderungen an Ihre Verkäufer und an die Art und Weise zu richten, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein Vergütungspaket mit Schwerpunkt auf Provisionen wird Ihre Verkäufer dazu motivieren, mehr Zeit mit dem Verkauf und der Buchung von neuen Aufträgen zu verbringen, als mit anderen Arbeiten, die nicht zu neuen Umsätzen führen.

Obwohl Unternehmen die Verkäufer auf vielfältige Weise entschädigen, verwenden die meisten Unternehmen eine Kombination aus Gehalts- und Anreizkomponenten sowie allgemeine Leistungen wie Krankenversicherung, Altersvorsorge und bezahlte Freistellung.

Grundgehälter
Es ist eine gute Idee, ein Grundgehalt bereitzustellen, das den Verkäufern ein stabiles Einkommen garantiert. Ein garantiertes Gehalt gibt den Vertriebsmitarbeitern die Gewissheit, dass sie wissen, dass sie trotz guter und schlechter Wirtschaft, Streifen und Einbrüchen ihren derzeitigen Lebensstil beibehalten können.

Die Gehälter allein sind jedoch nicht der Messingring. Und Vertriebsmitarbeiter drängen sich nicht unbedingt ohne zusätzliche Anreize. Gleichzeitig möchten die Vertriebsmitarbeiter wissen, dass sie, wenn sie sich zusätzlich bemühen, für ihre harte Arbeit angemessen belohnt werden.

Incentive-Kompensation
Die häufigste Methode, Verkäufer zu motivieren und zu belohnen, um große Geschäfte abzuschließen oder Ziele zu erreichen, ist durch Prämien und Provisionen. Erwägen Sie, Ihren Vertriebsmitarbeitern ein festes Gehalt zu bieten, und garantieren Sie ein Mindestlohnniveau, das für höhere Leistungen belohnt wird.

Oder bieten Sie ihnen ein Gehalt mit einem Bonus, der an ihre vierteljährlichen oder jährlichen Ziele gebunden ist. Bonusse können in Schritten eingestellt werden, um größere Belohnungen für eine bessere Leistung zu erhalten. Gewinnbeteiligungspläne können ebenfalls verwendet werden, aber diese belohnen die Teamleistung, nicht die individuelle Leistung.

Ihr Vergütungsprogramm sollte einfach zu verstehen und umzusetzen sein. Leistungsmessungen sollten so objektiv wie möglich sein, und Formeln zur Berechnung von Provisionen oder Boni sollten auf konkreten, bestimmbaren Zahlen basieren.

Verwenden Sie zum Beispiel den Bruttogewinn anstelle des Nettogewinns, um einen Verkäufer zu kompensieren, da der Nettogewinn versteckte Kosten wie Gemeinkosten haben kann. Incentive-Vergütungen sind wichtig, um das Verkaufspersonal zu motivieren und die besten Mitarbeiter zu halten, die sich sonst sonst möglicherweise nicht so viel verdienen wie anderswo.

Die Kompensation Ihres Verkaufspersonals stellt eine besondere Herausforderung dar, da Pakete äußerst wettbewerbsfähig sein müssen und angemessene Anreize bieten müssen, um die Mitarbeiter zu motivieren, ihr Bestes zu geben.

Der Schlüssel zu einem guten Entschädigungspaket ist das Gleichgewicht. Die meisten Verkäufer möchten nicht nur von Provisionen oder Gehältern abhängig sein. Durch die Bereitstellung einer angemessenen und wettbewerbsfähigen Vergütung, die ausschließlich auf Gehalt oder Provision basiert, werden wahrscheinlich keine Talente angezogen oder gehalten, Ihre Vertriebsmitarbeiter werden motiviert oder Ihr Unternehmen kann seine maximale Rentabilität erreichen.

Ein Gleichgewicht zwischen Gehalt und Provision zu finden, ist wahrscheinlich so viel Kunst wie Wissenschaft, wie es von Ihren Zielen abhängt. Ein Entschädigungspaket, bei dem das Gehalt über der Provision liegt, ermöglicht Ihnen, höhere Anforderungen an Ihre Verkäufer und an die Art und Weise zu richten, wie sie ihre Zeit verbringen. Ein Vergütungspaket mit Schwerpunkt auf Provisionen wird Ihre Verkäufer dazu motivieren, mehr Zeit mit dem Verkauf und der Buchung von neuen Aufträgen zu verbringen, als mit anderen Arbeiten, die nicht zu neuen Umsätzen führen.

Obwohl Unternehmen die Verkäufer auf vielfältige Weise entschädigen, verwenden die meisten Unternehmen eine Kombination aus Gehalts- und Anreizkomponenten sowie allgemeine Leistungen wie Krankenversicherung, Altersvorsorge und bezahlte Freistellung.

Grundgehälter
Es ist eine gute Idee, ein Grundgehalt bereitzustellen, das den Verkäufern ein stabiles Einkommen garantiert. Ein garantiertes Gehalt gibt den Vertriebsmitarbeitern die Gewissheit, dass sie wissen, dass sie trotz guter und schlechter Wirtschaft, Streifen und Einbrüchen ihren derzeitigen Lebensstil beibehalten können.

Die Gehälter allein sind jedoch nicht der Messingring. Und Vertriebsmitarbeiter drängen sich nicht unbedingt ohne zusätzliche Anreize. Gleichzeitig möchten die Vertriebsmitarbeiter wissen, dass sie, wenn sie sich zusätzlich bemühen, für ihre harte Arbeit angemessen belohnt werden.

Incentive-Kompensation
Die häufigste Methode, Verkäufer zu motivieren und zu belohnen, um große Geschäfte abzuschließen oder Ziele zu erreichen, ist durch Prämien und Provisionen. Erwägen Sie, Ihren Vertriebsmitarbeitern ein festes Gehalt zu bieten, und garantieren Sie ein Mindestlohnniveau, das für höhere Leistungen belohnt wird.

Oder bieten Sie ihnen ein Gehalt mit einem Bonus, der an ihre vierteljährlichen oder jährlichen Ziele gebunden ist. Bonusse können in Schritten eingestellt werden, um größere Belohnungen für eine bessere Leistung zu erhalten. Gewinnbeteiligungspläne können ebenfalls verwendet werden, aber diese belohnen die Teamleistung, nicht die individuelle Leistung.

Ihr Vergütungsprogramm sollte einfach zu verstehen und umzusetzen sein. Leistungsmessungen sollten so objektiv wie möglich sein, und Formeln zur Berechnung von Provisionen oder Boni sollten auf konkreten, bestimmbaren Zahlen basieren.

Verwenden Sie zum Beispiel den Bruttogewinn anstelle des Nettogewinns, um einen Verkäufer zu kompensieren, da der Nettogewinn versteckte Kosten wie Gemeinkosten haben kann. Incentive-Vergütungen sind wichtig, um das Verkaufspersonal zu motivieren und die besten Mitarbeiter zu halten, die sich sonst sonst möglicherweise nicht so viel verdienen wie anderswo.


Video: Copy Profit Success Global Review COMPENSATION PLAN FOREX - BEFORE YOU JOIN WATCH THIS CPS GLOBAL


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com