So lenken Sie den Verkehr zu Ihrer Website

{h1}

Hier finden sie eine liste kreativer möglichkeiten, um besucher auf ihre website zu bringen.

Es wurde viel Lärm über den Handel mit Links und die Verwendung von Google-Werbung gemacht, um Besucher auf Websites zu lenken. Blabla. Gähnen. Wenn Sie motiviert genug sind, um Ihr eigenes Geschäft zu betreiben, sind Sie wahrscheinlich innovativ genug, um mehr kreative Möglichkeiten zu finden, Besucher auf Ihre Website zu bringen. Hier finden Sie eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie Ideen brauen können, angefangen bei denjenigen, die sehr wenig Arbeit erfordern, und enden bei denen, die ein wenig Engagement erfordern, aber große Erträge versprechen.

  • E-Mail senden: Eine einfache, oft übersehene Möglichkeit, Ihre Website zu bewerben, besteht darin, sicherzustellen, dass sich Ihre E-Mail in der Signatur befindet. Überlegen Sie, wie viel E-Mail Sie pro Tag, Woche und Monat versenden, und bewerten Sie die kostenlosen Impressionen.
  • Erstelle einen Fanclub auf Facebook: Irgendwann wird Facebook einen Weg finden müssen, um Geld zu verdienen und Unternehmen damit zu belasten, dass sie ihre leistungsstarke Plattform nutzen, um sich selbst zu bewerben. Bis dahin dauert es jedoch nur ein paar Minuten, um einen Fanclub für Ihr Unternehmen zu gründen und sich dann an Freunde zu wenden. Sobald es mit Ihrer persönlichen Seite verlinkt ist, wird es von Ihren Freunden gesehen. Wenn Ihr Unternehmen überzeugend ist und Ihr Netzwerk unterstützend ist, werden Ihre Freunde Ihrem Club beitreten und ihn sehen. Sechs Grad später haben Sie eine weltweite Präsenz und eine einzigartige Möglichkeit, Menschen auf Ihre Website zu bringen.
  • Holen Sie sich die Werbeartikel: Manchmal ist alt wieder neu und das liegt meistens daran, dass es beim ersten Mal funktioniert hat. Lassen Sie Marketingartikel wie Tassen, Stifte, T-Shirts und Hüte nicht ab, um Ihr Geschäft zu fördern. Konzentrieren Sie sich jedoch auf Ihr Ziel, Ihre Website zu bewerben, indem Sie Ihre URL in einer einladenden Farbe als Grafik verwenden. Besuchen Sie CafePress.com als Quelle für Werbematerial.
  • Pundit spielen: Wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben, sind Sie sicherlich ein Experte für mindestens zwei Themen: 1) das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen, 2) Sie führen ein kleines Geschäft. Diskutieren Sie diese hart erarbeitete Wissensbasis nicht. Nutzen Sie es, indem Sie sich als Pandit positionieren. Stellen Sie sicher, dass Journalisten und Blogger, die sich mit Ihrem Fach befassen, Ihren Namen kennen. Versuchen Sie einige sprechende Engagements zu sichern. Schreiben Sie Spalten für Branchenveröffentlichungen. Durch den Einsatz von Offline-Strategien, um den Namen (und die URL) Ihres Unternehmens herauszuholen, werden Besucher zum Besuch Ihrer Website geführt.
  • Erstellen Sie Ihr eigenes Medienereignis: Erinnern Sie sich an das Geschäft, in dem die Präsidentschaftswahlen überwacht wurden, indem Sie nachzählten, wie viele Menschen ihren Kaffee in einer McCain- oder Obama-Tasse bestellt haben? Dieser Laden schuf seine eigenen Medien, lächelte die Gesichter der Menschen an und bekam viel Presse. Wenn Sie einen ähnlichen Trick finden können, der für Ihr Unternehmen werben kann, wird der Traffic auf Ihrer Website steigen.
  • Umfrage wie verrückt: Wir sind eine Kultur, die von Umfragen abhängig ist, und nur wenige Leute halten an, um die Quelle zu analysieren. Sie können dies nutzen, indem Sie eine eigene Umfrage erstellen, die sich um das Thema Ihres Unternehmens dreht. Wenn Sie einen Floristen besitzen und eine E-Mail-Liste mit treuen Kunden haben, befragen Sie sie im Frühjahr zu ihren Geschenk-Gewohnheiten zum Muttertag. Wie viel geben sie aus? Welche Arten von Geschenken? Wenn sie Blumen kaufen, welche? Möchten sie in der Ära des „Grüns“ lieber Topfblumen oder Pflanzen anstelle von Schnittblumen kaufen? Bieten Sie einen Gutschein an, wenn sie die Umfrage ausfüllen. Es gibt viele webbasierte Umfragetools, die das Erstellen und Durchführen einer Online-Umfrage erleichtern. Sobald Sie die Ergebnisse erhalten haben, können Sie eine Pressemitteilung mit einem kostengünstigen Dienst wie PRWeb herausgeben. Von dort erhalten Sie zweifellos einige Presseberichte mit Links zu Ihrer Website.
  • YouTube ausnutzen: Menschen werden auf YouTube rund um die Uhr ausgebeutet. Sie können dies umkehren und YouTube zu Ihrem Vorteil nutzen, um Nutzer zu Ihrer Website zu führen. Wie? Wenn Sie ein Chocolatier sind, teilen Sie Ihre Methode mit der Welt. Vergessen Sie das Food Network. Erstellen Sie Ihre eigenen Videos mit Tipps zum Backen, zur Auswahl guter Schokolade oder zur Geschichte der Schokolade. Wenn Sie Bücher der ersten Auflage online verkaufen oder tauschen, könnte es sich bei antiken Büchern um das handeln, was James Lipton für Schauspieler ist. Wenn Sie mit der Produktion beginnen, verknüpfen Sie die Videos mit Ihrer eigenen Website und Ihren LinkedIn-, MySpace- oder Facebook-Seiten. Stellen Sie sicher, dass sich die URL Ihrer Website immer am unteren Rand der Videos befindet.

Es wurde viel Lärm über den Handel mit Links und die Verwendung von Google-Werbung gemacht, um Besucher auf Websites zu lenken. Blabla. Gähnen. Wenn Sie motiviert genug sind, um Ihr eigenes Geschäft zu betreiben, sind Sie wahrscheinlich innovativ genug, um mehr kreative Möglichkeiten zu finden, Besucher auf Ihre Website zu bringen. Hier finden Sie eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie Ideen brauen können, angefangen bei denjenigen, die sehr wenig Arbeit erfordern, und enden bei denen, die ein wenig Engagement erfordern, aber große Erträge versprechen.

  • E-Mail senden: Eine einfache, oft übersehene Möglichkeit, Ihre Website zu bewerben, besteht darin, sicherzustellen, dass sich Ihre E-Mail in der Signatur befindet. Überlegen Sie, wie viel E-Mail Sie pro Tag, Woche und Monat versenden, und bewerten Sie die kostenlosen Impressionen.
  • Erstelle einen Fanclub auf Facebook: Irgendwann wird Facebook einen Weg finden müssen, um Geld zu verdienen und Unternehmen damit zu belasten, dass sie ihre leistungsstarke Plattform nutzen, um sich selbst zu bewerben. Bis dahin dauert es jedoch nur ein paar Minuten, um einen Fanclub für Ihr Unternehmen zu gründen und sich dann an Freunde zu wenden. Sobald es mit Ihrer persönlichen Seite verlinkt ist, wird es von Ihren Freunden gesehen. Wenn Ihr Unternehmen überzeugend ist und Ihr Netzwerk unterstützend ist, werden Ihre Freunde Ihrem Club beitreten und ihn sehen. Sechs Grad später haben Sie eine weltweite Präsenz und eine einzigartige Möglichkeit, Menschen auf Ihre Website zu bringen.
  • Holen Sie sich die Werbeartikel: Manchmal ist alt wieder neu und das liegt meistens daran, dass es beim ersten Mal funktioniert hat. Lassen Sie Marketingartikel wie Tassen, Stifte, T-Shirts und Hüte nicht ab, um Ihr Geschäft zu fördern. Konzentrieren Sie sich jedoch auf Ihr Ziel, Ihre Website zu bewerben, indem Sie Ihre URL in einer einladenden Farbe als Grafik verwenden. Besuchen Sie CafePress.com als Quelle für Werbematerial.
  • Pundit spielen: Wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben, sind Sie sicherlich ein Experte für mindestens zwei Themen: 1) das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen, 2) Sie führen ein kleines Geschäft. Diskutieren Sie diese hart erarbeitete Wissensbasis nicht. Nutzen Sie es, indem Sie sich als Pandit positionieren. Stellen Sie sicher, dass Journalisten und Blogger, die sich mit Ihrem Fach befassen, Ihren Namen kennen. Versuchen Sie einige sprechende Engagements zu sichern. Schreiben Sie Spalten für Branchenveröffentlichungen. Durch den Einsatz von Offline-Strategien, um den Namen (und die URL) Ihres Unternehmens herauszuholen, werden Besucher zum Besuch Ihrer Website geführt.
  • Erstellen Sie Ihr eigenes Medienereignis: Erinnern Sie sich an das Geschäft, in dem die Präsidentschaftswahlen überwacht wurden, indem Sie nachzählten, wie viele Menschen ihren Kaffee in einer McCain- oder Obama-Tasse bestellt haben? Dieser Laden schuf seine eigenen Medien, lächelte die Gesichter der Menschen an und bekam viel Presse. Wenn Sie einen ähnlichen Trick finden können, der für Ihr Unternehmen werben kann, wird der Traffic auf Ihrer Website steigen.
  • Umfrage wie verrückt: Wir sind eine Kultur, die von Umfragen abhängig ist, und nur wenige Leute halten an, um die Quelle zu analysieren. Sie können dies nutzen, indem Sie eine eigene Umfrage erstellen, die sich um das Thema Ihres Unternehmens dreht. Wenn Sie einen Floristen besitzen und eine E-Mail-Liste mit treuen Kunden haben, befragen Sie sie im Frühjahr zu ihren Geschenk-Gewohnheiten zum Muttertag. Wie viel geben sie aus? Welche Arten von Geschenken? Wenn sie Blumen kaufen, welche? Möchten sie in der Ära des „Grüns“ lieber Topfblumen oder Pflanzen anstelle von Schnittblumen kaufen? Bieten Sie einen Gutschein an, wenn sie die Umfrage ausfüllen. Es gibt viele webbasierte Umfragetools, die das Erstellen und Durchführen einer Online-Umfrage erleichtern. Sobald Sie die Ergebnisse erhalten haben, können Sie eine Pressemitteilung mit einem kostengünstigen Dienst wie PRWeb herausgeben. Von dort erhalten Sie zweifellos einige Presseberichte mit Links zu Ihrer Website.
  • YouTube ausnutzen: Menschen werden auf YouTube rund um die Uhr ausgebeutet. Sie können dies umkehren und YouTube zu Ihrem Vorteil nutzen, um Nutzer zu Ihrer Website zu führen. Wie? Wenn Sie ein Chocolatier sind, teilen Sie Ihre Methode mit der Welt. Vergessen Sie das Food Network. Erstellen Sie Ihre eigenen Videos mit Tipps zum Backen, zur Auswahl guter Schokolade oder zur Geschichte der Schokolade. Wenn Sie Bücher der ersten Auflage online verkaufen oder tauschen, könnte es sich bei antiken Büchern um das handeln, was James Lipton für Schauspieler ist. Wenn Sie mit der Produktion beginnen, verknüpfen Sie die Videos mit Ihrer eigenen Website und Ihren LinkedIn-, MySpace- oder Facebook-Seiten. Stellen Sie sicher, dass sich die URL Ihrer Website immer am unteren Rand der Videos befindet.
Es wurde viel Lärm über den Handel mit Links und die Verwendung von Google-Werbung gemacht, um Besucher auf Websites zu lenken. Blabla. Gähnen. Wenn Sie motiviert genug sind, um Ihr eigenes Geschäft zu betreiben, sind Sie wahrscheinlich innovativ genug, um mehr kreative Möglichkeiten zu finden, Besucher auf Ihre Website zu bringen. Hier finden Sie eine Liste von Möglichkeiten, wie Sie Ideen brauen können, angefangen bei denjenigen, die sehr wenig Arbeit erfordern, und enden bei denen, die ein wenig Engagement erfordern, aber große Erträge versprechen.

  • E-Mail senden: Eine einfache, oft übersehene Möglichkeit, Ihre Website zu bewerben, besteht darin, sicherzustellen, dass sich Ihre E-Mail in der Signatur befindet. Überlegen Sie, wie viel E-Mail Sie pro Tag, Woche und Monat versenden, und bewerten Sie die kostenlosen Impressionen.
  • Erstelle einen Fanclub auf Facebook: Irgendwann wird Facebook einen Weg finden müssen, um Geld zu verdienen und Unternehmen damit zu belasten, dass sie ihre leistungsstarke Plattform nutzen, um sich selbst zu bewerben. Bis dahin dauert es jedoch nur ein paar Minuten, um einen Fanclub für Ihr Unternehmen zu gründen und sich dann an Freunde zu wenden. Sobald es mit Ihrer persönlichen Seite verlinkt ist, wird es von Ihren Freunden gesehen. Wenn Ihr Unternehmen überzeugend ist und Ihr Netzwerk unterstützend ist, werden Ihre Freunde Ihrem Club beitreten und ihn sehen. Sechs Grad später haben Sie eine weltweite Präsenz und eine einzigartige Möglichkeit, Menschen auf Ihre Website zu bringen.
  • Holen Sie sich die Werbeartikel: Manchmal ist alt wieder neu und das liegt meistens daran, dass es beim ersten Mal funktioniert hat. Lassen Sie Marketingartikel wie Tassen, Stifte, T-Shirts und Hüte nicht ab, um Ihr Geschäft zu fördern. Konzentrieren Sie sich jedoch auf Ihr Ziel, Ihre Website zu bewerben, indem Sie Ihre URL in einer einladenden Farbe als Grafik verwenden. Besuchen Sie CafePress.com als Quelle für Werbematerial.
  • Pundit spielen: Wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben, sind Sie sicherlich ein Experte für mindestens zwei Themen: 1) das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen, 2) Sie führen ein kleines Geschäft. Diskutieren Sie diese hart erarbeitete Wissensbasis nicht. Nutzen Sie es, indem Sie sich als Pandit positionieren. Stellen Sie sicher, dass Journalisten und Blogger, die sich mit Ihrem Fach befassen, Ihren Namen kennen. Versuchen Sie einige sprechende Engagements zu sichern. Schreiben Sie Spalten für Branchenveröffentlichungen. Durch den Einsatz von Offline-Strategien, um den Namen (und die URL) Ihres Unternehmens herauszuholen, werden Besucher zum Besuch Ihrer Website geführt.
  • Erstellen Sie Ihr eigenes Medienereignis: Erinnern Sie sich an das Geschäft, in dem die Präsidentschaftswahlen überwacht wurden, indem Sie nachzählten, wie viele Menschen ihren Kaffee in einer McCain- oder Obama-Tasse bestellt haben? Dieser Laden schuf seine eigenen Medien, lächelte die Gesichter der Menschen an und bekam viel Presse. Wenn Sie einen ähnlichen Trick finden können, der für Ihr Unternehmen werben kann, wird der Traffic auf Ihrer Website steigen.
  • Umfrage wie verrückt: Wir sind eine Kultur, die von Umfragen abhängig ist, und nur wenige Leute halten an, um die Quelle zu analysieren. Sie können dies nutzen, indem Sie eine eigene Umfrage erstellen, die sich um das Thema Ihres Unternehmens dreht. Wenn Sie einen Floristen besitzen und eine E-Mail-Liste mit treuen Kunden haben, befragen Sie sie im Frühjahr zu ihren Geschenk-Gewohnheiten zum Muttertag. Wie viel geben sie aus? Welche Arten von Geschenken? Wenn sie Blumen kaufen, welche? Möchten sie in der Ära des „Grüns“ lieber Topfblumen oder Pflanzen anstelle von Schnittblumen kaufen? Bieten Sie einen Gutschein an, wenn sie die Umfrage ausfüllen. Es gibt viele webbasierte Umfragetools, die das Erstellen und Durchführen einer Online-Umfrage erleichtern. Sobald Sie die Ergebnisse erhalten haben, können Sie eine Pressemitteilung mit einem kostengünstigen Dienst wie PRWeb herausgeben. Von dort erhalten Sie zweifellos einige Presseberichte mit Links zu Ihrer Website.
  • YouTube ausnutzen: Menschen werden auf YouTube rund um die Uhr ausgebeutet. Sie können dies umkehren und YouTube zu Ihrem Vorteil nutzen, um Nutzer zu Ihrer Website zu führen. Wie? Wenn Sie ein Chocolatier sind, teilen Sie Ihre Methode mit der Welt. Vergessen Sie das Food Network. Erstellen Sie Ihre eigenen Videos mit Tipps zum Backen, zur Auswahl guter Schokolade oder zur Geschichte der Schokolade. Wenn Sie Bücher der ersten Auflage online verkaufen oder tauschen, könnte es sich bei antiken Büchern um das handeln, was James Lipton für Schauspieler ist. Wenn Sie mit der Produktion beginnen, verknüpfen Sie die Videos mit Ihrer eigenen Website und Ihren LinkedIn-, MySpace- oder Facebook-Seiten. Stellen Sie sicher, dass sich die URL Ihrer Website immer am unteren Rand der Videos befindet.

Video: The Only 5 Ways To Drive Traffic To Your Business


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com