So verbessern Sie Ihre E-Mail-Marketingkampagne

{h1}

Hier sind fünf tipps, die ihnen beim erstellen und erweitern ihrer e-mail-marketingliste helfen.

Von Melanie Attia

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen und Ihr Fachwissen zu fördern, ist das E-Mail-Marketing. Obwohl viele immer noch zögern, sich von der Post oder vom Telefon zu entfernen, stellen andere schnell fest, dass E-Mail-Marketing eines der effektivsten Mittel ist, um Verkäufe zu generieren. Die 2009 von der Direct Marketing Association (DMA) durchgeführten Untersuchungen haben gezeigt, dass E-Mail alle anderen Formen des Direktmarketings übertrifft. Wenn Sie sich noch nicht mit E-Mail-Marketing beschäftigt haben oder es noch etwas verbessern möchten, finden Sie hier fünf Tipps, die Ihnen beim Erstellen und Erweitern Ihrer E-Mail-Marketingliste helfen, ohne dass Sie nach zusätzlichen Budgets suchen müssen.

1. Geben Sie nicht zu viel Geld aus, um Namen zu erwerben
Eine Opt-In-Liste ist ein wertvolles Gut - und das bedeutet, dass Sie Ihrerseits investieren müssen, um sie zu erstellen und zu warten. Aber: Budgetieren Sie angemessen und im Voraus, finden Sie die kostengünstigsten Möglichkeiten, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, und wissen Sie, wie viel jeder Name kostet. Berücksichtigen Sie den potenziellen Umsatz und den Lebensdauerwert jedes Kunden und wählen Sie ihn entsprechend aus. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine Liste kaufen, sondern einfach nach Möglichkeiten suchen, um Ihre E-Mails zu registrieren. Dies kann das Sponsern eines E-Mail-Newsletters eines Unternehmens in derselben Umgebung wie Sie sein (das ist natürlich kein Konkurrent), oder Sie können eine Pay-per-Click-Kampagne zu einer Seite führen, auf der sich Ihr Anmeldeformular befindet.

2. Nutzen Sie Marketingprogramme, die Sie bereits haben
Niemand kann sich dafür entscheiden, wenn er nicht weiß, dass Sie wertvolle Informationen zur Verfügung haben. Vergessen Sie daher nicht:


  • Fügen Sie Ihrer E-Mail eine Zeile hinzu, die auf die Anmeldeseite Ihrer Website verweist, wenn Sie Werbung kaufen, die den Traffic auf Ihre Website zurückführt.

  • Bringen Sie einen Laptop zu den Messen und bitten Sie die Besucher Ihres Standes, sich für Ihre E-Mails anzumelden.

  • Bewahren Sie die Anmeldekarten im Register Ihres Geschäfts auf.

  • Verweisen Sie Ihre Hörer in Ihren Radio-Anzeigen auf Ihre Website.

  • Fügen Sie einen Link zu Ihrem Anmeldeformular in Ihre E-Mail-Signatur ein.

3. Machen Sie es einfach, sich zu registrieren
Sobald sich Personen auf Ihrer Website befinden, können Sie sich so leicht wie möglich einwählen, indem Sie einen sehr sichtbaren Link auf der Startseite und auf allen anderen Webseiten haben. Die Anmeldung sollte so wenig Zeit wie möglich in Anspruch nehmen. Fordern Sie an dieser Stelle nicht zu viele Informationen an und vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Formular über dem Falz befindet (der erste Bildschirm, wenn Ihre Webseite zum ersten Mal geladen wird).

4. Überraschen Sie Ihre Abonnenten nicht mit zu vielen E-Mails
Wie viel ist zu viel? Es hängt von Ihrer Nachricht ab, also legen Sie Ihre Erwartungen fest. Lassen Sie die Leute wissen, in was sie sich befinden, bevor Sie auf die Schaltfläche "Senden" klicken. Wenn sie Zeit hatten, die Informationen zu verdauen, fragen Sie nach einer Probe aus Ihrer Liste, welche Anzahl von E-Mails die richtige ist. sie lassen dich wissen Ansonsten erfahren Sie es mit einer Abbestellungsanforderung auf die harte Tour.
5. Pssst-Pass es weiter!
„Mundpropaganda“ funktioniert auch in der Online-Welt, es heißt „virales Marketing“. Eine gute Nachricht wird weitergeleitet. Ihre nächste Aufgabe ist es, die Weiterleitung Ihrer E-Mail an andere Personen zu vereinfachen, die sie an andere weiterleiten, und so weiter. Wenn die weitergeleiteten Personen das, was sie sehen, mögen, werden sie sich auch dazu entscheiden, Anweisungen zum Weiterleiten oder Abonnieren wie einen Ein-Klick-Link "Weiterleiten" in jede E-Mail aufzunehmen, die Sie senden.

Melanie Attia ist Product Marketing Manager für Campaigner Email Marketing und konzentriert sich auf die Verwaltung der Campaigner-Marketingprogramme und des Produkt-Messaging. Sie kann unter [email protected] erreicht werden. Um das kostenlose E-Book von Campaigner, The Small Business Guide für E-Mail-Marketing, herunterzuladen, besuchen Sie campaigner.com/ebook.


Video: Geile Texte für dein E-Mail Marketing: so gehts!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com