So finden Sie die besten Lieferanten für Ihr Unternehmen

{h1}

Sie müssen alle optionen sorgfältig prüfen, um die besten lieferanten für ihr unternehmen zu finden. Hier sind einige tipps, wo sie ihre suche starten können.

Das Finden der richtigen Produkt- und / oder Dienstleistungsanbieter ist für den Erfolg jedes kleinen Unternehmens von wesentlicher Bedeutung. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, diejenigen zu finden, die sowohl zuverlässig als auch erschwinglich sind. Machen Sie sich also bereit, Ihre Hausaufgaben zu machen. Sie müssen alle Optionen sorgfältig prüfen, um die besten Lieferanten zu finden. Hier sind einige Tipps, wo Sie Ihre Suche starten können.

Handelsveröffentlichungen: Unabhängig davon, welche Art von Geschäft Sie betreiben, gibt es sicher mindestens eine Fachpublikation, die dies bietet. Wenn Sie gerade erst anfangen und nicht wissen, welche Fachzeitschriften Ihr Fachgebiet abdecken, können Sie Online-Fachzeitschriften durchsuchen oder Ihre örtliche Bibliothek besuchen und den Referenzbibliothekar um Hilfe bitten. Auf TradePub.com können Sie auch eine Liste der Veröffentlichungen aus dem freien Handel finden.

Wenn Sie in Ihrer Nähe Fachzeitschriften gefunden haben, sehen Sie kleine Display-Anzeigen auf der Rückseite der Zeitschriften. Diese können Ihnen bei der Suche nach Lieferanten helfen. Wenn Sie Waren suchen, schauen Sie genau nach, ob es Mindestanforderungen für den Kauf gibt.

Im Internet: Das Internet ist ein weiterer guter Ort, um Lieferanten für Ihr Unternehmen zu finden, insbesondere solche, die nicht im Handel und in anderen Publikationen werben. Suchen Sie nach „Lieferanten“, „Herstellern“ und „Vertriebshändlern“ der von Ihnen gesuchten Produkte und / oder Dienstleistungen. Sie können auch Verzeichnisse von Herstellern durchsuchen. ThomasNet ist eine umfassende Informationsquelle für industrielle Informationen, Produkte und Dienstleistungen. Die Website bietet auch Online-Lieferantenkataloge mit detaillierten Informationen zum Kauf und zur Spezifikation. MacRaesBluebook ist eine weitere gute Informationsquelle für Unternehmen, die Industrieunternehmen beliefern.

Nachdem Sie eine Liste potenzieller Lieferanten erstellt haben, ist es an der Zeit, solide Vergleichseinkäufe zu tätigen. Und obwohl der Preis sicherlich ein wichtiger Faktor ist, ist dies bei weitem nicht die einzige zu berücksichtigende Frage. Wenn Sie ein paar Dollar sparen, bedeutet das nicht viel, wenn Ihr Lieferant unzuverlässig oder unehrlich ist. Es kann Sie Kunden kosten. Suchen Sie nach Feedbackbewertungen anderer Unternehmen, die die Unternehmen auf Ihrer Liste verwenden. Diese Informationen werden häufig automatisch online angezeigt, damit die Verbraucher sie lesen können. Wenn dies nicht der Fall ist, fragen Sie den Lieferanten nach den Namen einiger Kunden, die Sie für Referenzen kontaktieren können. Wenn Sie eine einfache Bonitätsprüfung bei einer der führenden Kreditbüros, wie Dun & Bradstreet, durchführen, können Sie sicherstellen, dass ein Lieferant nicht aus dem Geschäft geht, wenn Sie es am dringendsten benötigen.

Hier einige weitere Faktoren, die Sie bei der Auswahl Ihrer Lieferanten berücksichtigen sollten.

Betrachten Sie zuerst die lokalen Anbieter: Bevor Sie eine Bestellung bei einem Lieferanten außerhalb des Bundeslandes aufgeben, versuchen Sie, lokale Lieferanten für dieselbe Ware zu finden. Dadurch können Sie beim Versand beträchtliche Kosten einsparen und die Zeit bis zum Erhalt Ihrer Bestellung reduzieren. Schränken Sie Ihre erste Internetsuche nach Anbietern auf die in Ihrer Nähe ein und prüfen Sie diese Unternehmen sorgfältig. Vergleichen Sie erneut Unternehmensbewertungen und Referenzen sowie die Versandzeiten und -preise, um die besten Übereinstimmungen für Sie zu finden.

Zusätzliche Quellen: Es gibt andere Stellen, die Sie bei der Suche nach Lieferanten suchen sollten. Messen bieten eine großartige Gelegenheit, mit mehreren potenziellen Lieferanten gleichzeitig zu sprechen. Ihre örtliche Handelskammer kann Ihnen möglicherweise auch Empfehlungen geben. Und dann gibt es natürlich auch Ihre Freunde und Geschäftspartner. Denken Sie daran, dass Sie die Stärken und Schwächen eines Anbieters wahrscheinlicher von jemandem beurteilen, der seine Dienste in Anspruch genommen hat.

Sie können sogar eBay auschecken. Obwohl es am besten als Ort für Verbraucher zum Kauf oder Verkauf von Waren bekannt ist, ist es jetzt auch ein Ort, an dem viele Unternehmen gebrauchte und neue Ausrüstungen oder Vorräte verkaufen. Aber achten Sie auf die Preise. Wenn Sie sich Produkte anschauen, die von Händlern verkauft werden, können Sie direkt von den Herstellern ein besseres Angebot erhalten.


Susan Konig ist eine freiberufliche Schriftstellerin in New York. Sie schreibt seit 15 Jahren über Finanzen, unter anderem für Veröffentlichungen Crain's New York Business, Die New York Times, und Eingetragener Vertreter, eine nationale Publikation für Finanzberater.

Das Finden der richtigen Produkt- und / oder Dienstleistungsanbieter ist für den Erfolg jedes kleinen Unternehmens von wesentlicher Bedeutung. Es ist jedoch keine leichte Aufgabe, diejenigen zu finden, die sowohl zuverlässig als auch erschwinglich sind. Machen Sie sich also bereit, Ihre Hausaufgaben zu machen. Sie müssen alle Optionen sorgfältig prüfen, um die besten Lieferanten zu finden. Hier sind einige Tipps, wo Sie Ihre Suche starten können.

Handelsveröffentlichungen: Unabhängig davon, welche Art von Geschäft Sie betreiben, gibt es sicher mindestens eine Fachpublikation, die dies bietet. Wenn Sie gerade erst anfangen und nicht wissen, welche Fachzeitschriften Ihr Fachgebiet abdecken, können Sie Online-Fachzeitschriften durchsuchen oder Ihre örtliche Bibliothek besuchen und den Referenzbibliothekar um Hilfe bitten. Auf TradePub.com können Sie auch eine Liste der Veröffentlichungen aus dem freien Handel finden.

Wenn Sie in Ihrer Nähe Fachzeitschriften gefunden haben, sehen Sie kleine Display-Anzeigen auf der Rückseite der Zeitschriften. Diese können Ihnen bei der Suche nach Lieferanten helfen. Wenn Sie Waren suchen, schauen Sie genau nach, ob es Mindestanforderungen für den Kauf gibt.

Im Internet: Das Internet ist ein weiterer guter Ort, um Lieferanten für Ihr Unternehmen zu finden, insbesondere solche, die nicht im Handel und in anderen Publikationen werben. Suchen Sie nach „Lieferanten“, „Herstellern“ und „Vertriebshändlern“ der von Ihnen gesuchten Produkte und / oder Dienstleistungen. Sie können auch Verzeichnisse von Herstellern durchsuchen. ThomasNet ist eine umfassende Informationsquelle für industrielle Informationen, Produkte und Dienstleistungen. Die Website bietet auch Online-Lieferantenkataloge mit detaillierten Informationen zum Kauf und zur Spezifikation. MacRaesBluebook ist eine weitere gute Informationsquelle für Unternehmen, die Industrieunternehmen beliefern.

Nachdem Sie eine Liste potenzieller Lieferanten erstellt haben, ist es an der Zeit, solide Vergleichseinkäufe zu tätigen. Und obwohl der Preis sicherlich ein wichtiger Faktor ist, ist dies bei weitem nicht die einzige zu berücksichtigende Frage. Wenn Sie ein paar Dollar sparen, bedeutet das nicht viel, wenn Ihr Lieferant unzuverlässig oder unehrlich ist. Es kann Sie Kunden kosten. Suchen Sie nach Feedbackbewertungen anderer Unternehmen, die die Unternehmen auf Ihrer Liste verwenden. Diese Informationen werden häufig automatisch online angezeigt, damit die Verbraucher sie lesen können. Wenn dies nicht der Fall ist, fragen Sie den Lieferanten nach den Namen einiger Kunden, die Sie für Referenzen kontaktieren können. Wenn Sie eine einfache Bonitätsprüfung bei einer der führenden Kreditbüros, wie Dun & Bradstreet, durchführen, können Sie sicherstellen, dass ein Lieferant nicht aus dem Geschäft geht, wenn Sie es am dringendsten benötigen.

Hier einige weitere Faktoren, die Sie bei der Auswahl Ihrer Lieferanten berücksichtigen sollten.

Betrachten Sie zuerst die lokalen Anbieter: Bevor Sie eine Bestellung bei einem Lieferanten außerhalb des Bundeslandes aufgeben, versuchen Sie, lokale Lieferanten für dieselbe Ware zu finden. Dadurch können Sie beim Versand beträchtliche Kosten einsparen und die Zeit bis zum Erhalt Ihrer Bestellung reduzieren. Schränken Sie Ihre erste Internetsuche nach Anbietern auf die in Ihrer Nähe ein und prüfen Sie diese Unternehmen sorgfältig. Vergleichen Sie erneut Unternehmensbewertungen und Referenzen sowie die Versandzeiten und -preise, um die besten Übereinstimmungen für Sie zu finden.

Zusätzliche Quellen: Es gibt andere Stellen, die Sie bei der Suche nach Lieferanten suchen sollten. Messen bieten eine großartige Gelegenheit, mit mehreren potenziellen Lieferanten gleichzeitig zu sprechen. Ihre örtliche Handelskammer kann Ihnen möglicherweise auch Empfehlungen geben. Und dann gibt es natürlich auch Ihre Freunde und Geschäftspartner. Denken Sie daran, dass Sie die Stärken und Schwächen eines Anbieters wahrscheinlicher von jemandem beurteilen, der seine Dienste in Anspruch genommen hat.

Sie können sogar eBay auschecken. Obwohl es am besten als Ort für Verbraucher zum Kauf oder Verkauf von Waren bekannt ist, ist es jetzt auch ein Ort, an dem viele Unternehmen gebrauchte und neue Ausrüstungen oder Vorräte verkaufen. Aber achten Sie auf die Preise. Wenn Sie sich Produkte anschauen, die von Händlern verkauft werden, können Sie direkt von den Herstellern ein besseres Angebot erhalten.


Susan Konig ist eine freiberufliche Schriftstellerin in New York. Sie schreibt seit 15 Jahren über Finanzen, unter anderem für Veröffentlichungen Crain's New York Business, Die New York Times, und Eingetragener Vertreter, eine nationale Publikation für Finanzberater.


Video: Lieferanten.de - so einfach finden Sie Großhändler, Hersteller und Dienstleister


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com