So erhalten Sie 10.000 Leser für Ihr Business-Blog

{h1}

Sie haben einen business-blog, aber wie sehr wird der umsatz tatsächlich gesteigert? Erfahren sie, wie sie 10.000 leser pro monat erhalten, die zu kunden werden können.

Arbeitet Ihr Business-Blog wirklich als Marketinginstrument für Sie? Wäre es nicht toll, wenn Sie 10.000 Leser pro Monat erhalten könnten, Leads generieren und den Umsatz steigern könnten? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was die besten Business-Blogger anders machen.

In einer Studie von Curata, "Business Blogging Secrets Revealed", wurden die Gewohnheiten einer Gruppe von Business-Bloggern untersucht, die sie als "10K Business Blog Club" bezeichneten - die jeden Monat durchschnittlich mehr als 10.000 Seitenaufrufe für ihre Blogs generieren. Während die meisten dieser Unternehmen eher mittelgroß waren als wirklich klein, haben sie einige gemeinsame Aktionen, von denen Sie lernen können.

Soziales Netzwerk-Konzept

  • Sie steckten die Zeit ein. Sie können keine sofortigen Ergebnisse von einem Blog erwarten. 70 Prozent der Blogger im 10K Club haben zwei oder mehr Jahre lang gebloggt. Fast die Hälfte der Mitglieder im Club hat über fünf Jahre lang gebloggt. Dauer allein ist jedoch keine Garantie für den Erfolg. Was machen 10K Club-Mitglieder sonst noch anders?
  • Sie veröffentlichen qualitativ hochwertige Inhalte und tun dies häufig. Satte 90,5% des 10K-Clubs posten mindestens einmal pro Woche in ihren Blogs. Sie konzentrieren sich jedoch auf Qualität, nicht nur auf Quantität. 10K Club-Mitglieder berichten häufiger als durchschnittliche Blogger, dass mehr als die Hälfte ihrer Beiträge 500 oder mehr Wörter umfassen.

Ich weiß, ich weiß - das ist viel zu schreiben. Kein Wunder, dass sich Mitglieder des 10K Club auf Outsourcing verlassen, um die Inhalte für ihre Blogs zu generieren. Fast ein Viertel ihres Inhalts wird von Freelancern geschrieben, verglichen mit 12 Prozent bei durchschnittlichen Bloggern.

  • Sie betrachten das Bloggen als einen Teil des gesamten Marketing-Mix. Mitglieder des 10K Club wissen, dass Social Media, die Business-Website und die gesamte Online-Präsenz mit dem Business-Blog zusammenarbeiten müssen, um das Geschäft zu fördern.
  • Sie haben keine Angst, etwas Geld auszugeben. Der 10K Club holt bei Bedarf Experten ein, die ihn bei der Werbung für seine Inhalte unterstützen. Sie nutzen auch kostenpflichtige Werbemittel wie Online-Werbung oder Anzeigen in sozialen Medien, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Sie bitten Blogschreiber, ihren Inhalt zu fördern. Unabhängig davon, ob interne Mitarbeiter bloggen, ob Sie Freelancer oder einen Content-Provider-Dienst verwenden, bitten Sie Blog-Autoren, das zu veröffentlichen, was sie in den sozialen Medien und anderswo schreiben. Es baut sowohl ihre Glaubwürdigkeit als auch Ihre auf.
  • Sie verwenden E-Mail-Newsletter. Bewerben Sie Ihren Blog-Inhalt in der E-Mail Ihres UnternehmensNewsletter funktioniert, weil Sie Ihren Zuhörern etwas bieten, was sie möchten - nützliche Informationen.
  • Sie messen die Ergebnisse. Nicht zuletzt achten die Mitglieder des 10K-Clubs wirklich auf die Analyse. Sie messen jedoch nicht nur Seitenaufrufe oder wie viele Personen ihre Inhalte in sozialen Medien teilen. Sie messen den Endeffekt, den die Lesebesucher bei Blogs auf den Umsatz haben, z. B. das Generieren von Leads oder das Konvertieren von Käufern.

Ein Business-Blog zu arbeiten ist harte Arbeit, kein Zweifel - aber wenn Sie Zeit, Mühe und Beförderung investieren, kann sich das auszahlen.

Arbeitet Ihr Business-Blog wirklich als Marketinginstrument für Sie? Wäre es nicht toll, wenn Sie 10.000 Leser pro Monat erhalten könnten, Leads generieren und den Umsatz steigern könnten? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was die besten Business-Blogger anders machen.

In einer Studie von Curata, "Business Blogging Secrets Revealed", wurden die Gewohnheiten einer Gruppe von Business-Bloggern untersucht, die sie als "10K Business Blog Club" bezeichneten - die jeden Monat durchschnittlich mehr als 10.000 Seitenaufrufe für ihre Blogs generieren. Während die meisten dieser Unternehmen eher mittelgroß waren als wirklich klein, haben sie einige gemeinsame Aktionen, von denen Sie lernen können.

Soziales Netzwerk-Konzept

  • Sie steckten die Zeit ein. Sie können keine sofortigen Ergebnisse von einem Blog erwarten. 70 Prozent der Blogger im 10K Club haben zwei oder mehr Jahre lang gebloggt. Fast die Hälfte der Mitglieder im Club hat über fünf Jahre lang gebloggt. Dauer allein ist jedoch keine Garantie für den Erfolg. Was machen 10K Club-Mitglieder sonst noch anders?
  • Sie veröffentlichen qualitativ hochwertige Inhalte und tun dies häufig. Satte 90,5% des 10K-Clubs posten mindestens einmal pro Woche in ihren Blogs. Sie konzentrieren sich jedoch auf Qualität, nicht nur auf Quantität. 10K Club-Mitglieder berichten häufiger als durchschnittliche Blogger, dass mehr als die Hälfte ihrer Beiträge 500 oder mehr Wörter umfassen.

Ich weiß, ich weiß - das ist viel zu schreiben. Kein Wunder, dass sich Mitglieder des 10K Club auf Outsourcing verlassen, um die Inhalte für ihre Blogs zu generieren. Fast ein Viertel ihres Inhalts wird von Freelancern geschrieben, verglichen mit 12 Prozent bei durchschnittlichen Bloggern.

  • Sie betrachten das Bloggen als einen Teil des gesamten Marketing-Mix. Mitglieder des 10K Club wissen, dass Social Media, die Business-Website und die gesamte Online-Präsenz mit dem Business-Blog zusammenarbeiten müssen, um das Geschäft zu fördern.
  • Sie haben keine Angst, etwas Geld auszugeben. Der 10K Club holt bei Bedarf Experten ein, die ihn bei der Werbung für seine Inhalte unterstützen. Sie nutzen auch kostenpflichtige Werbemittel wie Online-Werbung oder Anzeigen in sozialen Medien, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Sie bitten Blogschreiber, ihren Inhalt zu fördern. Unabhängig davon, ob interne Mitarbeiter bloggen, ob Sie Freelancer oder einen Content-Provider-Dienst verwenden, bitten Sie Blog-Autoren, das zu veröffentlichen, was sie in den sozialen Medien und anderswo schreiben. Es baut sowohl ihre Glaubwürdigkeit als auch Ihre auf.
  • Sie verwenden E-Mail-Newsletter. Bewerben Sie Ihren Blog-Inhalt in der E-Mail Ihres UnternehmensNewsletter funktioniert, weil Sie Ihren Zuhörern etwas bieten, was sie möchten - nützliche Informationen.
  • Sie messen die Ergebnisse. Nicht zuletzt achten die Mitglieder des 10K-Clubs wirklich auf die Analyse. Sie messen jedoch nicht nur Seitenaufrufe oder wie viele Personen ihre Inhalte in sozialen Medien teilen. Sie messen den Endeffekt, den die Lesebesucher bei Blogs auf den Umsatz haben, z. B. das Generieren von Leads oder das Konvertieren von Käufern.

Ein Business-Blog zu arbeiten ist harte Arbeit, kein Zweifel - aber wenn Sie Zeit, Mühe und Beförderung investieren, kann sich das auszahlen.

Arbeitet Ihr Business-Blog wirklich als Marketinginstrument für Sie? Wäre es nicht toll, wenn Sie 10.000 Leser pro Monat erhalten könnten, Leads generieren und den Umsatz steigern könnten? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was die besten Business-Blogger anders machen.

In einer Studie von Curata, "Business Blogging Secrets Revealed", wurden die Gewohnheiten einer Gruppe von Business-Bloggern untersucht, die sie als "10K Business Blog Club" bezeichneten - die jeden Monat durchschnittlich mehr als 10.000 Seitenaufrufe für ihre Blogs generieren. Während die meisten dieser Unternehmen eher mittelgroß waren als wirklich klein, haben sie einige gemeinsame Aktionen, von denen Sie lernen können.

Soziales Netzwerk-Konzept

  • Sie steckten die Zeit ein. Sie können keine sofortigen Ergebnisse von einem Blog erwarten. 70 Prozent der Blogger im 10K Club haben zwei oder mehr Jahre lang gebloggt. Fast die Hälfte der Mitglieder im Club hat über fünf Jahre lang gebloggt. Dauer allein ist jedoch keine Garantie für den Erfolg. Was machen 10K Club-Mitglieder sonst noch anders?
  • Sie veröffentlichen qualitativ hochwertige Inhalte und tun dies häufig. Satte 90,5% des 10K-Clubs posten mindestens einmal pro Woche in ihren Blogs. Sie konzentrieren sich jedoch auf Qualität, nicht nur auf Quantität. 10K Club-Mitglieder berichten häufiger als durchschnittliche Blogger, dass mehr als die Hälfte ihrer Beiträge 500 oder mehr Wörter umfassen.

Ich weiß, ich weiß - das ist viel zu schreiben. Kein Wunder, dass sich Mitglieder des 10K Club auf Outsourcing verlassen, um die Inhalte für ihre Blogs zu generieren. Fast ein Viertel ihres Inhalts wird von Freelancern geschrieben, verglichen mit 12 Prozent bei durchschnittlichen Bloggern.

  • Sie betrachten das Bloggen als einen Teil des gesamten Marketing-Mix. Mitglieder des 10K Club wissen, dass Social Media, die Business-Website und die gesamte Online-Präsenz mit dem Business-Blog zusammenarbeiten müssen, um das Geschäft zu fördern.
  • Sie haben keine Angst, etwas Geld auszugeben. Der 10K Club holt bei Bedarf Experten ein, die ihn bei der Werbung für seine Inhalte unterstützen. Sie nutzen auch kostenpflichtige Werbemittel wie Online-Werbung oder Anzeigen in sozialen Medien, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Sie bitten Blogschreiber, ihren Inhalt zu fördern. Unabhängig davon, ob interne Mitarbeiter bloggen, ob Sie Freelancer oder einen Content-Provider-Dienst verwenden, bitten Sie Blog-Autoren, das zu veröffentlichen, was sie in den sozialen Medien und anderswo schreiben. Es baut sowohl ihre Glaubwürdigkeit als auch Ihre auf.
  • Sie verwenden E-Mail-Newsletter. Bewerben Sie Ihren Blog-Inhalt in der E-Mail Ihres UnternehmensNewsletter funktioniert, weil Sie Ihren Zuhörern etwas bieten, was sie möchten - nützliche Informationen.
  • Sie messen die Ergebnisse. Nicht zuletzt achten die Mitglieder des 10K-Clubs wirklich auf die Analyse. Sie messen jedoch nicht nur Seitenaufrufe oder wie viele Personen ihre Inhalte in sozialen Medien teilen. Sie messen den Endeffekt, den die Lesebesucher bei Blogs auf den Umsatz haben, z. B. das Generieren von Leads oder das Konvertieren von Käufern.

Ein Business-Blog zu arbeiten ist harte Arbeit, kein Zweifel - aber wenn Sie Zeit, Mühe und Beförderung investieren, kann sich das auszahlen.

to 10k per Month!

Video: How to Make Money Writing a Blog - Our Story from


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com