So erhalten Sie einen besseren Preis für Ihren Kreditkartenabwicklungsservice

{h1}

Die meisten unternehmer wissen nicht, dass die bearbeitungsraten für kreditkarten verhandelbar sind, und manchmal ist es die beste option, nach dem besten preis zu suchen.

Als Unternehmer ist es wichtig, Geld zu sparen. Sie sparen Kosten, wo immer Sie können. Sie haben Ihr Festnetz für Mobiltelefone geschaltet und den Gourmet-Kaffee im Pausenraum reduziert. Aber wie sieht es mit Ihren Kreditkarten-Bearbeitungsgebühren aus? Wussten Sie, dass Sie auch dort sparen können?

Die meisten Unternehmer wissen nicht, dass die Bearbeitungsraten für Händlerkarten verhandelbar sind, und manchmal ist es die beste Option, nach dem besten Preis zu suchen.

Sehen Sie sich zuerst Ihre Bedürfnisse an

Wenn Sie eine Zeitlang Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert haben, haben Sie ein Gespür für Ihre durchschnittliche Rechnungsstellung. Dies ist eine ausgezeichnete Zahl, die Sie zur Hand haben können, da dies Ihr Verhandlungsinstrument ist.

Wenn Sie eine große Anzahl von Kreditkartentransaktionen tätigen, verdienen Sie viel Geld für Ihren Kreditkartenverarbeiter. Das sollte Grund genug sein, Ihnen einen Deal mit Ihrer monatlichen Gebühr oder Ihrem Transaktionsgebühren-Prozentsatz abzuschneiden.

Sprechen Sie anschließend mit Ihrem Dienstanbieter

Am einfachsten ist es für Ihr Unternehmen, beim selben Händlerkarten-Prozessor zu bleiben, obwohl dies sicherlich nicht die einzige Option ist. Sprechen Sie mit Ihrem Vertreter und drücken Sie Ihren Wunsch aus, weniger für die Zahlungsabwicklung auszugeben.

Halten Sie diese Anzahl an Transaktionen und den durchschnittlichen Umsatz in US-Dollar bereit, sodass Sie diese als Munition verwenden können, um einen besseren Preis zu erzielen. Ein guter Dienstleister sollte bereit sein, einen Teil seines Gewinns zu verlieren, um eine solide Geschäftsbeziehung aufrechtzuerhalten.

Wenn Ihr Anbieter nicht bereit ist, Ihre Dienste zu reduzieren, ist es an der Zeit, woanders einzukaufen.

Sehen Sie, wer den besten Preis bietet

Jetzt ist es an der Zeit, Vergleichseinkäufe zu tätigen. Sie können die Websites verschiedener Händlerkartenverarbeiter besuchen oder einen Dienst verwenden, der die Dienstanbieter zu Ihnen bringt. Geben Sie einfach Ihre Informationen ein, wie viele Transaktionen Sie durchschnittlich in einem Monat und die durchschnittliche Transaktionsgröße haben, und die Anbieter geben Ihnen ein Angebot für Dienstleistungen.

Wählen Sie nicht einfach nur den Preis. Es ist zwingend erforderlich, dass der von Ihnen gewählte Kartenprozessor die richtigen Dienstleistungen für Ihr Unternehmen bietet, einschließlich hervorragendem Kundendienst und flexiblen Optionen.

Andere Möglichkeiten zum Speichern

Neben der Suche nach einem Händlerkartenverarbeiter mit dem niedrigsten Preis können Sie Ihre Kreditkartengebühren auch auf andere Weise sparen:

  • Wechseln Sie zum Großhandelspreis und sparen Sie mehr. Großhandelspreise sind für viele Unternehmen verfügbar und basieren auf der Interchange Qualification Matrix. Dies wird auch als Interchange Plus Pricing bezeichnet. Der Austausch umfasst über 300 verschiedene Tarifkategorien. Sie können erheblich sparen, wenn Sie alle Gebühren, die Sie von Visa und MasterCard erhalten haben, ohne Aufpreis erhalten.
  • Holen Sie sich die Interchange Plus-Preise für einen besseren Preis. Jede Debitkarte, die von einem Finanzinstitut mit einem Vermögen von über 10 Mrd. USD (Chase Bank, Bank of America, Wells Fargo usw.) ausgegeben wird, erhält einen Satz von 0,05% + 0,22 USD pro Transaktion, unabhängig davon, ob ein PIN-Code eingegeben wird oder nicht.
  • Erhalten Sie mehr Zahlungsmöglichkeiten mit Online- oder Telefonzahlungen. Akzeptieren Sie Online- oder Telefonzahlungen, um Ihren Kunden mehr Möglichkeiten zu bieten, Sie zu bezahlen und Ihre Forderungen zu beschleunigen. Wenn Sie Zahlungen von Angesicht zu Angesicht annehmen und dies eine zusätzliche Möglichkeit zur Annahme von Kartenzahlungen ist, können Sie sogar eine pauschale Pauschale berechnen, um Ihre Bearbeitungsgebühren auszugleichen.

Zahlen Sie nicht mehr für Ihren Kreditkarten-Bearbeitungsservice, als Sie benötigen. Seien Sie ein versierter Kleinunternehmer und stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Angebot für Ihre geschäftlichen Anforderungen erhalten.

Als Unternehmer ist es wichtig, Geld zu sparen. Sie sparen Kosten, wo immer Sie können. Sie haben Ihr Festnetz für Mobiltelefone geschaltet und den Gourmet-Kaffee im Pausenraum reduziert. Aber wie sieht es mit Ihren Kreditkarten-Bearbeitungsgebühren aus? Wussten Sie, dass Sie auch dort sparen können?

Die meisten Unternehmer wissen nicht, dass die Bearbeitungsraten für Händlerkarten verhandelbar sind, und manchmal ist es die beste Option, nach dem besten Preis zu suchen.

Sehen Sie sich zuerst Ihre Bedürfnisse an

Wenn Sie eine Zeitlang Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert haben, haben Sie ein Gespür für Ihre durchschnittliche Rechnungsstellung. Dies ist eine ausgezeichnete Zahl, die Sie zur Hand haben können, da dies Ihr Verhandlungsinstrument ist.

Wenn Sie eine große Anzahl von Kreditkartentransaktionen tätigen, verdienen Sie viel Geld für Ihren Kreditkartenverarbeiter. Das sollte Grund genug sein, Ihnen einen Deal mit Ihrer monatlichen Gebühr oder Ihrem Transaktionsgebühren-Prozentsatz abzuschneiden.

Sprechen Sie anschließend mit Ihrem Dienstanbieter

Am einfachsten ist es für Ihr Unternehmen, beim selben Händlerkarten-Prozessor zu bleiben, obwohl dies sicherlich nicht die einzige Option ist. Sprechen Sie mit Ihrem Vertreter und drücken Sie Ihren Wunsch aus, weniger für die Zahlungsabwicklung auszugeben.

Halten Sie diese Anzahl an Transaktionen und den durchschnittlichen Umsatz in US-Dollar bereit, sodass Sie diese als Munition verwenden können, um einen besseren Preis zu erzielen. Ein guter Dienstleister sollte bereit sein, einen Teil seines Gewinns zu verlieren, um eine solide Geschäftsbeziehung aufrechtzuerhalten.

Wenn Ihr Anbieter nicht bereit ist, Ihre Dienste zu reduzieren, ist es an der Zeit, woanders einzukaufen.

Sehen Sie, wer den besten Preis bietet

Jetzt ist es an der Zeit, Vergleichseinkäufe zu tätigen. Sie können die Websites verschiedener Händlerkartenverarbeiter besuchen oder einen Dienst verwenden, der die Dienstanbieter zu Ihnen bringt. Geben Sie einfach Ihre Informationen ein, wie viele Transaktionen Sie durchschnittlich in einem Monat und die durchschnittliche Transaktionsgröße haben, und die Anbieter geben Ihnen ein Angebot für Dienstleistungen.

Wählen Sie nicht einfach nur den Preis. Es ist zwingend erforderlich, dass der von Ihnen gewählte Kartenprozessor die richtigen Dienstleistungen für Ihr Unternehmen bietet, einschließlich hervorragendem Kundendienst und flexiblen Optionen.

Andere Möglichkeiten zum Speichern

Neben der Suche nach einem Händlerkartenverarbeiter mit dem niedrigsten Preis können Sie Ihre Kreditkartengebühren auch auf andere Weise sparen:

  • Wechseln Sie zum Großhandelspreis und sparen Sie mehr. Großhandelspreise sind für viele Unternehmen verfügbar und basieren auf der Interchange Qualification Matrix. Dies wird auch als Interchange Plus Pricing bezeichnet. Der Austausch umfasst über 300 verschiedene Tarifkategorien. Sie können erheblich sparen, wenn Sie alle Gebühren, die Sie von Visa und MasterCard erhalten haben, ohne Aufpreis erhalten.
  • Holen Sie sich die Interchange Plus-Preise für einen besseren Preis. Jede Debitkarte, die von einem Finanzinstitut mit einem Vermögen von über 10 Mrd. USD (Chase Bank, Bank of America, Wells Fargo usw.) ausgegeben wird, erhält einen Satz von 0,05% + 0,22 USD pro Transaktion, unabhängig davon, ob ein PIN-Code eingegeben wird oder nicht.
  • Erhalten Sie mehr Zahlungsmöglichkeiten mit Online- oder Telefonzahlungen. Akzeptieren Sie Online- oder Telefonzahlungen, um Ihren Kunden mehr Möglichkeiten zu bieten, Sie zu bezahlen und Ihre Forderungen zu beschleunigen. Wenn Sie Zahlungen von Angesicht zu Angesicht annehmen und dies eine zusätzliche Möglichkeit zur Annahme von Kartenzahlungen ist, können Sie sogar eine pauschale Pauschale berechnen, um Ihre Bearbeitungsgebühren auszugleichen.

Zahlen Sie nicht mehr für Ihren Kreditkarten-Bearbeitungsservice, als Sie benötigen. Seien Sie ein versierter Kleinunternehmer und stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Angebot für Ihre geschäftlichen Anforderungen erhalten.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com