Wie Sie häufige Hindernisse für den Erfolg kleiner Unternehmen überwinden können

{h1}

Welche hindernisse hindern unternehmer am erfolg von kleinunternehmen? Hier sind die häufigsten probleme für kleine unternehmen - und wie man sie umgehen kann.

Jeder Kleinunternehmer steht auf dem Weg zum Erfolg kleiner Unternehmen vor Hürden. Was sind Ihrer Meinung nach die größten Hindernisse auf Ihrem Weg? Laut einer kürzlich von Hiscox durchgeführten Umfrage ist das häufigste Hindernis die staatliche Regulierung, die von 31 Prozent der Kleinunternehmer genannt wird. 23 Prozent geben an, es fehlt an Finanzierung oder Unterstützung, 12 Prozent haben Schwierigkeiten, die richtigen Mitarbeiter zu finden, und 8 Prozent sagen, dass Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Wirbelstürme ihr Wachstum behindert haben.

Mehr als jeder zehnte (13 Prozent) gibt zu, dass er von einem Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden verklagt wurde. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, die Klage habe ihr Geschäft finanziell verletzt (29 Prozent), den Verlust von Kunden verursacht (13 Prozent) oder die Reputation des Unternehmens (12 Prozent) beeinträchtigt.

Angesichts der jüngsten Schlagzeilen zu Datenverletzungen und Hacking sind überraschenderweise nur 4 Prozent der befragten Kleinunternehmer besorgt über Daten- oder Sicherheitsverletzungen, die möglicherweise ihre Daten preisgeben oder ihren Umsatz schädigen.

Wie können Unternehmer diese Hindernisse überwinden und kleinen Geschäftserfolg erzielen?

  • Lass deine Stimme hören. Erfahren Sie, wer Ihr Bundesstaat und Ihre Vertreter vor Ort sind, und machen Sie ihnen Ihre Ansichten bekannt. Schließen Sie sich kleinen Organisationen an und unterstützen Sie sie, die Ihre Ansichten teilen und für Veränderungen arbeiten. Das quietschende Rad wird geölt.
  • Entdecken Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeiten. Die Zeit für die Suche nach einer Finanzierung ist, bevor Sie sie brauchen - nicht, wenn Sie sich in einer Finanzkrise befinden. Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Geschäftsbanker über Wachstumspläne, wie viel Kapital er benötigt und wie die Bank Ihnen helfen kann.
  • Werfen Sie ein breiteres Netz. Wenn Sie Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten nicht finden können, wenden Sie sich an lokale Hochschulen, Universitäten und Erwachsenenbildungsprogramme. Erwägen Sie, virtuelle Mitarbeiter einzustellen oder an unabhängige Auftragnehmer auszulagern. Wenden Sie sich an alle Arten von Kontakten - beruflich und persönlich, online und offline.
  • Schützen Sie Ihr Geschäft. Entwickeln Sie einen Katastrophenplan, damit Sie auf große und kleine Notfälle vorbereitet sind. Ready.gov ist dafür eine großartige Ressource.
  • Legen Sie eine Versicherung an. Eine Versicherung kann Ihr Unternehmen vor Klagen, Katastrophen, Diebstahl und mehr schützen, aber nur, wenn Sie die Versicherung haben, die Sie benötigen. Machen Sie die Versicherung zu einer finanziellen Priorität und treffen Sie sich jährlich mit Ihrem Versicherungsvertreter, um Ihre Deckung zu überprüfen und zu aktualisieren.
  • Schützen Sie Ihre Daten. Wenn eine Sicherheitsverletzung bei einem großen Unternehmen wie Target passieren kann, kann dies sicherlich bei Ihnen passieren. Setzen Sie Prozesse und Systeme ein, um die Schlüsseldaten Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden zu sichern, und stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter diese Regeln verstehen und befolgen. Es gibt sogar eine spezielle Versicherung zum Schutz vor Datenverletzungen.

Die Herausforderungen dämpfen jedoch nicht die Stimmung der Kleinunternehmer. Trotz der Hindernisse, denen sie sich gegenübersehen, geben 93 Prozent der befragten Unternehmer an, Vertrauen sei der Schlüssel zum Erfolg.

Jeder Kleinunternehmer steht auf dem Weg zum Erfolg kleiner Unternehmen vor Hürden. Was sind Ihrer Meinung nach die größten Hindernisse auf Ihrem Weg? Laut einer kürzlich von Hiscox durchgeführten Umfrage ist das häufigste Hindernis die staatliche Regulierung, die von 31 Prozent der Kleinunternehmer genannt wird. 23 Prozent geben an, es fehlt an Finanzierung oder Unterstützung, 12 Prozent haben Schwierigkeiten, die richtigen Mitarbeiter zu finden, und 8 Prozent sagen, dass Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Wirbelstürme ihr Wachstum behindert haben.

Mehr als jeder zehnte (13 Prozent) gibt zu, dass er von einem Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden verklagt wurde. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, die Klage habe ihr Geschäft finanziell verletzt (29 Prozent), den Verlust von Kunden verursacht (13 Prozent) oder die Reputation des Unternehmens (12 Prozent) beeinträchtigt.

Angesichts der jüngsten Schlagzeilen zu Datenverletzungen und Hacking sind überraschenderweise nur 4 Prozent der befragten Kleinunternehmer besorgt über Daten- oder Sicherheitsverletzungen, die möglicherweise ihre Daten preisgeben oder ihren Umsatz schädigen.

Wie können Unternehmer diese Hindernisse überwinden und kleinen Geschäftserfolg erzielen?

  • Lass deine Stimme hören. Erfahren Sie, wer Ihr Bundesstaat und Ihre Vertreter vor Ort sind, und machen Sie ihnen Ihre Ansichten bekannt. Schließen Sie sich kleinen Organisationen an und unterstützen Sie sie, die Ihre Ansichten teilen und für Veränderungen arbeiten. Das quietschende Rad wird geölt.
  • Entdecken Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeiten. Die Zeit für die Suche nach einer Finanzierung ist, bevor Sie sie brauchen - nicht, wenn Sie sich in einer Finanzkrise befinden. Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Geschäftsbanker über Wachstumspläne, wie viel Kapital er benötigt und wie die Bank Ihnen helfen kann.
  • Werfen Sie ein breiteres Netz. Wenn Sie Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten nicht finden können, wenden Sie sich an lokale Hochschulen, Universitäten und Erwachsenenbildungsprogramme. Erwägen Sie, virtuelle Mitarbeiter einzustellen oder an unabhängige Auftragnehmer auszulagern. Wenden Sie sich an alle Arten von Kontakten - beruflich und persönlich, online und offline.
  • Schützen Sie Ihr Geschäft. Entwickeln Sie einen Katastrophenplan, damit Sie auf große und kleine Notfälle vorbereitet sind. Ready.gov ist dafür eine großartige Ressource.
  • Legen Sie eine Versicherung an. Eine Versicherung kann Ihr Unternehmen vor Klagen, Katastrophen, Diebstahl und mehr schützen, aber nur, wenn Sie die Versicherung haben, die Sie benötigen. Machen Sie die Versicherung zu einer finanziellen Priorität und treffen Sie sich jährlich mit Ihrem Versicherungsvertreter, um Ihre Deckung zu überprüfen und zu aktualisieren.
  • Schützen Sie Ihre Daten. Wenn eine Sicherheitsverletzung bei einem großen Unternehmen wie Target passieren kann, kann dies sicherlich bei Ihnen passieren. Setzen Sie Prozesse und Systeme ein, um die Schlüsseldaten Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden zu sichern, und stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter diese Regeln verstehen und befolgen. Es gibt sogar eine spezielle Versicherung zum Schutz vor Datenverletzungen.

Die Herausforderungen dämpfen jedoch nicht die Stimmung der Kleinunternehmer. Trotz der Hindernisse, denen sie sich gegenübersehen, geben 93 Prozent der befragten Unternehmer an, Vertrauen sei der Schlüssel zum Erfolg.

Jeder Kleinunternehmer steht auf dem Weg zum Erfolg kleiner Unternehmen vor Hürden. Was sind Ihrer Meinung nach die größten Hindernisse auf Ihrem Weg? Laut einer kürzlich von Hiscox durchgeführten Umfrage ist das häufigste Hindernis die staatliche Regulierung, die von 31 Prozent der Kleinunternehmer genannt wird. 23 Prozent geben an, es fehlt an Finanzierung oder Unterstützung, 12 Prozent haben Schwierigkeiten, die richtigen Mitarbeiter zu finden, und 8 Prozent sagen, dass Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Wirbelstürme ihr Wachstum behindert haben.

Mehr als jeder zehnte (13 Prozent) gibt zu, dass er von einem Mitarbeiter, Lieferanten oder Kunden verklagt wurde. Fast die Hälfte der Befragten gibt an, die Klage habe ihr Geschäft finanziell verletzt (29 Prozent), den Verlust von Kunden verursacht (13 Prozent) oder die Reputation des Unternehmens (12 Prozent) beeinträchtigt.

Angesichts der jüngsten Schlagzeilen zu Datenverletzungen und Hacking sind überraschenderweise nur 4 Prozent der befragten Kleinunternehmer besorgt über Daten- oder Sicherheitsverletzungen, die möglicherweise ihre Daten preisgeben oder ihren Umsatz schädigen.

Wie können Unternehmer diese Hindernisse überwinden und kleinen Geschäftserfolg erzielen?

  • Lass deine Stimme hören. Erfahren Sie, wer Ihr Bundesstaat und Ihre Vertreter vor Ort sind, und machen Sie ihnen Ihre Ansichten bekannt. Schließen Sie sich kleinen Organisationen an und unterstützen Sie sie, die Ihre Ansichten teilen und für Veränderungen arbeiten. Das quietschende Rad wird geölt.
  • Entdecken Sie Ihre Finanzierungsmöglichkeiten. Die Zeit für die Suche nach einer Finanzierung ist, bevor Sie sie brauchen - nicht, wenn Sie sich in einer Finanzkrise befinden. Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Geschäftsbanker über Wachstumspläne, wie viel Kapital er benötigt und wie die Bank Ihnen helfen kann.
  • Werfen Sie ein breiteres Netz. Wenn Sie Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten nicht finden können, wenden Sie sich an lokale Hochschulen, Universitäten und Erwachsenenbildungsprogramme. Erwägen Sie, virtuelle Mitarbeiter einzustellen oder an unabhängige Auftragnehmer auszulagern. Wenden Sie sich an alle Arten von Kontakten - beruflich und persönlich, online und offline.
  • Schützen Sie Ihr Geschäft. Entwickeln Sie einen Katastrophenplan, damit Sie auf große und kleine Notfälle vorbereitet sind. Ready.gov ist dafür eine großartige Ressource.
  • Legen Sie eine Versicherung an. Eine Versicherung kann Ihr Unternehmen vor Klagen, Katastrophen, Diebstahl und mehr schützen, aber nur, wenn Sie die Versicherung haben, die Sie benötigen. Machen Sie die Versicherung zu einer finanziellen Priorität und treffen Sie sich jährlich mit Ihrem Versicherungsvertreter, um Ihre Deckung zu überprüfen und zu aktualisieren.
  • Schützen Sie Ihre Daten. Wenn eine Sicherheitsverletzung bei einem großen Unternehmen wie Target passieren kann, kann dies sicherlich bei Ihnen passieren. Setzen Sie Prozesse und Systeme ein, um die Schlüsseldaten Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden zu sichern, und stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter diese Regeln verstehen und befolgen. Es gibt sogar eine spezielle Versicherung zum Schutz vor Datenverletzungen.

Die Herausforderungen dämpfen jedoch nicht die Stimmung der Kleinunternehmer. Trotz der Hindernisse, denen sie sich gegenübersehen, geben 93 Prozent der befragten Unternehmer an, Vertrauen sei der Schlüssel zum Erfolg.


Video: GoPro7 am Start // Kleiner Tipp für Hindernisse


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com