Wie man eine Website für 100 US-Dollar zum Laufen bringt

{h1}

Obwohl es immer vorzuziehen ist, einen professionellen webdesigner ihre geschäftliche website erstellen zu lassen, haben viele kleine unternehmer einfach nicht das geld dafür.

Als Webdesigner möchte ich natürlich Kleinunternehmern dabei helfen, fantastische Websites und Benutzeroberflächen zu erstellen, um den besten Eindruck zu erzielen und den Kunden das Leben zu erleichtern. Eine professionelle Website zu entwerfen und zu codieren, kann jedoch Tausende von Dollar kosten, und viele kleine Unternehmer haben einfach nicht dieses Geld.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie eine einfache, aber saubere, professionelle Website für nur 100 US-Dollar einrichten können. Es ist wichtig zu verstehen, dass nichts einen professionellen Webdesigner ersetzen kann, aber manchmal haben Sie einfach nicht die Ressourcen, um Ihre Website vollständig zu nutzen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, ist dieser Artikel für Sie.

Registrieren Sie einen Domainnamen ($ 11)

Der erste Schritt, um zu einer Website zu gelangen, ist der Domainname. Das ist, was Benutzer in Suchmaschinen eingeben, um zu Ihrer Website zu gelangen. Es ist ein wichtiger Teil des Puzzles, jedoch einer der einfachsten.

Sie müssen lediglich entscheiden, wie der Domain-Name Ihrer Website aussehen soll. Wenn Ihr Firmenname eindeutig ist, haben Sie keine Probleme, einen Domainnamen zu erhalten. Wenn Ihr Firmenname sehr häufig ist, besteht die Gefahr, dass der Domainname in Anspruch genommen wird und Sie kreativ werden müssen.

Nachfolgend finden Sie einige Registrierstellen, bei denen Sie Ihren Domainnamen zu einem günstigen Preis registrieren können. Der angegebene Preis bezieht sich auf die Domain-Endung the.com. Andere Erweiterungen sind normalerweise unterschiedlich.

  • Namecheap (10,69 US-Dollar / Jahr)
  • Google Domains (12 US-Dollar / Jahr)
  • HostGator (12,95 USD / Jahr)

Mein persönlicher Lieblings-Domain-Registrar ist NameCheap. Ich habe sie über ein Jahrzehnt gebraucht und sie haben mich nie versagt. Die Registrierung ist schnell und einfach, die DNS-Weitergabe erfolgt fast immer sofort und sie bieten viele andere Dienste wie Webhosting an.

Google Domains ist ein neuer Domain-Registrar-Service von Google, und obwohl ich sie noch nicht ausprobiert habe, ist die Benutzeroberfläche sehr einfach und benutzerfreundlich. Wenn es sich um andere Dienste von Google handelt, wird es sehr schnell zu einem der beliebtesten Registrare.

HostGator ist ein Webhosting-Unternehmen, das auch Domainnamen registriert. Sie haben eine gute Kundenunterstützung und wenn Sie gleichzeitig Webhosting kaufen, sollten Sie wahrscheinlich mitgehen.

Welche Domain-Endung Sie erhalten sollen, liegt ganz bei Ihnen. Die meisten Leute ziehen es vor, die Erweiterung von.com zu bevorzugen, weil die Benutzer es gewohnt sind und es für die Menschen jetzt selbstverständlich ist.

Erhalten Sie Webhosting (39 $)

Es gibt Zehntausende von Web-Hosting-Unternehmen. Eine einzige Google-Suche zeigt viele. Mein Vorschlag ist, einfach bei einem der beiden oben genannten HostGator oder NameCheap zu bleiben. Wenn Sie den Domainnamen registrieren, können Sie sich auch für das Webhosting-Paket entscheiden. Der günstigste Plan von HostGator liegt bei etwa 67 US-Dollar pro Jahr, während NameCheap etwa 39 US-Dollar pro Jahr beträgt.

Installieren Sie WordPress (kostenlos)

Der nächste Schritt ist die Installation der WordPress CMS-Software. Die Installation in HostGators und NameCheaps Webhosting ist einfach, da sie einen 1-Klick-Installationsmechanismus bieten. Um zu dieser Funktion zu gelangen, müssen Sie sich in Ihrem cPanel-Bereich anmelden und dann die WordPress-Installationsschaltfläche finden, die wahrscheinlich unter einer Überschrift mit der Bezeichnung "Softaculous" erscheint.

Kaufe ein WordPress Theme ($ 50)

Jetzt müssen wir sicherstellen, dass Ihre Website nicht nur gut funktioniert, sondern auch gut aussieht. Der nächste Schritt ist der Kauf eines professionell gestalteten WordPress-Themes. Der beste Ort, um eines zu bekommen, ist bei ThemeForest, denn es gibt Hunderte von Themen, aus denen Sie wählen können.

Als Webdesigner möchte ich natürlich Kleinunternehmern dabei helfen, fantastische Websites und Benutzeroberflächen zu erstellen, um den besten Eindruck zu erzielen und den Kunden das Leben zu erleichtern. Eine professionelle Website zu entwerfen und zu codieren, kann jedoch Tausende von Dollar kosten, und viele kleine Unternehmer haben einfach nicht dieses Geld.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie eine einfache, aber saubere, professionelle Website für nur 100 US-Dollar einrichten können. Es ist wichtig zu verstehen, dass nichts einen professionellen Webdesigner ersetzen kann, aber manchmal haben Sie einfach nicht die Ressourcen, um Ihre Website vollständig zu nutzen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, ist dieser Artikel für Sie.

Registrieren Sie einen Domainnamen ($ 11)

Der erste Schritt, um zu einer Website zu gelangen, ist der Domainname. Das ist, was Benutzer in Suchmaschinen eingeben, um zu Ihrer Website zu gelangen. Es ist ein wichtiger Teil des Puzzles, jedoch einer der einfachsten.

Sie müssen lediglich entscheiden, wie der Domain-Name Ihrer Website aussehen soll. Wenn Ihr Firmenname eindeutig ist, haben Sie keine Probleme, einen Domainnamen zu erhalten. Wenn Ihr Firmenname sehr häufig ist, besteht die Gefahr, dass der Domainname in Anspruch genommen wird und Sie kreativ werden müssen.

Nachfolgend finden Sie einige Registrierstellen, bei denen Sie Ihren Domainnamen zu einem günstigen Preis registrieren können. Der angegebene Preis bezieht sich auf die Domain-Endung the.com. Andere Erweiterungen sind normalerweise unterschiedlich.

  • Namecheap (10,69 US-Dollar / Jahr)
  • Google Domains (12 US-Dollar / Jahr)
  • HostGator (12,95 USD / Jahr)

Mein persönlicher Lieblings-Domain-Registrar ist NameCheap. Ich habe sie über ein Jahrzehnt gebraucht und sie haben mich nie versagt. Die Registrierung ist schnell und einfach, die DNS-Weitergabe erfolgt fast immer sofort und sie bieten viele andere Dienste wie Webhosting an.

Google Domains ist ein neuer Domain-Registrar-Service von Google, und obwohl ich sie noch nicht ausprobiert habe, ist die Benutzeroberfläche sehr einfach und benutzerfreundlich. Wenn es sich um andere Dienste von Google handelt, wird es sehr schnell zu einem der beliebtesten Registrare.

HostGator ist ein Webhosting-Unternehmen, das auch Domainnamen registriert. Sie haben eine gute Kundenunterstützung und wenn Sie gleichzeitig Webhosting kaufen, sollten Sie wahrscheinlich mitgehen.

Welche Domain-Endung Sie erhalten sollen, liegt ganz bei Ihnen. Die meisten Leute ziehen es vor, die Erweiterung von.com zu bevorzugen, weil die Benutzer es gewohnt sind und es für die Menschen jetzt selbstverständlich ist.

Erhalten Sie Webhosting (39 $)

Es gibt Zehntausende von Web-Hosting-Unternehmen. Eine einzige Google-Suche zeigt viele. Mein Vorschlag ist, einfach bei einem der beiden oben genannten HostGator oder NameCheap zu bleiben. Wenn Sie den Domainnamen registrieren, können Sie sich auch für das Webhosting-Paket entscheiden. Der günstigste Plan von HostGator liegt bei etwa 67 US-Dollar pro Jahr, während NameCheap etwa 39 US-Dollar pro Jahr beträgt.

Installieren Sie WordPress (kostenlos)

Der nächste Schritt ist die Installation der WordPress CMS-Software. Die Installation in HostGators und NameCheaps Webhosting ist einfach, da sie einen 1-Klick-Installationsmechanismus bieten. Um zu dieser Funktion zu gelangen, müssen Sie sich in Ihrem cPanel-Bereich anmelden und dann die WordPress-Installationsschaltfläche finden, die wahrscheinlich unter einer Überschrift mit der Bezeichnung "Softaculous" erscheint.

Kaufe ein WordPress Theme ($ 50)

Jetzt müssen wir sicherstellen, dass Ihre Website nicht nur gut funktioniert, sondern auch gut aussieht. Der nächste Schritt ist der Kauf eines professionell gestalteten WordPress-Themes. Der beste Ort, um eines zu bekommen, ist bei ThemeForest, denn es gibt Hunderte von Themen, aus denen Sie wählen können.


Video: Neuer 100-Dollar-Schein: bunter und fälschungssicherer


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com