So verbessern Sie Ihr Working Capital Management

{h1}

Wenn sie sich gut vorbereiten, wenden sie sich möglicherweise an die finanzierung von forderungen, um mehr betriebskapital für ihr unternehmen zu erhalten.

Wir waren wahrscheinlich alle schon dort: Wir arbeiten und arbeiten und arbeiten an einem Projekt oder in einer arbeitsreichen Saison, und ein großer Kunde bezahlt uns nicht. Oder wir arbeiten und arbeiten und arbeiten und plötzlich fällt ein größeres Gerät aus und muss ersetzt werden. Und plötzlich sind die Rechnungen fällig. Und es gibt nicht genug Geld, um sie zu bezahlen. Wir haben vielleicht das "Notkissen", das wir haben, erschöpft. Und mit dem Domino-Effekt von verspäteten Gebühren, eingefrorenen Kreditlinien und erhöhten Zinssätzen setzt die Panik ein.

In diesem Fall handelt es sich nicht nur um den Cashflow. Es ist tatsächlich ein Problem mit dem Betriebskapital oder der Höhe der liquiden Mittel Ihres Unternehmens. Betriebskapital ist, wie so oft gesagt wird, das „Lebensblut“ Ihres Unternehmens. Als solche ist es eine wertvolle Ressource, die Sie mit Sorgfalt behandeln sollten. Viele Kleinunternehmer gehen jedoch ins Geschäft, ohne sich in Betriebskapital geschult zu haben. Das bedeutet, dass sie nicht immer über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, um ein nachhaltiges Betriebskapital zu entwickeln. Dieser Mangel an ausreichend Betriebskapital ist die häufigste Ursache für das Scheitern kleiner Unternehmen, sagt Dr. Arnaldo Sehwerert, Direktor des kleinen Entwicklungszentrums von Hudson Valley in Kingston, New York.

Die Angelegenheit? Einige Kleinunternehmer verwalten ihr Betriebskapital auf dieselbe Weise, wie sie ihr persönliches Geld verwalten. Dabei handelt es sich um eine Methode, die oft als "Scheckbuchabrechnung" bezeichnet wird. In der Scheckbuchabrechnung schreiben Sie einen Scheck zur Deckung der Rechnung, wenn Sie Geld auf Ihrem Bankkonto haben. Wenn Sie dies nicht tun, verzögern Sie die Zahlung, bis das Geld eingeht. Dies ist ein alltäglicher Hand-zu-Mund-Ansatz, der mit Stromrechnungen (manchmal) und Lieferanten, mit denen Sie eine gute Beziehung haben (z längere Zeit). Es funktioniert im Allgemeinen nicht gut für Hypotheken, Kreditkartenzahlungen und andere Kredite - und es funktioniert definitiv nicht für unerwartete Ausgaben.

Wenn Sie (genaue) Cashflow-Prognosen erstellen, können Sie nun das Working Capital planen. Außerdem können Sie mit Ihren Lieferanten einen Zahlungsplan erstellen, der für Sie beide gut geeignet ist. Oft liegt die große Verzögerung jedoch bei den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen. Wie wir alle wissen, kann eine rechtzeitige Bezahlung für Ihre Waren und Dienstleistungen ein kleines Unternehmen bilden oder brechen. Es gibt jedoch eine ziemlich einfache Antwort, die als "Debitorenfinanzierung" (und manchmal auch "Debitorenfinanzierung" oder "Debitoren-Factoring") bezeichnet wird.

Bei der Debitorenfinanzierung zahlt eine Bank oder eine andere kreditgebende Institution Ihre AAR tatsächlich für Sie und kassiert dann das Geld, sobald Ihre eigenen AR eingegangen sind - natürlich mit einer geringen Gebühr. Unter diesen Bedingungen können Sie das Geld erhalten, das Sie benötigen, um Ihre Rechnungen innerhalb von ein paar Tagen zu bezahlen - anstatt Wochen oder Monate darauf zu warten, dass Kunden und Kunden Ihnen das schicken, was sie Ihnen schulden. Dadurch bleibt Ihr Unternehmen in der Lage, Ihr Unternehmen in der Lage zu halten und kann Ihnen den Schmerz (und die Kosten) von aufgeblähten Zinssätzen, verspäteten Gebühren und anderen Strafen ersparen, wenn Sie Ihre Rechnungen nicht rechtzeitig bezahlen. Sehweret sagt mir, es ist ein Kinderspiel. Er sagt: "Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die Cashflow-Situation eines Unternehmens zu verbessern."

Um die Debitorenfinanzierung zu arrangieren, warnt Sehweret jedoch, dass Sie Ihre Enten in einer Reihe haben müssen. Er erklärte mir, dass Kreditinstitute keine Überraschungen mögen. „Sie mögen Wiederholungen und wissen gern, dass Sie sie zurückzahlen werden.“ Das heißt, bevor Sie sich nach der Finanzierung von Forderungen (und in der Regel mittleren bis großen Kreditgebern, die dies bieten) suchen, benötigen Sie einen zusammenhängenden Geschäftsplan und einige Beweise, dass Sie genug Geschäft haben, um die AR zurückzuzahlen. "Sie wollen Logik sehen", sagt Sehweret. „Sie wollen die Kontrolle sehen. Sie möchten wissen, dass Sie wissen, was Sie tun. “Dann sollten Sie unbedingt nach den besten Preisen und Angeboten suchen. Bei einigen Forderungen aus Lieferungen und Leistungen werden 3% des Gesamtbetrags berechnet. andere berechnen 5% (oder mehr); Der Unterschied im Laufe eines Jahres kann so groß sein.


Video: Working Capital Management - kurz erklärt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com