Wie vermarktet man ein Produkt? Kinder lieben und Eltern kaufen

{h1}

Sowohl eltern als auch kinder sind im jugendmarketing von entscheidender bedeutung.

Wenn es um Produkte für Kinder geht, ist Marketing ein heikles Gleichgewicht zwischen dem, was die Jugendlichen wollen, und dem, was die Eltern für angemessen halten. Durch das Ansprechen auf beides und die Nutzung kreativer Innovationen, unabhängig von Ihrem Produkt, wird Ihr kleines Unternehmen eher zum Erfolg führen.

Wenn ein Unternehmen, das Produkte für Kinder herstellt, das Gleichgewicht zwischen dem Produktbenutzer, dem Kind und dem Produktkäufer, häufig dem Mutterunternehmen, aufrechterhalten kann, kann es eine stärkere Marktpräsenz erzielen als ein Wettbewerber, der beide Seiten der Gleichung ignoriert. Indem Sie den schwächeren Quotienten ansprechen, können Sie sich besser auf dem Markt behaupten.

Ein kalifornisches Lifestyle-Unternehmen, das ein neues Naturkosmetikunternehmen für Kinder gegründet hat, hat bemerkenswerte Arbeit geleistet, indem es innerhalb dieses ersten Jahres nationale Elternpreise für Kinder gewonnen hat und mit den Kindern, die die Produkte verwenden, ein großes Aufsehen erregt. Wenn Sie herausfinden, was das Unternehmen getan hat, können Sie sich auf die Vermarktung Ihrer eigenen, kindgerechten Produkte und Dienstleistungen konzentrieren.

Dieses Geschäft verfügt über ein gutes Nischenprodukt, das auf einen relativ neuen Markt mit wenigen Wettbewerbern ausgerichtet ist. Um sein Produkt noch attraktiver zu machen, hat das Unternehmen den doppelten Markt des Produkts, sowohl die Kinder als auch die Eltern, in den Mittelpunkt seiner Marketinganstrengungen gestellt.

Für die Jugendlichen wählte das Unternehmen einen kidzentrischen Ansatz. Es wurden einladende, kinderfreundliche Namen für die Produkte geschaffen, mit denen Kinder in Verbindung gebracht werden können, eine kluge Richtung für kinderorientierte Unternehmen. Das Unternehmen spricht auf kindgerechter Ebene mit „spaßigen“ Adjektiven wie „freundlich“, „sonnig“, „glücklich“ und „witzig“, um die Produkte zu beschreiben, eine weitere wichtige Eigenschaft, die Kinder anzieht, und die es wert ist, in Ihr Produkt aufgenommen zu werden spezifische Produktentwicklungs- und Marketingkampagnen. Das Unternehmen spricht außerdem die Sensibilität von Kindern an, indem es die Produkte in hellen Farben und mit kindgerechten Designs verpackt und die Verwendung anhand ikonischer Symbole, Farben und Muster erkennt. Das Unternehmen bittet außerdem um Rückmeldungen von Kindertestern, indem es sie auffordert, Kommentarkarten auszufüllen, letztendlich einige Produkte abzulegen oder sie zu optimieren, bis die Kinder zufrieden sind. Schließlich entschied sich das Unternehmen, der Produktlinie einen Unterhaltungswert hinzuzufügen, und erstellte eine CD mit dummen Reimen und Liedern, die als Erinnerungshilfe für die Entwicklung guter Hautpflegegewohnheiten dient.

Das Unternehmen ignorierte jedoch keinesfalls die Eltern, die Endabnehmer des Produkts und die Entscheidungsträger in Dollar. Zum Beispiel wird das Produkt zu einem relativ günstigen Preis angeboten, da der Preis oft ein elterliches Anliegen ist. Darüber hinaus bittet das Unternehmen die Meinungen von Eltern zu Kommentarkarten, um deren Empfehlungen in die Produktentwicklung und Marketingentscheidungen zu integrieren. Das Unternehmen legitimiert sein Produkt außerdem, indem es ein Qualitätssicherungskennzeichen anbringt und es durch das Auflisten der Inhaltsstoffe in leicht verständlichen Wörtern unterstützt, anstatt technische Fachsprache zu verwirren. Um den heutigen gesundheitsbewussten Konsumenten mehr anzusprechen, übernimmt das Unternehmen die natürlichen und chemikalienfreien Komponenten der Hautpflegeprodukte.

Zur weiteren Unterscheidung des Produkts wurde eine aktive Webkomponente hinzugefügt, die Eltern ein Forum bietet, in dem sie mehr über die Inhaltsstoffe erfahren können, einschließlich der "giftigen Bösewichte", die in Produkten des täglichen Lebens zu finden sind. Die Website fördert auch die Mission und Philosophie des Unternehmens und enthält Informationen zur Hautpflege, einschließlich druckbarer Checklisten für Kinder, die Sterne für ihre Hautpflege erhalten.

Während dieser Website-Ansatz ausgereift ist, können kleine Unternehmen von den Impulsen dieses Unternehmens lernen, insbesondere wenn es darum geht, Kinderprodukte um eine Lern- oder Bildungskomponente zu ergänzen. Noch wichtiger ist, dass dieses Unternehmen klug geschafft hat, ein Online-Marketing zu schaffen, das gut zu seinem Produkt passt, eine intelligente Taktik, die es wert ist, nachzuahmen, wenn auch in geringerem Maße.

Die eigentliche Lektion, die man sich dabei merken muss, ist, dass sowohl Eltern als auch Kinder im Jugendmarketing von entscheidender Bedeutung sind. Für einen stärkeren Marktanteil können intelligente Unternehmen beide nicht ignorieren und Punkte gewinnen, wenn sie beide im Hinterkopf behalten.

Wenn es um Produkte für Kinder geht, ist Marketing ein heikles Gleichgewicht zwischen dem, was die Jugendlichen wollen, und dem, was die Eltern für angemessen halten. Durch das Ansprechen auf beides und die Nutzung kreativer Innovationen, unabhängig von Ihrem Produkt, wird Ihr kleines Unternehmen eher zum Erfolg führen.

Wenn ein Unternehmen, das Produkte für Kinder herstellt, das Gleichgewicht zwischen dem Produktbenutzer, dem Kind und dem Produktkäufer, häufig dem Mutterunternehmen, aufrechterhalten kann, kann es eine stärkere Marktpräsenz erzielen als ein Wettbewerber, der beide Seiten der Gleichung ignoriert. Indem Sie den schwächeren Quotienten ansprechen, können Sie sich besser auf dem Markt behaupten.

Ein kalifornisches Lifestyle-Unternehmen, das ein neues Naturkosmetikunternehmen für Kinder gegründet hat, hat bemerkenswerte Arbeit geleistet, indem es innerhalb dieses ersten Jahres nationale Elternpreise für Kinder gewonnen hat und mit den Kindern, die die Produkte verwenden, ein großes Aufsehen erregt. Wenn Sie herausfinden, was das Unternehmen getan hat, können Sie sich auf die Vermarktung Ihrer eigenen, kindgerechten Produkte und Dienstleistungen konzentrieren.

Dieses Geschäft verfügt über ein gutes Nischenprodukt, das auf einen relativ neuen Markt mit wenigen Wettbewerbern ausgerichtet ist. Um sein Produkt noch attraktiver zu machen, hat das Unternehmen den doppelten Markt des Produkts, sowohl die Kinder als auch die Eltern, in den Mittelpunkt seiner Marketinganstrengungen gestellt.

Für die Jugendlichen wählte das Unternehmen einen kidzentrischen Ansatz. Es wurden einladende, kinderfreundliche Namen für die Produkte geschaffen, mit denen Kinder in Verbindung gebracht werden können, eine kluge Richtung für kinderorientierte Unternehmen. Das Unternehmen spricht auf kindgerechter Ebene mit „spaßigen“ Adjektiven wie „freundlich“, „sonnig“, „glücklich“ und „witzig“, um die Produkte zu beschreiben, eine weitere wichtige Eigenschaft, die Kinder anzieht, und die es wert ist, in Ihr Produkt aufgenommen zu werden spezifische Produktentwicklungs- und Marketingkampagnen. Das Unternehmen spricht außerdem die Sensibilität von Kindern an, indem es die Produkte in hellen Farben und mit kindgerechten Designs verpackt und die Verwendung anhand ikonischer Symbole, Farben und Muster erkennt. Das Unternehmen bittet außerdem um Rückmeldungen von Kindertestern, indem es sie auffordert, Kommentarkarten auszufüllen, letztendlich einige Produkte abzulegen oder sie zu optimieren, bis die Kinder zufrieden sind. Schließlich entschied sich das Unternehmen, der Produktlinie einen Unterhaltungswert hinzuzufügen, und erstellte eine CD mit dummen Reimen und Liedern, die als Erinnerungshilfe für die Entwicklung guter Hautpflegegewohnheiten dient.

Das Unternehmen ignorierte jedoch keinesfalls die Eltern, die Endabnehmer des Produkts und die Entscheidungsträger in Dollar. Zum Beispiel wird das Produkt zu einem relativ günstigen Preis angeboten, da der Preis oft ein elterliches Anliegen ist. Darüber hinaus bittet das Unternehmen die Meinungen von Eltern zu Kommentarkarten, um deren Empfehlungen in die Produktentwicklung und Marketingentscheidungen zu integrieren. Das Unternehmen legitimiert sein Produkt außerdem, indem es ein Qualitätssicherungskennzeichen anbringt und es durch das Auflisten der Inhaltsstoffe in leicht verständlichen Wörtern unterstützt, anstatt technische Fachsprache zu verwirren. Um den heutigen gesundheitsbewussten Konsumenten mehr anzusprechen, übernimmt das Unternehmen die natürlichen und chemikalienfreien Komponenten der Hautpflegeprodukte.

Zur weiteren Unterscheidung des Produkts wurde eine aktive Webkomponente hinzugefügt, die Eltern ein Forum bietet, in dem sie mehr über die Inhaltsstoffe erfahren können, einschließlich der "giftigen Bösewichte", die in Produkten des täglichen Lebens zu finden sind. Die Website fördert auch die Mission und Philosophie des Unternehmens und enthält Informationen zur Hautpflege, einschließlich druckbarer Checklisten für Kinder, die Sterne für ihre Hautpflege erhalten.

Während dieser Website-Ansatz ausgereift ist, können kleine Unternehmen von den Impulsen dieses Unternehmens lernen, insbesondere wenn es darum geht, Kinderprodukte um eine Lern- oder Bildungskomponente zu erweitern. Noch wichtiger ist, dass dieses Unternehmen klug geschafft hat, ein Online-Marketing zu schaffen, das gut zu seinem Produkt passt, eine intelligente Taktik, die es wert ist, nachzuahmen, wenn auch in geringerem Maße.

Die eigentliche Lektion, die man sich dabei merken muss, ist, dass sowohl Eltern als auch Kinder im Jugendmarketing von entscheidender Bedeutung sind. Für einen stärkeren Marktanteil können intelligente Unternehmen beide nicht ignorieren und Punkte gewinnen, wenn sie beide im Hinterkopf behalten.


Video: Mein Eigenes Produkt, dass Sie kaufen sollten (HeyJu) | Julien Bam


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com