So überwachen Sie die Wirksamkeit von Online-Werbung

{h1}

Ein häufiges problem, mit dem viele kleine unternehmen konfrontiert sind, ist die möglichkeit, die leistung ihrer internet-werbekampagnen zu verfolgen.

Ein häufiges Problem, mit dem viele kleine Unternehmen konfrontiert sind, ist die Möglichkeit, die Leistung ihrer Internet-Werbekampagnen zu verfolgen. In der Vergangenheit haben viele Websites keine geeigneten Methoden zum Nachverfolgen von Klicks, Ansichten und Conversions angeboten, sodass viele Websites die Wirksamkeit ihrer Anzeigen im Unklaren lassen.

Zum Glück ändert sich das. Immer mehr Websites verwenden Tracking-Programme, mit denen Sie Berichte zu praktisch jedem Aspekt Ihrer Online-Kampagnen erstellen können. Die überwiegende Mehrheit der Websites bietet Ihnen zumindest die Möglichkeit, anzuzeigen, wie viele Impressionen Ihre Anzeige erhalten hat und wie viele Klicks Ihre Anzeige erzielt hat.

Wenn Sie die Legitimität der Conversion-Ratio-Berichte überprüfen möchten, die Sie von Ihrem Werbeunternehmen erhalten, können Sie eine einfache Tracking-Methode implementieren. Mithilfe von Weiterleitungen oder einem Linkprogramm können Sie den verschiedenen Websites, auf denen Ihre Anzeigen geschaltet werden, bestimmte Links zuweisen.

Wenn ein Kunde auf Ihre Anzeige klickt, wird er direkt zu Ihrer Website geleitet. Sie können jedoch sehen, wie er Sie erreicht hat. Sie finden diese Informationen entweder in den Protokolldateien Ihrer Website, wenn Sie Weiterleitungen erstellen, oder über Berichte, die von einem Verknüpfungsprogramm erstellt werden.

Eine Low-Tech-Option zur Nachverfolgung der Wirksamkeit besteht darin, ein einfaches Verweisfeld in den Warenkorb Ihrer Website zu setzen. Sie können Ihre Kunden auffordern, einzugeben, wie sie Ihre Site gefunden haben, bevor sie eine Bestellung aufgeben. Sie können eine Dropdown-Liste verwenden, damit Ihre Kunden eine der Websites auswählen können, auf denen Ihre Werbung geschaltet wird, oder ein einfaches Eingabefeld verwenden, in das sie ihre Antwort eingeben können.

Dies ist ein guter Weg, um herauszufinden, welche Websites Ihnen nicht nur das beste Klick-Klick-Verhältnis bieten, sondern auch das beste Klick-Kauf-Verhältnis. Dieses bestimmte Verhältnis kann sehr schwer zu verfolgen sein und das Hinzufügen eines Verweisfelds kann sehr hilfreich sein.

Wenn Sie feststellen, dass das Verhältnis von Impressionen zu Klicks sehr gering ist, kann es an der Zeit sein, Ihre Werbung umzurüsten. Unabhängig davon, ob Sie eine grafische Anzeige oder eine Textanzeige verwenden, ist eine niedrige Quote ein Zeichen dafür, dass Ihre Anzeigen keine Verbindung zu potenziellen Kunden herstellen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Werbekampagne zu beginnen und erwartungsvoll auf große Ergebnisse zu warten, um dann mit überwältigendem Schweigen erfüllt zu werden. Bevor Sie mit einer neuen Kampagne beginnen, sollten Sie zuerst das Wasser testen, indem Sie klein beginnen. Wenn Sie feststellen, welche Ihrer Anzeigen Browser in Käufer umwandeln, können Sie feststellen, welche Ansätze am besten funktionieren.

Sie können mit der Schaltung von zwei oder mehr verschiedenen Anzeigen beginnen und überwachen, welche eine bessere Conversion-Rate hat. Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagne optimieren, bevor Sie Ihr gesamtes Werbebudget für diese Kampagne aufwenden.

Durch die Werbung in den großen Suchmaschinen und in seriösen Verzeichnissen wie Business.com erhalten Sie in der Regel Zugriff auf relativ ausgereifte Trackingsysteme. Etwas so einfaches wie ein Tracking-Code in der URL, der an jede einzelne Kampagne übermittelt wird, kann Bruttoinformationen liefern, indem Sie die Verkehrsdaten in Ihren ISP-Protokolldateien anzeigen.

Für anspruchsvollere Lösungen sollten Sie die Tools zur Verkehrsüberwachung (auch als "Webanalyse" bezeichnet) wie Clicktracks oder OneStat ausprobieren. Mit solchen Tools erhalten Sie mehr Daten, als Sie zunächst wissen, was Sie tun sollen. Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wird jedoch auch Ihr Informationsbedarf größer.

Versuchen Sie, Ihre Online-Werbung proaktiv zu gestalten, und behalten Sie den Überblick über Ihre Statistiken. Die zusätzliche Zeit, die Sie verbringen, ist von unschätzbarem Wert, da Sie lernen, wie Sie effektive Werbung für Ihr Unternehmen erstellen und Ihr Umsatzpotenzial erhöhen.

Ein häufiges Problem, mit dem viele kleine Unternehmen konfrontiert sind, ist die Möglichkeit, die Leistung ihrer Internet-Werbekampagnen zu verfolgen. In der Vergangenheit haben viele Websites keine geeigneten Methoden zum Nachverfolgen von Klicks, Ansichten und Conversions angeboten, sodass viele Websites die Wirksamkeit ihrer Anzeigen im Unklaren lassen.

Zum Glück ändert sich das. Immer mehr Websites verwenden Tracking-Programme, mit denen Sie Berichte zu praktisch jedem Aspekt Ihrer Online-Kampagnen erstellen können. Die überwiegende Mehrheit der Websites bietet Ihnen zumindest die Möglichkeit, anzuzeigen, wie viele Impressionen Ihre Anzeige erhalten hat und wie viele Klicks Ihre Anzeige erzielt hat.

Wenn Sie die Legitimität der Conversion-Ratio-Berichte überprüfen möchten, die Sie von Ihrem Werbeunternehmen erhalten, können Sie eine einfache Tracking-Methode implementieren. Mithilfe von Weiterleitungen oder einem Linkprogramm können Sie den verschiedenen Websites, auf denen Ihre Anzeigen geschaltet werden, bestimmte Links zuweisen.

Wenn ein Kunde auf Ihre Anzeige klickt, wird er direkt zu Ihrer Website geleitet. Sie können jedoch sehen, wie er Sie erreicht hat. Sie finden diese Informationen entweder in den Protokolldateien Ihrer Website, wenn Sie Weiterleitungen erstellen, oder über Berichte, die von einem Verknüpfungsprogramm erstellt werden.

Eine Low-Tech-Option zur Nachverfolgung der Wirksamkeit besteht darin, ein einfaches Verweisfeld in den Warenkorb Ihrer Website zu setzen. Sie können Ihre Kunden auffordern, einzugeben, wie sie Ihre Site gefunden haben, bevor sie eine Bestellung aufgeben. Sie können eine Dropdown-Liste verwenden, damit Ihre Kunden eine der Websites auswählen können, auf denen Ihre Werbung geschaltet wird, oder ein einfaches Eingabefeld verwenden, in das sie ihre Antwort eingeben können.

Dies ist ein guter Weg, um herauszufinden, welche Websites Ihnen nicht nur das beste Klick-Klick-Verhältnis bieten, sondern auch das beste Klick-Kauf-Verhältnis. Dieses bestimmte Verhältnis kann sehr schwer zu verfolgen sein und das Hinzufügen eines Verweisfelds kann sehr hilfreich sein.

Wenn Sie feststellen, dass das Verhältnis von Impressionen zu Klicks sehr gering ist, kann es an der Zeit sein, Ihre Werbung umzurüsten. Unabhängig davon, ob Sie eine grafische Anzeige oder eine Textanzeige verwenden, ist eine niedrige Quote ein Zeichen dafür, dass Ihre Anzeigen keine Verbindung zu potenziellen Kunden herstellen.

Es gibt nichts Schlimmeres, als eine Werbekampagne zu beginnen und erwartungsvoll auf große Ergebnisse zu warten, um dann mit überwältigendem Schweigen erfüllt zu werden. Bevor Sie mit einer neuen Kampagne beginnen, sollten Sie zuerst das Wasser testen, indem Sie klein beginnen. Wenn Sie feststellen, welche Ihrer Anzeigen Browser in Käufer umwandeln, können Sie feststellen, welche Ansätze am besten funktionieren.

Sie können mit der Schaltung von zwei oder mehr verschiedenen Anzeigen beginnen und überwachen, welche eine bessere Conversion-Rate hat. Auf diese Weise können Sie Ihre Kampagne optimieren, bevor Sie Ihr gesamtes Werbebudget für diese Kampagne aufwenden.

Durch die Werbung in den großen Suchmaschinen und in seriösen Verzeichnissen wie Business.com erhalten Sie in der Regel Zugriff auf relativ ausgereifte Trackingsysteme. Etwas so einfaches wie ein Tracking-Code in der URL, der an jede einzelne Kampagne übermittelt wird, kann Bruttoinformationen liefern, indem Sie die Verkehrsdaten in Ihren ISP-Protokolldateien anzeigen.

Für anspruchsvollere Lösungen sollten Sie die Tools zur Verkehrsüberwachung (auch als "Webanalyse" bezeichnet) wie Clicktracks oder OneStat ausprobieren. Mit solchen Tools erhalten Sie mehr Daten, als Sie zunächst wissen, was Sie tun sollen. Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wird jedoch auch Ihr Informationsbedarf größer.

Versuchen Sie, Ihre Online-Werbung proaktiv zu gestalten, und behalten Sie den Überblick über Ihre Statistiken. Die zusätzliche Zeit, die Sie verbringen, ist von unschätzbarem Wert, da Sie lernen, wie Sie effektive Werbung für Ihr Unternehmen erstellen und Ihr Umsatzpotenzial erhöhen.


Video: Internet Gefahr oder Chance.wmv


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com