Wie man Inflation ausgleicht

{h1}

Einige hilfreiche tipps, um die inflation zu verhindern, wenn sie besorgt sind, wie sich dies auf ihre finanzen auswirken könnte.

Inflation ist das Ausmaß, in dem die Preise für Waren und Dienstleistungen im Laufe der Zeit steigen und die Kaufkraft Ihrer hart verdienten Dollars untergraben. Zentralbanken wie unsere US-Notenbank auf der ganzen Welt verbringen viel Zeit damit, die Inflation in einem engen Bereich zu halten, da Deflation und Inflation sowohl für die Wirtschaft als auch für die Wirtschaft schlecht sein können. In diesen Tagen gibt es Bedenken, dass die Zinssätze zu niedrig sind und zu einer unnötig raschen wirtschaftlichen Erholung führen, die schließlich die Inflation anheizen wird.

Gute und schlechte Investitionen während der Inflation

Hier sind einige Möglichkeiten, die Inflation zu peitschen, wenn Sie sich Sorgen machen, wie sich dies auf Ihre Finanzen auswirken könnte. Für den Anfang gilt Gold als Absicherung gegen die Inflation, und obwohl sein Wert Allzeithochs erreicht, wird er wahrscheinlich zusammen mit den Inflationsängsten weiter steigen und ob und wann er tatsächlich eintritt. Hard Assets wie Immobilien und Rohstoffe werden auch während der Inflation als sichere Investitionen betrachtet, da sie physische Vermögenswerte darstellen, die „echt“ sind und deren Wert sich nicht leicht erodieren lässt.

Staats- und Kommunalanleihen sind nicht das Vermögen, das die Inflation bei ihrer Rendite verzehrt. Inflationsgeschützte Wertpapiere (TIPS) haben eine variable Zinssatzkomponente, die erhöht werden soll, wenn die Inflation (gemessen am Verbraucherpreisindex (CPI)) dies tut, so dass diese in Ihrem Portfolio berücksichtigt wird. Bei der Anlage in Anleihen sind sie die maßgeblichen Kennzahlen, nämlich die Realzinsen, die die negativen Auswirkungen der Inflation auf die Rendite abziehen. Aktien können auch vor Inflation schützen, wenn Sie in Unternehmen investieren, die höhere Preise an ihre Kunden weitergeben und deren Gewinne schützen können.

Endeffekt

Ihr eigenes Gehalt ist möglicherweise die beste Absicherung gegen Inflation, da Unternehmen gewöhnlich jährliche Anpassungen der Lebenshaltungskosten vornehmen, um die Kaufkraft Ihres Gehalts zu schützen. Für selbstständige Kleinunternehmer ist die Preisermittlung entscheidend, damit Waren und Dienstleistungen mit der Inflation steigen können. Inflation bedeutet in gewissem Sinne steigende Kosten. Daher ist es bei moderaten Inflationsraten auch wichtig, die Kosten zu minimieren. Alle Wetten sind aus, wenn die Hyperinflation in den achtziger Jahren in Ländern wie Brasilien auftrat. Glücklicherweise ist Hyperinflation in entwickelten Ländern wie den USA selten.


Video: Inflation, Kaufkraft und Geldanlage


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com