Wie Sie Ihre Schwächen auslagern können, damit Sie sich auf Ihre geschäftlichen Stärken konzentrieren können

{h1}

Unternehmer sind es gewohnt, mehrere hüte zu tragen, aber wenn sie alles alleine machen, könnte dies tatsächlich geld kosten.

Von Sujan Patel

Unternehmer sind es gewohnt, mehrere Hüte zu tragen, um weiter zu wachsen und ihre Geschäfte zu skalieren, während sie so viel Geld wie möglich in der Tasche haben. Aber wenn Sie alles alleine machen, könnte dies tatsächlich Geld kosten. Wenn Sie zu viel Zeit für die Buchhaltung aufwenden, wenn es wirklich nicht Ihre geniale Zone ist, könnte dies für eine einzelne Aufgabe Zeitverschwendung bedeuten. Inzwischen kann ein qualifizierter Buchhalter alles innerhalb einer oder zwei Stunden erledigen und die Aufgabe beim ersten Mal effizient und korrekt erledigen.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, Outsourcing zu versuchen, denken Sie daran, dass die Chancen hoch sind, dass Sie bereits eine Form von Outsourcing in Ihrem Unternehmen einsetzen. Laut Deloitte lagern 53% der Unternehmen IT-Funktionen aus und 69% lagern Technologieanforderungen an Cloud-Anbieter aus.

Glücklicherweise ist es nicht schwierig, nahezu alles in Ihrem Unternehmen auszulagern, vom Inventar und der Erfüllung der Anforderungen bis zur Generierung von Leads. Der Weg zum ersten Auftragnehmer und zum erfolgreichen Outsourcing ist jedoch schwieriger zu bewältigen. So starten Sie

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Schwächen

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie gerade erst auf Ihrer Geschäftsreise sind, wählen Sie ein Unternehmen, das von Anfang an zu Ihren Stärken passt. Wenn Sie zuerst ein Vermarkter und dann eine Produktperson sind, versuchen Sie es mit dem Dropshipping, um das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Oder, wenn Sie in Bezug auf Content-Strategie talentiert sind, sich aber weniger auf Marketing konzentrieren, beauftragen Sie einen Content-Vermarkter, um Ihre Vision zu verwirklichen. Die Idee ist, Ihre Schwächen und die am meisten gefürchteten Aufgaben zu erkennen und auszulagern, damit Sie sich auf Bereiche konzentrieren können, die Ihren Talenten am besten entsprechen.

Befreien Sie sich von zeitraubenden Aktivitäten

Nur weil Sie in etwas gut sind, heißt das nicht, dass Sie Ihre Zeit damit verbringen sollten, sich auf Ihr Unternehmen zu konzentrieren. Lagern Sie Aufgaben aus, die relativ kostengünstig erledigt werden können, beispielsweise die Dateneingabe oder das Sammeln von Kontaktinformationen für Leads. Es ist nicht schwierig, einen virtuellen Assistenten vor Ort oder im Ausland zu finden und zu einem relativ günstigen Preis mehr zu erreichen. Geben Sie Ihrer neu gewonnenen Freiheit die Möglichkeit, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Ihr Unternehmen wirklich voranbringen, z. B. persönliches Networking oder die Strategieplanung einer Marketingkampagne.

Legen Sie Ihr Budget fest

Sie brauchen kein riesiges Budget, um Ihre Schwächen und Zeitverschwender auszulagern. Beispielsweise kosten einige Stunden der Dateneingabe auf einer Site wie UpWork nur 20 US-Dollar. Konzentrieren Sie sich auf eine Aufgabe, die Sie auslagern möchten, und schätzen Sie ein, wie viele Stunden es dauern wird, um die Aufgabe zu erledigen. Von dort geht es darum, Ihr Budget zu drücken und die Kosten in anderen Bereichen auszugleichen. Und während Ihr Unternehmen wächst, können Sie das Geld wieder in Ihr Geschäft investieren und noch mehr auslagern.

Suchen Sie nach qualifizierten Auftragnehmern

Qualifizierte Auftragnehmer und Freiberufler sind überall und sind bemüht, Ihre Aufgaben zu erledigen. Mundpropaganda-Empfehlungen sind ein guter Ausgangspunkt, aber Sie können auch freiberufliche Plattformen einsetzen, um den richtigen Auftragnehmer für den Job zu finden. Websites wie Growth Geeks eignen sich perfekt für das Outsourcing von Marketingaufgaben. Inzwischen funktioniert Bench gut für die Buchhaltung, und UpWork ist ideal für alles, von der Dateneingabe bis zur Erstellung von E-Mail-Marketing-Kampagnen.

Weisen Sie einen kleinen Test zu

Eine mündliche Überweisung und leuchtende Online-Bewertungen können Ihnen einen Einblick in die Fähigkeiten Ihres Auftragnehmers geben, sollten jedoch keine Reihe grundlegender Tests ersetzen. Weisen Sie ein kleines Projekt zu, um zu sehen, wie gut Ihr Auftragnehmer damit arbeitet. Wenn sie einen anständigen Job machen, aber nicht so gründlich sind, wie Sie möchten, sprechen Sie mit ihnen über Ihre Erwartungen und genau das, was Sie brauchen. Wenn sie sich dieser Gelegenheit stellen können, besteht die Chance, dass sie durch den Prozess gecoacht werden und Ihren Outsourcing-Anforderungen entsprechen.

Über den Autor

Sujan Patel

Beitrag von: Sujan Patel

Sujan ist ein führender Experte für digitales Marketing. Er ist ein fleißiger, energiegeladener Mensch, der seine Leidenschaft hat, Menschen zu helfen und Probleme zu lösen. Er ist Mitbegründer von Web Profits, einer Marketingagentur für Wachstum und Partner einer Handvoll Softwarefirmen wie Mailshake, Narrow.io, Quuu und Linktexting.com. Sujan hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmer und Vermarkter dabei zu unterstützen, ihr Geschäft zu vergrößern.

Website: sujanpatel.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Von Sujan Patel

Unternehmer sind es gewohnt, mehrere Hüte zu tragen, um weiter zu wachsen und ihre Geschäfte zu skalieren, während sie so viel Geld wie möglich in der Tasche haben. Aber wenn Sie alles alleine machen, könnte dies tatsächlich Geld kosten. Wenn Sie zu viel Zeit für die Buchhaltung aufwenden, wenn es wirklich nicht Ihre geniale Zone ist, könnte dies für eine einzelne Aufgabe Zeitverschwendung bedeuten. Inzwischen kann ein qualifizierter Buchhalter alles innerhalb einer oder zwei Stunden erledigen und die Aufgabe beim ersten Mal effizient und korrekt erledigen.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, Outsourcing zu versuchen, denken Sie daran, dass die Chancen hoch sind, dass Sie bereits eine Form von Outsourcing in Ihrem Unternehmen einsetzen. Laut Deloitte lagern 53% der Unternehmen IT-Funktionen aus und 69% lagern Technologieanforderungen an Cloud-Anbieter aus.

Glücklicherweise ist es nicht schwierig, nahezu alles in Ihrem Unternehmen auszulagern, vom Inventar und der Erfüllung der Anforderungen bis zur Generierung von Leads. Der Weg zum ersten Auftragnehmer und zum erfolgreichen Outsourcing ist jedoch schwieriger zu bewältigen. So starten Sie

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Schwächen

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie gerade erst auf Ihrer Geschäftsreise sind, wählen Sie ein Unternehmen, das von Anfang an zu Ihren Stärken passt. Wenn Sie zuerst ein Vermarkter und dann eine Produktperson sind, versuchen Sie es mit dem Dropshipping, um das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Oder, wenn Sie in Bezug auf Content-Strategie talentiert sind, sich aber weniger auf Marketing konzentrieren, beauftragen Sie einen Content-Vermarkter, um Ihre Vision zu verwirklichen. Die Idee ist, Ihre Schwächen und die am meisten gefürchteten Aufgaben zu erkennen und auszulagern, damit Sie sich auf Bereiche konzentrieren können, die Ihren Talenten am besten entsprechen.

Befreien Sie sich von zeitraubenden Aktivitäten

Nur weil Sie in etwas gut sind, heißt das nicht, dass Sie Ihre Zeit damit verbringen sollten, sich auf Ihr Unternehmen zu konzentrieren. Lagern Sie Aufgaben aus, die relativ kostengünstig erledigt werden können, beispielsweise die Dateneingabe oder das Sammeln von Kontaktinformationen für Leads. Es ist nicht schwierig, einen virtuellen Assistenten vor Ort oder im Ausland zu finden und zu einem relativ günstigen Preis mehr zu erreichen. Geben Sie Ihrer neu gewonnenen Freiheit die Möglichkeit, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Ihr Unternehmen wirklich voranbringen, z. B. persönliches Networking oder die Strategieplanung einer Marketingkampagne.

VERBINDUNG: 4 Hauptgeschäftsaufgaben, die Sie auslagern sollten

Legen Sie Ihr Budget fest

Sie brauchen kein riesiges Budget, um Ihre Schwächen und Zeitverschwender auszulagern. Beispielsweise kosten einige Stunden der Dateneingabe auf einer Site wie UpWork nur 20 US-Dollar. Konzentrieren Sie sich auf eine Aufgabe, die Sie auslagern möchten, und schätzen Sie ein, wie viele Stunden es dauern wird, um die Aufgabe zu erledigen. Von dort geht es darum, Ihr Budget zu drücken und die Kosten in anderen Bereichen auszugleichen. Und während Ihr Unternehmen wächst, können Sie das Geld wieder in Ihr Geschäft investieren und noch mehr auslagern.

Suchen Sie nach qualifizierten Auftragnehmern

Qualifizierte Auftragnehmer und Freiberufler sind überall und sind bemüht, Ihre Aufgaben zu erledigen. Mundpropaganda-Empfehlungen sind ein guter Ausgangspunkt, aber Sie können auch freiberufliche Plattformen einsetzen, um den richtigen Auftragnehmer für den Job zu finden. Websites wie Growth Geeks eignen sich perfekt für das Outsourcing von Marketingaufgaben. Inzwischen funktioniert Bench gut für die Buchhaltung, und UpWork ist ideal für alles, von der Dateneingabe bis zur Erstellung von E-Mail-Marketing-Kampagnen.

Weisen Sie einen kleinen Test zu

Eine mündliche Überweisung und leuchtende Online-Bewertungen können Ihnen einen Einblick in die Fähigkeiten Ihres Auftragnehmers geben, sollten jedoch keine Reihe grundlegender Tests ersetzen. Weisen Sie ein kleines Projekt zu, um zu sehen, wie gut Ihr Auftragnehmer damit arbeitet. Wenn sie einen anständigen Job machen, aber nicht so gründlich sind, wie Sie möchten, sprechen Sie mit ihnen über Ihre Erwartungen und genau das, was Sie brauchen. Wenn sie sich dieser Gelegenheit stellen können, besteht die Chance, dass sie durch den Prozess gecoacht werden und Ihren Outsourcing-Anforderungen entsprechen.

VERBINDUNG: 7 Freiberufler, von denen jedes Unternehmen profitieren kann

Über den Autor

Sujan Patel

Beitrag von: Sujan Patel

Sujan ist ein führender Experte für digitales Marketing. Er ist ein fleißiger, energiegeladener Mensch, der seine Leidenschaft hat, Menschen zu helfen und Probleme zu lösen. Er ist Mitbegründer von Web Profits, einer Marketingagentur für Wachstum und Partner einer Handvoll Softwarefirmen wie Mailshake, Narrow.io, Quuu und Linktexting.com. Sujan hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmer und Vermarkter dabei zu unterstützen, ihr Geschäft zu vergrößern.

Website: sujanpatel.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Von Sujan Patel

Unternehmer sind es gewohnt, mehrere Hüte zu tragen, um weiter zu wachsen und ihre Geschäfte zu skalieren, während sie so viel Geld wie möglich in der Tasche haben. Aber wenn Sie alles alleine machen, könnte dies tatsächlich Geld kosten. Wenn Sie zu viel Zeit für die Buchhaltung aufwenden, wenn es wirklich nicht Ihre geniale Zone ist, könnte dies für eine einzelne Aufgabe Zeitverschwendung bedeuten. Inzwischen kann ein qualifizierter Buchhalter alles innerhalb einer oder zwei Stunden erledigen und die Aufgabe beim ersten Mal effizient und korrekt erledigen.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, Outsourcing zu versuchen, denken Sie daran, dass die Chancen hoch sind, dass Sie bereits eine Form von Outsourcing in Ihrem Unternehmen einsetzen. Laut Deloitte lagern 53% der Unternehmen IT-Funktionen aus und 69% lagern Technologieanforderungen an Cloud-Anbieter aus.

Glücklicherweise ist es nicht schwierig, nahezu alles in Ihrem Unternehmen auszulagern, vom Inventar und der Erfüllung der Anforderungen bis zur Generierung von Leads. Der Weg zum ersten Auftragnehmer und zum erfolgreichen Outsourcing ist jedoch schwieriger zu bewältigen. So starten Sie

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Schwächen

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie gerade erst auf Ihrer Geschäftsreise sind, wählen Sie ein Unternehmen, das von Anfang an zu Ihren Stärken passt. Wenn Sie zuerst ein Vermarkter und dann eine Produktperson sind, versuchen Sie es mit dem Dropshipping, um das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Oder, wenn Sie in Bezug auf Content-Strategie talentiert sind, sich aber weniger auf Marketing konzentrieren, beauftragen Sie einen Content-Vermarkter, um Ihre Vision zu verwirklichen. Die Idee ist, Ihre Schwächen und die am meisten gefürchteten Aufgaben zu erkennen und auszulagern, damit Sie sich auf Bereiche konzentrieren können, die Ihren Talenten am besten entsprechen.

Befreien Sie sich von zeitraubenden Aktivitäten

Nur weil Sie in etwas gut sind, heißt das nicht, dass Sie Ihre Zeit damit verbringen sollten, sich auf Ihr Unternehmen zu konzentrieren. Lagern Sie Aufgaben aus, die relativ kostengünstig erledigt werden können, beispielsweise die Dateneingabe oder das Sammeln von Kontaktinformationen für Leads. Es ist nicht schwierig, einen virtuellen Assistenten vor Ort oder im Ausland zu finden und zu einem relativ günstigen Preis mehr zu erreichen. Geben Sie Ihrer neu gewonnenen Freiheit die Möglichkeit, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Ihr Unternehmen wirklich voranbringen, z. B. persönliches Networking oder die Strategieplanung einer Marketingkampagne.

VERBINDUNG: 4 Hauptgeschäftsaufgaben, die Sie auslagern sollten

Legen Sie Ihr Budget fest

Sie brauchen kein riesiges Budget, um Ihre Schwächen und Zeitverschwender auszulagern. Beispielsweise kosten einige Stunden der Dateneingabe auf einer Site wie UpWork nur 20 US-Dollar. Konzentrieren Sie sich auf eine Aufgabe, die Sie auslagern möchten, und schätzen Sie ein, wie viele Stunden es dauern wird, um die Aufgabe zu erledigen. Von dort geht es darum, Ihr Budget zu drücken und die Kosten in anderen Bereichen auszugleichen. Und während Ihr Unternehmen wächst, können Sie das Geld wieder in Ihr Geschäft investieren und noch mehr auslagern.

Suchen Sie nach qualifizierten Auftragnehmern

Qualifizierte Auftragnehmer und Freiberufler sind überall und sind bemüht, Ihre Aufgaben zu erledigen. Mundpropaganda-Empfehlungen sind ein guter Ausgangspunkt, aber Sie können auch freiberufliche Plattformen einsetzen, um den richtigen Auftragnehmer für den Job zu finden. Websites wie Growth Geeks eignen sich perfekt für das Outsourcing von Marketingaufgaben. Inzwischen funktioniert Bench gut für die Buchhaltung, und UpWork ist ideal für alles, von der Dateneingabe bis zur Erstellung von E-Mail-Marketing-Kampagnen.

Weisen Sie einen kleinen Test zu

Eine mündliche Überweisung und leuchtende Online-Bewertungen können Ihnen einen Einblick in die Fähigkeiten Ihres Auftragnehmers geben, sollten jedoch keine Reihe grundlegender Tests ersetzen. Weisen Sie ein kleines Projekt zu, um zu sehen, wie gut Ihr Auftragnehmer damit arbeitet. Wenn sie einen anständigen Job machen, aber nicht so gründlich sind, wie Sie möchten, sprechen Sie mit ihnen über Ihre Erwartungen und genau das, was Sie brauchen. Wenn sie sich dieser Gelegenheit stellen können, besteht die Chance, dass sie durch den Prozess gecoacht werden und Ihren Outsourcing-Anforderungen entsprechen.

VERBINDUNG: 7 Freiberufler, von denen jedes Unternehmen profitieren kann

Über den Autor

Sujan Patel

Beitrag von: Sujan Patel

Sujan ist ein führender Experte für digitales Marketing. Er ist ein fleißiger, energiegeladener Mensch, der seine Leidenschaft hat, Menschen zu helfen und Probleme zu lösen. Er ist Mitbegründer von Web Profits, einer Marketingagentur für Wachstum und Partner einer Handvoll Softwarefirmen wie Mailshake, Narrow.io, Quuu und Linktexting.com. Sujan hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmer und Vermarkter dabei zu unterstützen, ihr Geschäft zu vergrößern.

Website: sujanpatel.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter und LinkedIn.


Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com