So schützen Sie Ihre Inhalte online

{h1}

Halten sie ihre urheberrechtlich geschützten materialien mit diesen vier schritten aus der hand von cyberdieben.

Sie haben hart an dem Aufbau Ihres Unternehmens gearbeitet und unzählige Stunden damit verbracht, ein Produkt und eine Website zu entwickeln, die Sie stolz mit Ihren Kunden teilen können. Aber was passiert, wenn das Teilen die Grenze zum Stehlen überschreitet? Es ist nicht nur frustrierend, es kann für Ihr Unternehmen geradezu schädlich sein, wenn Sie herausfinden, dass ein Mitbewerber Ihre urheberrechtlich geschützte Beute raubt.

Ob es als "harmlos" gilt, wenn jemand einen Absatz von Ihrer Homepage kopiert oder Ihren Softwarecode stiehlt, Ihr urheberrechtlich geschützter Online-Inhalt ist wertvoll und muss geschützt werden. Es gibt keine hundertprozentige Ausfallsicherheit, um zu verhindern, dass Ihr Inhalt plagiiert und kopiert wird. Wenn Sie diese Schritte ausführen, wird es für Diebe schwierig und Sie können sicherstellen, dass der urheberrechtlich geschützte Inhalt dort bleibt, wo er gehört.

Schritt 1: Beginnen Sie mit den Grundlagen

Diebstahl von Online-Inhalten kann so einfach sein, dass hervorgehobene Texte oder Bilder von Ihrer Website auf den Desktop des Diebes gezogen und abgelegt werden. Im Folgenden sind einige einfache Lösungen für dieses Problem aufgeführt:

  • Schützen Sie Ihre Bilder, indem Sie auf Ihrer Website Kopien mit niedriger Auflösung verwenden, die bei anderweitiger Verwendung verzerrt werden und Wasserzeichen einbetten, die nicht entfernt werden können.
  • Konvertieren Sie herunterladbare Dateien in PDF, damit Text nicht einfach kopiert oder geändert werden kann.
  • Betten Sie HTML-Code ein, der Ihren Quellcode schützt, und deaktivieren Sie die Möglichkeit, dass Benutzer mit der rechten Maustaste klicken und Text von Ihrer Webseite kopieren oder speichern.

Schritt 2: Verwenden Sie Schutzsoftware

Das Anzeigen eines Copyright-Hinweises ist ein weiterer wichtiger Grundschritt, schützt Ihren Inhalt jedoch erst, wenn er bereits gestohlen wurde. So wie das Platzieren eines "kein Diebstahls" in Ihrem Schaufenster nicht alle Ladendiebstürmer abschreckt, wird auch ein Urheberrechtsvermerk entschlossenen Content-Liftern keine Angst machen.

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum, indem Sie eine Schutzsoftware installieren, die es in die falschen Hände führt. Hier einige Unternehmen, die helfen können:

  • Digitale Container: Versendet Ihre Kunden mit digitalen Inhalten in einem schützenden Container, der sie vor Hackern oder unerlaubter Verbreitung schützt
  • LockLizard: Schützt Ihre PDF-Dokumente, Webinhalte und Software vor unerlaubter Verwendung, Kopieren, Drucken und Verteilen
  • Aladdin: Bekämpft Softwarepiraterie mit Kopierschutz und sicherer Lizenzierung
  • Oracle: Sichert und verfolgt sensible digitale Informationen, wo immer sie gespeichert oder verwendet werden, einschließlich der Desktops, Laptops und mobilen Geräte der Endbenutzer
  • Brainloop: Schützt vertrauliche Dokumente, die außerhalb der Firewall Ihres Unternehmens angezeigt werden

Schritt 3: Einrichten von Benachrichtigungen

Wenn Sie Eindringlinge nicht fernhalten können, werden Sie über einen „Einbruchalarm“ zumindest informiert. Während diese nicht als Einbruchalarm vermarktet werden, werden diese beiden Alarmsysteme genau dafür eingesetzt:

  • Google Alerts: Sendet bei jeder Veröffentlichung einer Website eine automatische E-Mail mit Schlüsselwörtern oder Phrasen, die zu Ihrem Inhalt passen
  • Copycentry: Schützt vor Plagiaten, indem das Web automatisch auf Kopien Ihrer Webseiten überwacht wird und E-Mail-Benachrichtigungen gesendet werden, wenn diese erscheinen

Schritt 4: Seien Sie proaktiv

Überprüfen Sie regelmäßig die Websites Ihrer Konkurrenten, um zu sehen, ob sie Ihren urheberrechtlich geschützten Inhalt ohne Erlaubnis "ausgeliehen" haben. Führen Sie eine Suche mit Copyscape durch, einem kostenlosen, einfach zu verwendenden Dienst, der das Web mit der URL Ihrer Website durchsucht und jede Website findet, die Ihren Inhalt verwendet, unabhängig davon, ob er illegal kopiert oder in Anführungszeichen gesetzt wurde.

Sie haben hart an dem Aufbau Ihres Unternehmens gearbeitet und unzählige Stunden damit verbracht, ein Produkt und eine Website zu entwickeln, die Sie stolz mit Ihren Kunden teilen können. Aber was passiert, wenn das Teilen die Grenze zum Stehlen überschreitet? Es ist nicht nur frustrierend, es kann für Ihr Unternehmen geradezu schädlich sein, wenn Sie herausfinden, dass ein Mitbewerber Ihre urheberrechtlich geschützte Beute raubt.

Ob es als "harmlos" gilt, wenn jemand einen Absatz von Ihrer Homepage kopiert oder Ihren Softwarecode stiehlt, Ihr urheberrechtlich geschützter Online-Inhalt ist wertvoll und muss geschützt werden. Es gibt keine hundertprozentige Ausfallsicherheit, um zu verhindern, dass Ihr Inhalt plagiiert und kopiert wird. Wenn Sie diese Schritte ausführen, wird es für Diebe schwierig und Sie können sicherstellen, dass der urheberrechtlich geschützte Inhalt dort bleibt, wo er gehört.

Schritt 1: Beginnen Sie mit den Grundlagen

Diebstahl von Online-Inhalten kann so einfach sein, dass hervorgehobene Texte oder Bilder von Ihrer Website auf den Desktop des Diebes gezogen und abgelegt werden. Im Folgenden sind einige einfache Lösungen für dieses Problem aufgeführt:

  • Schützen Sie Ihre Bilder, indem Sie auf Ihrer Website Kopien mit niedriger Auflösung verwenden, die bei anderweitiger Verwendung verzerrt werden und Wasserzeichen einbetten, die nicht entfernt werden können.
  • Konvertieren Sie herunterladbare Dateien in PDF, damit Text nicht einfach kopiert oder geändert werden kann.
  • Betten Sie HTML-Code ein, der Ihren Quellcode schützt, und deaktivieren Sie die Möglichkeit, dass Benutzer mit der rechten Maustaste klicken und Text von Ihrer Webseite kopieren oder speichern.

Schritt 2: Verwenden Sie Schutzsoftware

Das Anzeigen eines Copyright-Hinweises ist ein weiterer wichtiger Grundschritt, schützt Ihren Inhalt jedoch erst, wenn er bereits gestohlen wurde. So wie das Platzieren eines "kein Diebstahls" in Ihrem Schaufenster nicht alle Ladendiebstürmer abschreckt, wird auch ein Urheberrechtsvermerk entschlossenen Content-Liftern keine Angst machen.

Schützen Sie Ihr geistiges Eigentum, indem Sie eine Schutzsoftware installieren, die es in die falschen Hände führt. Hier einige Unternehmen, die helfen können:

  • Digitale Container: Versendet Ihre Kunden mit digitalen Inhalten in einem schützenden Container, der sie vor Hackern oder unerlaubter Verbreitung schützt
  • LockLizard: Schützt Ihre PDF-Dokumente, Webinhalte und Software vor unerlaubter Verwendung, Kopieren, Drucken und Verteilen
  • Aladdin: Bekämpft Softwarepiraterie mit Kopierschutz und sicherer Lizenzierung
  • Oracle: Sichert und verfolgt sensible digitale Informationen, wo immer sie gespeichert oder verwendet werden, einschließlich der Desktops, Laptops und mobilen Geräte der Endbenutzer
  • Brainloop: Schützt vertrauliche Dokumente, die außerhalb der Firewall Ihres Unternehmens angezeigt werden

Schritt 3: Einrichten von Benachrichtigungen

Wenn Sie Eindringlinge nicht fernhalten können, werden Sie über einen „Einbruchalarm“ zumindest informiert. Während diese nicht als Einbruchalarm vermarktet werden, werden diese beiden Alarmsysteme genau dafür eingesetzt:

  • Google Alerts: Sendet bei jeder Veröffentlichung einer Website eine automatische E-Mail mit Schlüsselwörtern oder Phrasen, die zu Ihrem Inhalt passen
  • Copycentry: Schützt vor Plagiaten, indem das Web automatisch auf Kopien Ihrer Webseiten überwacht wird und E-Mail-Benachrichtigungen gesendet werden, wenn diese erscheinen

Schritt 4: Seien Sie proaktiv

Überprüfen Sie regelmäßig die Websites Ihrer Konkurrenten, um zu sehen, ob sie Ihren urheberrechtlich geschützten Inhalt ohne Erlaubnis "ausgeliehen" haben. Führen Sie eine Suche mit Copyscape durch, einem kostenlosen, einfach zu verwendenden Dienst, der das Web mit der URL Ihrer Website durchsucht und jede Website findet, die Ihren Inhalt verwendet, unabhängig davon, ob er illegal kopiert oder in Anführungszeichen gesetzt wurde.


Video: Yumpu Privatsphäre-Einstellungen - Schützen Sie Ihr Online Magazin und Ihre Daten


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com